Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Harry Potter VI"-Spoiler-Thread III (S. 163 - 241)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Harry Potter VI"-Spoiler-Thread III (S. 163 - 241)

    Hier könnt Ihr über die Seiten 163 bis 241 von Harry Potter and the Half-Blood Prince reden.

    Aber NUR über Band 6 und die angegebenen Seiten.


    Viel Spaß
    Miles

    __________________________________

    Linkliste:
    "Harry Potter VI"-Spoiler-Thread I (S. 7 - 80)
    "Harry Potter VI"-Spoiler-Thread II (S. 81 - 162)
    "Harry Potter VI"-Spoiler-Thread III (S. 163 - 241)
    "Harry Potter VI"-Spoiler-Thread IV (S. 242 - 326)
    "Harry Potter VI"-Spoiler-Thread V (S. 327 - 395)
    "Harry Potter VI"-Spoiler-Thread VI (S. 396 - 499)
    "Harry Potter VI"-Spoiler-Thread VII (S. 500 - 556)
    "Harry Potter VI"-Spoiler-Thread VIII (S. 557 - 607)
    Zuletzt geändert von Miles; 16.07.2005, 16:20.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Naja...einige Überraschungen in diesem Teil. Ansonsten scheint das ganze normales Schulleben zu sein, wie in den letzten Bänden auch...nur halt ein Jahr höher...

    Endlich findet auch der Halfbloodprince seine Erwähnung und irgendwie ist auch schon klar, wer es ist...mal schauen, ob sich der offensichtliche Verdacht bestätigt...
    Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

    Kommentar


    • #3
      Diese Seiten bilden die Kapitel IX bis XIII
      • Kapitel IX - The Half-Blood Prince
      • Kapitel X - The House of Gaunt
      • Kapitel XI - Hermione's Helping Hand
      • Kapitel XII - Silver and Opals

