Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dumbeldore [ACHTUNG: SPOILER!!]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dumbeldore [ACHTUNG: SPOILER!!]

    Es gibt Gerüchte das Dumbeldour im 7ten Teil wieder lebt.
    Ist da was wahres dran???

  • #2
    Ich denke nicht, dass er wieder Leben wird, aber eventuelle gibt es ja einen Rückblick/Erinnerung, in der er wieder auftaucht.
    Dumbledore hat es ja selbst immer wieder gesagt, dass die Toten tot sind und man sie nicht wieder zum leben wecken kann.
    "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
    "Do or do not, there is no try" Yoda
    "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

    Kommentar


    • #3
      Und wie schon öfter gesagt, auf Gerüchte würde ich nicht sonderlich viel geben. Die einzige richtigen Informationen bezüglich des 7. Bands werden von ihr kommen.

      Ansonsten glaube ich nicht, dass Dumbledore zurückkehrt. Das würde den "Potterzauber" irgendwie durchbrechen: Todesfluch. Leiche. Beerdigung.
      Und dann mit einmal eine Wiederauferstehung? Nee. Kann ich mir nicht vorstellen und würde ich auch absolut nicht gut finden.

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube auch nicht, dass Dumbledore im 7.Band zurückkehrt.
        Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie "Andere" mich gerne hätten.

        "Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren wie die Farben des Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben." - aus "Momo" von Michael Ende

        Kommentar


        • #5
          also, im grunde denke ich auch nicht, dass dumbledore noch lebt, oder im 7. wieder unter die lebenden zurückkehrt... wie auch immer, aber andererseits, fänd ich es sehr schade, wenn nicht, weil das würde bedeuten, dass er sich in snape geirrt habe, und dumbledore war perfekt;-)... (meine absolute lieblingfigur) und weil er perfekt war könnte es ja dann auch sein, dass er sich in snape doch nicht getäuscht hat, snape das alles nur vorgetäuscht - und ihn nur in einen tot-votäuschenden schlaf oder sowas versetzt hat, damit voldemort keinen verdacht schöpft.... hihihi, schön wärs...

          Kommentar


          • #6
            Immerhin ist Snape ein Meister der wortlosen Flüche, ihm wäre es ein Leichtes, etwas grünes auf den Weg zu schicken das maximal Pickel am Po erzeugen kann oder so

            Der gesamte Tod war genau wie der von Sirius Black so richtig unwürdig... das darf einfach nicht das Ende des größten zeitgenössichen Magiers gewesen sein.
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              Zitat von anna85
              ... und weil er perfekt war könnte es ja dann auch sein, dass er sich in snape doch nicht getäuscht hat, snape das alles nur vorgetäuscht - und ihn nur in einen tot-votäuschenden schlaf oder sowas versetzt hat, damit voldemort keinen verdacht schöpft.... hihihi, schön wärs...
              dass ist leider nicht möglich weil snape hatt ja bei der einen tuss am anfang einen unbrechbaren eid geschprochen des er ihn umbringen wird!!!!!

              Kommentar


              • #8
                Das mag ein Grnd sein, ist aber kein Hindernis.

                Avada Kedavra ist ja auch ein ultimater Spruch und niemand kann ihn überleben... halt, da war doch was mit einem Jungen der lebte?

                Ein Fluch kann auch keine Wunder wirken. Wenn narzissa restlos davon überzeugt ist dass Snape den Eid erfüllt hat und Snape ihr keinen Grund gibt, daran zu zweifeln, dürfte der Eid keine Konsequenz haben, selbst wenn er ihn gebrochen hat. Seit wann denkt Magie für sich selbst?
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sternengucker
                  Seit wann denkt Magie für sich selbst?
                  Ich denke mal, in diesem speziellen Fall muss sie das irgendwie tun.
                  Ansonsten ist dieser Zauber IMO irgendwie sinnlos, oder?
                  Ich denke, irgendwo muss dieser Zauber eine Art "Gewissen" haben, eine Alarmglocke oder ähnliches, die anzeigt, ob der Schwur nun geborchen oder erfüllt wurde. Sonst wäre der unbrechbare Schwur brechbar - und das ist ein Widerspruch an sich.
                  Aber genau wissen wir das ja leider nicht. Bleibt nur zu hoffen, dass der unbreakable vow in Band 7 genauer erklärt wird. Würde mich auf jeden Fall interessieren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich weiß, kommt etwas spät, aber sicherheitshalber habe ich hieraus einen Spoiler gemacht.
                    Die Leuten, die sich für Harry Potter interessieren, aber den sechsten Band noch nicht gelesen haben (so wie ich), erfahren, dass Dumbledore darin stirbt.
                    Und das empfand ich persönlich nicht so lustig.

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja...selbst schuld, wenn du ihn nach gut einem halben Jahr noch nicht gelesen hast.

                      Nein ernsthaft...ist schon ein fieser Spoiler. Ich denke jedenfalls auch nicht, dass er in dieser Form wieder auftaucht. Als Bild im Büro des Rektors sicherlich, aber nicht als Mensch.
                      Wenn bei JKR jemand stirbt, bleibt er auch tot. Das betont sie immer wieder.

                      Kommentar


                      • #12
                        Es gab niemanden, der für Dumbledore sein Leben ließ. Und das Avada Kadevra war schon sehr deutlich.

                        Dumbledore ist tot und er sollte auch tot bleiben, sonst wird es lächerlich.

                        Kommentar


                        • #13
                          ja, das stimmt, ich glaube neben der sache mit harry, dass er eben auf sich selbst gestellt sein soll im 7. würde man wirklich auch die ernsthaftigkeit des geschehens in frage stellen, ich glaube sie will eben auch zeigen, wie gnadenlos es in HP zugehn kann, also, ich mein, bisher dachte man, oder ich jedenfalls, dass dombledore der letzte ist, der in diesem buch sterben wird, und jetzt ist klar geworden wie wichtig harrys leben ist... es wär´ irgendwie zu happy das end ;-), wenn dombledore wieder leben würde, und dass will JK garnicht, denke ich... das ist es auch was mich in den filmen immer n bisschen aufgeregt, dass alles immer so lustig und glücklich vor sich geht... so hab ich das beim lesen eher weniger empfunden.

                          Kommentar


                          • #14
                            Joanne K. Rowling hat einmal in einem Interview gesagt, dass sie keinen Charakter, der gestorben ist, wiederbeleben wird.
                            Das trifft auch auf Dumbledore zu.
                            Außerdem wäre es doch irgendwie schwachsinnig, wenn man Leute vom Tod mit einem Zauber oder einem Trank wieder zurück ins Leben holen könnte. Dann hätte der Dunkle Lord diese Alternative dem Horkrux doch wahrscheinlich vorgezogen, oder?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Captain Jean-Luc Picard
                              Außerdem wäre es doch irgendwie schwachsinnig, wenn man Leute vom Tod mit einem Zauber oder einem Trank wieder zurück ins Leben holen könnte.
                              Ja. Das denke ich auch. Vor allem, weil das Ritual, das den "halbtoten" Voldemort wieder zurückgeholt hat, ja schon tief schwarzmagisch war. Wenn es dann noch jemanden der "ganz" tot ist, mit Hilfe eines Zaubers oder eines Trankes zurückholt, möchte ich nicht wissen, wie tief schwarzmagisch das ist.
                              Außerdem gibt es ja bestimmt noch andere Wege, mit Dumbledore zu reden, oder zumindest mit einem Abbild. Ich denke da an das Porträt im Schulleiterbüro.
                              Hoffentlich kann und wird Harry so noch einmal mit ihm in Verbindung treten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X