Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fortsetzung von Herr der Ringe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fortsetzung von Herr der Ringe

    Ich habe auf N24 gelesen,

    Link zum Orginalbericht

    dass Peter Jackson die "Fortsetzung" zu Herr der Ringe drehen will/darf/wird und auch den "Hobbit". Find ich ja erstmal richtig geil und es gibt bald wieder Mittelerde auf der Leinwand.
    Meine Frage nun ist: Von was für einer Vortsetzung ist denn hier die Rede? Ist das denn überhaupt mal als Buch erschienen???

  • #2
    Ich nehme mal an, dass du dich nicht mit den Romanen von Tolkien auseinandergesetzt hast.
    Ich auch nicht ausser den HdR Romanen.
    Mit "The Hobbit" handelt es sich um ein prequel zu den HdR Romanen/Filmen.
    Sozusgen die Vorgeschichte.

    Hier noch der Link zum Schlau machen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Der_kleine_Hobbit

    edit: und hier der Link hier im Forum zu dem Thema:
    http://www.scifi-forum.de/showthread...ght=the+hobbit
    "The Evil Overlord Handbook" Rule # 46
    If any of my advisors ever says to me "My lord, he is but one man, and what can one man possibly do?" I will reply "This.", and then shoot him.

    Kommentar


    • #3
      Wenn etwas gedreht wird, dann Hobbit. Auch von einem Film, der anhand der vielen Anhänge in HdR und den "Nachrichten aus Mittelerde" die Geschichte von Hobbit mit der von HdR verbindet.
      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

      Für alle, die Mathe mögen

      Kommentar


      • #4
        Ich fände ja einen Episodenfilm mit dem Silmarillion als Thema ziemlich cool.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          http://www.herr-der-ringe-film.de/v2...news_12732.php

          Soviel dazu.
          "Wenn man sein Wesen betrachtet, ist der Militärdienst in sich eine sehr ehrenvolle, sehr schöne, sehr edle Sache. Der eigentliche Kern der Berufung zum Soldaten ist nichts anderes als die Verteidigung des Guten, der Wahrheit und vor allem jener, die zu Unrecht angegriffen werden." - Johannes Paul II.

          Kommentar


          • #6
            @OG_Batman

            Mein Bericht ist doch aktueller als deiner!?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Hometank Beitrag anzeigen
              @OG_Batman

              Mein Bericht ist doch aktueller als deiner!?
              Ja, aber n-tv hat das mittlerweile auch aktualisiert. Es scheint alles ein bisschen verworrren. Hoffentlich wird hier nicht was kaputtgemacht, was nicht zu unrecht so viele Oscars abgeräumt hat. Nicht zuletzt, weil auch die Schauspieler anscheinend nicht von der Idee begeistert sind, dass Jackson weg vom Fenster ist / sein könnte.
              Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
              -Peter Ustinov

              Kommentar


              • #8
                Ich fände den Hobbit schon ziemlich gut, der film würde dann zwar nicht so dunkel aber es käme viel mehr über den norden mittelerdes raus und ausdem wird wohl auch viel im schönen gemütlichen auenland spielen.

                Kommentar


                • #9
                  Ich lese gerade den Hobbit. Ich bezweifle allerdings, dass es von der gleicher Qualität wäre wie HdR. Und wenn Jackson nicht Regie führt...wer weiß,w as dabei rauskäme..
                  The Winner Takes It All

                  Kommentar


                  • #10
                    Das kann man nie sagen. Ich glaube schon, dass der Hobbit genug Material bietet um daraus einen genialen Film zu machen, nur muss mans halt als Regisseur drauf haben und PJ wäre dafür genau der richtige Mann, vorausgesetzt er machts wie bei HdR und nicht wie bei King Kong
                    "Inter Arma Enim Silent Leges"

                    Kommentar


                    • #11
                      Na ja, bei King Kong war einfach auch etwas anderes verlangt als bei HdR. Und trotzdem sehe ich schon einige Parallelen in der Machart von King Kong und HdR.
                      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                      Für alle, die Mathe mögen

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich fände ja einen Episodenfilm mit dem Silmarillion als Thema ziemlich cool
                        Den könnte man dann so aufziehen wie den Epos "Die Bibel"
                        Textemitter, powered by C8H10N4O2

                        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                        Kommentar


                        • #13


                          Das Silmarillion ist eine Schöpfungsgeschichte. Ich würde sie gern sehen, aber richtig verfilmt würden viele ihn wohl langweilig finden.


                          Beim kleinen Hobbit könnte eigentlich kaum etwas schiefgehen. Zwar könnte man ihn zu einem Kinderfilm machen, aber auch das Buch ist eigentlich an Kinder geschrieben.




                          Tolkien hat viel geschrieben. Daß er eine Fortsetzung geplant hatte, glaube ich nicht. Zumindest habe ich nie was davon gehört. Aber ich könnte mir vorstellen, daß da noch Manuskripte rumliegen, die ihrer Entdeckung, oder Einordnung harren.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zur Silmarillion-Verfilmung lässt sich halt sagen, dass ein Episodenfilm oder etwas in der Art nur eine Gruppe von Interessierten hat: Uns wirklichen Fans, die am liebsten alles von Tolkien gelesen hätten. Richtig massentauglich waren halt nur die drei "Herr der Ringe"-Bücher und halt noch "Der kleine Hobbit".
                            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                            Für alle, die Mathe mögen

                            Kommentar


                            • #15


                              Na ja!

                              Es gäbe am Anfang zwar eine langsamen Einstieg mit Illuvatar und der Melodie.

                              Aber die folgenden Schlachten mit Melkor oder eben um die Silmaril gäben schon eine Menge "Massentauglichen" Stoff her.

                              Da ist schließlich alles enthalten was man braucht.
                              Verrat
                              Mord
                              Kriege über Kriege
                              geheimdienstliche Tätigkeiten
                              Inzest, ein Drama, man möchte sagen größer als die Ödipus-Sage
                              Freundschaft bis in den Tod und darüber hinaus
                              Brüderlichkeit
                              Liebesgeschichten
                              Und für die Ökofreaks haben wir die Elben

                              sollte eigentlich für alle was dabei sein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X