Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Film 4: Harry Potter und der Feuerkelch news thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Film 4: Harry Potter und der Feuerkelch news thread

    Es gibt mal wieder Casting-News und ich dachte mir, dass Film 4. langsam mal einen eigenen News-Thread gebrauchen kann, bevor man zu jedem Gerücht einen Eigenen eröffnet.

    Also wie es aussieht, steht die Besetzung von Mad-Eye Moody und Madame Maxime fest.
    Mad Eye wird wohl von Brendan Gleeson (Menelaus in Troja ) verkörpert. Ich glaube, das wurde hier im Forum auch schon mal erwähnt.



    Madame Maxime wird von Frances de la Tour dargestellt. Der Name sagt mir jetzt nichts, aber gesehen habe ich sie wohl schon mal.



    http://news.bbc.co.uk/cbbcnews/hi/tv...00/3742727.stm

    Da ich mich aber schon mal in die Nesseln gesetzt habe, als ich verkündete John Malkovich würde Voldemort spielen, bitte ich darum dies als Angaben ohne Gewähr zu betrachten.

    Gruß, succo
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

  • #2
    Diese Meldung wurde aber bereits von David Heyman, einer der Produzenten der Harry Potter Filme bestätigt, was bedeutet das beide im 4. Film dabei sein werden.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Das mit Voldemort ist ja auch quer durchs Internet gerast... also keine Schande das mit verbreitet zu haben...

      Hmmm, Moody sieht mir irgendwie zu groß aus, auch wenn das auf Photos schlecht abzuschätzen ist aber ich hab den im Kopf als kleinen, miesen Ekeling, ähnlich wie Even Piell aus Star Wars ( http://www.starwars.com/databank/cha...enpiell/?id=eu ), der wohl nach der "Mission nach Malastare" wo er ähnlich polternd auftritt viel von meinem Moodie Bild geprägt haben dürfte (was mir aber eher heute erst klar wurde als ich einen Vergleich suchte Die Wege des Hirns sind eben wunderbar )

      und Maxime ist reichlich dürr für eine Frau ähnlich Haggrids?

      hab da im Netz schon ein paar glaubhaftere Bilder gesehen *schulterzuck*

      Aber das hat ja eh noch Zeit...
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Mhm, man weiß noch nicht, wer Voldemort spielen wird oder ?

        Die Ausnahmeschuspieler, die für diese Rolle in frage kommen, werden ja auch nicht mehr (Jason Isacs hätte man sich besser für Voldemort aufsparen können, aber na ja)

        Ich bin ja dafür, dass Christopher Lee Voldemort spielt. Er kann den Bösen spielen, wie kein Zweiter. Er ist zwar deutlich älter als Voldemort, aber mit Make up geht da ne Menge. Außerdem, wenn er bei den 4 größten Filmreihen aller Zeiten mitgemacht hat, müssen sie den Ehrenoscar ja wohl rausrücken.

        Kommentar


        • #5
          Auf imdb ist mittlerweile nahezu die komplette Besetzung aufgelistet, aber Voldemort fehlt leider immer noch.

          Wisst ihr wer sich meiner Meinung nach eigentlich auch gut für die Rolle eignen würde? Patrick Stewart.

          Gruß, succo
          Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

          Kommentar


          • #6
            Darf ich kurz vorstellen? Voldi!


            Gerade sagten sie in "Brisant", dass WB Ralph Fiennes (Schindlers Liste) als Lord Voldemort bestätigt hat.
            Auf aintitcoolnews kann man es auch noch mal nachlesen.

            Keine schlechte Wahl, denke ich.

            Gruß, succo
            Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

            Kommentar


            • #7
              Nicht nur Voldemort wurde gecastet:

              Nun ist es also offiziell: wie bereits hier und hier vor einiger Zeit berichtet wurde, sind Ralph Fiennes und Miranda Richardson als Lord Voldemort und Rita Kimmkorn im nächsten 'Harry Potter'-Film gecastet worden. Hier die offizielle Pressemeldung von Warner Bros.:

              "BURBANK, CA, August 4, 2004 - Ralph Fiennes (Roter Drache, Manhattan Love Story, Schindlers Liste) und Miranda Richardson (The Hours, Sleepy Hollow, The Crying Game) wurden zur bereits hochkarätigen Besetzung des Warner Bros. Films "Harry Potter und der Feuerkelch", der vierten Adaption der beliebten Harry Potter Romanserie von J.K. Rowling, hinzugefügt. Fiennes wird Harry Potters Erzfeind, den bösen Lord Voldemort, spielen und Richardson wird die Rolle der sensationsheischenden Reporterin Rita Kimmkorn übernehmen."

