Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Daniel Radcliffe" möglicherweise auch im 4. Film

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Daniel Radcliffe" möglicherweise auch im 4. Film

    Auf Harrypotter.de gibt es unter "Der Tagesprophet" eine News "Fragestunde mit Daniel Radcliffe!":

    F: Wie ist das, wieder mit derselben Gruppe an Schauspielern und Schauspielerinnen zusammenzuarbeiten?

    A: Es bringt immer Spaß mit Emma, Rupert, Tom und Matthew zusammenzuarbeiten. Wir sind sehr gute Freunde geworden, und da dies nun schon der dritte Film ist, den wir zusammen machen, wächst unsere Freundschaft immer mehr.

    F: Wirst Du noch in weiteren Harry Potter-Filmen mitwirken?

    A: Im Moment drehe ich Harry Potter und der Gefangene von Azkaban und ich werde mit Sicherheit Harry Potter und der Feuerkelch machen. Was danach kommt? Wer weiß das schon.


    F: Mich würde wirklich interessieren, wie Du es schaffst, all die Dinge zu tun, die Du so machst.

    A: Ich kann eine Menge Dinge unterkriegen, da die Organisation am Film-Set einfach fantastisch ist, weil meine Tutoren von meiner Schule sehr viel Unterstützung bekommen und weil ich außerdem tolle Freunde habe, die ich regelmäßig sehe. Ich kann mich über das, was in meiner Schule passiert, über E-Mail und Text Messaging auf dem Laufenden halten.

    F: Rupert scheint neben Harry Potter noch andere Filme zu machen. Haben Du oder Emma ebenfalls Pläne, noch andere Filme zu drehen als Harry Potter?

    A: Da ich praktisch jeden Tag damit beschäftigt bin, diesen Film zu drehen, ist es fast unmöglich, noch andere Filme unterzukriegen. Allerdings bin ich am West End als "Überraschungsgast" in dem Theaterstück THE PLAY WHAT I WROTE von Kenneth Branagh aufgetreten. Das hat großen Spaß gebracht, und es war das erste Mal, dass ich auf der Bühne stand!

    F: Behandeln Dich Leute im Ausland jetzt, da Du berühmt bist, anders?

    A: Ich bin immer völlig überwältigt von dem Empfang, den man mir bereitet, wenn ich in andere Länder reise. Die Leute sind immer unheimlich herzlich, warm und großzügig, und ich fühle mich sehr privilegiert, so viele Länder bereist und einige der umwerfendsten Sehenswürdigkeiten der Welt gesehen zu haben.

    F: Inwieweit ist es anders, mit dem neuen Regisseur (Alfonso Cuaron) zu arbeiten als mit Chris Columbus?

    A: Als erstes möchte ich sagen, dass ich mich sehr glücklich schätze, bei diesen Filmen mit zwei so hervorragenden Regisseuren gearbeitet zu haben. Chris ist auf jeden Fall der energiegeladenste Regisseur, den ich je getroffen habe. Er war unglaublich gut darin, uns immer wieder zu motivieren und neu zu ermutigen. Alfonsos Art der Regieführung, auf der anderen Seite, ist intensiver. Die Szenen in diesem Film gehören zu den leidenschaftlichsten und emotionalsten, die ich je gedreht habe, und Alfonsos Stil hat mir sehr geholfen.

    F: Hast Du je gedacht, dass Du gerne wieder ein normales Leben führen würdest, statt berühmt zu sein?

    A:Meiner Meinung nach bin ich völlig normal. Ich geh zurück zur Schule, sobald ich mit Drehen fertig bin, ich geh mit meinen Freunden aus, geh ins Kino - alles, was ein normaler Teenager so tut. Die Leute denken, ich könnte gar nicht mehr das Haus verlassen, ohne sofort umzingelt zu sein - aber das stimmt nicht. Ich kann viel mehr machen, als die Leute denken.

    F: Was machst Du in Deiner Freizeit am liebsten?

    A: Ich bin ein absoluter Film- und Musikfanatiker. Ich lerne Bass spielen, und ich schleppe meinen Bass überall mit hin. Außerdem habe ich einen tragbaren DVD-Player, den ich immer mitnehme, inklusive jeder Menge Filme. Für diese beiden Dinge geht ein Großteil meiner Freizeit drauf.

