Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Severus Snape

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Severus Snape

    Hallo Leute!

    Wollt einfach mal wissen, was Ihr von Snape haltet.

    1. War Snape´s Mord an Dumbledore vom Schulleiter geplant?

    2. Wieso vertraute Dumbledore Snape dermaßen?

    3. In welcher Form greift Snape in das Geschehen im finalen Band ein?

    4. Wie sieht Eure generelle Meinung von "Schniefelus" aus?


    zu 1.
    Ich bin der Meinung das der Mord Snape´s an DD zwar nicht in der Weise von DD geplant war, doch er nahm seinen Tod für ein höheres Ziel in kauf...
    ... den Sturz Lord Voldemort´s!
    DD opferte sich, um Snape´s Tarnung den Todessern gegenüber nicht auffliegen zu lassen, damit er weiter als Spion für den Orden des Phönx arbeiten kann.

    zu 2.
    Wieso DD Snape vertraute kann ich mir nicht erklären. DD sagte das Snape den Verrat an den Potters bereute, doch ist das alles?!
    Gab es noch mehr, z.B einen unbrechbaren Schwur, das Snape alles dafür unternimmt, das Harry letztendlich über LV triumphiert? Oder waren es schlichtweg DD´s überragende Kenntnisse der Legilimentik? Doch ist Snape ohne Zweifel ein begnadeter Okklumentor, da er entweder DD oder LV, beide Legilimentoren der Extraklasse, belügt.

    zu 3.
    Snape wird sicherlich einer der entscheidensten Charaktere in Band 7 sein (neben Harry, LV, Ron und Hermine natürlich). Ich denke er wird ausschlaggebend sein für den Triumph (ich hoffe natürlich für Harry´s Sieg)

    zu 4.
    Snape ist ein undurchschaubarer Charakter mit ausgeprägtem Drang zu dunklen Seite (hört sich zwar nach Star Wars an, aber egal). Trotzdem denke ich das er sich missverstanden fühlt und somit im letzten Teil der HP-Saga sich entgültig outet, für welche Seite auch immer.

    Nun möchte ich Eure Meinungen dazu sehen.

    Lg Ahriman

  • #2
    Zum ersten: Ne glaub ich nicht
    Zum zweiten.Snape ist schon so lange Lehrer,wieso sollte man ihm nicht vertrauen?
    Bisher hab ich nur bis Film 3 gesehen.Früher fand ich HP echt mal toll aber es wird immer wie schlechter,aber ich muss sagen Snape ist die geilste Rolle von allen,ich mag ihn total,gibt nur eine Person die ich lieber mag als Snape und das ist Professor Quirel.Er sieht einfach total kewl aus :3 schade das er naja nur benutzt wurde im 1 Teil und dann nie mehr vorkam.
    Aber Snape ist nun mein Lieblingscharakter.
    Nur kann ich leidern icht mehr zu dem Thema sagen weil ich ab dem 4 Band aufgehört hab mitzulesen und den 4. Film hab ich leider auch noch nicht gesehen.Von daher sorry,aber das werd ich sobald wie möglich nachholen.

    "(ich hoffe natürlich für Harry´s Sieg)"

    Naja ich bin da eher der slytherin fan,nur schon wegen Malfoy
    Ich lese keine Betriebsanleitung, ich drücke Knöpfe bis es klappt!

    Hoffnung kostet nichts, also können wir sie uns ruhig leisten.

    Kommentar


    • #3
      Nichts für ungut, aber wie kannst auf meine Fragen antworten, ohne Band 5 und 6 gelesen zu haben?

      Zumindest sind wir Fans des selben Hauses!!

      Kommentar


      • #4
        Naja hab ja gesagt das ich früher Fan war.Und wie schon erwähnt bin ich nicht mehr so angefressen,ich hab wie du sicherlich bemerkt hast auch nicht auf alle deine Fragen geantwortet ^^
        Ich interessier mich halt nur für Slytherin und sonst nicht direkt für HP. ;P

        Edit: Im übrigen hast du ja auch nur gefragt,was man von Snape hält mh? ^^

        Mfg me
        Ich lese keine Betriebsanleitung, ich drücke Knöpfe bis es klappt!

