Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Harry Potter V"-Spoiler-Thread VII (S. 601 - 700)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Harry Potter V"-Spoiler-Thread VII (S. 601 - 700)

    In diesem Thread könnt Ihr Euch über die Seiten 601 - 700 des Buches "Harry Potter and the Order of the Phoenix" unterhalten!

    Aber NUR darüber!

    Viel Spaß!

    Data


    __________________________________

    Linkliste:
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread I (S. 1 - 100)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread II (S. 101 - 200)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread III (S. 201 - 300)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread IV (S. 301 - 400)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread V (S. 401 - 500)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread VI (S. 501 - 600)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread VII (S. 601 - 700)
    "Harry Potter V"-Spoiler-Thread VIII (ab S. 701)
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

  • #2
    So, dann auch hier eine kleine Zusammenfassung, allerdings momentan nur bis Seite 688, da ich gestern nicht genügend Zeit zum beenden des Buches hatte.

    Hagrid beschließt, Hermione und Harry den Grund seiner Verletzungen zu zeigen. Damit keiner ihre Abwesenheit bemerkt, überzeugt er die beiden sich das letzte Quidditch Spiel (Ravenclaw-Gryffindor) nicht anzuschauen. Harry und Hermione sind vom Anblick von Hagrid's Halbbruder Grawp alles andere als begeistert, haben sich jedoch dazu hinreißen lassen Hagrid zu versprechen ihn ab und an zu besuchen und ihm English beizubringen. Auf dem Rückweg werden sie von Zentauren angegriffen, kommen diesesmal allerdings ungeschoren davon.
    Sie kehren gerade rechtzeitig zum Spielende zurück; Gryffindor hat das Spiel und den Quidditch-cup gewonnen.
    Die OWL Prüfungen verlaufen mehr oder weniger erfolgreich, bis zur praktischen Astronomie Prüfung. Während dieser werden Harry und Co. Zeugen, wie Prof. Umbridge und 4 weitere Personen Hagrid angreifen, ihn jedoch nicht ausser gefecht setzen können. Prof. McGonagall wird beim Versuch Hagrid zu helfen von 4 Stunspells getroffen und wird nach St. Mungo's gebracht. Hagrid kann entfliehen.
    Während der Geschichte der Magie Prüfung schläft Harry ein und hat eine Vision von Sirius, der von Voldemort im Ministerium für Magie gefoltert wird.
    Harry versucht daraufhin, per Umbrige's Feuer mit Sirius Kontakt aufzunehmen, findet aber nur Kreacher, der sagt sein Herr würde niemals vom Ministerium für Magie zurückkehren. ...Bevor er mehr erfahren kann, wird er von Prof. Umbrigde aufgespürt und mitsamt seinen Helfern (Ron, Hermione, Ginny, Luna (und Neville)) gefangen genommen. Snape erklärt er habe kein Veritaserum mehr und benötigt einen Monat um neus herzustellen, woraufhin Prof. Umbridge Harry mit dunkler Magie zum Reden zwingen will. Hermione gibt jedoch vor, dass nicht zulassen zu können und Umbridge alles über die Waffe, die sie für Dumbledore gebaut haben zu berichten. Mit dieser Lüge schafft sie es, dass Umbridge mit ihr und Harry in den verbotenen Wald geht, während die anderen in ihrem Büro von der "Inquisitorial Squad" festgehalten werden. Im Wald werden sie von den Zentauren angegriffen, die aber entgegen Hermiones Plan alle drei gefangen nehmen. Nur das Auftauchen von Grawp ermöglicht es den beiden zu entkommen. Die anderen haben es auch geschafft sich zu befreien und kommen mit Harry's und Hermione's Zauberstäben zum Wald. Hier beschließen sie auf den Threstals, die nur Harry, Neville und Luna sehen können, nach London zu fliegen. Im Ministerium angekommen, schaffen sie es nach einigen Missversuchen an die Stelle zu gelangen, wo sich Sirius in Harry's Vision befand, allerdings ist dort niemand.

