Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die lustigsten Szenen im Buch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die lustigsten Szenen im Buch

    Ich hab neulich Tränen gelacht bei folgender Szene:

    3. Band: Es geht um die Stunde "Pflege magischer Geschöpfe". Hagrid hat die Schüler ermahnt, einem Hippogreif sehr höflich zu begegnen und warnt ausdrücklich davor, das Tier zu beleidigen.

    "Das ist doch kinderleicht", schnarrte Malfoy so laut, dass Harry es hören konnte, "hab ich doch gleich gewusst, wenn Potter es schafft...ich wette, du bist überhaupt nicht gefährlich, oder?", sagte er zu dem Hippogreif, "oder doch, du großes, hässliches Scheusal?"


    Natürlich reagiert der Hippogreif wie erwartet: er hackt Draco in den Arm.

    "Ich sterbe!" schrie Malfoy, und Panik machte sich breit. "Ich sterbe, seht her! Er hat mich umgebracht!"

  • #2
    lustige sind auhc immer die Szenen über Wood.
    Ichweiß nicht mehr welcher Band (bin auch zu faul zum nachgucken) aber da gibt es eine Szene in der sie das Quidditsch verloren haben (Gryffindor) und alle um Harrys Bet stehen.
    Harry fragt, wo Wood ist und (ich glaube) einer der Weasleys sagt sowas wie "Er steht unter der Dusche und versucht sich zu ersäufen."

    Kommentar


    • #3
      Lockhart patschte Harry fröhlich auf die Schulter: "Machen Sie einfach meine Bewegung nach, Harry!"
      "Wie, ich soll meinen Zauberstab fallen lassen?"
      Doch Lockhart hörte ihm nicht zu.
      (Harry Potter und die Kammer des Schreckens; S. 202)

      "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

      "Das X markiert den Punkt...!"

      Kommentar


      • #4
        Diese Stelle ist auch aus dem 2.Band. Harry und Ron schauen durchs Fenster in die Große Halle und bemerken, dass Snape fehlt.

        "Vielleicht ist er krank!" sagte Ron hoffnungsvoll.
        "Vielleicht hat er gekündigt", entgegnete Harry, "weil er wieder nicht Verteidigung gegen die dunklen Künste unterrichten darf!"
        "Oder sie haben ihn rausgeschmissen!" meinte Ron begeistert. "Immerhin kann ihn ja keiner ausstehen -"
        "Oder vielleicht", sagte eine eisige Stimme direkt hinter ihnen, "wartet er darauf, von euch zu hören, warum ihr nicht mit dem Schulzug gekommen seid."
        ooops!

        Kommentar


        • #5
          Hier eine Szene, die ich superlustig finde

          Professor Snape verlangt von Harry, ihm die Karte des Rumtreibers zu zeigen und versucht herauszufinden, wie man sie benutzt:

          "Professor Severus Snape, Oberlehrer an dieser Schule, befiehlt dir, das Wissen, das du verbirgst, preiszugeben", sagte Snape und schlug die Karte mit dem Zauberstab.
          Wie von unsichtbarer Hand erschienen Wörter auf der glatten Oberlfäche der Karte.
          "Mr Moony erweist Professor Snape die Ehre und bittet ihn, seine erstaunlich lange Nase aus den Angelegenheiten anderer Leute herauszuhalten."
          Snape erstarrte. Auch Harry starrte wie vom Donner gerührt auf die Schrift. Doch die Karte ließ es nicht dabei bewenden. Unter der ersten Mitteilung erschien ein neuer Satz.
          "Mr Krone kann mr Moony nur beipflichten und möchte hinzufügen, dass Professor Snape ein hässlicher Schaumschläger ist."
          Das wäre alles recht komisch, dachte Harry, wenn die Lage nicht so ernst wäre. Und es kam noch schlimmer...
          Mr Tatze wünscht sein Befremden kundzutun, dass ein solcher Dummkopf jemals Professor wurde."
          Harry schloss die Augen vor Entsetzen. Als er sie wieder öffnete, hatte die Karte schon ihr letztes Wort geschrieben.
          "Mr Wurmschwanz wünscht Professor Snape einen schönen Tag und rät dem Schleimbeutel, sich die Haare zu waschen."
          Also ganz ehrlich, erinnert euch das nicht teilweise an unsere Postings hier?

          Kommentar


          • #6
            Fragt sich nur, inwieweit Snape das mit den "furchtbaren vier" gewußt hat, aber eigentlich müßte er ja als Mitschüler die Spitznamen mitbekommen haben und wissen wer da so frech ist
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Sternengucker
              Fragt sich nur, inwieweit Snape das mit den "furchtbaren vier" gewußt hat, aber eigentlich müßte er ja als Mitschüler die Spitznamen mitbekommen haben und wissen wer da so frech ist
              Das brauchen wir uns nicht zu fragen, das wissen wir - sofern wir das Buch aufmerksam gelesen haben.