      Kapitel 9: Der Halbblutprinz

      Spoiler
      Die Auswahl der Klassen für dieses Jahr steht an, Professor McGonagall muss prüfen, ob die Kinder auch gut genug sind für die NEWTKurse die sie belegen wollen, bei Hermine findet sie nichts zu beanstanden, aber NEville muss sie enttäuschen, da seine Note in Verwandlungen nicht ausreicht (ne 3) sie schlägt ihm Zaubersprüche vor, das hat aber seine Oma schlechtgeredet... Minerva wird ihr das passende dazu sagen
      Harry und Ron hingegen... werden gefragt, weshalb sie keine Zaubertränke genommen hätten, besonders Harry hätte doch so gerne Auror werden wollen (die Berufsberatung spielte ansonsten keine große Rolle bei der Auswahl, k/a weshalb nicht). Die beiden sind bass erstaunt, Snape hatte doch klar gesagt nur Einserschüler... doch Slughorn ist auch mit Exceeds Expectations mehr als zufrieden gibt sie zum Besten. Also nehmen beide auch Zaubertränke, obwohl sie noch kein Material oder kein Buch haben. Der Professor wird ihnen sicher aus Schulbeständen aushelfen, meint McGonagall...
      Dann kommt die erste Verteidigung gegen die Dunklen Künste Stunde. Snape hält erst einen Vortrag über die Bedeutsamkeit des Faches und der Auswirkungen Dunkler Angriffe. Dann lässt er sie Zaubern ohne Zauberspruch üben. Als Ron es nicht schafft, trotz aller Bemühungen lautlos einen Angriff auf Harry zustande zu bringen, "hilft" er aus und beschiesst Harry mit irgendwas, woraufhin der laut Protego rufend seinen Schutz aufbaut, der Snape hart zurückwirft. Als er sagen soll, weshalb er die Anweisung "ohne Worte" missachtet habe, wird er frech und bekommt Nachsitzen aufgebrummt.
      Al er sich bei Hermine darüber beschwert, meint diese dass Snapes Monolog über DatDA sie an Harrys Ansprache beim ersten DA Treffen voriges Jahr erinnert habe, begeistert und überzeugt von der Aufgabe eben.
      Die Mittagsfreistunde geht für die DatDA Hausaufgaben drauf, so dass die Doppelstunde Tränke schneller anfängt als sie dachten. Weil Ron und Harry immer noch keine Bücher haben, gibt ihnen Slughorn zwei aus dem Vorrat. Rons ist sauber und fast wie neu (außer S 52, auf die sich jemand übergeben hat, dem Aussehen nach), aber in Harrys Buch sind alle Seiten handschriftlich mit Notizen beschmiert...
      Als erstes zeigt ihnen Slughorn ein paar Kessel mit vorbereiteten Zaubertränken, nur Hermine erkennt alle... Veritaserum, Vielsafttrank, Amortentia (Liebestrank) und als letztes Felix Felicis, der auch "flüssiges Glück" genannt wird, ein Trank der dem Benutzer für gewisse Zeit absolutes Glück beschert, weshalb er bei Sport- und Wahlereignissen strengstens verboten ist.
      Die kleine Flasche FF, die er dann als Preis für den besten Trank der lebenden Toten auslobt, spornt dann alle Kinder an. Für 12 Stunden wird einer von ihnen einen "normalen Tag (denn an außergewöhnlichen Tagen wie Prüfungs- oder Quidditch-Tagen ist es ja verboten) zum außergewöhnlichen Tag" machen können.
      Harry verzweifelt fast, als er die Rezepte zwischen den Notizen des Vorbesitzers entziffern will... bis er merkt, dass diese Anmerkungen Sinn machen. Sie "verbessern" die Rezepte, machen es einfacher und schneller, den Trank zuzubereiten. Und so ist er am Ende der Stunde am weitesten und gewinnt den Glückstrank...
      Als er den anderen von seinem Hilfsmittel erzählt ist Hermine entsetzt und Ginny stichelt über das Tagebuch von Riddle SCHLANGE.GIF Doch als Hermine einen Zauber anwendet, der geheime Flüche hervorlocken soll, bleibt es dabei... der einzige Hinweis auf die Herkunft des Buches bleibt der Umschlag auf dem steht

      Spoiler
      "dieses Buch gehörte dem Halbblutprinzen"


      Hurra, endlich erklärt sich der Titel des Buches. Auch wenn die Person erst noch mysteriös bleibt, die Art ihres Auftauchens gefällt mir sehr.
      Und das Buch ist ja wohl cool...!
      Ich hab aber noch keine Peilung wer der HBP sein soll...

      Kapitel 10: Das Haus der Gaunts (das Dunkle Haus)

      Spoiler
      Am Wochenende steht Harrys erste Privatstunde bei Dumbledore an. Sogar Snapes Nachsitzen wird dafür verschoben. Also erscheint Harry im Büro des Schulleiters (Das Passwort für den Wasserspeier bekam er ein paar Tage vorher per Brief), wo ihm Dumbledore eröffnet, dass er dieses Jahr Harry wertvolle Tipps geben werde, wie er den Kampf gegen Riddle überleben könnte.
      Dann benutzen sie das Denkarium, wo Dumbledore eine fremde Erinnerung aufbewahrt: der Leiter der magischen Verfolgungsbehörde Bob Ogden wurde in das kleine Kaff "little Hangleton" geschickt, um im Haus der Gaunts dem Sohn der Familie eine Vorladung zu überbringen. Morfin, sein Vater Marvolo und seine Schwester Merope leben alleine in einem kleinen Haus, Morfin redet nur in Parselzunge und ist auch sonst nicht sehr freundlich, sein Vater Marvolo bildet sich eine Menge darauf ein, der letzte lebende Nachfahre Salazar Slytherins zu sein...
      Als Merope zugibt, in den Muggel Tom Riddle verliebt zu sein, jagt Marvolo den Ministeriumsbeamten Ogden aus dem Haus, woraufhin nicht nur sein Sohn sondern auch er selbst nach Askaban wandert. Und Merope verhexte Riddle mit einem Zaubertrank, so dass er seine Muggel-Freundin verliess und sie heiratete. Doch noch bevor ihr Sohn zur Welt kam, kam er wieder zur Vernunft und verliess sie. Nicht einmal Dumbledore kannte den Grund dafür. Vermutlich hatte sie aber die Kraft der Liebe zum eigenen Fleisch und Blut überschätzt und deshalb aufgehört, Tom den Trank zu geben.


