Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie kommuniziert der Orden der Phönix

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie kommuniziert der Orden der Phönix

    Hab die Frage auf der JKR Homepage gefunden. Da wurde vermutet, dass sie es mittels Schokofroschkarten machen und JKR antwortet, dass sie einen Zauberstab dazu verwenden und nicht die Karten. Weiterhin hätten wir es schon "live" miterlebt.

    Meiner Meinung nach müsste es in Band 4 gewesen sein, als Harry und Dumbledor zum geschockten Krum kommen und Dumbledor einen silbernen Vogel aus seinem Zauperstab zu Hagrids Hütte schickt und dieser kurz danach auftaucht.

    Was meint ihr??
    Unless you're alive you can't play, and if you don't play...
    Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Ich sah C-Beams, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. Zeit zu sterben
    Six, seven. Go to hell, go to heaven

  • #2
    Das ist eine gute Möglichkeit, aber auch etwas in der Art der Portschlüssel wär für mich denkbar.
    Aber die Andeutung "das hat mir ein Vögelchen gezwitschert" wäre halt schon was nettes

    (die phantastischste Möglichkeit wäre natürlich das unbeobachtete Auftauchen von Dumbledore während Harry gerade den Spiegel Erised betrachtet, aber das ist wirklich nicht sehr wahrscheinlich)
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Sternengucker
      Das ist eine gute Möglichkeit, aber auch etwas in der Art der Portschlüssel wär für mich denkbar.
      Aber die Andeutung "das hat mir ein Vögelchen gezwitschert" wäre halt schon was nettes

      (die phantastischste Möglichkeit wäre natürlich das unbeobachtete Auftauchen von Dumbledore während Harry gerade den Spiegel Erised betrachtet, aber das ist wirklich nicht sehr wahrscheinlich)
      Nun als Dumbledore im Raum mit dem Spiegel auftaucht, sagt er doch zu Harry, dass er keinen Umhang bräuchte um unsichtbar zu sein. Er war ja auch anscheinend dabei als Ron hinein sah, da er ja wusste was Ron gesehen hatte.

      Und da du ja bestimmt "Die Geschichte Hogwarts" gelesen hast, weißt du ja, dass man dort nicht apparieren kann.
      Unless you're alive you can't play, and if you don't play...
      Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Ich sah C-Beams, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. Zeit zu sterben
      Six, seven. Go to hell, go to heaven

      Kommentar


      • #4
        Wer hat denn etwas von apparieren gesagt?
        Portschlüssel funktionieren offensichtlich zumindest auf dem Grundstück (im Inneren des Labyrinths, das ja bekanntlich der Quidditch-Platz ist) warum also nicht im Schloß?

        Und dass Dumbledore "nur" unsichtbar war ist ja kaum zu beweisen
        Er hat Harry ne Menge falsche oder nicht ganz richtige Dinge erzählt (so wie Obi Wan es bei Luke tat)
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          ja das portschlüssel in hogwartsschloß funktionieren, daran hege ich auch kein zweifel.
          ob der orden des phönix darüber kommuniziert.... nun keine ahnung, wohl ehr nicht. das wäre zu fatal wenn irgendwer zufällig so eind ing in die hände bekäme. auch hier würde ich immer mit einer sicherung irgendeiner art rechnen.

          warscheinlich doch irgendwelche gezauberten vögelchen ,oder irgendein anderer magischer weg den wir bisher überhaupt noch gar nicht kennen. ein paar zusammengehörige spiegel oder sowas. harry hatte da doch auch sowas von sirius bekommen gehabt.. ich muß gestehen ich hab nicht mehr hundertporzentiv im kopf wie genau der funzt hatte. ^^

          tnnk
          DCP

          Kommentar


          • #6
            Wenn man auf JKRs Homepage nachsieht wird klar, dass hier schon das richtige gesagt wurde...
            (btw. @Deanna: JKR hatte schon früher gesagt, dass wir den Weg kennen in dem sie kommunizieren... nun irgendwie stimmt das dann ja auch )
            • dazu geht man zunächst nach http://www.jkrowling.com/
            • dort am bequemsten auf "Deutsch",....
            • dann oben rechts auf den Stapel Büroklammern (FAQ),
            • da dann auf einen der drei Zettel...
            • am linken Rand des FAQ Bereichs sidn nochmal die Linsk zu den Bereichen...
            • und ein vierter... "Umfrage".... da die Frage wie kommuniziert der Orden mit einander gewonnen hat gab JKR die Antwort:


            Spoiler
            durch ihre Patroni (das ist die Mehrzahl von Patronus ) und da Dumbledores Patronus ein Phönix ist hat er wirklich einen Vogel gesandt im den anderen Bescheid zu geben.


            Da der Text auf der HP noch umfangreicher ist als der kurze Spoiler oben lohnt es sich, auf jeden Fall, dort nachzusehen!
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar

            Lädt...
            X