Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ron Weasly im Film

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ron Weasly im Film

    Hey Leute, wie findet ihr eigentlich Ron Weasly im Film.

    Ich finde den Schauspieler ja ganz Sympathisch, aber im Buch ist Ron ganz anders.

    Also schon eher eine Fehlbesetzung, oder?

    Im Film hat er so ne Statistenrolle und die einzigen Sätze die er sagt sind "Wooooooooooow" ; "Haaaaarryyyyyyyy" , "Ich weiß was das ist"....

  • #2
    Ich finde Ron eigentlich super besetzt. Mir gefällt der Junge ausgesprochen gut. Genauso hätte ich ihn mir vorgestellt. Obwohl er mir im ersten Teil besser gefallen hat, da er im zweiten ja eigentlich nicht viel anderes zu tun hatte, als (panische, angstvolle, angewiederte) Grimassen zu schneiden.

    Eine Filmbesetzung wird sicher nie den Geschmack aller treffen können, aber ich finde Rupert Grint schon eine sehr gute Wahl für Ron Weasley.

    Und dafür, dass er nicht viel zu sagen hat, kann ja der Schauspieler nichts. Das liegt im Ermessen des Regisseurs und der Drehbuchautoren.

    Kommentar


    • #3
      Ich finde Rupert Grint als Ron auch klasse.

      Stimmt, Draco, im zweiten Teil, hatte er wesentlich weniger tolle Sprechszene als im ersten.

      Wer weis, vielleicht haben die Produzenten und der Regisseur angst gehabt, Ron könnte Harry die Show stehlen...

      Kommentar


      • #4
        nein, nein, nein, leute.

        im buch steht doch auch z.B. , dass ron ein großer schlacksiger junge ist, usw. - im film ist ron doof, klein und fett- naja, zumindest nicht schlacksig.

        ich sage dazu nur ein wort: FEHLBESETZUNG

        PS: aber im allgemeinen ist mir rupert ziemlich sympathisch

        Kommentar


        • #5
          im zweiten Teil ist er eindeutig größer als im ersten.

          Und wenn du so vorgehst bei deiner Analyse wie bei Ron, dann wirst du bald feststellen, daß keiner der Schauspieler 100% in seine Rolle (vom Aussehen her) passt.

          Und mal ehrlich: Lieber seh ich einen, der nicht wirklich "perfekt" von Aussehen in die Rolle passt und dafür super spielt - und das acht Rupert Grint auf jeden Fall!
          Von dem her, passt er echt gut rein!

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Törtchen


            im buch steht doch auch z.B. , dass ron ein großer schlacksiger junge ist, usw. - im film ist ron doof, klein und fett- naja, zumindest nicht schlacksig.

            ich sage dazu nur ein wort: FEHLBESETZUNG

            Ich sage dazu nur ein Wort: FEHLEINSCHÄTZUNG....

            Na doch noch ein paar Wörter mehr:

            Es stimmt, dass Ron im Buch größer ist. Aber das ist meines Wissens der einzige gravierende Unterschied. Ansonsten ist Ron Weasley genauso wie von JKR beschrieben. Mir gefällt Rupert Grint - genau wie alle anderen Kinder in den HP-Filmen -ganz ausgezeichnet.

            Kommentar


            • #7
              Ich finde es halt schade, dass er im film nicht den status bekommt den er im buch hat!

              Kommentar


              • #8
                Ich finde, dass Rupert gar nicht so klein ist... es stimmt zwar schon, dass er als viel größer wie Harry beschrieben wird, aber ich habe mich schon an den Film Ron gewöhnt und überlese die Beschreibung im Buch einfach Ich finde auf jeden Fall auch, dass Ron ideal besetzt ist!
                "There must be some way out of here
                Said the joker to the thief
                There's too much confusion
                I can't get no relief" - All along the watchtower

                Kommentar


                • #9
                  ideal??? naja... also ihr dürft mich nicht falsch verstehen, ron weasly ist mir wirklich sympathisch, aber im film ist er einfach nicht so toll dargestellt- nichts gegen seine schauspielerischen fähigkeiten.

