Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fletcher`s Visionen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fletcher`s Visionen

    Ich hab mir grad mal auf den Tip der Besitzerin einer Fernsehbar in Chaos City "Fletcher`s Visionen" angesehen und muss sagen, er gehört schon jetzt zu meinen Film-Favoriten, auch wenn ich bis vor 3 Stunden nicht viel von dem Film wusste.

    Mel Gibson spielt einfach grossartig, auch Julia Roberts und Patrick Stewart können in dem Film da durchaus mithalten. Die Story ist überaus spannend und voller unvorhersehbarer Wendungen, die aber immer noch Sinn ergeben.

    Der Film hat auch ein sehr schönes Flair, das er sicherlich dem Hauptcharakter verdankt, ich fande es zum Beispiel klase, dass Jerry sich bei den Polizisten und Wachleuten die er so niedergeschlagen hat immer entschuldigt hat

    Negatives wüsste ich wirklich nicht zu sagen, aber vielleicht ja jemand anders...

  • #2
    Wirklich ein guter Film. Die Handlung ist schön aufgebaut und auch die Darsteller wissen zu überzeugen. Mel Gibson spield Fletcher einfach großartig. Die Wohnung von dem ist echt krass.

    Ich stimme Mr. Vulkanier in allen Bereichen zu: Jeder sollte sich diesen Streifen mal ansehen.

    Negatives könnte ich momentan auch nichts schreiben, aber irgendeine Fernsehzeitschrift hat gemeint, er würde etwas flapsig anfangen, ist mir jedoch nicht aufgefallen.

    Kommentar


    • #3
      Oh mann ich liebe diesen film!
      Aber nix gegen den Anfang, wie Fletcher im Taxi sitzt und seinen Kunden seine Theorien erzählt ist doch einfach nur kultig.
      Ich muß auch sagen, in dem Film überzeugt Mel Gibson besonders und seine Theorien gehören überprüft, jau!
      Was meint ihr...sind Spaceshuttles eine geheime Waffe? ich traue mich nicht mehr ohne Körperschutz aus dem Haus!

      Kommentar


      • #4
        Ich fand den Anfang aber auch ziemlich gut, gewährt einem doch schonmal einen guten Einblick in die Person Fletcher`s.
        Er ist doch da am erzählen und stellt dann fest, dass er grad gar keinen Fahrgast hat, das gefiel mir auch recht gut.

        Kommentar


        • #5
          Ich find den Film genial, auch wenn ich Visionen (also verschwommene Filmszenen mit überdrehter Farbregulierung) im Kino nicht so mag. Aber die Story ist cool, Flechter ist cool, seine Wohung ist cool (Quizfrage: Wer weiß die Kombination für den Kaffee noch?) und der ganze FIlm auch...
          Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

          Kommentar


          • #6
            Ich weiss nicht ich glaube fletchers Visionen gab es schonmal einen alten Film. Weil das Thema mit Helis und Co kommt mir bekannt vor. Einige sachen sind wirklich neu aber egal.


            zum gesamt konzept. Also einige der Sachen sind Genial...

            Man weiss wirklich nie, was passiert. Sein Zimmer

            Was er doch alles so erschaffen hat.

            Allerdings finde ich das Ende wieder etwas blöd. Wo sie am Boden knie und dann....

            also ich fande den Film klasse besonders da gibt es keine Helis und im nächsten augenblick seilen sich menshen ab

            Kommentar

            Lädt...
            X