Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spekulation: Harry ist ein Horcrux!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spekulation: Harry ist ein Horcrux!



    Klingt abgefahren?

    Aber wieso eigentlich nicht?

    Es wurde schon immer vermutet, dass "ein Teil von voldemorts Kraft" irgendwie auf Harry übergangen sei - daher auch die Parselfähigkeiten harrys, daher auch die Verbindung beider Zauberstäbe durch die Federn des selben Phönix.
    War dieser Teil vielleicht ein Siebtel von Voldis Seelenkraft?
    Durch den Mord an Vater und Mutter jedenfalls sollte genug Seele abgespalten worden sein, um sie irgendwo zu bannen.

    Ist von daher die Prophezeiung auch richtig?

    Kann Voldi nur sterben, wenn Harry stirbt, weil er in Harry lebt?
    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

  • #2
    dann kann rowling im 7.band zwei fliegen mit einer klappe schlagen

    aber mus harry umbedingt sterben damit er kein horkruxe mehr ist?

    und wieso macht voldemort ihn dann zum horkrux wenn er ihn eigentlich töten wollte?
    Oh mein Gott. Du Borg haben Kenny getötet.

    Kommentar


    • #3
      Nunja, ich biete mal folgende Spekulation an:

      Voldi grillt Lames und Lilly, um anschließend anschließend auch Harry zu tranchieren.

      Es passiert aber etwas unerwartetes, das Voldi nicht voraussehen konnte: Die "Liebesmagie" von Lilly zu ihrem Sohn droht ihm den Garaus zu machen.

      Voldis wichtigster Teil seiner Seele, dass was noch in ihm ist, droht nun abzunippeln. In einer letzten Verweiflungstat rettet Voldi diesen Teil in Harry. Er konnte das, denn gerade zuvor hatte er noch zwei Menschen umgebracht.

      Und fertig.

      Deswegen wollte Voldi auch nie, das Harry einfach nur umgebracht wird!

      Er wollte ihn höchspersönlich töten, mit seinem eigenen Zauberstab!

      Warum?

      Weil er bei der Gelegenheit vielleicht sein Seelenstück wiederhaben will, das ansonsten (bei "normaler" Tötung durch andere) verloren gehen würde?
      ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

      Kommentar


      • #4
        klingt logisch

        aber nach dem 7.ten band sind wir alle schlauer
        Oh mein Gott. Du Borg haben Kenny getötet.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von borgkubus91
          klingt logisch

          aber nach dem 7.ten band sind wir alle schlauer
          Bingo. Des denk ich auch. Das beste was man tun kann ist (leider) nur warten.
          Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie "Andere" mich gerne hätten.

          "Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren wie die Farben des Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben." - aus "Momo" von Michael Ende

          Kommentar


          • #6
            Zitat von LuckyGuy
            Nunja, ich biete mal folgende Spekulation an:

            Voldi grillt Lames und Lilly, um anschließend anschließend auch Harry zu tranchieren.

            Es passiert aber etwas unerwartetes, das Voldi nicht voraussehen konnte: Die "Liebesmagie" von Lilly zu ihrem Sohn droht ihm den Garaus zu machen.

            Voldis wichtigster Teil seiner Seele, dass was noch in ihm ist, droht nun abzunippeln. In einer letzten Verweiflungstat rettet Voldi diesen Teil in Harry. Er konnte das, denn gerade zuvor hatte er noch zwei Menschen umgebracht.

            Und fertig.

            Deswegen wollte Voldi auch nie, das Harry einfach nur umgebracht wird!

            Er wollte ihn höchspersönlich töten, mit seinem eigenen Zauberstab!

            Warum?

            Weil er bei der Gelegenheit vielleicht sein Seelenstück wiederhaben will, das ansonsten (bei "normaler" Tötung durch andere) verloren gehen würde?
            Deine ganze überlegung hat nur einen Hacken.
            Was ist denn wenn der Horcrux vernichtet wird sobald Harry getötet wird und nicht mehr auf Voldi übergeht ? Dann wäre das ganze doch sinnlos denn wenn Harry in der tat ein Horcrux sein sollte und er stirbt ist der Horcrux im selben moment vernichtet, Voldi kann ihn denke ich nicht so einfach wieder holen. Wenn Voldi sich den Horcrux holen könnte ohne Harry zu töten, dann hätte er bereits mehr als nur einmal die Möglichkeit dazu gehabt.

