Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zu "Mulholland Drive"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zu "Mulholland Drive"

    Ich kann nicht viel sagen, über den Inhalt des Films. Nur soviel: Ich habe große Verständnisschwierigkeiten! Ich empfehle jedem ihn zu sehen, der gerne ein wenig über die Story nachdenkt und ein wenig Tiefgang erwartet. Davon bietet "Mulholland Drive" mehr als genug. Wer also genauso wie ich noch Schwierigkeiten beim Verständnis hat oder im Gegenteil helfen kann diese auszuräumen ist herzlich eingeladen hier zu posten. So nun zu den ersten Fragen, die mir jetzt direkt nach dem Schauen des Films durch den Kopf gehen.

    1. Was haben die beiden Rentner vom Flughafen mit der ganzen Geschichte zu tun?

    2. Welche Bedeutung hat dieser komische Typ, der den Kerl in dem Imbiss zu Tode erschreckt?

    3. Warum wird der Mann im Büro erschossen und hat das schwarze Buch eine Bedeutung?

    4. Die Renterin die bei Betty an der Tür klingelt und von Koko(?) weggebracht wird sagt, da wäre eine Frau bei ihr in der Wohnung und das diese Person Hilfe braucht. ?????

    5. Nachdem Rita die Leiche in Zimmer 17 gesehen hat, beginnt sie sich die Haare abzuschneiden. Betty meint sie weiß, was sie tun müsse und will ihr helfen. Warum trägt sie ab jetzt eine Perücke? Hat sie Angst getötet zu werden? Darauf deutet doch gar nichts hin?

    6. Warum wechseln die Darsteller im Film die Rollen?

    So, da sind noch viel mehr Fragen (-->Regiesseur, die Tante, Koko, diese komischen Brüder oder auch dieses Theater) aber ich denke, das reicht erstmal. Ich habe zu allen Fragen selbst eine gewisse Ahnung, allerdings ergibt es zusammen keine Sinn. Vielleicht bin ja auch nur ein wenig zu dumm, um den Film begreifen. Sorry, das es soviel Text geworden ist, aber ich habe mich den ganzen Abend mit nem Freund(Dr.Zimmerman) unterhalten und wir wußten uns nicht mehr anders zu helfen, als hier zu fragen.


    Wenn ihr auch keine Antworten auf die Fragen wißt, dann schreibt einfach nur eure Meinung.
    Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen!

  • #2
    Geht denn keiner diesen Film schauen? Ich weiß er läuft nicht in jedem Kino, aber es lohnt sich, danach zu suchen. Ich empfehle ihn jedenfalls. btw. ich werde ihn am freitag das zweite mal sehen, um hoffentlich zu verstehen.
    Optimismus ist nur ein Mangel an Informationen!

    Kommentar


    • #3
      Ich grabe diesen Thread zwar wieder aus, aber ich muss meinen Senf dazugeben...

      @ MarkTwain:

      Die meisten Characktere im Film sollen wahrscheinlich eine Art von menschlichen Eigenschaften darstellen. Ähnlich wie der Mystery Men
      in Lost Highway... es gibt keine Erklärung und troztdem ist er einfach
      da. Das Theater soll die Bühne des Films darstellen. Es ist eine Art
      Ausgangspunkt für die Probleme und auch ein Ort der Lösung.

      Alles andere ist zwar verwirren, aber das soll es auch sein... -> jeder
      sollte eine eigene Erklärung finden
      Kirk: Am liebsten würde ich ihnen in den Arsch treten, Spock!
      Pille: Soll ich ihn festhalten, Jim?
      40 Jahre ST - der besten Serie in unserer Galaxie!

      Kommentar


      • #4
        Hi!
        Zumindest beim Rollenwechsel hab ich ne Theorie. Ich glaube, dass die Box, zu der Betty und die andere den Schlüssel suchen, die Erinnerung darstellt, die gesucht wird und dann wird gezeigt, was wirklich passiert ist. Alles davor war Einbildung, um die Erinnerung wieder zu finden.
        Für den Rest hab ich allerdings auch keine Erklärung...
        Ciao, Tini

        Kommentar


        • #5
          Ei, gucke da:
          http://www.scifi-forum.de/showthread...lholland+Drive
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar

          Lädt...
          X