              Damit wurden wieder mal zwei sehr bekannte und erfolgreiche britische Schauspieler für Rollen in einem Harry Potter Film gewonnen. Miranda Richardson besitzt die nötigen Voraussetzungen für die Rolle der Rita Kimmkorn, sie ist eine geborene Komödiantin. Ralph Fiennes... nun, wer ihn in Schindlers Liste gesehen hat der wird kaum daran zweifeln, dass er einen durch und durch bösartigen Charakter verkörpern kann. Man darf gespannt sein.
              Quelle: (Harry Potter Xperts)
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Na gut, dann eben so


                Gruß, succo
                Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                Kommentar


                • #9
                  Voldemort ist eh "kein Problem", da er wahrscheinlich ziemlich massiv geschminkt werden muss (seltsames, scharf geschnittenes Gesicht, Schlangenaugen) so dass darunter viele Schauspieler "böse" sein könnten
                  Naja, Fiennes hatte auch schon schlechtere Rollen (er war doch "der englische Patient, nicht wahr? oder ist das Jo gewesen?) aber allgemein hat er nen prima Ruf, ist also wohl ne gute Wahl... die Frau als Kimmkorn? Sagt mir noch zu wenig Aber da es bei der wohl eh mehr auf Umfeld und Stimme ankommt als auf Aussehen.... warum nicht?
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Hmm, alsi auch wenn ich recht interessier darin war, wer jetzt nun die Rolle des Voldemort spiele, so muss ich mich doch Sternengucker anschließen, zumindest für den Film wird er eh stak geschminkt und eher schlecht zu sehen sein - und im Endeffekt hat er ja mximal einen 10 Minutenauftritt...

                    Wie die Rita Kimmkorn dargestellt wird muss sich noch zeigen - mir schwebt da so etwas wie ein böser Karla Koluma Verschnitt vor (ja, ja Erinnerungen an meine Jugend... )

                    Kommentar


                    • #11
                      Nun, dass er stark geschminkt wird ist anzunehmen...wenn man nach dem Buch geht. Allerdings gab es bisher natürlich auch immer deutliche Abweichungen gegenüber den Buchorlagen.
                      Fiennes ist ein ziemlicher Star und wurde auch in regelmäßigen Abständen von diversen Zeitschriften zu einem der attraktivsten Männer gewählt. Ich kann mir deshalb nur schwer vorstellen, dass sie ihn komplett zukleistern werden. Ich rechne eher mit einem dezenten Make Up, vielleicht auch nur Kontaktlinsen.

                      Miranda Richardson war übrigens auch die böse Königin in dem wirklich hervorragenden Merlin-Zweiteiler mit Sam Neil.
                      Ich hab mir Rita beim lesen zwar etwas anders vorgestellt, aber auf jeden Fall haben sie eine gute Darstellerin.

                      Gruß, succo
                      Zuletzt geändert von succo; 08.08.2004, 18:07.
                      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Das ist ja Fluch und Segen einer Verfilmung zugleich Sie standardisiert die Leserträume schon ein ganzes Stück... HdR hat es ja gezeigt, die 9 Gefährten haben wohl die meisten Vorstellungen von Tolkiens Gestalten recht effektiv aus den Hirnen gebannt und bei HP wird das zumindest auf die meisten Lehrer und die dreisten 3 zutreffen, denke ich mal...
                        Also jene Rollen die im Zentrum der Handlung standen...
                        Vorher waren es halt die Coverzeichnungen/Innenillus, je nach Ausgabe...

                        Oder hat sich ernsthaft jemand Sibyl Trelawney SO vorgestellt, wie Thompson sie dann letztlich darstellte?
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Hier gibt es ein paar erste Set-Bilder. Ich mach's mal per Link, denn sie sind teilweise doch recht groß.