        Hoffnung kostet nichts, also können wir sie uns ruhig leisten.

        Kommentar


        • #5
          zu 1. glaube schon, dass der Mord geplant war. Im Kapitel Spinners End wusste er, meiner Meinung noch nicht, welche Aufgabe Draco hatte und hat deswegen auch beim Schwur gezögert. Später im Verlauf des Schuljahres hat er es dann herausgefunden und auch Dumbledore darüber informiert, der ihm dann wohl mitgeteilt hatte, dass er ihn umbringen müsse, weswegen sie auch den Streit hatten, den Hagrid belauscht hatte.
          2. ka werden wir wohl hoffentlich noch im letzten band erfahren
          3. kann ich mir momentan nicht wirklich ausmalen. vielleicht unterstützt er Harry und greift Voldemort auch an ( ne klingt zu billig)
          4. tragischer Charakter in meinen Augen (harte Kind- und Schulzeit, wurde meistens von allen missverstanden und konnte seine Gefühle Lilly gegenüber nicht offenbaren, da er als Slytherin an seine Gruppe und ihren Vorurteilen gebunden war. Hat sie deswegen an James verloren und hat deswegen so einen Hass auf ihn und Harry. Als Lehrer verarbeitet er dann seine, ihm in der Kindheit zugefügten Qualen,indem er die Kinder quält. Seit Voldemort Lilly getötet hat steht er auf der "guten" Seite und kämpft heimlich gegen ihn (vielleicht der Grund warum Dumbledore ihm traut)

          Kommentar


          • #6
            Klingt alles sehr plausibel. Doch wechselte Snape schon vor Lilly´s Tod auf die Seite DD´s. Vor dem Zauberergamot verteidigte DD Snape, nachdem Karkarov ihn beschuldigte ein TE zu sein damit, schon vor LV´s Fall die Seiten gewechselt zu haben.

            Kommentar


            • #7
              vielleicht wollte Dumbledore ihn nur decken, denn schließlich hat Snape den größten Teil der Prophezeiung an Voldemort verraten und der wird wohl nicht lange gewartet haben, weswegen er kaum vor dem Mord die Seite wechseln konnte.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Ahriman Beitrag anzeigen
                Hallo Leute!

                1. War Snape´s Mord an Dumbledore vom Schulleiter geplant?

                2. Wieso vertraute Dumbledore Snape dermaßen?

                3. In welcher Form greift Snape in das Geschehen im finalen Band ein?

                4. Wie sieht Eure generelle Meinung von "Schniefelus" aus?
                1. Eigentlci sollte Draco Dumbledore töten, aber Dumbledore hat es geschafft Draco ins gewissen zu reden. Snape hat Dumbledore nur ermordet, da keine zet mehr war.(Ministerium war jeden moment da)

                2. Das ist eine von Dumbledores wenigen schwächen, und leider auch die Gravierentsten. Er sieht oft nur das gute in den Menschen.

                3. Ich glaube das es am Ende minestens ein Duell zwsc hen Harry und jeman andern gibt.Entweder gegen Snape oder gegen Voldemort. Beide haben Menschen getöten die ihm ehr am Herzen lagen.

                4. Ich finde Schniefelus irgendwie komisch. Der tut so als wäre er der bereuende aber gleichzeitig zeigt er seine zuneigung zu den dunklen Künsten und seinen Hass föllig offen. WARUM???
                Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                Kommentar


                • #9
                  Wenn sich Severus nur immer schön garstig gibt, hat er die besten Chancen, der perfekte Doppelagent zur Rechten von Voldi zu sein.

                  Sollte Voldi jemals Harry einfangen, und sollte es ihm in den Sinn kommen, seine innersten Gedanken nach außen zu kehren, so wird er darin vor allem eines finden: Unbändigen, abgrundtiefen, reinen HASS auf Severus Snape.

                  Das kann für den Plan, Voldi zu vernichten, nur von Vorteil sein. Denn Snape wird dadurch nur noch "vertrauenswürdiger". Deswegen wurde Harry auch nie eingeweiht. Sollte der schlimmste aller Fälle eintreten (Harry in den Händen Voldemorts), hätte die "gute Seite" in Person von Snape noch immer ein Ass im Ärmel.

