Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der beste Monumentalfilm?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der beste Monumentalfilm?

    Weiß zwar nicht ,obs das hier schon einmal gab ,aber welcher ist nach eurer Meinung der beste Monumentalfilm?

    Ich neig dazu ,"Ben Hur" als den besten der Monumentalfilme zu nennen. Alleine das Wagenrennen ist schon genial und selbst für heutige Verhältnisse schnell.

    Dahinter kommen für mich auf Platz 2 und 3 "Der Gladiator" und "Spartakus".
    "Die Borg werden zurückkehren - Und dann ist Widerstand wirklich zwecklos."

    -Tribun

  • #2
    Gladiator ist schon Monströs!

    Zählt Braveheart auch dazu???

    Ich wäre ja vür diese Reihenfolge.


    der Gladiator - BOAH!
    Ben Hur - der ist Super!
    Braveheart





    Ritter aus Leidenschaft - hmmm ist aber kein Monumantalfilm
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

    Kommentar


    • #3
      also nun das muss ja was altmodisches sein

      Titanic? ne!!!

      Asterix und Obelix! ne!!

      also

      Bravehart na ja Ok

      also Liste


      1. der erste Ritter! (zählt der?)
      2. Braveheart
      3. Galdiator

      Kommentar


      • #4
        1.Krieg und Frieden
        2.Ben Hur
        3.Der längste Tag(kann man das zählen?)
        4.Kleopatra
        5.Spartakus
        Möp!

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Admiral Ross
          1. der erste Ritter! (zählt der?)
          Der ist doch Total verfälscht...

          Excalibur würde ich als Monumentalfilm sehen - der ist Sehr nah an der Originalgeshichte...
          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

          Kommentar


          • #6
            ich habe doch extra gefragt ob der zählt!

            Okay, dann eben James Rayn! aber nur die ersten 30min

            Kommentar


            • #7
              Na ja Ben Hur hab ich nie wirklich gesehen, aber Spartakus is schon nicht schlecht ..

              Und die ganz klare Nummer 1 ist natürlich GLADIATOR .. Da gibts nix.

              Gruss
              WarpJunkie

              Kommentar


              • #8
                Ich weiß die Frage ist blöd, aber ist ein Monumentalfilm ein Film, der auf einer wahren Begebenheit beruht, oder was ist das sonst?
                "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                Kommentar


                • #9
                  hm, hier meine liste:
                  1) cleopatra (liz taylor ist einfach unschlagbar in ihren 150 kleidern)
                  2) gladiator (russell crowe sieht sooooo geil aus)
                  3) die brücke von arnheim (ist doch auch ein monumentalfilm???)
                  4) Braveheart war auch geil
                  Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
                  - Konrad Adenauer
                  Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kenne einige davon nur noch recht wage...aber Spartacus und Ben Hur sind echt klasse Filme, die auch ich schon 2 oder 3 mal gesehen habe, vor allem in Kinderjahren!
                    Gladiator...bin ich bei eingeschlafen...muss ich demnächst aber mal nachholen!

                    Braveheart gefällt mir allerdings im Prinzip am besten von allen, die bislang hier genannt wurden!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich würde noch "Forrest Gump" hinzu nehmen. Der ist zwarmehr ein Drama, aber die ganze moderne amerikanische Geschichte so cool verpackt bekommt man selten.
                      Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                      Kommentar


                      • #12
                        Als Monumentalfilm würde ich eigentlich Filme bezeichnen, die von der Produktionund vom "Anblick" eben "monumental" sind - daß der Begriff im Allgemeinen mit den Sandalenfilmen der 60er Jahre asoziiert wird liegt einfach daran, daß diese Filme in der Zeit der Statistenmassenaufläufe besonders beliebt waren. In den 70er/80/frühen 90er-Jahren konnte man sich solche Heere einfach nicht mehr leisten, daher auch keine "Monumentalfilme" mehr. Die kamen erst im Zeitalter der computeranimierten Massenaufläufe zurück. Ein Monumentalfilm muss aber IMO nicht unbedingt ein Historienfilm sein.
                        Persönlich habe ich zu diesen Filmen keine ausgeprägte Meinung - "Excalibur" ist ziemlich gut, "Ben Hur" & Co sind irgenwdie schon eindrucksvoll, aber soo toll find ich die nicht. "Gladiator" finde ich allerdings ziemlich erbärmlich, abgesehen von dem toll animierten Kolloseum ist der Film derartig flach daß man die Handlung in einer leicht abgewandelten Version des "Renegade"-Intros erzählen kann: "Er war ein Feldherr - ein verdammt guter, Doch er machte einen Fehler..."

                        Kommentar


                        • #13
                          Also meine Liste:

                          1. Im westen nichts neues (wenn es denn ein Monumentalfilm ist (glaub ich aber ehr weniger))
                          2. Ben Hur
                          3. Spatakus

                          Gladiator sagt sagt mir auch wegen der Storie ehr weniger zu.
                          Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                          Alan Dean Foster: Flinx

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn man nur die klassischen Monumentalfilme betrachtet bin ich für "Ben Hur" falls Braveheart aber auch dazu zählt eindeutig Braveheart !
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir hat Braveheart irgendwie nciht sehr gefallen, aber vielleicht sollte ich ihn noch mal ansehen.

                              Eindeutig Gladiator! Ein toller Film, absolut gut gemacht und sehr beeindruckend.

                              Gladiator
                              Ben Hur
                              Excalibur
                              Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                              Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X