Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Dunkle Mal

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Dunkle Mal

    "Wie viele werden wohl den Mut haben zurückzukehren, wenn sie es spüren?" flüsterte er, die glimmenden roten Augen auf die Sterne gerichtet.

    "Und wie viele werden dumm genug sein, nicht zu kommen?"
    Wenn Lord Voldemort wieder da ist, erscheint das Dunkle Mal auf dem Arm jedes Todessers.

    Welche werden sich wohl wieder auf die Seite dessen schlagen, der nicht genannt werden soll? Und aus welchen Gründen werden sie es tun oder nicht?

    Mr Crabbe, Mr Goyle, Lucius Malfoy, Peter Pettigrew,...

    Was wird Ludovic Bagman tun, der auch einmal im Verdacht stand , ein Todesser zu sein?

    Und was mich am meisten interessiert: was ist mit Severus Snape? Auch er trägt ja das Mal....

  • #2
    Soweit ich mich erinnere, ist mal zumindest Lucius Malfoy zurückgekehrt und Peter Pettigrew sowieso...

    Müsste man mal schauen, im Buch werden doch ein paar namentlich von Vol... sorry dem, dessen Namen wir nicht nennen wollen, genannt. Kann sich jemand an die erinnern, ich hab das Buch grad nicht bei mir

    Bagman halte ich für einen feigen Sack (wie der Name schon sagt ). Der haut sicher ab. Auch Karkaroff (oder wie der heißt) ist ja schon geflohen.

    Tja und Snape? Ich schätze mal, Snape wird zurückkehren... und dort für die gute Seite spionieren. Ich halte Snape schon lange für einen eigentlich Guten. Ich glaube, es wurde im 4. Buch sogar erwähnt, dass Snape nur nach außen hin ein Todesser war, und in Wirklichkeit für die Guten gearbeitet hat, oder irre ich mich da?

    Werd das natürlich sofort heute noch nachlesen

    Ich bin schon gespannt auf das 5. Buch (hab ich, glaub ich, schon erwähnt ). Ich denke, da werden genau solche Fragen beantwortet werden. Naja, andererseits, ist es ja auch erst das 5. und es soll ja 7 geben, dann wird der Große Kampf wohl erst in Buch 7 stattfinden und der Schluß des 5. wird eine noch größere Qual für die Leser darstellen als der des 4. Vor allem wenn Mrs Rowing dann für den 6. Band wieder so lange braucht.

    Was mich auch interessiert: Wird Neville sich endlich zu ungeahnten Fähigkeiten und Höhen aufschwingen und dem Andenken seiner Eltern alle Ehre machen, oder werden die sogar geheilt werden? Oder werden wir das nie bzw. erst im letzten Band erleben?

    Und gibt es gar ein paar Gute, die sich noch als Anhänger von Du-weißt-schon-wem herausstellen werden? Oder ein paar Böse, die nicht wirklich böse sind?

    Kommentar


    • #3
      Also, als sich alle versammeln, beim Riddle Haus erwähnt Voldemort doch sechs, die fehlen.
      drei getötet,
      1.einer zu feige um zurückzukehret,
      2. einer der ihn für immer verlassen hat und
      3.einer der sein treuer diener blieb und wieder in seinen Diensten steht.

      1. und 2. sind Karakoff und Snape, aber welcher wer ist kann ich jetzt nicht sagen

      3. ist natürlich der junge Crouch, der sich als Moody ausgegeben hat.

      Kommentar


      • #4
        Also, wer ist zurückgekommen:

        1. Malfoy (Voldemort war gar nicht zufrieden mit ihm , er erwartet zukünftig treuere Gefolgschaft)

        2. die Lestranges fehlen (wer sind die??)

        3. ein gewisser Macnair, arbeitet fürs Ministerium, ist anwesend

        4. Crabbe und Goyle, beide anwesend

        5. Nott, anwesend (???)

        Tja und dann die drei von Heseki erwähnten. Die Stelle hast du wohl richtig interpretiert, ich sehe das genauso.

        Ich denke, der der zu feige ist, zurückzukehren, wird wohl Karakoff sein und der andere Snape. Allerdings... dann wäre Snape wirklich in großer Gefahr, außer er kriegt das wirklich glaubhaft hin, warum er erst nach dieser Szene wieder zu Voldemort überläuft. Bin mal gespannt, wie das gelöst werden wird.

        EDIT: Huch, da sind ja noch mehr:

        Ein gewisser Avery, dem sofort der Crucio-Fluch auf den Leib gehetzt wird.

        Hat sonst noch jemand Namen gefunden, die mir entgangen sind?

        Kommentar


        • #5
          Also was Snape anbelangt ist ja wohl schon seit band 4 bei weitem klar das er gegen Voldi arbeitet. und wenn ihr das wirklich korrekt interpretiert habt, dann weiß er das snape ein verräter ist und wird ihn wohl kaum mit offenen armen empfangen wenn er denn wieder zurückkommt um halt zu spionieren.
          dennoch will doch snape das genau tun, oder hab ich da was falsch verstanden- denn für mich ist das klar!!!
          bin mal gespannt wie er es schafft das er eben nicht getötet wird - wird er ja wohl nicht!hoffe ich!!!!!

          die frage an sich ist doch: war snape von anfang an nur ein spion oder nicht? ich denke nicht das er von anfang an gut war. er mußte es erst lernen. aber er hat es eben gelernt. außerdem sagte dumbeldore er hat ihm eine zweite chance gegeben - das spricht dafür das er erst wirklich totesser war.

