Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fright Night 2 - Frisches Blut

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fright Night 2 - Frisches Blut

    Fright Night 2 - Frisches Blut

    Inhalt:
    Der Highschool-Schüler Charley Brewster nimmt an einem Auslandsprogramm in Rumänien teil. Begleitet wird er von seinem Freund "Evil" Ed und seiner Ex-Freundin Amy Peterson. Dort trifft Charley die Professorin Gerri Dandrige, die sich als Vampirin entpuppt. Er beobachtet sie, wie sie vampiristischen Aktivitäten nachgeht. Er wird von ihr erwischt und sie macht daraufhin Jagd auf ihn und seine Freunde. Sie ist vor allem hinter Amy her, da deren jungfräuliches Blut die richtige Medizin für sie ist, damit sie ewiges Leben erhält. Charley und Amy suchen den TV-Vampirjäger Peter Vincent auf. Dieser glaubt ihnen jedoch nicht und muss erst noch überzeugt werden. (Quelle)

    Darsteller:
    Will Payne: Charley Brewster
    Jaime Murray: Gerri Dandrige
    Sean Power: Peter Vincent
    Sacha Parkinson: Amy Peterson
    Chris Waller: "Evil" Ed Bates

    Regie:
    Eduardo Rodríguez

    Produktionsjahr:
    2013

    Spieldauer:
    96 Minuten

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: pic_1781472.jpg
Ansichten: 1
Größe: 429,9 KB
ID: 4291697



    Mein kommentar:
    Also im Großen und Ganzen konnte der Film einigermaßen gut unterhalten. Es gab zwar einige Szenen die schon ein wenig überzogen waren und die Handlung war teilweise nicht sonderlich orginell oder neu, jedoch für eine Horrorkomödie noch ganz in Ordnung. Der Großteil der Schauspieler war auch nicht übermäßig gut, jedoch für einen Direct-to-Video-Film konnte diese eine ausreichende Leistung hinlegen. Dafür hob sich Jaime Murray vom Durchschnitt ab, sie spielte die Rolle der Gerri Dandrige meiner Meinung nach hervorragend. Am Ende tat es mir sogar ein wenig leid, obwohl sie der Bösewicht war, daß sie sterben mußte. Sie war einfach in der Rolle des Vampirs klasse und natürlich war sie auch eine Augenweide azuschauen. Alles in allem konnte der Film großteils gut unterhalten, deswegen gibt es auch sehr schwache vier von sechs Sterne von mir.

    P.S.: Der Film macht Lust auf den ersten Teil, welcher sogar laut Bewertungen noch viel besser sein soll.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien
Lädt...
X