Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aus dem tagebuch eines Harry Potter Hassers...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aus dem tagebuch eines Harry Potter Hassers...

    Mainstream!
    Das war mein erster gedanke, als ich diesen Hype um Harry Potter bemerkte.
    Alles und jeder sprach über die Zauberschule Hogwarts und seinen neusten Schüler.
    Und irgendwie war es nicht möglich, einen schritt vor die Tür zu tun, ohne das Harry Potter einen begegnete, ob in den Medien, in der werbung (in der nicht harry selbst beworben wurden, sondern für etwas warb) und sogar in den nachrichten.

    Harry Potter.

    Was zum teufel sollte dieses gewese um einen Kinderfilm?
    Und wehm man auch fragte, alle waren genervt, keiner kannte es.
    Es war so unheimlich wie die Bravo-Charts.
    Keiner den man kannte mochte die.. oder hörte die und dennoch waren sie in den Medien überall zu höhren und die "new pop" musik trällerte einem im Supermarkt und in der Waschanlage hinterher.
    Die Medien verkauften uns hier ein Produckt... das selbe müssen sie auch Mit Harry Potter machen!

    Selbst da, wo ich jedewoche einmal in einen Star Trek Club gehe war ein stockwerk unter uns nen Harry Potter Fanclub...

    Und dann kam der erste Film: "..und der Stein der Weisen"

    Noch mehr hype.. noch mehr werbung.
    Und: Ein Freund der es toll findet!

    Unter protest und mit dem vorsatz nach 30 min den Kinosaal zu verlassen prügelte er mich ins Kino und bezahlte sogar für mich.
    Nach nur 30 minuten wollte ich meinen Kinosessel nicht mehr verlassen.
    Die Handlung.. verstrickt... geheimnissvoll.. spannend.. unterhaltsam.
    ein TOLLER film!
    Und er sagte: Das Buch war besser.

    Und so war es auch im zweiten.
    Ich bezahlte diesmal den eintritt selbst, aber es waren wieder freunde, die mich dazu überredeten (wollte eigendlich auf die free-TV version warten, den meist isses ja so, das zweite Teile ehr mäßig sind.
    Ein TOLLER film, ja, sogar besser als der erste, wie ich fand.
    Viele sagten: Das Buch ist VIEL besser und im Film fehlt soviel...

    Ich war überzeugt: Harry Potter und der Hype is berechtigt, den es ist TOLL.

    Den dritten Film konnt ich kaum erwarten, suchte nach Trailern, infos ect.
    Und er hat mich nicht enttäucht obwohl hier die stimmen nach dem Buch noch lauter wurden, und man mir (auch hier im forum) erklärte, was da so alles fehlte.

    Nachdem ich den vierten Film sah zog ich mir das erste Buch zu gemüte.
    Nur eine knappe woche später das zweite.. das dritte.. das vierte.
    Und endlich das fünfte, ein Buch, wo ich den inhalt noch nicht kannte.
    (Was hasse ich diese Umbrigde!!)

    Und nach dem sechsten Buch sitz ich nun da und warte auf den letzten band..
    Schade, dass ich nciht schon früher erkannt habe, wie toll die Bücher sind..
    aber ein Gutes hat es: Ich muss nicht ganz so lange auf Band Sieben warten wie ihr

  • #2
    Ja, das ist wohl auch der Unterschied zwischen Film und Buch... ich kann es verstehen, wenn jemand die Filme nicht mag oder sogar hasst, aber zwischen den Filmen und den Büchern liegen Welten. Die Bücher sind besser.
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

    Kommentar


    • #3
      Tja, Galax, manchmal suggerieren uns die Medien auch gutes ^^ Freu mich, dass es dir nun doch gefällt ^^ Ex-Hassers würde aber besser passen
      Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

      Kommentar


      • #4
        Ich habe meine "Harry Potter Leidenschaft" auch erst letztes Jahr entdeckt und musste dann nur einen Monat auf den 6. warten

        Kommentar


        • #5
          als der hp-hype anfing, dachte ich mir auch: "oh mein gott, die erwachsenen drehen ab nem kinderbuch durch! " ich hab hp jedoch nie gehasst oder abgelehnt, sondern wollte einfach, wenn die zeit reif ist, mal eines zur hand nehmen und lesen. als ich dann den ersten band in den händen hielt, konnte ich mich nicht mehr davon trennen und hatte es innert kürzester zeit gelesen. so oder ähnlich ist es auch vielen in meinem umfeld ergangen. liegt wohl daran, dass erwachsene nicht täglich auf kinderbücher abfahren.