    F: Bist Du ein Fußballfan? Und wenn ja, von welchem Team?

    A: Ich spiele nicht wirklich Fußball, aber ich unterstütze Fulham, da das Stadium ganz in meiner Nähe ist.
    (Ich hab die Interview Passage makiert, die ich meine)

    Nun laut seiner Aussage könnte es sein, das Daniel auch im 4. Film mitspielt, zumindest stehen die Chancen durch seine Aussage gar nicht mal so schlecht.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Will mal hoffen, dass Daniel in allen HP-Filmen mitspielt. Immerhin altert Harry ja auch. In in so ner Filmserie plötzlich den Hauptdarsteller zu wechseln, wäre IMO mehr als schlecht. Das wäre ja so, als würde beim dritten IndianaJones-Film plötzlich irgend ein anderer Schauspieler und nicht mehr Harrison Ford Indy verkörpern.

    Kommentar


    • #3
      Das Interview habe ich damals auch auf der engl. HP Seite gelesen als ich den Trailer mir angeschaut hatte.

      Aber es freut mich, dass er auch im 4. spielen wird, d.h. aber dann auch dass sie den restlichen Teen Cast beibehalten werden *freu*

      Kommentar


      • #4
        Ich denke auch, dass das Altern von Daniel und co nicht das Problem sein sollte. In Serien wie Roswell, Dawsons Creek oder Beverly Hills 90 210 sind die Schauspieler auch meist deutlich älter als die, die sie darstellen und niemanden stört's.

        Die Berühmtesten Berufsjugendlichen sind wohl Michael J. Fox (Back to the Future) und Ralph Machio (Karate Kid).

        Gruß, succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Logic
          Das Interview habe ich damals auch auf der engl. HP Seite gelesen als ich den Trailer mir angeschaut hatte.

          Aber es freut mich, dass er auch im 4. spielen wird, d.h. aber dann auch dass sie den restlichen Teen Cast beibehalten werden *freu*
          Nun da diese Cast dann wohl auch den 4. Teil spielen werden erhöht die Chance auch sehr, das sie die letzten drei Filme auch spielen werden, denn Daniel sagt ja auch, das er noch nicht wüsste, was nach dem 4. Film kommt, das heißt zwar noch nicht, das sie weitermachen aber es wird auch nicht ausgeschlossen
          *freu*

          Ich denke es geht vielen so wie mir, wenn ich die Bücher lese, dann stelle ich mir die Szenen vor und zwar mit den Schauspielern, die bisher mitgespielt haben, wenn neue Schauspieler kommen würden, hätten sie es mehr als nur schwer die Rollen so zu verkörpern wie die jetzige und irgendwie werden se wohl nie so erfolgreich sein, denn man hat irgendwie immernoch Daniel, Emma, etc. im Hinterkopf.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Ich fände es auch am besten wenn sie für alle HP Filme das Cast beibehalten würden, ich fände es komisch wenn in HP 5 plötzlich ein anderer womöglich 5 Jahre jüngerer Harry spielen wurde.
            Tante²+²