          noch ne interessante frage: WARUM hat snape auf einmal die seiten gewechselt? plötzliche einsicht? ein besonderes erlebnis? was meint ihr?
          DCP

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Andromeda
            Also, wer ist zurückgekommen:

            ein gewisser Macnair, arbeitet fürs Ministerium, ist anwesend

            Hat sonst noch jemand Namen gefunden, die mir entgangen sind?
            Ich hab mal eib bischen gesucht.
            Also, das sind die Todesser:
            Lucicus Malfoy
            Narcissa Malfoy (nicht sicher, aber ich glaube ja)
            Avrey, der der erste ist, der Voldemort um Vergebung bittet.
            Das Lestranges-Ehepaar, das in Askaban einsitzt
            Macnair, der Henker, der den Hyppogreif hinrichten soll
            Crabbe und Goyle
            Karkaroff
            Severus Snape
            Barty Crouch Junior
            Antonin Dolohov (kenn ich jetzt nicht)
            Evan Rosier
            Travers (kenn ich jetzt auch nicht)
            Mulciber (ebenfalls nicht)
            Augustus Rookwood (ebenfalls nicht)


            Könnt ihr mit den Namen was anfangen?

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von hesaki

              Das Lestranges-Ehepaar, das in Askaban einsitzt

              Antonin Dolohov (kenn ich jetzt nicht)
              Evan Rosier
              Travers (kenn ich jetzt auch nicht)
              Mulciber (ebenfalls nicht)
              Augustus Rookwood (ebenfalls nicht)


              Könnt ihr mit den Namen was anfangen?
              JA, nämlich:

              Die Lestranges sind diejenigen, die Nevilles Eltern gefoltert haben,
              Antonin Dolohovs Identität wurde von Igor Karkaroff bestätigt,
              Travers und Mulciber wurden beide von Karkaroff verraten,
              Augustus Pookwood war Voldemorts Spion im Ministerium

              Was für eine Verbrecherbande*schüttel*

              Macnair, Nott und Karkaroff wurden verdächtigt, aber entlastet

              Kommentar


              • #8
                @hesaki
                Crabbe und Goyle
                Das sind aber doch die Eltern respektive Väter der beiden Hohlbrote aus KdS, oder?
                Zuletzt geändert von Sternengucker; 15.12.2002, 00:42.
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  na klar sind das die Eltern von den "Sklaven" von Draco Malfoy.
                  Wer sollte das sonst sein.
                  Vielleicht stehen die auch in den Diensten Malfoys senior *lol*.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also hier nochmal, wie ich es im Internet (Harry Potter Lexicon) gefunden habe:

                    Avery - (GF33)

                    Ludovic Bagman
                    suspected of being a Death Eater but cleared (GF30)

                    Crabbe senior
                    (GF33) (c.f. Vincent Crabbe, entered Slytherin, 1991)

                    Barty Crouch Jr.
                    tortured Longbottoms (GF30)
                    escaped Azkaban, eventually regained his senses and used Polyjuice potion to impersonate Moody to get at Harry.
                    given the Dementor's Kiss (GF

                    Antonin Dolohov
                    caught (GF30)

                    Goyle senior
                    (GF33) (c.f. Gregory Goyle, entered Slytherin, 1991)

                    Igor Karkaroff
                    ran away, betrayed other DeathEaters (GF30)
                    now headmaster of Durmstrang School (GF

                    Mr & Mrs Lestrange
                    now in Azkaban (GF27, GF33)
                    possibly the couple seen at the sentencing for torturing the Longbottoms

                    Walden Macnair
                    now an executioner for the Committee for the Disposal of Dangerous Creatures (PA16)

                    Lucius Malfoy
                    (GF33) (c.f. Draco Malfoy, entered Slytherin, 1991)

                    Mulciber
                    Imperius Curse specialist (GF30)

                    Nott
                    (GF33) (c.f. Nott, sorted 9/1/91, house unknown)

                    Peter Pettigrew
                    (GF33) now known as Wormtail

                    Augustus Rookwood
                    spy in the Ministry, worked for the Department of Mysteries (GF30)
                    old friend of Ludo Bagman's father (GF30)

                    Evan Rosier
                    Rosier is a demon's name
                    killed by Aurors c. 1980 (GF27, 30)

                    Severus Snape
                    turned spy for the Ministry
                    apparently completely broken away from Death Eaters (GF30)

                    Travers
                    murdered the McKinnons (GF30)
                    Wilkes
                    killed by Aurors c. 1980 (GF27)
                    Und noch eine Frage, die das Dunkle Mal betrifft: Das Mal verfärbte sich ja dunkel, nachdem Voldemort wieder lebendig wurde. Wie sieht das Mal sonst aus? Ist es unsichtbar? Oder irgendwie noch zu sehen?

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich stell mir darunter so eine Art Tatoo vor, das normalerweise nur ganz schwach zu sehen ist. Wenn Voldemort seine Anhänger ruft, wird es schwarz und gibt ihnen damit den Willen von Du-weißt-schon-wem zu verstehen.

                      Es könnte natürlich auch immer sichtbar sein, sodass die Todesser darauf bedacht sein müssen, das Mal verborgen zu halten. Da Zauberer nicht in kurzen Ärmeln rumlaufen dürfte das ja nicht so schwierig sein.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X