Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elbe zu Mensch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Elbe zu Mensch

    Elben können wie es aussieht zu Menschen werden, aber können Menschen auch zu Elben werden ???

  • #2
    Ich würde klar sagen nein !
    Menschen ist es nicht gestattet unsterblich zu sein, von daher denke ich nicht dass eine solche Verwandlung denkbar ist.

    Auch gibt es hierfür keinerlei Beispiele wann es schonmal dazu gekommen wäre .
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Wohin aber fahren am Schluss Frodo und Gandalf ?? Werden sie den nicht quasi zu Elben ??

      Kommentar


      • #4
        Nun ja, eigentlich werden sie zu gar nichts. Die verlassen nur die Welt.
        ...sterben quasi.

        Gruß, succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Danke ihr beiden

          Kommentar


          • #6
            Mir ist gerade noch etwas eingefallen, was ich gerne wissen möchte :

            Warum muss Frodo gehen?? Weil er mir dem Nazgul?schwert verletzt wude ??

            Kommentar


            • #7
              Nun, ich denke es ist zum Teil eine freiwillige Entscheidung, da er einfach nicht mehr in sein altes Leben zurück findet , da sich unter anderem durch diese Nazgul-Wunde zuviel für ihn verändert hat.

              Ferner hängt es noch damit zusammen, dass es für alle Ringträger an der Zeit ist Mittelerde zu verlassen.
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                1. Elben werden nicht zu Menschen. Halbelben haben die Wahl zwischen sterblichkeit und unsterblichkeit. Dies geht auf Beren und Luthien zurück. Luthien war eine Elbin und Beren ein sterblicher Mann, die (nach langen hin und her) geheiratet haben. Luthien ist mit ihm (als die Welct noch flach war) nach Valinor zu den Vala fahren um für ihern Geliebten die unsterblichkeit zu erflehen. Das ging aber nicht. Aber irgendwie ging es dann doch, dass Luthien sterblich wurde (hab das nicht mehr so präsent im Kopf, also bitte berichtig oder ergänzt mich). Luthien wurde als einzige Elbin sterblich!
                Nun aus ihrer Verbinug entst Dior, der dann mit Nimloth Elwing zwugte und die dann Elwing, Mutter von Elrond und Elros. Tja nun gab's da ein Problem. Die Kinder und Kindeskinder hatten nun elbisches und menschliches Blut. Sind sie nun streblich oder unsterblich? die Vala entschieden, dass sie das nicht entscheiden konnten, da ja die Sterblichkeit von Eru/Illuvatar(Gott) ein Geschenk an die Menschen ist. Insofern darf sich jeder halbelb entscheiden ob er/sie nun sterblich oder unsterblich sein will. Elrond hat sich für die Unsterblichkeit entschieden, sein Bruder Elros aber für die Sterblichkeit. Dieser wurde dann erster König von Numenor und gründete so die Königsliene, die bis hin zu Aragorn reicht. Diese sogenannten Linie der Dunedain (ok ist nicht ganz die korrekte Definition des Wortes) ist langlebig, aber nciht unstreblich. So hat sich durch die vermsichung mit normalen Mneschen die Lesbenspanne weiter verkürzt. Aber ist immernoch sehr lang (deshalb sieht Aragaorn mit seinen über 80 auch noch so jung aus ). wie bekannt ist Arwen die Tochter Elronds und so steht sie auch vor der Entscheidung Elb oder Mensch? ISe entscheidet sich für das sterbliche/menschlcihe Leben. Die Kinder Aragorns und Arwens werden auch diese Entscheidung treffen müssen.

                2) Menschen können nicht zu Elben werden! Erklärung s.o.

                3) Frodo und Bilbo fahren nach Aman/Valinor. Dies ist sozusagen ein Paradies indem sich die beiden aufhalten dürfen bis sie sterben. Aber sie sterben, da alle Geschöpfe bis auf die Elben, Maia, Vala etc. sterblich sind und das kann nicht geändert werden. Aufgrund ihrer Verdienste soll ihnen nur die Gnade zu teil werden einen "schönen Lebensabend" zu verbringen

                4)Gandalf ist ein Sendbote. Er geöhrt zu den fünf Istari(Maia, niedrigen Ranges), die nach Mittelerde geschickt wurden um ein Auge auf Sauron zu haben. Gandalf heißt eigentlich Olorien und kommt also aus Aman/Valinor. Er kehrt sozusagen nach erfüllung seiner Aufgabe zurück nach Hause.
                "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                Kommentar


                • #9
                  Oh, da kennt sich jemand aus!
                  Ist Saruman eigentlich vom gleichen Schlag wie Gandalf und wer sind die anderen Istari?
                  Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
                  Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

                  Kommentar


                  • #10
                    Saruman ist in der Tat vom "Gleichen Schlag" wie Gandalf, er ist ebenso einer der Maia.

