Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Harry Potter V"-Spoiler-Thread V (S. 401 - 500)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Harry Potter V"-Spoiler-Thread V (S. 401 - 500)

    In diesem Thread könnt Ihr Euch über die Seiten 401 - 500 des Buches "Harry Potter and the Order of the Phoenix" unterhalten!

    Aber NUR darüber!

    Viel Spaß!

    Data


    __________________________________

    Linkliste:
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread I (S. 1 - 100)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread II (S. 101 - 200)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread III (S. 201 - 300)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread IV (S. 301 - 400)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread V (S. 401 - 500)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread VI (S. 501 - 600)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread VII (S. 601 - 700)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread VIII (ab S. 701)
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    ...wo ich gerade dabei bin, dann auch hier die Spoiler mit gelegentlichen Kommentaren

    Das letzte DA Meeting endet ein bisschen unerwartet für Harry, da Cho Chang ihn unter Tränen küßt. ...Harry scheint absolut nicht zu wissen, wie er sich verhalten soll, was erstmal zu spannung zwischen ihm und Cho führt. Mr Weasley wird von einer Schlange angegriffen während er etwas für den Orden des Phönix macht. Er kann lebend gefunden werden, da Harry eine Vision des geschehens hatte und Dumbledore somit schnell genug handeln kann. Harry und die Weasley's werden daraufhin nach London gebracht, wo sie Weihnachten in Sirius' Haus verbringen und Mr Weasley in St Mungo's Krankenhaus besuchen. Durch belauschen eines Gespräches der Erwachsenen erfährt Harry, das Voldemort möglicherweise ebenso seine Emotionen empfangen kann, wie es umgekehrt des Fall ist, wodurch sich Harry für eine Gefahr für alle anderen hält und weglaufen will, aber von Dumbledore angewiesen wird zu bleiben. Im Krankenhaus treffen Ron, Harry und Hermione auch auf Prof Lockhart, der sich auf dem Weg der Besserung zu befinden scheint. ...er gibt wieder Autogramme ...Gleichzeitig treffen sie auch auf Neville und seine Großmutter, die Neville's Eltern besucht hatten, welche auf der gleichen Station untergebracht sind, wie Prof Lockhart.
    Die Nachricht, dass 10 Häftlinge aus Azkaban fliehen könnte, führt zu Gerüchten, dass Sirius verantwortlich sei und die Death Eater um sich schare.
    Harry's Date mit Cho am Valentinstag endet im Desaster, da Cho glaubt, er bevorzuge Hermiones Gesellschaft der Ihren.
    Um ihn vor möglicher Kontrolle zu schützen, soll Harry lernen seine Gedanken zu verschließen, indem er Privatunterricht von Snape erhält. Der Unterricht scheint im allerdings mehr Alpträume zu bringen als je zuvor.

    ...die Lage spitzt sich allgemein zu und besonders Harry ist häufig gereizt, aber auch irritiert.
    Zuletzt geändert von Kilana; 24.06.2003, 13:58.
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

    Kommentar


    • #3
      Weihnachten in Sirius? TUt das dem armen Mann nicht weh? Also ihn so zu quälen, zusätzlich zu seiner Mum und dem Haus, das halte ich für verwerflich
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        @Sternengucker
        Da Weihnachten nicht das Fest der Qual ist, wird Sirius natürlich auch nicht gefoltert. ...sollte mich beim Schreiben vielleicht nicht ablenken lassen, sonst gibt's halt solche Missverständnisse.
        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

        Kommentar


        • #5
          Tja, die Lage spitzt sich wirklich immer mehr zu. Von Harrys erstem Kuss bin ich etwas enttäuscht - hätte mir da mehr erwartet.

          Harry kann einem in diesen 100 Seiten echt leidtun. Erst glaubt er, dass er Mister Wesley verletzt hat, dann muss er auch noch Privatunterricht bei Snape nehmen und schließlich endet sein Date mit Cho im Desaster. Was der Junge dieses Jahr alles durchmachen muss übertrifft jedes vorherige um Längen (und das will ja echt etwas heißen).

          Das Wiedersehen mit dem Reisenden Ritter und mit Lockhart fand ich nen gelungenen Insidergag. Ebebso dass Rita Kimmkorn wieder dabei war (obwohl ich diese ehrlich gesagt nicht vermisst hab).

          Bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, wie's weitergeht. Die Spannung steigt ja immer mehr. Also ich verstehe manche Kritiken nicht, Band 5 wäre einfach nur langweilig. Ist IMO genauso spannend wie die übrigen HP-Bänder und somit eines der spannendsten/mitreißendsten Bücher die ich jemals gelesen habe.

          Bin schon so neugierig, was es mit dieser "Waffe" auf sich hat.

          Kommentar


          • #6
            Es gibt immer Leute, die meckern müssen! Das ist doch normal! Ich finde es auch super spannend und weiß nicht, was manche Leute haben!
            Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
            Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

            Kommentar


            • #7
              tja ich kenn auch einige die denken das 5 buch sei zu langweilig, wo ich auch überhaupt nicht zustimmen kann jetzt wo ich durch bin.

              also was den kuss anbelangt muß ich zugeben war ich auch enttäuscht. das war mal wirklich was was für mich nicht wirklich gefühl hatte. ich konnte gar nicht so recht mit harry mitfühlen, wohl auch gerade weil einfach "weggeschaltet" wurde.

              was die tatsache anbelangt das Snape dann harry oklumentik beibringen soll find ich hoooooochinteressant. naja ich mag snape halt - höhö. nins.

              fahrender ritter? und kimmkorn? zu rita, na endlich war die tante mal zu was nütze!! ich kann die immer noch nicht leiden
              das mit dem fahrenden ritter, wie oben schon gesagt ein guter insidergag. hat mir gefallen.

              das auch lockhard wieder aufgegriffen wurde und man erfuhr was aus ihm geworden ist find ich schon gut. schön das solche dinge nicht vergessen werden. das liebe ich so an ihren büchern. und das nevilles eltern mal gezeigt wurden find ich auch gut. jetzt ist das endlich mal raus. diese heimlichtuerei war ja auch irgendwie blöde und tat neville auch nicht unbedingt gut.

              was war da noch?? oh man, das buch jetzt nach seitenzahlen zu unterscheiden ist gar nicht so einfach. ^^
              ich muß wohl erstmal nachblättern gehen. nins

              tnnk
              DCP

              Kommentar


              • #8
                Ein interessanter Aspekt ist, zu erfahren, was mit Nevills Eltern passiert ist und das sie zum Orden gehört haben. Irgendwie tut Nevill mir dadurch leid, seine Eltern leben zwar noch aber sie werden nie mehr ganz gesund sein, wahrscheinlich vergisst er oft was, weil er möglicherweise sehr oft an seine Eltern denkt ?
                Dadurch, das man erfahren hat, was mit seinen Eltern passiert ist erklärt warum er so verbissen Verteidigung gegen die Dunlen Künste übt, er will wahrscheinlich das was seinen Eltern angetan wurde rechen.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar

                Lädt...
                X