Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Harry Potter und der Drachenstein"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Harry Potter und der Drachenstein"

    Wie - noch nie gehört von diesem Buch?!

    Das solltet Ihr GANZ SCHNELL ändern!

    Bei "Harry Potter und der Drachenstein" handelt es sich um eine sog. "Fanfic", also ein von einem Fan geschriebenes Buch, das ein Abenteuer von Harry Potter erzählt. Nur so viel sei verraten:
    Es lohnt sich!

    Ich habe schon eine ganze Anzahl kommerzieller Werke gelesen die WESENTLICH schlechter waren - ganz im Gegenteil schafft es der Autor Thomas Lukaschek ("Luka") sogar, sehr nahe an den Schreibstil von JK Rowling heranzukommen (soweit ich das bisher beurteilen kann).
    Ich habe das Buch gestern nacht erst entdeckt und daher erst das 1. Kapitel ausgedruckt und gelesen - und das ist SEHR vielversprechend (s.o.). Unter anderem macht Harry (und der Leser) dort Bekanntschaft mit einem Wesen, das dem bekannten und beliebten Hauself Dobby in Sachen Witz und "Knuddelfaktor" in nichts nachsteht...

    Allen Leuten, die sich auch nur ein wenig für "Harry Potter" begeistern können, rate ich deshalb DRINGEND, mal bei "Harry Potter und der Stein des Drachen" vorbeizugucken...

    Das 192 Seiten starke Buch (als Buch formatiert wären es IMHO sogar eher 300-400 Seiten) kann auch als große Word-Datei unter der angegebenen URL heruntergeladen werden!

    Hier noch eine kurze Inhaltszusammenfassung des Buches:


    Spoiler

    Inhalt:

    Harry erhält von Hogwarts einen Brief in den Ligusterweg, in dem ihm mitgeteilt wird, dass der Unterricht dieses Jahr mit 2 Wochen Verspätung beginnt. Harry möchte zu seinem Freund Ron, muss aber leider feststellen, dass dieser die ganzen Ferien in Ungarn bei Charly verbringt. Sirius ist mit Dumbledore und Hagrid in diplomatischer Mission zu den Riesen in den Karpaten aufgebrochen. Nicht einmal Hermine ist erreichbar.

    Durch Zufall erfährt er außerdem, dass es Lord Voldemort gelungen ist, den von Dumbledore über den Ligusterweg 4 verhängten Schutzzauber zu brechen. Harry beschließt, sofort zu fliehen und erhält Hilfe von Mr. Ollivander, der ihn zu einem alten Schulfreund, Mr. Perpignan, im Norden Englands schickt. Von Mr. Ollivander erfährt Harry, dass Voldemort sich einen anderen Zauberstab besorgt hat, dessen Kern aus dem Drachenstein eines Ungarischen Hornschwanzes besteht.

    Mr. Perpignan berät Harry, wie der sich schützen kann. In der Bibliothek und in den Verließen von Gut Perpignan lernt Harry viel über Drachen und den Drachenstein. Hermine erfährt durch Eulenpost, wo Harry sich aufhält und wird von Perpignan eingeladen. Es stellt sich heraus, dass Harry nur dann geschützt ist, wenn er sich einen Drachenstein als Amulett um den Hals hängt und dass er einen Drachen töten muss.

    Nach guter Vorbereitung reisen Harry und Hermine nach Österreich. Dort treffen sie mit Ron zusammen und machen sich auf in die Karpaten, um einen Drachen zu suchen. Hier, auf Durmstrang treffen sie auf Sirius, Dumbledore und bei den Riesen auf Hagrid, die Harry aber, genau so wie seine Freunde, nicht helfen können einen Drachen zu besiegen.

    Die Riesen zeigen Harry eine Drachenhöhle und Harry stellt sich einem Drachen. Durch List und Flugkünste gelingt es ihm, den Drachen in die Knie zu zwingen und will ihn töten. Dabei bekommt er Skrupel und entschließt sich im letzten Moment, den Drachen leben zu lassen. Er flieht.

    Nach der misslungenen Mission kehrt er nach Durmstrang zurück. Durch Zufall erfährt Harry von einem Drachenstein, der in einer Höhle unter der Burg zu finden ist. Harry gelingt es sich diesen Drachenstein anzueignen. Inzwischen hat Voldemort die Spur von Harry aufgenommen. In einer Klosterruine treffen sie aufeinander. Harry benutzt den Drachenstein und kann damit im letzten Augenblick verhindern, dass der Todesfluch ihn umbringt. Es gelingt ihm, Voldemort zurückzuschlagen. Voldemort verschwindet.

