Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Auryn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Auryn

    Ich hab mir gerade "Die unendliche Geschichte" (im Original) angesehen.

    Dort gibt es ja das Auryn, daß aus zwei ineinander verschlungene Schlangen.

    Das Auryn ist das Zeichen der kindlichen Kaiseren (emperess of tale) und wer es trägt handelt in ihrem Auftrag.

    Worauf ich hinauswill.
    Das dunkle Mal ähnelt doch dem Auryn (Schlange im Totenkppf) und wer es trägt, habdelt im Auftrag des dunklen Lords.

    Und jemand hat mir gerade noch gesagt, daß Lucius Malfoy auch Auryn(s/e) an seinem Umhang trägt!


  • #2
    Nunja, soweit ich weiß (Hörensagen ) ist Michael Ende nicht ganz unbeleckt gewesen, was die Satanistik angeht... Eventuell hat er in jüngeren Jahren diverse Quellwerke über Satanismus konsumiert in denen diese Art Amulett erwähnt wird.

    So an und für sich erinnert es mich ein kleines wenig an das alte nordische Sagenfigur "Midgardschlange", die beisst sich allerdings selber in den Schwanz, keinem Kollegen.
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Hmm,
      das ding soll aussehen wie das zeichen der Todesser? oder dem ähneln?
      ich kann mich da jetzt nicht so recht dran erinnern.
      das war doch ein totenkopf und der hat doch nix mit schlangen zu tun. ok slytherin und schlangen liegen nahe bei... aber für mich sind das zwei verschiedene paar schuhe die abzeichen da. ich mein, es gibt viele leute und organisationen die ihr eigenes geheimes zeichen haben. das ist doch nur normal, meint ihr nicht.

      nur wenn ich das so lese bemerke ich wieder das es schon lange her ist das ich die unendliche geschichte gesehen hab. muß ich mir mal echt wieder reinziehen, ja das ist eine gute idee.. nins

      tnnk
      DCP

      Kommentar


      • #4
        Also Auryns an Lucius Malfoys Umhang sind mir bisher nicht aufgefallen. Auch finde ich dass zwischen dem Auryn aus der unendlichen Geschichte und dem Dunklen Mal was das Aussehen anbelangt schon ein großer Unterschied besteht. Schädel mit einer Schlange als ZUngen und zwei ineinander verschlungene Schlangen sind schon was anders.

        Ich fühlte mich auch beim Aurin eher an die Midgardschlange (Nidhöggr?) erinnert. Und da dieser Drache ja ein Symbol für unendlichkeit ist, würde das auch gut zur unendlichen Geschichte passen.
        Los, Zauberpony!
        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

        Kommentar


        • #5
          Nidhöggr klingt eher nach dem Viech das an der Weltesche Yggdrasil knabbert, oder? Die Midgardschlange ist eines der drei Kinder von Ehm, ich glaube Loki mit einer Riesin (ein anderes ist Fenrir der Wolf, das dritte müsste ich nachschlagen) und einer der Faktoren die das Ragnaroekk, den Untergang der Menschenwelt und die Neugeburt der Götterwelt einleiten wird. Sie ist so gewaltig, daß sie einmal um Midgard herumreicht und sich am anderen Ende in den Schwanz beisst. Wenn sie im Schlaf sich bewegt, dann bebt die Erde und die See wird aufgepeitscht.
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Hast recht. Nidhöggr ist der Drache an der Weltesche.
            Die Midgardschlange heißt Jormangund oder so ähnlich. Die Riesin war übrigens Angraboda und das dritte Kind müsste Hel gewesen, sein, die halb verweste Göttin der Unterwelt. Und eben dieses Bild von der Midgardschlange die sich in den Schwanz beißt meinete ich mit dem Symbol für die unedlichkeit.
            Los, Zauberpony!
            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

            Kommentar

            Lädt...
            X