Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Hobbit - Smaugs Einöde

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nachdem es den Film nun schon seit einiger Zeit auf Blu-Ray gibt, habe ich ihn mir von einem Freund ausgeliehen, der die Hobbit Filme super findet. Ich fand den ersten Teil ganz Okay, aber auch den habe ich damals nur auf Blu-Ray geguckt. Martin Freeman als Bilbo hat mir gut gefallen, die Zwerge Musik fand ich schön und die Landschaftsaufnahmen waren wie immer toll.

    Den zweiten Teil fand ich ziemlich langatmig. Geguckt habe ich ihn um Weihnachten herum und fand ihn, genau wie den ersten Teil, ganz Okay. Inzwischen würde ich ihm allerdings noch weniger Sterne geben. In Erinnerung geblieben ist mir jedenfalls ein Film, der sich zieht wie Kaugummi. Die Actionszenen sind teilweise viel zu lang, mächtig over the top und damit langweilig. Wenn Legolas einen Ork nach dem anderen per Kopfschuss ausschaltet, während er auf den Köpfen der Zwerge hin und her hüpft, verleitet mich das eher zum gähnen. Die Action Szenen im HDR haben mir deutlich besser gefallen und zwar deshalb, weil man das Gefühl hatte dass sich Viggo Mortensen und co. Mühe geben es wie echte Schwertkämpfe aussehen zu lassen. Wenn ich dagegen im Hobbit Zwerge in Fässern umherrollen sehe und Elfen die auf Spinnenkörpern surfen, kann ich nur müde mit dem Kopf schütteln.

    Das Beste am Film war für mich noch der Drache am Ende. Smaug hat im Original mit Benedict Cumberbatch einfach eine geniale Vertonung. Da wummert die Surround Anlage. Die anschließende Zwergenjagd mit Goldstatuen Climax war dann wieder zum fremdschämen. Und warum da nun ein Liebesdreieck zwischen dem einzigen weiblichen Charakter und einem Zwerg und einem Elben rein musste erschließt sich mir auch nicht. Ich fands deplatziert. Überhaupt kamen mir viele Elemente des Films wie Füllmaterial vor. Es ist zugegebenermaßen eine halbe Ewigkeit her, dass ich das Buch als Kind gelesen habe, aber so dermaßen überfrachtet habe ich die Vorlage nicht in Erinnerung.

    Den dritten Film werde ich definitiv nicht mehr gucken. Auch nicht wenn ich ihn wieder umsonst auf Blu-Ray ausgeliehen bekäme. Meiner Meinung nach hätte es der Reihe gut getan Sie auf maximal 2 Filme oder besser noch, einen 3 stündigen Film zusammen zu kürzen. Ich will mir gar nicht vorstellen wie unfassbar langatmig die Special Extended Edition des zweiten Teils wohl ist. Allein bei dem Gedanken daran muss ich schon wieder gähnen.
    "The human eye is a wonderful device. With a little effort, it can fail to see even the most glaring injustice." - Quellcrist Falconer

    Kommentar

    Lädt...
    X