Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer hätte der macht des ringes noch widerstanden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wer hätte der macht des ringes noch widerstanden?

    also außer frodo ...mal ernsthaft wer hätte das ausgehalten??? ich tippe mal auf faramir und/oder Aragon! im film wird Faramirs sehr starker charakter deutlifch und ich glaube schobn das er es geschafft hat ... hmmm also Aragon ...ich glaube schon ...auch wenn ich zwweifel hab weil er ja ein diekter nachfahre des Königs ist der nicht widerstehn konnte! aber ichdenke das is net erblich^^
    Offizieller Matrix-nicht-Versteher
    USS Firehawk <-> Dirkusman-SciFi-Board <->Chaos-Universum
    MfG, Achill

  • #2
    Ich denke, dass absolut niemand auf Dauer der Macht des Ringes wiederstanden hätte.
    Ich denke selbst Aragorn und Faramir hätten mittel- bis langfristig der Versuchung, den Ring für ihre ursprünglich aufrechten Ziele einzusetzen , nicht wiederstehen können.

    Wenn selbst ein Maiar wie Gandalf den Ring nicht an sich nehmen möchte, dann denke ich auch nicht dass irgend ein Mensch, sei er noch so edel in seinen Absichten, da bestehen könnte.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube ich hätte gleich am ersten Tag die Macht des Ringes ausprobiert. Für was, daß Verrat ich euch nicht.
      ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
      " Die Götter sind Außerirdische!"
      Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
      Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

      Kommentar


      • #4
        LOL ...Kay das is kein Friseursalon hier^^ also Nicolas Hazen ...ich dnke auf zu langer dauerhätte wirklich niemand stand gehalten! hm also irgentwie wäre dir frage schongklärt^^ naja ich will noch n paar meinungern hören
        Offizieller Matrix-nicht-Versteher
        USS Firehawk <-> Dirkusman-SciFi-Board <->Chaos-Universum
        MfG, Achill

        Kommentar


        • #5
          Ich denke, es hätte kaum jemand die Kraft und den Willen gehabt, dem Ring auf Dauer zu widerstehen. Allerdings sind nicht alle, die den Ring besessen haben, ihm auf die gleiche Weise verfallen.

          Bilbo war nie so bewußt gewesen, daß er irgendwie an dem Ring hing. Er benutzte ihn hauptsächlich, um sich unsichtbar zu machen. Und er war schlußendlich in der Lage, den Ring loszulassen sprich ihn Gandalf zu überlassen, und das, obwohl er ihn jahrzehntelang hatte.

          Boromir hingegen war von dem Ring schon besessen, kaum daß er ihn zum ersten Mal gesehen hatte. Er hätte ihn als sein Eigen erklärt und wäre bestimmt nicht in der Lage gewesen, ihn wieder herzugeben. Aragorn wäre da vermutlich willensstärker gewesen.

          Der Ring hatte Macht über alle, die ihn besaßen, über den einen mehr, über den anderen weniger. Wahrscheinlich kommt es auf die eigene Willenskraft und geistige Stärke, vielleicht auch auf den Charakter an.

          Wer dem Ring wirklich widerstanden hätte? Hm, vermutlich nur die Valar. Selbst Gandalf als Maia war ja potentiell gefährdet.
          Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
          "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
          "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
          (Tolkien: Das Silmarillion)

          Kommentar


          • #6
            Den allseits beliebten Tom Bombadil habe ich oben vergessen zu erwähnen .
            Er hat ja wie im Buch zu lesen offenbar wirklich eine absolute Immunität gegen den Ring.

            Warum dass so ist, und was für ein Wesen Tom denn nun ist wurde an anderer Stelle ja schon ausführlich diskutiert .
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Ich glaube ich hete dem Ring auch nicht wiederstehen könen, aber was kan der sonst noch auser Lebenverlängern und Unsichtbar machen? Vieleichht kan man ihn alls Schlagring verwenden? Vieleicht konte Frodo dem Ring so lange wiederstehen weil er ein Unschuldiges Kindliches Gemüt hate. Vieleicht aber wird die Dunkle Seite eines Menschen durch den Ring verstärkt.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Achill
                also außer frodo ...mal ernsthaft wer hätte das ausgehalten???
                Wenn ich mich so ans Ende erinnere hat nichtmal Frodo den Ring ausgehalten, also gab es noch niemanden der ihm widerstehen konnte über längere Zeit hinweg.
                What doesn't kill you makes you stranger. (Joker)

                Der Sinn des Lebens ist der Sinn des Todes, was nicht gleichbedeutend ist mit der Tod sei der Sinn des Lebens.(Hagakure)

                Kommentar


                • #9
                  ja stimmt frodo hats auch net wirklich geschafft! dank gollum hat ers dann doch geschafft^^ verbeugt euch vor gollumdem ringsüchtigen freak^^
                  Offizieller Matrix-nicht-Versteher
                  USS Firehawk <-> Dirkusman-SciFi-Board <->Chaos-Universum
                  MfG, Achill

                  Kommentar


                  • #10
                    Niemand kann der Macht des Ringes widerstehen, selbst Gandalf oder die Elben nicht! Und Frodo widerstand der Macht nicht, er ist auch nur dank Sam so weit gekommen wie er es geschafft hat Selbst Sam wäre verdorben!
                    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                    Kommentar


                    • #11
                      ok hiermit nehme ich zurück das frodo stand gehalten hat also ich denke jetzt mitlerweile auch (hab mirdie filme nochmal reingezogen) das niemand widerstanden hätte!
                      Offizieller Matrix-nicht-Versteher
                      USS Firehawk <-> Dirkusman-SciFi-Board <->Chaos-Universum
                      MfG, Achill

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich glaube je Machthungriger eine Person ist, desto mehr verlangt es sie nach dem Ring. Aragorn war zwar nicht machthungrig, eher das Gegenteil, dennoch war er ein Mächtiger unter den Menschen und in seinem Willen die freien Völker zu befreien wäre er dem Ring vielleicht früher erlegen als Frodo.
                        Ich denke Frodo war genau der Richtige für den Auftrag.
                        "Inter Arma Enim Silent Leges"

                        Kommentar


                        • #13
                          najo wären die Fans da anderer Ansicht, dann hätte Tolkien total versagt
                          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Also für mich ganz klar: Niemand außer Tom Bombadil.
                            Faramir lehnt den Ring zwar auch ab, aber ich denke, wäre er länger in der Nähe des Ringes gewesen, wäre er ihm früher oder später auch verfallen.

                            Von den Maiar abwärts gibt es kein Wesen auf Arda, dass dem Ring auf Dauer widerstehen hätte können. Imho hätte es auch elrond nicht geschafft, hätte er damals den Ring in der Hand gehabt. Er sollte sich also lieber garnicht so über Isildur aufregen.

                            Zur Frage was der Ring sonst noch kann außer Leben verlängern und unsichtbar machen. Er fungiert auch als "Universal Translator" oder "Babelfisch".

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Nicolas Hazen
                              Den allseits beliebten Tom Bombadil habe ich oben vergessen zu erwähnen .
                              Er hat ja wie im Buch zu lesen offenbar wirklich eine absolute Immunität gegen den Ring.
                              Japp, da Tom Bombadil älter ist als Sauron und alles, was Sauron erschaffen hat, hat der Ring keine Macht über ihn.
                              Es gibt zwei Regeln für Erfolg:

                              1.) Teile nicht dein ganzes Wissen
                              2.)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X