      Fazit:

      Spoiler
      Ich liebe solche Rückblicke in die Vergangenheit, das war schon bei der Szene mit Aragog, mit dem Gärtner und bei den diversen Denkarien-Szenen der Vorbände cool...
      Es ist ja eine hübsch traurige Familie, die wir da besuchen durften... passt richtig zur Herkunft... und Gaunt ist genauso verdreht wie später Riddle. Mal schauen, was da noch auf uns zukommt.


      Kapitel 11:Hermiones Helfendes Händchen

      Spoiler
      Die Quidditch-Ausscheidungen für das Gryffindor Team stehen am nächsten Samstag an. Nach ein paar eher hoffnungslosen Versuchen aus den Reihen jüngerer Gryffindors tauchen sogar Ravenclaws und Hufflepuffs unter den Bewerbern auf, was Harry fast in Rage bringt. Doch schliesslich hat er bis auf den Keeper alle Spieler beisammen, es steht Ron gegen McLeggan, einen von Slughorns Favoriten, weil er als aufstrebender Quidditchspieler der Zukunft gilt. McLeggan hält zunächst bravourös, aber beim fünften "Elfmeter" verirrt er sich hoffnungslos. Ron hingegen schafft alle fünf Freistöße.
      Er ist also im Team, genau wie Ginny und Katie Bell.
      Als Ron sich über den Fehler von McLeggan freut, errötet Hermine allerdings sehr auffällig...
      Nach der Auswahl des Teams besuchen die drei Hagrid, der zunächst sehr sauer ist und die Kinder ignorieren will. Doch nachdem Harry droht, seine Tür einzutreten, taut er langsam auf. Er war eben sehr enttäuscht, dass keiner der Drei noch Pflege magischer Kreaturen belegt hat für die NEWTs. Der wahre Grund für seine Aufregung ist aber Aragogs Zustand... die Riesenspinne liegt im Sterben und seine Familie ist noch wilder als sonst. Dafür macht Grawp gute Fortschritte beim Sprechen lernen und im Verhalten.
      Wieder in der Schule macht Slughorn seine Aufwartung und lädt Harry und Hermine zu einem Treffen des Slug-Club ein, Potter sagt jedoch erleichtert ab, unter Hinweis auf Snapes Nachsitzen.
      Und wie erwartet lehnt Snape das Gesuch des neuen Tranklehrers ab, diese Strafe nochmals zu verlegen. "egal wie viele Einladungen zu Parties er noch bekommen würde"...


      Fazit:

      Spoiler
      Naja, zu Hermine hats ja nicht so ganz gepasst...die Idee war aber genial... vor allem McLeggans Begegnung mit der Eingangstür war krass
      Dass Hagrid auftaut war okay, sein Grund schön überraschend und passend und dass er wieder freundlich ist, war dringend nötig... noch mehr Streit kann das Schloß gar nicht aushalten... also dringend nötig ^_^
      und jetzt also noch 'n Teechen? Boah wie doof... hatten wir das nicht vor 4 Jahren schonmal?


