Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"The Hobbit" in greifbarer Nähe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "The Hobbit" in greifbarer Nähe?

    Schauspieler Ian McKellen, der in der "The Lord of the Rings" Trilogie den Gandalf verkörperte, äußerte sich am Wochenende zu den Gerüchten über eine Verfilmung des Buchs "The Hobbit". Dieses wurde ebenfalls von J.R.R. Tolkien verfasst und ist eine Prequel zu "The Lord of the Rings". Ian McKellen lies verlauten, dass sich die beiden Firmen, die die Rechte an "The Hobbit" besitzen, uneins sind. Doch sobald dieser Zwist aus dem Weg geräumt ist, stünden er und Regisseur Peter Jackson für die Umsetzung des Projektes zur Verfügung. Man darf also gespannt sein.
    Quelle: moviemaze.de
    "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
    Cliff Burton (1962-1986)
    DVD-Collection | Update 30.01.2007

  • #2
    Dann wollen wir mal hoffen das sich die zwei Firmen einig werden. , denn einer Verfilmung des Hobbit stehe ich positiv gegenüber. Ich bin mal gespannt wer Bilbo spielen wird.
    Tante²+²

    Kommentar


    • #3
      Konkret ist es so das sich New Line Cinema und eine andere Firma die Rechte teilen. Dies wird aber glaube ich nicht das Problem sein
      "Inter Arma Enim Silent Leges"

      Kommentar


      • #4
        Ich denke man kann davon ausgehen , dass mittelfristig eine Verfilmung stattfinden wird.

        Sie wäre kommerziell unter Garantie auch ein Erfolg, zumal wenn man Ian McKellen als Gandalf wieder sehen würde.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Deswegen frage ich mich, warum sich die zwei Firmen nicht einig werden... kann mir nur vorstellen, dass sie darüber streiten, wer wieviel bekommen wird von dem was dann eingespielt wird.
          "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
          Cliff Burton (1962-1986)
          DVD-Collection | Update 30.01.2007

          Kommentar


          • #6
            Logisch- es geht doch immer nur ums Geld.

            Aber eine Verfilmung mit Ian McKellen wäre natürlich fantastisch.

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              ...war da nicht auch noch was, dass Christopher Tolkien eine Verfilmung verhindern will, weil er den Hobbit für unverfilmbar hält? Ich persönlich finde das Buch nicht weniger schwer verfilmbar als HdR.

              Wenn es "nur" um einen Streit zwischen zwei Firmen geht, bin ich mir sicher, dass man auf lang oder kurz (hoffentlich letzteres ) eine Lösung findet.
              “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
              Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

              Kommentar


              • #8
                Auf www.herr-der-ringe-film.de gibt es nen interessanten Artikel über ne mögliche Hobbit-Verfilmung bei dem Fakten von den (vielen) Gerüchtet getrennt werden.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Nash
                  Ich bin mal gespannt wer Bilbo spielen wird.
                  Ich denke mal, dass sich da vom Schauspieler her nichts ändern wird, denn immerhin sieht man ja auch einige Szenen, wie sie so mühelos in den Hobbit integriert werden könnten.

                  Auf jeden Fall würde ich mich auch freuen, wenn das Buch zum Film umgesetzt würde
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Kilana
                    ...war da nicht auch noch was, dass Christopher Tolkien eine Verfilmung verhindern will, weil er den Hobbit für unverfilmbar hält? Ich persönlich finde das Buch nicht weniger schwer verfilmbar als HdR.
                    Christopher Tolkien will doch alles verhindern, weil er es für unverfilmbar hält
                    "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                    - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber er soll wohl mit der Verfilmung von "Return of the King" sehr zufrieden gewesen sein. Vielleicht lässt er sich ja doch noch überzeugen, auch den Hobbit für verfilmbar zu halten.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich dachte er wäre stinksauer und hat sogar seinen Sohn, Tolkiens Enkel Simon Tolkien, quasi aus der Familie verbannt, weil er die Filme gelobt hat...
                        "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                        - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                        Kommentar


                        • #13
                          Ob Tolkien für oder gegen eine Verfilmung ist, ist vollkommen irrelevant, weil er gar keine Rechte besitzt...
                          ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich dachte, Peter Jackson hätte die Rechte an "The Hobbit" schon längst. Es hieß doch mal, er habe sich die gesichert, um zu verhindern, daß irgend jemand anderes "The Hobbit" verfilmt und Müll draus macht.

                            Also, wenn irgendeiner "The Hobbit" verfilmen kann, dann PJ. Und daß dieses Buch unverfilmbarer sein soll als die Ringe-Trilogie, kann ich nicht nachvollziehen. Warum sollte es das? Es ist doch viel simpler.
                            Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                            "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                            "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                            (Tolkien: Das Silmarillion)

                            Kommentar


                            • #15
                              Da stimme ich dir so. So lasst uns hoffen, das wir in möglichst wenigen Jahren schon in den Kinos sitzen werden und "Der Hobbit" sehen.

                              Ich wäre schon darauf gespannt wie sie Beorn darstellen
                              "Inter Arma Enim Silent Leges"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X