                  Und genau das erkärt auch das Verhalten von Snape in all den Jahren. Im Übrigen kann Snape Hary sehr wohl auch so hassen. Nur, weil er alte Fehler eingesehen hat, heißt das noch lange nicht, dass er nun alle Menschen knuddeln muss - schon gar nicht den Sohn seines "Erzfeindes".

                  Mann kann auf der guten Seite stehen und Harry trotzdem für ein widerliches A....loch halten, das ist doch kein Widerspruch.
                  ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ganz deine Meinung. Ich greife hier zusätzlich auch noch die Meinung eines anderen Threads auf: DD hat S darum gebeten ihn zu töten. Deswegen das für ihn völlig untypische Flehen an Snape.

                    "Nimm mal ein wenig Passiv-Bruder-Aktivpuder."
                    Unser kleiner Cast-Beitrag zum Thema Disney/Star Wars: https://www.youtube.com/watch?v=Kh73FMC2GBo

                    Kommentar


                    • #11
                      ^So seh ich das auch, denn ich kann mir einfach nicht erklären, wieso der mächtigste Zauberer neben Dumbledore um sein Leben betteln sollte. Meiner Meinung nach war das eindeutig eine Bitte. Ich vermute, dass Snape DD von seinem unbrechbaren Schwur mit Narcissa erzählt hat. Ich denke einfach, dass Snape nch eine wichtige Aufgabe in DD Namen zu erledigen hat und diese wichtiger ist, als DD Leben. Meine Vermutung

                      Kommentar


                      • #12
                        ich bin auch deiner meinung!!! Am Anfang dachte ich irgendwie, das Zeug das DD getrunken hat muss irgendein Nervengift sein, dass er fleht. das war irgendwie unlogisch. bin erst nach mehrfachen lesen draufgekommen, dass das ne bitte sein könnte

                        "Nimm mal ein wenig Passiv-Bruder-Aktivpuder."
                        Unser kleiner Cast-Beitrag zum Thema Disney/Star Wars: https://www.youtube.com/watch?v=Kh73FMC2GBo

                        Kommentar


                        • #13
                          Ne völlig neue Idee, aber so logisch wie etwas nur sein kann.

                          Aber was hat snape zu erledigen?
                          Wird Harry ihn trotzdem töten?
                          Wir Harry Snape überhaupt glauben, wenn Snape ihm das erzählt?

                          Wäre es nicht witzig, wenn Snape Voldemort ermordet, wären der gerade Harry ermorden will?
                          Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                          Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                          Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                          Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                          Kommentar


                          • #14
                            Hagrid erzählt Harry, Ron und Hermine, das Dumbledore sauer auf Snape ist...
                            Die drei betteln, er soll etwas genauer erzählen und Hagrid sagt, das Snape Dumbledore erzählt, er möchte es nicht mehr tun... Aber Dumbledore sagt zu Snape, er hätte sich dazu bereit erklärt!
                            (Mord an Dumledore?)
                            Vielleicht hofft Dumbledore, das er so quasi "für Harry stirbt" und damit sein Schutz (Tod aus Liebe) weiterhin auf Harry überträgt. Immerhin ist er bald Volljährig und sein "Mutterschutz" erlischt.

                            LG,
                            Inci
                            Ist es sozial, einer Fliege aus der Patsche zu helfen?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Incendia Beitrag anzeigen
                              Hagrid erzählt Harry, Ron und Hermine, das Dumbledore sauer auf Snape ist...
                              Die drei betteln, er soll etwas genauer erzählen und Hagrid sagt, das Snape Dumbledore erzählt, er möchte es nicht mehr tun... Aber Dumbledore sagt zu Snape, er hätte sich dazu bereit erklärt!
                              (Mord an Dumledore?)
                              Vielleicht hofft Dumbledore, das er so quasi "für Harry stirbt" und damit sein Schutz (Tod aus Liebe) weiterhin auf Harry überträgt. Immerhin ist er bald Volljährig und sein "Mutterschutz" erlischt.

                              LG,
                              Inci
                              Der mutterschutz ist schon weg!!!
                              Als Voldemort in 4 durch Harrys Blut wieder aufersteht erlischt der mutterschutz zwar icht, aber er bringt nichts mehr.
                              Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                              Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                              Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                              Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X