      Kapitel 12: Silber und Opale

      Spoiler
      Harry probiert auf seinem Bett liegend einen Zauberspruch aus dem Zaubertrankbuch aus (ja, der Prinz hat auch verbale und nonverbale Zaubersprüche eingefügt) und Ron hängt plötzlich kopfüber über seinem Bett. Ron hielt das für nen guten Scherz, Hermine ist aber entsetzt... dieser Zauber war unter denen, die die Todesser bei der Quidditch WM benutzt hatten... Harry hält dagegen, dass auch James Potter den Spruch benutzt hatte.. (gegenüber Snivellus), was ihn in Erklärungsnot bringt...
      Harry wird zur nächsten Lektion bei Dumbledore eingeladen (Montag Abend), was ihn erneut vor Horace's Club rettet. Danach geht es nach Hogsmeade, zum ersten Mal in diesem Jahr...
      Vor dem Eberkopf rennen sie in "Dung", der einiges von Sirius alten Sachen verliert, was Harry zum Schäumen bringt... Weil auch der Rest des Dorfbesuches nicht besser verläuft, gehen sie früher zurück zum Schloss... auf halbem Weg sehen sie einen Streit von Katie Bell mit ihrer Freundin Leanne um ein Paket, das sie bei ihrer Rauferei zerreissen... sofort fängt die Quidditchspielerin an zu schweben und voller Qual zu schreien... auch am Boden liegend schreit sie weiter, ein Fluch lag auf dem Paketinhalt...
      Harry rennt richtung Hogwarts und findet Hagrid, der sich sofort um Katie kümmert. Dann finden sie das Paket, darin ist die verhexte Halskette die Harry früher schon bei Borghins gesehen hatte (Silber, mit Opalen besetzt). Sofort fällt sein Verdacht auf Malfoy. Er erzählt auch McGonagall davon... doch Malfoy saß bei eben dieser Lehrerin nach, als alle anderen in Hogsmeade waren.


      So verblüffend-komisch das Kapitel anfängt, so deprimierend hört es auf... der Krieg der Zauberer ist wirklich keine humorvolle Zeit *seufz*
      Hoffentlich wird sie wieder gesund
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Aber was ist der Halb-Blut Prinz? Das habe ich bis jetzt nicht verstanden.
        Was soll das sein? Was Spielt das sein des Halb-Blut Prinzen für eine Rolle?

        Kommentar


        • #5
          bis zu dieser Stelle (bin noch nicht ganz bei S. 300) ist es nur dieser ominöse Buchbesitzer. Also eine real existiert habende Zauberperson, die wohl mal in Hogwarts war... wie sollte sonst sein Lehrbuch dahin kommen, oder?
          Und er spielt erstmal nur ne Rolle bei Harrys Leistungen in Potions... und Unfug machen

          Später könnte er noch wichtig werden.
          Aber dazu ist er IMO bis zu meinem Lesestand zu wenig erwähnt worden. Mal sehen, was ich am Ende des Buchs sage, sorry.
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Also ich bin durch und geb mal eine Starthilfe für's Nachdenken:

            - du hast jemanden, der ein begnadeter Zaubertrankbrauer ist. Wen kennt man da?
            - es ist ein Mann
            - wir kennen ihn schon
            “I could lose you, “she admitted, “Voyager might survive the rest of this journey without you, but I wouldn’t.”
            He stared at her, speachless.

            ( ST VOY, DISTANT SHORES, 10th Anniversary Book)

            Kommentar


            • #7
              Ich finde auch die kleinen Nebensächlichkeiten in diesem Abschnitt interessant.
              Z.b. das nun recht klar wird, dass sich Harry in Ginny verguckt hat.

              Ein Hinweis findet sich dafür auf S. 176, als Hermione eine Beschreibung des Liebestrankes liefert :"And the steam rising in characteristic spirals and it`s supppoed to smell differently to each of us, accourding to what attracts us [..]"
              Und das ganze wird dann auf Seite 182 fortgesetzt: " [..]said a vaice close by Harry`s left ear and he cought a sudden waft of that flowery smell he had picked up in Slunghorn`s dungeon. He looked round and saw that Ginny had joined them[..]"