    ...so weiter bin ich noch nicht. Scheint ganz so, als sei all die Aktion auch in diesem Buch in den späteren Kapiteln enthalten.
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

    Kommentar


    • #3
      Naja, wenn ich da an die Dementoren im Anfangsteil oder das erste Quidditchgame denke hast du nicht wirklich absolut recht, aber es gibt einen deutlichen Klimax in der Handlung... ist aber IMO bei für Kinder gedachten Büchern auch normal so. (Kann aber sowieso bei jeder Sorte Literatur vorkommen)
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Ok, am Anfang gab's auch das ein oder andere, aber auf den letzten 100 Seiten gibt's wirklich geballte Handlung
        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

        Kommentar


        • #5
          Zu den OWLs... netter Trick, die Noten in die Sommerferien zu legen, so kann sie sich erst noch überlegen ob das jetzt zum Auroren langt oder nicht Finde ich "bloody brilliant"! (um es mit dem ersten Film zu sagen )

          Zu Astronomie... Da wundere ich mich jetzt schon seit einigen Wochen, weshalb sie das Fach überhaupt haben... ich meine, wenn man an Zauberei denkt ist es ja klar, die Sterne sind zum Wahrsagen da.
          NUUUUR: das gibt es ja bei Trelawney in Divination auch schon... wozu also noch ein Fach das Sterne guckt?
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Zu Astronomie... Da wundere ich mich jetzt schon seit einigen Wochen, weshalb sie das Fach überhaupt haben... ich meine, wenn man an Zauberei denkt ist es ja klar, die Sterne sind zum Wahrsagen da.
            Divination ist Wahlfach und scheint sich eher mit den anderen Varianten der Wahrsagung (Glaskugel, Teeblaetter usw.) zu beschaeftigen. Vielleicht ist Astronomie 'Wahrsagen fuer die allgemeinheit', bzw. nicht nur zum Wahrsagen gedacht.
            “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
            Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

            Kommentar


            • #7
              Dafür hat man bisher aber wenig über Professor Sinistra erfahren. Mehr als der Name und der Ort ("Astronomieturm") bzw die Uhrzeit mitten in der Nacht ist dazu glaube ich gar nicht bekannt... naja jetzt schon die OWL Inhalte dazu, aber die klingen einfach nur nach Sternbildern und Planeten, nichts was man für anderes als Vorhersagen nutzen könnte...
              Zuletzt geändert von Sternengucker; 28.06.2003, 23:06.
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Ich meinte das eigentlich mehr in Richtung: in Astronomie wird gelernt, wie all die Planeten/Sterne usw. heißen und wo sie am Himmel zu beobachten sind. Und Divination nutzt diese Grundkenntnisse um aus den Planteten/Sternbildkonstellationen irgendwelche Vorhersagen zu machen.
                “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                Kommentar


                • #9
                  Also ist Wahrsagen, wie halt viele Wahlfächer an Schulen einfach da, um sich eine richtung festzulegen in die man im späteren Leben gehen möchte. Und die Grudkenntnisse für die Fächer werden halt in den Grundfächern, die man schon von Anfang an hat vermittelt. Wahrsagen ist halt die Erweiterung zu Astronomie. Astronomie gibt es für diesen Jahrgang aber weiterhin, da Wahrsagen nur ein Wahlfach ist, die Grundkenntnisse aber trotzdem vermittelt werden müssen. Auch wenn die Schüler dann ihre Kurse nach den OWLs wählen, müssen sie bestimmte Grundfächer weiter behalten.
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Endlich geht voll die Post ab. Die ZAG-Prüfungen stehen an. Hagrid muss fliehen, McGonnagal schwer verletzt im St. Mungo's und zu allem Übel scheint Voldemort sich auch noch Sirius geschnappt zu haben.

                    Endlich erfährt man auch wofür Hagrids Riesenbruder "gut" war. Er durfte Harry und Hermine von den (wütenden) Zentauren retten. Dann ab ins Zaubereiministerium (deren "Reisemethode" finde ich jedoch äußerst unrealistisch und im Gegensatz zum Großteils der Geschichte wirklich "kinderbuchmäßig").

                    Im Ministerium angekommen ne sehr düstere, mysteriöse Stimmung. Der Leser harrt wie gebannt vor dem Buch - unmöglich sich loszureißen.

                    Fazit: Top-Atmosphäre, Top-Spannungsaufbau, welcher sich nun endlcih seinem Höhepunkt nähert.

                    Kommentar


                    • #11
                      Klasse, wie Hermine Umbridge ausgetrickst hat.
                      Naja der Plan war nicht wirklich gut aber was will man machen am ende hat es ja noch geklappt.
                      Erst wird Umbridge von den Zentauren mitgenommen, dann werden die Zentauren von Hagrids Bruder verscheucht und dann kommen die anderen DA Mitglieder die von Malfoy und den anderen festgehalten wurde und verkünden, das sie mal kurz das Inquisitions-Kommando lahmgelegt haben *g* einfach nur klasse.
                      Und dann die Reise zum Zaubereiministerium mit den Pferden.
                      Auch die Plaketten waren gut:
                      "Harry Potter" und dann dadrunter "Rettungsaktion" *g*
                      Man sollte doch meinen, das da irgendwer aufpasst, damit niemand ins Ministerium kommt, der da nix zu suchen hat.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X