                          http://www.the-leaky-cauldron.org/im...buildings.html

                          http://www.the-leaky-cauldron.org/im...ragonlair.html

                          http://www.the-leaky-cauldron.org/im...randstand.html

                          http://www.the-leaky-cauldron.org/im...ofqwctents.jpg

                          http://www.the-leaky-cauldron.org/im...gofsetnbsp.jpg

                          Fans dürften sich freuen, denn das heißt ja wohl, dass die Quidditch-Weltmeisterschaft auch im Film stattfindet. Wenn ich mich recht erinnere, gab es mal Gerüchte, dass man sie weglassen wollte.

                          Dazu noch ein Artikel:

                          http://news.bbc.co.uk/cbbcnews/hi/tv...00/3754328.stm

                          Gruß, succo
                          Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Jupp, die Zelte deuten eindeutig auf die WM hin.
                            Über ein bisschen Quidditch würde ich mich freuen, wobei es ja schon vermutet wurde, dass sie nur die Szenen in der Zeltstadt machen und den Aufruhr der nach dem Spiel passiert und dass Quidditch weglassen.
                            Einfach weil es sonst wirklich viel wird und man nur ide wirklich storyrelevanten Dinge reinbringen will (Deatheater und das dunkle Mal).
                            Los, Zauberpony!
                            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                            Kommentar


                            • #15
                              Vor ein paar Tagen konnte man auf mehreren Newspages lesen, das David Hasselhoff eine Rolle im vierten Film bekommen würde. Er wurde am Set von Harry Potter gesichtet und soll sich mit dem Regisseur und mehreren Schauspielern unterhalten haben. Laut einigen Berichten sollen Studio-Insider gesagt haben, das Hasselhoff tatsächlich für eine kleine Rolle im Gespräch sein soll. Welchen Part er dort spielen soll, wurde aber nicht bekannt. Doch E!Online berichtet nun, dass Hasselhoff in einem englischen Musical mitspielen soll und sich deshalb in Großbritannien aufhält und nicht um bei Harry Potter eine kleine Rolle zu übernehmen.
                              Quelle:http://www.wollstrumpf.de/

                              Auf http://www.thesnitch.co.uk/galleries...On%20The%20Set gibt es Bildergallerien zu den Filmen.

                              Einem Bericht von MTV zufolge wurde die schottische Rockband 'Franz Ferdinand' von Warner Brothers angesprochen, Musik für den nächsten 'Harry Potter'-Film zu schreiben.
                              In 'Harry Potter & der Feuerkelch' treten bekanntlich die "Schwestern des Schicksals" beim Weihnachtsball auf, und Sänger Alex Kapranos hätte großen Gefallen daran, einen Song dafür zu schreiben.
                              "Wir wurden gebeten Musik für den [nächsten 'Harry Potter'-Film] zu schreiben," sagte Sänger Alex Kapranos. "Da gibt es eine Stelle, wo eine Band hässlicher Schwestern spielt, und ich denke, na ja... einige Mitglieder von 'Franz Ferdinand' könnten die hässlichen Schwestern der Band sein," bemerkte er schüchtern. Obwohl Kapranos betonte, dass über das Projekt immer noch verhandelt wird, sagte er, es sei eines, das er liebend gern machen würde. "Diese Filme haben eine solche Spannung und Unschuld. Ich mag dieses Spiel von Gut und Böse, und in dieser Deutlichkeit ist das sehr erfrischend."
                              Quelle: Harry Potter Xperts

                              Desweiteren gibt es auch Meldungen zum fünften Film:

                              Der französische Regisseur Jean-Pierre Jeunet wurde von Vertretern von Warner Bros. gefragt, ob er das fünfte Abenteuer von Joanne K. Rowlings Zauberlehrling 'Harry Potter und der Orden des Phönix' auf die Leinwände bringen wolle.
                              Laut TLC und AICN soll Jean-Pierre Jeunet sich mit Vertretern von Warner Bros. getroffen und über die Regie von 'Harry Potter und der Orden des Phönix' verhandelt haben. Jeunet soll jedoch nicht besonders überzeugt gewesen sein, die fünfte 'Harry Potter'-Verfilmung zu drehen. Er sagte einem Reporter, man habe über einen kleinen Jungen gesprochen, der Zaubern kann und auf einem Besen fliegt. Er habe ihnen gesagt: "No thanks!"
                              Vor fast zwei Monaten sorgte Mira Nair für Spekulationen. Doch auch sie wird den Film nicht in die Kinos bringen.
                              Quelle: Harry Potter Xperts
                              Zuletzt geändert von Seven(of.nine); 30.10.2004, 23:58.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X