              Er fragt sie auch immer, ob sie nicht mit ihnen was unternehmen will. Mal abwarten, ob das noch offensichtlicher wird
              Bisher passierte folgendes:
              Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
              Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
              Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

              Kommentar


              • #8
                Nun.... ganz abgeneigt war er ihr ja noch nie, das kann man ja nun wirklich nicht behaupten. Ich bleib aber trotzdem dabei: die beiden passen nicht zusammen.

                @Naomi, lieb gemeint, aber in dem Status sehr übereilt. Schrammt sehr hart an einem Spoiler vorbei. Ist hier eigentlich so noch gar nicht abzusehen.
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Ich find es schon recht eindeutig...bei mir fallen momentan nur zwei Personen in die engere Wahl und es kristalliert sich eigentlich ziemlich deutlich heraus finde ich...
                  Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                  Kommentar


                  • #10
                    Mal wieder der übliche Schulalltag. Bis auf die Rückblende zu Voldemorts Mutter und den Anschlag auf Kathie ist eigentlich kaum Außergewöhnliches. Interessant, dass Malfoy zu diesem Zeitpunkt bei McGonnagel Nachsitzen war. Außerdem kann es ja nur ein Mädchen gewesen sein, dass Kathie die Kette gegeben hat. Wer also ist Malfoys Verbündeter?

                    Slughorn wird mit seinem Slugs Club auch immer nerviger. Zum Glück hat Harry immer ne passende Ausrede parad.

                    Was den Halbblutprinz anbelangt so wird langsam die Spannung aufgebaut wer es denn nun gewesen ist. Muss ja nicht zwingend ein Mann gewesen sein. Eine meiner ersten Vermutungen war ja sogar James Potter. Allerdings war der ja (genauso wie Sirius und Lupin) Reinblüter. Wer es nun wirklich ist? Lasst euch überraschen.

                    Kommentar


                    • #11
                      hmm ich hatte irgendwie gehofft das Harry sich in Hermine verguckt aber in Ginny gefällt mir immer besser

                      So, zu den Kapiteln.

                      Also das Harry nun doch die Fächer belegen darf, die er für die Ausbildung zu einem Auror brauch finde ich gut, war aber auch klar das es sein müsste, denn etwas anderes kam irgendwie nicht in frage.

                      Der Rückblick in die Vergangenheit von Voldemord war interessant, jetzt wissen wir auch, wie es dazu kam, das es ihn gibt und kennen ein paar Hintergründe seiner "Familie".

                      Das Hermine mal einen Zauber anwendet um jemanden zu manipulieren hätte ich nicht erwartet, von jedem anderen aber nicht von Hermine aber man muss auch sagen, das Ron sich gut geschlagen hat als er alle Bälle gehalten hat, ich denke nicht das Harry McLaggen ins Team geholt hätte, auch wenn er alle Bälle gehalten hätte, dafür ist der Typ viel zu nervig. Allzuverständlich aber nur das Harry immer gereizter war als sich so viele heimlich in das auswahl Training geschlichen hatten die da gar nichts zu suchen hatten, armer Harry *g* vorallem als er dann auch noch mit McLaggen diskutieren musste.

                      Schlimme sache was da mit Kati passiert ist, ich frag mich (naja ich weis es aber zu dem zeitpunkt als ich es gelesen habe nicht ) wer es war der/die Kati die Schachtel mit dem Schal gegeben hat. Hoffentlich wir alles wieder gut.
                      Zuletzt geändert von Miles; 03.10.2005, 14:22.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        so hab die seiten nun auch durhc, und ich finde auch das es irgendwie unklar ist, wer der Halbblut Prinz ist. Ich lass mich da einfach mal überraschen, finde es aber auch recht cool, das Harry nun die Fächer hat die er als Auror braucht.

                        Aber ich glaube das VGDDK nun dieses Jahr nicht sonderlich gut für ihn ausfallen wird. Mir macht der Gedanke, das Snape der Lehrer ist Angst, abr nur wegen der Sache ds nach einem Jahr immer ein neuer VGDDK Lehrer gebraucht wird... aber mal abwarten was noch kommt.

