Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Golden Globes" für RotK

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Golden Globes" für RotK

    Gerade wurden ja in LA wieder die "Golden Globes" verliehen, der wohl zweitwichtigste Filmpreis der USA nach dem "Oscar".

    "The Return of the King" gewann in folgenden Kategorien:

    Best Motion Picture – Drama

    Best Director - Motion Picture

    Best Original Song - Motion Picture

    Best Original Score - Motion Picture

    Quelle

    Nach imdb entspricht das auch allen Nominierungen.

    Auf jeden Fall freue ich mich aber schon mal für Peter Jackson.

    Gruß, succo
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

  • #2
    Ich finde, dass hat hdr auch verdiehnt

    Und der Score ist wirklich spitze

    /me ist listening to Lord Of The Rings - The Return Of The King - Return Of The King *

    Kommentar


    • #3
      wenn RotK bei den Globes schon so abräumt, mal sehen wie viele Oscars für ihn rausspringen....
      Auf jeden fall sind die Auszeichnungen gerechtfertigt, der Film ist einfach genial!
      Tante²+²

      Kommentar


      • #4
        Ich denke mal Score und Director könnte ROTK bei den Oscars sicher mitnehmen, bei best Motion Picture würd ich mal auf "Lost in Translation" setzen.

        Für den Globe an Charlize Theron als beste Schauspielerin hab ich mich auch gerfreut...
        "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
        - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

        Kommentar


        • #5
          Ich finde RotK hat sich die Globes eindeutig verdient (wieviele bekamen eigentlich FotR und TTT?). Bin schon neugierig was die Oscars so bringen.

          Kommentar


          • #6
            Verdient hat RotK die Globes ohne jeden Zweifel.

            Schade finde ich es nur, dass auch hier mal wieder die Schauspieler wohl ganz außen vor bleiben dürften. Besonders aber Elijah Wood war in RotK wirklich spitze und hätte zumindest mal eine Nominierung für den Oskar verdient, IMO.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Nicolas Hazen
              Schade finde ich es nur, dass auch hier mal wieder die Schauspieler wohl ganz außen vor bleiben dürften. Besonders aber Elijah Wood war in RotK wirklich spitze und hätte zumindest mal eine Nominierung für den Oskar verdient, IMO.
              Naja, er war gut, wie man es halt erwartet hat. Aber Oscar-würdig? Ne, das war er bestimmt nicht. IMO war die Rolle auch nicht gerade die, mit der man einen Oscar gewinnen kann. Dazu sind die Charaktere in HdR alle zu oberflächlich.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Dr.Bock
                Dazu sind die Charaktere in HdR alle zu oberflächlich.
                Das meine ich ja damit das die Darsteller außen vor bleiben werden. Einen Oskar kann man immer nur mit vermeintlich tiefgründigen Rollen gewinnen. Spielt man in dem "falschen" Genre kann so gut sein wie man will und man wird niemals einen Oskar gewinnen.
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Ich finds toll das Der Herr der Ringe so abgeräumt hat. So was gutes muss auch belohnt werden
                  "Inter Arma Enim Silent Leges"

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke mal Score und Director könnte ROTK bei den Oscars sicher mitnehmen, bei best Motion Picture würd ich mal auf "Lost in Translation" setzen.
                    Ich glaube zwar das Bill Murray den Oskar für Best Actor absahnen wird, aber Lost in Translation wird nicht den Oskar für best Picture gewinnen.

                    Meine Prognose: HdRIII wird dieses Mal die Oskars für Score, Director, Visual Effects und best Picture absahnen. Anders werden sie dem beeindrucksten Film, der je im Kino zu sehen war, nicht gerecht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Na hoffentlich ist es so, denn wenn "Lost in Translation" den Oskar für den besten Film bekommt, muss die Churie dort aber schon ganz schön beklobt sein
                      "Inter Arma Enim Silent Leges"

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun, ich habe diesen Film nicht gesehen, aber ich habe auch ohne ihn zu kennen durchaus Hoffnung dass RotK gewinnen kann.

                        Gladiator war ja auch kein wirklich tiefsinniger Film sondern einfach nur klasse gemacht und hat seinerzeit gewonnen.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          An dem falschen Genre, wie Nic Hazen es sagt, ist schon was dran, aber ich denke generell: Elija Wood war nicht gerade das Gelbe vom Ei - Sean Astin war da um einiges besser.

                          Original geschrieben von Raven
                          Na hoffentlich ist es so, denn wenn "Lost in Translation" den Oskar für den besten Film bekommt, muss die Churie dort aber schon ganz schön beklobt sein
                          Ach, du hast den Film also gesehen?
                          Die Academy (es gibt keine Jury) hat manchmal den Hintergedanken (in ihren Augen) besonders wertvolle Filme so zu loben, um ihnen ein breiteres Publikum gänglich zu machen. Und ROTK hat das ja wohl in keinster Weise nötig.
                          Allerdings könnte man den Film diesmal als "Ersatz" für den ersten Teil zum besten Film küren.
                          "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                          - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                          Kommentar


                          • #14
                            Bei den Oskars wird das Gremium ja vermutlich auch nicht nur RotK für sich alleine in die Bewertung mit einbeziehen (zumindest was "Best Picture" angeht), sondern die gesamte Trilogie.. Deshalb sind FotR und TTT ja in den letzten beiden Jahren auch nicht sonderlich gewürdigt worden.
                            Traue niemals einem Romulaner, der Geschenke bringt. - McCoy.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X