                    Die anderen der Fünf sind zwei nicht näher beschriebene blaue Zauberer und Radagast der Braune , welcher ja auch im Buch auftritt.
                    Zuletzt geändert von Nicolas Hazen; 15.02.2004, 01:02.
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Eldarion war sterblich. Er hatte keine Wahl. Elros wahl galt für alle seine Nachkommen. Arwen wählte das Schicksal oder Geschenk der Menschen(welches außerhalb dieser Welt liegt während das Schicksal der Elben an Arda[Die Erde] gebunden ist.) was somit auch für ihre Kinder galt.

                      Elrond und Elros Eltern waren Earendil und Elwing. beides Halbelben. Earendils Eltern waren die Elbenfrau Idril und der Mensch Tuor (von ihm heißt es er wäre der einzige Mensch dem das Schicksal der Elben zuteil wurde.). Elwings Eltern waren: die Sindar(Grauelben) Nimloth und der Halbelb Dior, dessen Eltern Luthien und Beren waren. Arwens Mutter war die Elbin Celebrian. (Tochter von Galadriel und Celeborn)

                      zu Luthien und Beren: Beeren war getötet wordern, und Luthien starb darauf. In Mandos Hallen erweichte sie Mandos Herz und er stellt sie vor die Wahl: 1. In Unsterblich in Valinor leben oder sterblich mit Beren nach Mittelerde zurückgehen.

                      Die Istari waren Maia. Ihre Namen sind: Olorin (Gandalf), Curumo (Saruman), Aiwendil (Radagast), Alatar und Pallando (die Blauen Zauberer)

                      Kommentar


                      • #12
                        Hmmm ich habe die Valinor-Fahrtgeschichte eigentlich so verstanden, dass sich alle Ringträger durch die "Last" so verändert haben, dass sie ohnehin nicht mehr von "dieser Welt" seien... wenn Gollum nicht im Mount Doom verbrannt wäre, hätte man ihn wohl auch dorthin geschafft....

                        Für mich sind zumindest die drei Halblinge definitiv unsterblich geworden... besonders Frodo mit seiner "Durchsichtigkeit" wie sie im Buch beschrieben wird...

                        Fraglich ist nur was aus Gimli wird.... wär doch doof, wenn er in den Unsterblichen Landen seit 2 Zeitaltern der erste Präzedenzfall wäre, auch wenn er eigentlich keinen Grund hatte unsterblich zu werden.

                        Auch dürfte in Valinor noch intakt sein, was in Lothlorien nur angesprochen wird, von wegen "die Zeit vergeht dort anders"?

                        Ich bin überzeugt, dass Frodo und Bilbo nicht gestorben sind.... wofür ist der HdR denn ein Märchen?
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Saruman ist in der Tat vom "Gleichen Schlag" wie Gandalf, er ist ebenso einer der Maia
                          Wobei Saruman etwas mächtiger war. Es gibt ja noch verschiedene "Stufen" der Maia. So ist Sauron auch ein Maia, aber eber viel mächtiger als die Istari, die ja auch alle Maia sind.


                          @Spezies8472
                          Danke für die klärung. Diese Geshcichte hab ich vor zwei Jahren gelesen. So an Details erinnere ich mich dann nicht mehr so.

                          @Sternengucker
                          Du irrst dich aber. Frodo und bilbo sind gestorben! Und woher ich das wieß? Nunja Tolkien selber hat's gesagt und wenn zwei sich streiten dann glaubt man doch lieber dem der's geschrieben hat.
                          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Orovingwen
                            Wobei Saruman etwas mächtiger war. Es gibt ja noch verschiedene "Stufen" der Maia. So ist Sauron auch ein Maia, aber eber viel mächtiger als die Istari, die ja auch alle Maia sind.
                            Zunächst war er sicher mächtiger, aber das auch nur bis Gandalf als der Weiße zurück gekehrt ist.

                            Was die Hobbits angeht wäre es selbst auch ohne die Angabe von Tolkien eher herzuleiten, dass sie weiterhin sterblich sind. Sie wurden durch den Ring nicht in einem Maße verändert dass über eine etwaige Unsterblichkeit nachdenken ließe.
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Klar nur bis Gandalf der Weiße zurückkehrt, aber da muss er durch Mados ja "befördert" worden sein.
                              Was ich mich eher Frage ist, wo ist Narya geblieben. Ich meine hat er den mitgenommen und dann wieder als neuer Gandalf zurückgebracht?
                              Und gibt er ihn ganz zum Schluss Círdan zurück?

                              Jaja, das stimmt. Ich wollte aber nicht ein meterlanges Post schreiben, deshalb hab ich mich einfach auf Tolkien bezogen.
                              "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                              "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                              "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                              "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X