            Daher denke ich nicht das Harry ein Horcrux ist.
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Außerdem können nur unbeseelte Dinge ein Horcrux sein. Schon allein deswegen fällt Harry raus.

              Kommentar


              • #8
                Wurde nicht auch vermutet, dass Nagini ein Hoxcrux ist?
                Außerdem kann Voldemort ja auch bei Leuten (Wie in Band eins) im Körper wohnen... Warum sollte ein Teil seiner Seele das nicht können...
                DON´T PANIC
                SNAFU: .oO([<->[-]+>])
                Never give up! Never surrender!
                -- --- ----- ------- -----------

                Kommentar


                • #9
                  Die Idee funktioniert in der Tat nur, wenn es möglich ist, dass der Horcrux nicht zerstört wird, wenn Voldi Harry tötet.
                  Und dass Voldemort nie wollte, dass Harry getötet wird stimmt auch nicht. Bella, Wurmschwanz und Quirrel haben alle versuch Harry zu töten. Quirrel sogar auf Voldis Anweisung. Und Harry von einem Besen mehrere Meter in den Tod stürzen zu lassen ist nunr nichts, von dem ich denke, dass es eine derart besondere Behandlung ist, um einen Horcrux freizusetzen
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Cyriax
                    Wurde nicht auch vermutet, dass Nagini ein Hoxcrux ist?
                    Außerdem kann Voldemort ja auch bei Leuten (Wie in Band eins) im Körper wohnen... Warum sollte ein Teil seiner Seele das nicht können...
                    Ich denke, Harry würde es merken, wenn ein Teil von Voldis Seele in seinem Körper wohnen würde.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Pantilon
                      Ich denke, Harry würde es merken, wenn ein Teil von Voldis Seele in seinem Körper wohnen würde.
                      Nicht zwangsläufig. Harry kennt ja nichts anderes. Aber vielleicht ist das ja auch der Grund dafür, dass der Sprechende Hut Harry beinahe nach Slytherin gesteckt hätte...
                      Das schönste Raumschiff in Computerspielen
                      2009: Machariel (EvE Online)
                      2010: SSV Normandy SR-2 (Mass Effect 2)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von TV22011980
                        Nicht zwangsläufig. Harry kennt ja nichts anderes. Aber vielleicht ist das ja auch der Grund dafür, dass der Sprechende Hut Harry beinahe nach Slytherin gesteckt hätte...
                        Klar, er kennt nichts anderes.
                        Aber was ich meinte, war, dass Voldemorts Seelenteil Harry bestimmt in seinen Handlungen beeinflussen würde. Bzw. seine Einstellung verändern würde. Immerhin macht es ihn wütend, wenn jemand geärgert wird, er hilft auch den Schwachen (Neville) usw.
                        Ich denke, wenn Harry ein Horcuxe wäre, würde er anders handlen, schwächere verachten, Schmerzen bei anderen genießen, etc.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Cyriax
                          Wurde nicht auch vermutet, dass Nagini ein Hoxcrux ist?
                          So wie ich das verstanden habe, ist Nagini definitiv ein Horcrux. Das funktioniert auch, da Schlangen im HP-Verse als Seelenlos gelten.
                          Was die Sache mit Quirrel betrifft. Ich denke das dort war eher eine Form von Besessenheit. Nicht zu vergleichen mit der Horcruxmagie. Schon allein darum, dass Voldi sonst einen Mord hätte begehen müssen um Quirrel zum Horcrux zu machen. Aus der "Priori Incantatem"-Szene in Band 4 wissen wir aber, dass es zwischen Harrys Eltern und Frank Bryce keinen Mord gegeben hat.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von spidy1980
                            Schon allein darum, dass Voldi sonst einen Mord hätte begehen müssen um Quirrel zum Horcrux zu machen. Aus der "Priori Incantatem"-Szene in Band 4 wissen wir aber, dass es zwischen Harrys Eltern und Frank Bryce keinen Mord gegeben hat.
                            Was auch irgendwie seltsam ist.
                            Dumbledore hat Harry doch erzählt, dass Lord Voldemort seinen Gefolgsleuten ebensowenig Gnade erweist, wie seinen Feinden. Bzw., dass er Quirrel dem Tod überlassen hat, nachdem er sich als "wertlos" erwies. Heißt dass nicht, er hat Quirrel getötet?
                            Oder hat er ihn irgendwo verhungern lassen oder ähnliches?

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja...Quirell hat sich eher selbst getötet indem er Harry berührte. Er war ja noch am Leben und teilte sich seinen körper mit Voldi.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X