Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lieblings-Mensch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lieblings-Mensch

    Einen Thread zu den Elben haben wir ja schon, da dachte ich mir, ich mach mal ein Äquivalent auf, in dem es um den favorisierten menschlichen Charakter gehen soll.

    Mein Favorit ist jedenfalls Turin Turambar , da seine Geschichte schlichtweg die tragischste und zugleich faszinierendste ist, IMO !

    Die Umfrage hab ich mal auf die schnelle erstellt.
    Es wird sicher der ein oder andere fehlen, von daher meldet euch wenn euer Favorit nicht auf der Liste ist.
    193
    Aragorn/Streicher/Elessar
    44.04%
    85
    Boromir
    11.92%
    23
    Faramir
    12.95%
    25
    Beren
    1.55%
    3
    Turin Turambar
    2.59%
    5
    Hurin
    0.52%
    1
    Huor
    0.00%
    0
    Tuor
    0.00%
    0
    Eowyn
    7.77%
    15
    Theoden
    7.77%
    15
    Eomer
    8.29%
    16
    Nienor Níniel
    1.04%
    2
    Isildur
    1.55%
    3
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

  • #2
    Tja. Eine schöne Umfrage. An der ich nicht teilnehmen kann und werde weil ich immer noch nicht das Sil kenne

    Wäre ja auch unfair Aragorn zu bevorzugen ohne zu wissen wie die ganzen Herren mit den noch schlimmeren Namen so sind/waren

    btw.: warum sind keine Frauen dabei? zB die Schildmaid von Rohan
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Hab mal für Aragorn gestimmt, weil ich den ohnehin wählen wollte, aber IMHO fehlen da noch einige wichtige Figuren. Eomer, Eowyn und Theoden sollten ja noch im Mindesten aufgenommen werden, da sie für die Geschichte schon eine entscheidende Rolle spielen.

      Gibts eigentlich auch nen Thread für Zwerge? Gut, in LotR kommen die zu kurz, aber so für die, die auch den Hobbit gelesen haben...
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        So, ich habe dann mal die Leute aus Rohan hinzu gefügt !

        Ich befürchte irgendwie dass dieses Vote das wohl längste der Forums-Geschichte werden könnte !
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Ich befürchte irgendwie dass dieses Vote das wohl längste der Forums-Geschichte werden könnte
          Warum?

          Ich werd mal für Aragorn abstimmen, er ist einfach ein toller Mensch, königlich dennoch bescheiden, weichmütig dennoch stark. Einfach ein cooler Typ
          'To infinity and beyond!'

          Kommentar


          • #6
            Schwere Entscheidung. Aragorn ist schon sehr interessant, aber es faellt mir schwer ihn mit den Menschen des 2. Zeitalters zu vergleichen. ...wo ist Isildur, Elendil oder auch Denethor auf der Liste. auch tragisch interessante Charaktere. ...kann mich momentan nicht fuer einen Favoriten entscheiden, also erstmal kein Vote von mir.
            “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
            Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

            Kommentar


            • #7
              Denethors Rolle ist zu klein, den werde ich nicht aufnehmen und auch Isildur und Elendil werden ja in der Breite nicht wirklich beleuchtet.

              Man erfährt ja eigentlich nur was sie taten, aber nicht unbedingt wie sie als Menschen waren.
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Hallo!

                Ich kann für keinen der Helden aus den Älteren Tagen stimmen, da das Sil zwar gut den Mythos wiedergibt, mir aber im Gegensatz zum LotR zu wenig die Persönlichkeit der Charaktere beleuchtet. Und nur für die Taten und die "nackte" Geschichte kann ich nicht meinen "Liebling" auswählen, das hat viel mit Persönlichkeit zu tun.
                Daher fällt die Wahl für mich zwischen Aragorn, Boromir und Faramir. Vor allem die ersten beiden sind sehr schön geschildert und dargestellt, Boromir ist mir jetzt beim wiederholten Male des Lesens immer sympathischer geworden, gleichzeitig ist er der tragischte der drei Genannten...
                Aber trotzdem bekommt meine Stimme Aragorn, wahrscheinlich auch, weil er von allen Menschen der ist, von dem wir am meisten erfahren und der damit am plastischten dargestelltt wird.

                MfG,
                Fermat Sim

                Kommentar


                • #9
                  Im Lieblingskapitel vom Sil Nachschauen tu.
                  Nienor Níniel fehlt da aber noch!

                  Kommentar


                  • #10
                    Wird ergänzt !
                    Ich wusste ja , dass ich die Hälfte vergessen hatte !

                    Auf dem Weg nehm ich einfach auch noch mal Isildur hinzu...
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von NicolasHazen
                      Ich befürchte irgendwie dass dieses Vote das wohl längste der Forums-Geschichte werden könnte !
                      Ein Glük für dich ,dass Ich zu Faul bin im Namensregister vom Sil die Spreu vom Weizen zu trennen. *g*

                      Ich habe für Nienor Níniel gestimmt, weil die Tragödie über Sie und Turin Turambar meine Lieblingsgeschicht ist.

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun, die Story um Turin ist zumindest auch meine Lieblingsgeschichte mit einem Menschen im Mittelpunkt.

                        Von daher ja auch meine Abstimmung, da ich Turin noch etwas besser dargstellt finde als Nienor
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Eigentlich haben alle wichtigen Menschen im HdR einen faszinierenden Charakter: Aragorn, der König der nicht König sein will; Boromir, der von seinem Vater immer bevorzugt worden ist und schließlich dem Ring verfällt; der stets benachteiligte Faramir, der ganz anders als sein Bruder ruhig und besonnen ist und so der Macht des Ringes widersteht; und schileßlich Denethor, der Faramir immer links liegen ließ ("Ich wünschte du wärest gestorben und Boromir noch am leben") am Ende dann jedoch glaubte ihn verloren zu haben und sich selbst mit dem "Leichnahm" seines Sohnes verbrennen will. Aber auch der vergessliche Butterblühm hat etwas, der "senile" Theoden der schließlich aus seinem "Schlaf" erwacht, Eomer und natürlich auch Schlangenzunge sowie Eowyn.

                          Was die Menschen im Sil etc. angeht, so haben auch hier einige einen wirklich faszinierenden Charakter (auch ich möchte auf Turin verweisen), die meisten sind jedoch IMO zu heldenhaft etc. um wirklich menschlich zu wirken (sprich es handelt sich bei ihnen "nur" um Sagengestalten).

                          PS: ICh persönlich habe für Faramir gestimmt. Schade, dass sein Charakter im Film etwas verzogen wurde (hoffentlich wird dass dann im dritten Teil wieder wettgemacht), seine anfängliche Unberechenbarkeit (ist er nun gleich wie sein Bruder?) und seine schließliche Freundlichkeit und Würde (sowie seine Gefühle in Bezug auf Denethor und Boromir) sind IMO am faszinierendsten.

                          Kommentar


                          • #14
                            für mich ganz klar aragorn der mensch bei HERR DER RINGE denn
                            - er strahlt ruhe aus
                            -kann verantwortung übernemen
                            -geht ruhig mit entscheidungen um (auch die ihm schaden)
                            -ehrgeizig
                            -kämpft bis zum letzten schimmer hofnung

                            Kommentar


                            • #15
                              Nun, diese Eigenschaften hat der Buch-Faramir auf alle Fälle auch !

                              Aber es stimmt schon, dass Aragorn sicherlich der Größte der Edain am Ende des DZ ist.
                              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X