                        Das Qudditchauswahlverfahren war richtig gut und auch mal ne lustige Stelle im Buch. Wo dann McLaggen auch noch vor die Tür gelaufen ist, da musste ich schon lachen.*g*

                        Aber ich hoffe mal, das Hermine und Ron zueinander finden, es sind auf jeden Fall starke Tendenzen da wie man merkt. Und Harry mit Ginny wäre auch wundervoll.. aber irgendwie vermute ich, das Harry einsam bleiben wird. Der tragische Held oder sowas. Aber naja das würde sich dann erst in Band sieben zeigen. Deswegen sag ich mal weitrer nichts, nachher Irr ich mich nur.^^

                        Ich finde es auch irgendwie lustig, das Harry immer dann Training ansetzt wenn ne Party von Slughorn ansteht. *g*

                        Aber die Arme Katie Bell Wer tut sowas? Ich hoffe, dass sie wieder gesund wird. Und vor allem das rauskommt wer ihr das angetan hat.
                        Lost in Life

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Odo031081
                          so hab die seiten nun auch durhc, und ich finde auch das es irgendwie unklar ist, wer der Halbblut Prinz ist. Ich lass mich da einfach mal überraschen, finde es aber auch recht cool, das Harry nun die Fächer hat die er als Auror braucht.
                          Jo, sehr unklar sogar, es ist ja noch nichtmal wirklich zu erkennen ob der Prinz ein guter ode reher böser Char ist. ich fand es auch klasse als das rauskam aber irgendwie musste das ja sein oder ? Ich meine, was hätte Harry sonst werden sollen (nach der Schule) da blieb doch nur Auror übrig.

                          Aber ich glaube das VGDDK nun dieses Jahr nicht sonderlich gut für ihn ausfallen wird. Mir macht der Gedanke, das Snape der Lehrer ist Angst, abr nur wegen der Sache ds nach einem Jahr immer ein neuer VGDDK Lehrer gebraucht wird... aber mal abwarten was noch kommt.
                          hmm jo, seit Band 1 war kein VGDDK Lehrer mehr als ein Buch der Lehrer. Sehr bedenklich.

                          Das Qudditchauswahlverfahren war richtig gut und auch mal ne lustige Stelle im Buch. Wo dann McLaggen auch noch vor die Tür gelaufen ist, da musste ich schon lachen.*g*
                          hehe jo, war ne klasse stelle aber auch als er in die falsche richtung flog

                          Aber ich hoffe mal, das Hermine und Ron zueinander finden, es sind auf jeden Fall starke Tendenzen da wie man merkt. Und Harry mit Ginny wäre auch wundervoll.. aber irgendwie vermute ich, das Harry einsam bleiben wird. Der tragische Held oder sowas. Aber naja das würde sich dann erst in Band sieben zeigen. Deswegen sag ich mal weitrer nichts, nachher Irr ich mich nur.^^
                          Joa, Harry und Ginny wäre klasse Wobei ich früher immer dachte Harry und Hermine aber je mehr ich drüber nachdenke passt Ginny doch deutlich besser zu Harry. Sie ist ja auch seit anfang an in Harry verknallt, wie man deutlich in Band 2 merkt wo Ginny im Fuchsbau kein wort mehr rausbrachte als auf einmal Harry da war

                          Ich finde es auch irgendwie lustig, das Harry immer dann Training ansetzt wenn ne Party von Slughorn ansteht. *g*
                          Ja, warum er das wohl machte ?

                          Aber die Arme Katie Bell Wer tut sowas? Ich hoffe, dass sie wieder gesund wird. Und vor allem das rauskommt wer ihr das angetan hat.
                          Jo, schon übel, sie hatte echt glück das sie das überlebt hat, wäre da eher sommer gewesen hätte sie den Schal ja ganz abbekommen und hätte sicherlich nicht überlebt.
                          Banana?


                          Zugriff verweigert
                          - Treffen der Generationen 2012
                          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X