                  Im Buch sinf Harry, Ron und Hermine ein Team, die besten freunde- gleichberechtigt. Im Film kommt zuerst mal Harry Potter, dann kommt lange,lange nichts. Dann kommt Hermine und ganz am Ende Ron.

                  Kommentar


                  • #10
                    IMO ist der Junge für sein Alter vernünftig groß. Daß es nicht Handbreiten größer wie Harry ist, naja. Finde mal einen rothaarigen Jungen auf den das zutrifft und der auch noch schauspielern kann.

                    Und der Junge (also der Schauspieler) hat mit der Rolle an sich, also wie umfangreich oder respektabel sie ist, rein gar nichts zu tun, das solltest du klar trennen!

                    Dass die Produzenten Mist gebaut haben indem sie die Rollen falsch verteilt haben.. naja, man kanns ertragen. Schlimmer fände ich persönlich es, wenn man das Verhältnis zu Draco oder Snape dramatisch umgeschrieben hätte um andere Verhältnisse zu beleuchten Ron kommt immerhin als Kumpel rüber und nicht als Dienerchen oder sowas...
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Törtchen
                      Im Buch sinf Harry, Ron und Hermine ein Team, die besten freunde- gleichberechtigt. Im Film kommt zuerst mal Harry Potter, dann kommt lange,lange nichts. Dann kommt Hermine und ganz am Ende Ron.
                      Die Filme (und Bücher) heißen nunmal "Harry Potter und..."

                      HP ist eben die Hauptperson. Dass im Film die anderen zu kurz kommen, gefällt mir auch nicht. Aber das ist leider immer so. Vielleicht schade, dass statt dessen nicht eine Fernsehserie gedreht wurde, in der alle Haupt- und Nebenhandlungen hätten berücksichtigt werden können.
                      Aber in einem 3-Stunden-Film ist eben nicht alles unterzubringen.

                      Und ob Ron jetzt 5 Zentimeter größer oder kleiner ist als sein Freund Harry, das ist doch eindeutig irrelevant!

                      Kommentar


                      • #12
                        Außerdem reden wir hier in erster Linie über eine Literaturverfilmung und JKR hat nicht erst alle Schauspieler(innen) in England gecastet und dann ihre Figuren nach derenäußerlichen Vorgaben geschaffen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Normalerweise werden in Filmen auch die Schauspieler gecastet, die am Besten für die Rolle vorgesprochen haben, und nicht die, die nach genauer Messung der Körpergrößer der Buchvorlage am ehesten entsprechen

                          Lieber ein kleiner Ron, dem man den Ron auch abnimmt, als einer der von der Größe her perfekt ist, aber ansonsten absolut nicht an Ron erinnert.

                          Und nochmal: wenn dir Rons Rolle nicht gefallen hat, dann musst du die Drehbuchautoren und den Regisseur dafür verantwortlich machen, nicht den Schauspieler. Rupert Grint hätte vielleicht selber auch gern mehr gemacht, aber so stands halt nicht im Drehbuch.

                          Kommentar


                          • #14
                            Also lieber draco... wie ich schon des öfteren erwähnt habe, finde ich rupert grint äußerst sympathisch. Und ich lasse mir jetzt nicht von dir irgendwelche sachen in den mund legen, okay?!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich finde das Rupert Grint eine gute besetztung für Ron ist. Im 1. teil ist er wesentlich besser weggekommen wie im 2.! IMO haben die ihn im 2. zu einer witzfigur gemacht HHHaaaaary! im Buch ist er zwar auch manchmal etwas ängstlich, aber bei weitem nicht so schlimm wie im Film! Ich hoffe das es In HP3 besser wird
                              Tante²+²

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X