              Hast du eigentlich zu diesem Thema auch etwas Konstruktives beizutragen?

              Kommentar


              • #8
                Scheinbar hast du es eben NICHT gelesen - ich habe gerade nochmal die nächsten paar Seiten nachgeschlagen - denn Snape erwähnt mit keiner Silbe, daß ihm die vier Namen IRGENDETWAS sagen, er ruft sogar Lupin und faselt etwas von schwarzer Magie.

                Daß er hinterher weiß, daß die vier Jungs damals Animagi (bzw einer ein Werwolf) waren, steht in sonderbarem Kontrast zu seiner Reaktion hier.

                Für dich übrigens gerne mit Seitenangabe: S. 300-303 Dracos Zitat stammt von S. 299/300.

                Also danke für die unkonstruktive Kritik, meine Frage traf ausnahmsweise mal den Inhalt des Buches.
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Sternengucker
                  Also danke für die unkonstruktive Kritik, meine Frage traf ausnahmsweise mal den Inhalt des Buches.
                  Ich hoffe doch, dass das keine Ausnahme war

                  Hier noch eine Szene, die ich lustig finde, vor allem in Bezug auf das Alter und den Status der agierenden Personen:

                  Es gab ein metallisches Klingen, als Ginnys Kessel durch die Luft flog; Mr Weasley hatte sich auf Mr Malfoy gestürzt und ihn mit dem Rücken gegen ein Bücherregal geworfen; Dutzende dickleibige Zauberbücher klatschten auf ihre Köpfe...

                  Mr Weasley blutete an der Lippe und Mr Malfoy hatte eine Enzyklopädie der Giftpilze ins Auge bekommen.
                  Diese Szene hätte ich sehr sehr gern im Film gesehen!
                  Zuletzt geändert von T`Shek; 15.01.2003, 13:10.

                  Kommentar


                  • #10
                    also ich find ja eine szene aus dem fünften buch geil, wo mrs weasley erfährt, dass ron vertrauenssschüler wird
                    mrs weasley:"ron ist auch vertrauensschüler, wie alle in der familie!"
                    fred und george:"und was sind wir? nachbarn von nebenan?!"
                    da hab ich mich weggeschmissen muss ich euch sagen

                    Kommentar


                    • #11
                      Wirklich tolle Sachen, die ihr hier rausgrabt! Ich zerkugel mich grad über lange vergessene Witze... Großartig!
                      Ich persönlich liebe diese Stelle aus dem 6.Band:

                      The whole class had looked round and now watched as Snape righted himself, scowling. "Do you remeber me telling you we are practising nonverbal spells, Potter?"
                      "Yes" said Harry stiffly.
                      "Yes sir."
                      "There'S no need to call me 'sir', professor."

                      Natürlich bekommt Harry daraufhin ne saftige Detention.
                      "Mulder, have you ever entertained the idea of trying to find life on THIS planet?"
                      "I have seen the life on this planet, Scully, and that is exactely why I'm lookin elsewhere."
                      The truth is out there!

                      Kommentar


                      • #12
                        Was mir in Sachen lustigste Stelle als erstes einfällt, ist die Szene in der Fred und George die Schule "verlassen". Wie sie da die Schule und Umbridge auseinandernehmen... das war ein Abgang mit Stil...
                        Das Licht am Ende des Tunnels wird aus Kostengründen vorübergehend abgeschaltet!

                        Kommentar


                        • #13
                          "There'S no need to call me 'sir', professor."
                          die szene is auch gail xD

                          man was man alles so vergisst...und ich hab die bücher so oft gelesen

                          Kommentar


                          • #14
                            da fällt mir doch glatt eine szene aus dem dritten band ein.
                            nämlich die wo die tante magda "aufgeblasen" wird als sie harrys eltern beleidigt.
                            oh man was hab ich da gelacht.
                            Nur ein Kleingeist hält Ordnung,
                            ein Genie überblickt das Chaos!!!

                            Kommentar


                            • #15
                              das erste mal, wo ich einen richtigen lachanfall bekommen habe war eine unterhaltung der weasleys in band 1:

                              Dann wandte sie (Mrs. Weasley) sich den Zwillingen zu. >>Und jetzt zu euch beiden. Dieses Jahr benehmt ihr euch. Wenn ich noch einmal eine Eule bekomme, die sagt, dass ihr - dass ihr ein Klo in die Luft gejagt habt oder -<< >>Ein Klo in die Luft gejagt? Wir haben noch nie ein Klo in die Luft gejagt.<< >>Ist aber eine klasse Idee, danke, Mum.<<

                              ................................blablabla.................................

                              Sie (Fred, George und Ron) lehnten sich aus dem Fenster für einen Abschiedskuss, und ihre kleine Schwester begann zu weinen.
                              >>Nicht doch, Ginny, wir senden dir kistenweise Eulen.<<
                              >>Wir schicken dir eine Klobrille aus Hogwarts.<<
                              Als du auf die Welt kamst, weintest du und alles um dich herum freute sich. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X