Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Círdans "The Two Towers" Filmbesprechung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Círdans "The Two Towers" Filmbesprechung

    Gigantisch - das ist das Wort, was den zweiten Teil der Ringtrilogie wohl am besten beschreibt. Heute habe ich DER HERR DER RINGE: DIE ZWEI TUERME im Kino gesehen und meine Filmbesprechung gibt es hier.

    Gruesse aus Mittelerde,
    Cirdan

    Quelle: herr-der-ringe-film.de Newsletter (newsletter@herr-der-ringe-film.de)

    Gene
    Live well. It is the greatest revenge.

  • #2
    Ja, wie sich das anhört, werden sich meine Erwartungen erfüllen. bei den Änderungen bin ich allerdings noch etwas skeptisch aber ich schätze, wenn der Film wirklich so genial ist, dann fällt das nicht mehr ins Gewicht. Auf jeden Fall bin ich jetzt noch optimistischer und kann schon jetzt nicht mehr ruhig sitzen.

    In der TV Spielfilm ist auch ein mehrseitiges Review (Humor: °, Anspruch: °°, Spannung: °°°, Action: °°°, Erotik: °(?) und natürlich Daumen hoch)
    Wer nähmlich mit h schreibt, ist dähmlich!

    Kommentar


    • #3
      Den Erotikstern hats vermutlich für ein paar romantische Szenen zwischen dem gutaussehenden Paar () Aragorn und Arwen und die auch nicht minder gut aussehende Miranda Otto gegeben. :rolleyes:
      He gleams like a star and the sound of his horn's /
      like a raging storm

      Kommentar


      • #4
        Hey, im anderen Thread verteidigt ihr die "erotischen" Szenen in HdR und plötzlich rollt ihr die Augen und es gibt Fragezeichen dazu??

        Etwas mehr Konsequenz bitte, meine Herren

        Kommentar


        • #5
          Ich weiß nur nicht, wie eine Liebesszene in "Die Zwei Türme" passen soll. Da gehts doch noch um einiges rauer zu als in Teil 1. Aber wenns eher subtil bzw. romantisch ist, vielleicht ist es dann gar net so schlecht.

          Hätte aber nicht unbedingt was dagegen, "etwas mehr" von Liv Tyler oder Miranda Otto zu sehen. (solange es dem Film nicht schadet)
          Wer nähmlich mit h schreibt, ist dähmlich!

          Kommentar


          • #6
            Je mehr von diesen positiven Kritiken ich lese desto ungeduldiger werde ich .

            Das ist ja bald kaum noch zum Auhalten !
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              @Andromeda
              Es ist ein Unterschied, ob die Szenen im Buch subtil erotisch geschrieben werden oder man im Film "einfach nur" "eine blasse Schönheit erröten sieht".
              He gleams like a star and the sound of his horn's /
              like a raging storm

              Kommentar

              Lädt...
              X