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Nash
              Ich fände es auch am besten wenn sie für alle HP Filme das Cast beibehalten würden, ich fände es komisch wenn in HP 5 plötzlich ein anderer womöglich 5 Jahre jüngerer Harry spielen wurde.
              Das werden die wohl kaum machen, einfach einen viel jüngeren Darsteller zu nehmen. Das würde ja überhaupt nicht passen!
              Ich bin auch dafür, dass man möglichst die gleichen Leute bis zum letzten Film beibehält, ansonsten würden die Filme noch mehr leiden, da ja nicht nur das Problem der komplexität der Bücher besteht, sondern auch ein Problem mit den Darstellern entstehen würde!
              Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
              Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von SK-Picard
                Das werden die wohl kaum machen, einfach einen viel jüngeren Darsteller zu nehmen. Das würde ja überhaupt nicht passen!
                Ich bin auch dafür, dass man möglichst die gleichen Leute bis zum letzten Film beibehält, ansonsten würden die Filme noch mehr leiden, da ja nicht nur das Problem der komplexität der Bücher besteht, sondern auch ein Problem mit den Darstellern entstehen würde!
                So ist es, nach dann wahrscheinlich 4 Filmen jemanden anderen zu nehmen wäre schlicht und einfach völlig falsch den diese Cast, die momentan spielt ist schon jetzt ein eingearbeitetes Team und wenn dann zum 5. Film neue kommen würden, müssten sie alle von vorne anfangen und ich bezweifel mal, das das erfolgreich sein würde.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Man sollte auch beachten, dass es verhandlungstaktisch besser ist, erst mal immer nur für den nächsten Film zuzustimmen. Der einzige Fall den ich kenne, wo eine solche Taktik anscheinend fehlgeschlagen ist, war bei Terry Farell, die anstatt mehr Schotter zu bekommen einfach rausgeschrieben wurde. Das dürfte bei Harry, Ron und Hermione schwerfallen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Iolanda
                    Man sollte auch beachten, dass es verhandlungstaktisch besser ist, erst mal immer nur für den nächsten Film zuzustimmen. Der einzige Fall den ich kenne, wo eine solche Taktik anscheinend fehlgeschlagen ist, war bei Terry Farell, die anstatt mehr Schotter zu bekommen einfach rausgeschrieben wurde. Das dürfte bei Harry, Ron und Hermione schwerfallen.
                    Harry etc wird dann ja auch nicht rausgeschrieben sondern einfach ersätzt. Wie Brian Bonsall/John Steuer (Alexander) in TNG -was allerdings nicht wirklich aufgefallen ist
                    Tante²+²

                    Kommentar


                    • #11
                      Harry etc wird dann ja auch nicht rausgeschrieben sondern einfach ersätzt. Wie Brian Bonsall/John Steuer (Alexander) in TNG -was allerdings nicht wirklich aufgefallen ist
                      ...naja, bei einem Klingonen läßt es sich aber noch leichter vertuschen, dass eine andere Person unter der Maske steckt. ...solange das Aussehen der Schauspieler zu dem Alter, das Harry, Ron und Hermione im jeweiligen weiteren Film haben, passt, ist es wohl sinnvoll die gleichen Schauspieler bezubehalten, aber ansonsten wird man wohl über Ersatz nachdenken müssen.
                      “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                      Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich denke mal, wenn ersatz notwendig werden würde, ist das nur deswegen so, weild ie Schauspieler selber nicht mehr wollen.
                        Für die Kontinuität wäre es besser, die bestehende Cast weiterzubehalten und das nicht nur für Harry, Ron und Hermine. Die drei jünger aussehen zu lassen ist mehr als nur einfach, man sieht ja, was mit einwenig Make-Up möglich ist, den wenn man sich Snape ansieht und ihn dann ungeschminkt sieht, dann kommt man nicht direkt darauf, das es sich um ein und dieselbe Person dreht.
                        Banana?


                        Zugriff verweigert
                        - Treffen der Generationen 2012
                        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                        Kommentar


                        • #13
                          Die drei jünger aussehen zu lassen ist mehr als nur einfach, man sieht ja, was mit einwenig Make-Up möglich ist, den wenn man sich Snape ansieht und ihn dann ungeschminkt sieht, dann kommt man nicht direkt darauf, das es sich um ein und dieselbe Person dreht.
                          Sicherlich ist Make-up ziemlich ausgereift, aber jemanden jünger zu schmicken ist eindeutig schwieriger als andersherum
                          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fände es auch besser, wenn sie die Schauspieler beibehalten würden. Da die Charaktere in den Büchern ja auch altern, geht das gut, zumindest solange die Schauspiler nicht mehr altern als die Charaktere. Daher müsste dann - im Schnitt - jedes Jahr ein neuer Harry Potter Fim herauskommen. Viel mehr als 1, 5 Jahre dürfte es nicht werden, zumindest nicht bei Filmen mit Teenagern als Hauptcharakteren.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das Warner Brothers es schaffen kann in 1 bzw. 1,5 Jahren Kinofilme zu einem Thema rauszubringen wissen wir seit Herr der Ringe sehr genau, daher bin ich zuversichtlich das sie es bei Harry Potter (sofern sie das auch wollen und es keine großen zwischenfälle gibt) dies auch schaffen.

                              Vorraussetzung ist allerdings, das Band 7 dann schon draußen ist denn Film 7 würde bei einem abstand von 1,5 Jahren etwa Sommer 2008 erscheinen.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X