Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Herr der Ringe: "Die zwei Türme"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auch der zweite Film war wieder klasse, somit gibt es sechs Sterne von mir.
    Gimli sorgte oft für humorvolle Szenen, meistens in Verbindung mit Legolas. Besonders gut gefallen haben mir die Ents, diese wurden optisch klasse dargestellt und ihre Bewegungen fand ich gelungen. Auch deren Angriff auf Isengart konnten voll und ganz überzeugen. Weiters fand ich die Schlacht um Helms Klamm sehr beeindruckend und gut umgesetzt. Schön war es auch das Gandalf wieder "auferstanden" ist und die Szene mit dem Balrog war klasse.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • In Helms Klamm sagt Aragorn ja zu Theoden er solle Reiter ausschicken, um Gondor um Hilfe zu Ersuchen. Warum schlägt er das vor weiß er nichts von den Leuchtfeuern oder funktionieren die nur in eine Richtung?

      Kommentar


      • Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
        In Helms Klamm sagt Aragorn ja zu Theoden er solle Reiter ausschicken, um Gondor um Hilfe zu Ersuchen. Warum schlägt er das vor weiß er nichts von den Leuchtfeuern oder funktionieren die nur in eine Richtung?
        Die sind tatsächlich eine Installation Gondors, wenn dieses um Hilfe ruft.

        Kommentar


        • Naja...
          findet ihr nicht, dass man wieder zu ttt zurückkehren sollte? Also ich muss sagen...
          ...einfach der beste HdR-Teil, (Buch und Film) weil er der schnellste, realistischste und schmuddeligste ist. Was mich jedoch stört: Die Kopfstärke der Armeen! Das Heer, das aus Isengard herausmarschiert, ist gefühlt 50000 Kopf stark!
          Gruß Bly´

          Kommentar


          • Den zweiten Teil empfand ich immer als den schwächsten der HDR Reihe und auch diesmal konnte mich dieser einfach nicht so fesseln, wie der erste.
            Auch hier ist sicherlich die Extended Edition etwas zu ausführlich geworden, aber einige Szenen will ich einfach nicht mehr missen. Die Kinofassung ist zu kurz, die EE etwas zu lang.
            Im Gegensatz zum ersten Teil, sind die Effekte hier schon etwas schlechter. Was mir recht negativ ausgefallen ist, sind die Szenen mit Treebeard und speziell diese, wo er läuft und die zwei Hobbits hält. Der Hintergrund sieht dabei sehr künstlich aus. Gollum und die Wargs sehen in einigen Szenen etwas künstlich aus. Der Ton ist schon etwas ernster und der Humor dementsprechend weniger. Bei der Handlung finde ich jedesmal den Rohan und Theoden Teil etwas langweilig. Der Film fängt stark an, schwächelt dann etwas und wird gegen Ende wieder sehr gut.
            Die Ants gefallen mir einfach jedesmal gut, sehr sympathisch diese Bäume. Ihr Angriff auf Isengard gehört zu meinem Lieblingsteil im Film. Auch die Schlacht bei Helms Deep ist optisch natürlich eine Wucht.

            Mir ist erst jetzt aufgefallen, dass Karl Urban im Film mitspielt. Hat sogar etwas gedauert, bis ich drauf gekommen war.

            5*
            (8,5/10)

            Kommentar


            • ... Die Ants gefallen mir einfach jedesmal gut, sehr sympathisch diese Bäume. ...
              Die Ameisen? Du meinst die Ents?


              ... Mir ist erst jetzt aufgefallen, dass Karl Urban im Film mitspielt. Hat sogar etwas gedauert, bis ich drauf gekommen war. ...
              Allerdings!

              Kommentar


              • Zitat von Anthea Beitrag anzeigen
                Die Ameisen? Du meinst die Ents?
                Ehm, klar doch

                Kommentar

                Lädt...
                X