          nun warten wir auch alle auf den letzten teil, um beim verkaufsstart in london mit dabei zu sein....das wird ein event.

          lg Ungolianth
          ...Keine Erzählung berichet von Ungolianths Schicksal. Doch manche haben gesagt, vor langer Zeit habe sie ihr Ende gefunden, als sie im schlimmsten Hunger sich selbst verschlang. ~Silmarillion (J.R.R. Tolkien)

          Kommentar


          • #6
            Ich hab mich zuerst auch gewundert^^
            Hab mir dann mal das Buch zu gemüte gezogen und fand Spaß daran
            Ich bin aber nicht so und stelle mich in der nacht mit Kostüm auf die Straße und warte auf das Buch oder den Film^^

            Kommentar


            • #7
              Habe das Buch gelesen (Stein der weisen oder wie der mist hies.) und fand es miserabel. Wurde dann gezwungen in den Film zu gehen. Solch ein Kleinkindergeblubber hatte ich mein Leben noch nicht gesehen. Beim zweiten Film wurde ich wiederum gezwungen, und fand den noch belämmerter als den ersten. bei den restlichen Filmen habe ich mich komplett geweigert.
              Der Harry Potter hype war wie der FUßball hype
              -zum erbrechen. überall Harry Potter wo man nur hin gesehen hat. Da sieht man was passiert wenn eine solche Frau nicht genug beschäftigt wird....

              Kommentar


              • #8
                Interpredit, du schreibst das so, als wäre HP für dich der letzte Dreck. Kann es ja sein, ist deine Meinung, aber könntest du das nicht genauer begründen? Ist dir die Story zu simpel, die Charaktere zu flach oder was genau?
                Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                Für alle, die Mathe mögen

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Interpid Beitrag anzeigen
                  Da sieht man was passiert wenn eine solche Frau nicht genug beschäftigt wird....
                  Es ist ja dein gutes Recht Harry Potter und den ganzen Hype zu mögen, zu verabscheuen, was auch immer.
                  Den Hype empfinde ich auch als Fan als das allerletzte und die Filme sind mir auch zu "Hollywood", aber deinen Ausspruch finde ich noch schlimmer.
                  Sollte JRK hinterm Herd stehen und die Kinder hüten oder was?
                  Willkommen in 21 Jahrhundert.
                  Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                  Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich mag den Hype um HP auch nicht. Wobei ich die Filme teilw. gut gelungen finden doch als Echte Bücherleserin hasse ich die kleinen Unstimmigkeiten zwi. Film und Buch. Schon allein wenn ich an Harry's Klamotten denke, Pettunias Haarfarbe oder die von Onkel Vernon....

                    Die Bücher sind wirklich gut geschrieben und da man das Ende auch am "Ende" der Bücher nicht kennt, klammert man sich oft an jede Kleinigkeit um sich auszumalen was wohl im letzten Band passiert.
                    Das Buch ist echt für Leute mit dem Blick fürs Detail geschrieben.
                    Anfangs war ich zwar auch sehr misstrauisch gegenüber HP und dachte "So'n schrott" aber irgendwann wurde die Neugierde stärker und ich kaufte mir Stein der Weisen. Ja und danach die 2 anderen Bücher. Und dann begann leider das Warten auf die folgenden Bücher.

                    Falls meine Sätze gerade unverständlich sein sollten, entschuldige ich mich schon mal vorab. Schreib heute schon fast den ganzen Tag an meiner Fachbereichsarbeit und kann im moment kaum klare Gedanken fassen x_X...


                    @Interpid
                    ich stimme berg-ulme zu "Willkommen im 21. Jahrhundert"

                    Kommentar


                    • #11
                      Wer schon mit Antistimmung an HP rangeht, ist halt schwer umzustimmen. Schadel, Interpid, dass du so verbohrt bist.

                      "Nimm mal ein wenig Passiv-Bruder-Aktivpuder."
                      Unser kleiner Cast-Beitrag zum Thema Disney/Star Wars: https://www.youtube.com/watch?v=Kh73FMC2GBo

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X