    Die Ferien sind zu Ende. Man freut sich auf Hogwarts.


    Viele Grüße und viel Spaß mit diesem kleinen Fan-Meisterwerk!
    Data

    P.S.: Es gibt auch bereits ein Nachfolgewerk namens "Harry Potter und der Erbe von Slytherin" - die letzten beiden Kapitel stehen kurz vor der Vollendung!
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    *argh* Gibt's denn da kein Hörspiel von?

    Nein, klingt wirklich interessant. Ich werde mich sofort ans downloaden machen...

    Danke für den Hinweis, Data! Ich las bis jetzt eigentlich auch eher "dürftige" FanFics von HP.

    mfg,
    Ce'Rega
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

    Kommentar


    • #3
      Danke für den Hinweis, Data!

      Ich hab's mir gleichmal runtergeladen und werde's mir wohl nachher mal durchlesen, oder vielleicht auch ausdrucken

      Danke
      I'm the MasterOfMoon!

      Coya anochta zab.

      Kommentar


      • #4
        Klingt wirklich ausnehmend interessant...

        Was hat es denn mit diesem "Erben von Slytherin" auf sich, der auch dort erwähnt wurde?

        Hast du da vielleicht auch schon reingeschaut ?

        Habe momentan leider keine Zeit für HP Lektüre, da wartet noch zuviel anderes auf mich *seufz* zB 2 1/2 Battletech-Romane auf englisch (herrliche Bücher, aber zieht sich doch in Nichtmuttersprache zu lesen)

        Und so habe ich das Werk erstmal runtergeladen und werde es bei Zeiten anlesen
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Sternengucker
          Was hat es denn mit diesem "Erben von Slytherin" auf sich, der auch dort erwähnt wurde?
          Das ist der Nachfolgeroman zum "Drachenstein".
          Momentan sind davon die ersten 24 (von insgesamt 25!) Kapiteln online. Das 24. Kapitel ist heute (!) erschienen.

          Sobald das GANZE Buch verfügbar ist, soll es - laut Autor - auch wieder als eine einzige downloadbare Datei zur Verfügung gestellt werden.

          Viele Grüße,
          Gilderoy Lockhart
          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

          "Das X markiert den Punkt...!"

          Kommentar


          • #6
            Ok, hab mal den Drachenstein heruntergeladen, aber ich bin meist bei solcher "Fanfiction" vorsichtig.

            Da ich aber gerade auch noch "Der Gefangene von Askaban" nochmal lese, wird Drachenstein noch warten müssen....

            Kommentar


            • #7
              @Gursch:
              Wie gesagt - schnuppert mal rein - ich bin von den ersten Kapiteln sehr angenehm überrascht.

              Allerdings fallen mir so im Schnitt pro Seite 1-2 kleinere Fehler auf (mal ein falsch geschriebenes Wort (sehr selten), öfter mal Probleme mit dem Plusquamperfekt - bzw. Nichtbeachtung dieser Zeitform ). Da müßte nochmal jemand Korrektur lesen, bevor man das als Buch verkaufen könnte...
              Es ist jedoch nicht so - damit jetzt kein falscher EIndruck entsteht -, daß das Buch voller Fehler stekcne würde. Das ganz sicher nicht!

              Das Problem mit der fehlenden Verwendung des Plusquamperfektes habe ich übrigens auch schon bei zahlreichen Romanen gesehen (zwar nicht bei den wirklich "großen", aber durchaus bei einigen ST- etc. Büchern). Die Übersetzer schreiben da oftmals fälschlicherweise z.B.:
              (Beispiel)
              "Nachdem er über den Hof ging, gelangte er an das Kellerfenster auf der gegenüberliegenden Seite des Hauses..."

              Und aus irgendeinem Grund finde ich gerade diesen Zeit-Fehler als sehr ärgerlich.

              Viele Grüße,
              Data
              "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

              "Das X markiert den Punkt...!"

              Kommentar


              • #8
                Hab ich mir auch mal alle zwei Fanfics runtergeladen und angefangen zu lesen und muss sagen das es wirklich sehr schön geschrieben ist. Wirklich sehr gute Fanfic...
                'To infinity and beyond!'

                Kommentar

                Lädt...
                X