Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

unklarheiten bei den charakteren in harry Potter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Das ist doch klar!!!
    Sonst würde es ja tasende horkruxe geben, da es genusoviele mörder gibt.
    Und wenn das wirklich so gehen würde, wei hätte Voldemord dann diese paar gegenstände bestimmen können?
    (Slytherin-Amulet/Huffelpuff-Kelch/Schlange/Morphin-Ring/Riddle-Tagebuch/irgendetwas von Ravenklaw)
    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

    Kommentar


    • #17
      hmm.... gute frage abe irgendie aprechen wir kaum über die anderen charaktere hier die sind doch genauso wichtig oder net???

      Naja was ich mich auch frage, ist ist DD gestorben oder war es sein Bruder Aberforth???

      Kommentar


      • #18
        Zitat von Dark_jessy1988hh Beitrag anzeigen
        zum beispiel bbei perunia: woher weis sie was dementoren sind und was askaban ist sie hatte doch keinen kontakt mehr zu lilly oder etwa doch?
        Wird sogar in der Szene im Haus der Dursleys erwähnt: "dieser Junge" ... gemeint ist James, hat was erzählt während er Lilly zu Hause besuchte und Petunia hat es mitbekommen.
        Vernon hat es nur nicht gewusst, weil er noch stärker als Petunia gegen "es" eingestellt ist ^_^

        Snape: warum ist Snape immer so gehässig zu ihm glaubt ihr es gibt noch einen anderen grund ausser dass er lilly geliebt hat und nasehen musste wie James sie kriegt?
        Nunja, Lilly hat ihn zwar verteidigt, aber sie wollte wohl auch nicht wirklich etwas von ihm wissen... außerdem ist es ziemlich blöde wenn man eine Frau, die man angeblich liebt gewohnheitsmässig als Schlammblut bezeichnet oder mit dem Nachnamen angiftet.
        Wenn Snape verliebt gewesen ist, ist er der schlechteste, trotteligste, lächerlichste Verliebte der Geschichte...

        was mich auch so stutzig gemacht hat war als er im sechsten band den unbrechbaren schwur gemacht hat hatte er gezödert nur warum hat er vielleicht gezögert um eine lücke zu finden
        Ehhh als Ron erklärt, was ein Unbreakable Vow ist, verwendet Weasley Jr die Worte "man stirbt"... das ist wohl für jeden Magier ein guter Grund, keinen UV eingehen zu wollen, solange es nicht absolut nötig ist.

        Dumbledore: er ist einer der wirklich geheimnissvollsten charaktere gewesen die es in dieser reihe gibt warum hat er Harry nie alles erzählt,
        keine Zeit, andere Pläne, Vertrauen darin, dass Harry unbelastet besser seinen Mann steht. Das kann viele Gründe gehabt haben. Vielleicht wollte er noch und wurde nur durch sein ... Ableben daran gehindert

        [quote]harry hatte doch eigendlich das recht darauf zu erfahren was los ist denn immerhin ist LV immer hinter ihm her oder nicht? und warum hatte dd im denkarium nichta lle seine erinnerungen einige waren ja im schrank waren es wirklichseine eigenen erinnerungen oder waren es wekche die er naja sagen wir mal geklaut hatte?

        Voldemord und Harry: ist e wirklich ein zufall das beide den ein und den selben zauberstab besizen?
        Da der Zauberstab den Magier aussucht und nicht umgekehrt, wird es wohl auch von den magischen Eigenschaften und Atrributen abhängen, welcher Stab auf welchen Zauberer reagiert. Da Harry dank der Narbe einige Ähnlichkeiten zu Du Weisst schon Wem aufweist ist es denkbar, dass nur ein gleichartiger Zauberstab ihm passen könnte.

        Horkruxe: kann s sein das harry bzw seine Narbe ein Hokrux ist denn immerhin ist er ein Parselmund genauso wie voldi und fühlt wie voldi fühlt...
        Wie oft denn noch? Horcrux = toter Gegenstand. Nichts was lebt. Kein Mensch, kein Tier, kein Nasenschleim... Das steht jetzt gewiss schon in 15 oder 20 Threads drinne.
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #19
          ok ok Sternengucker aber es sind gute antworten dann will ich jetzt mal was anderes fragen (bitte nicht Hauen in deckung geh) Ist DD wirklich gestorben oder war es nicht doch sein Bruder Aberforth?? naja einiges spricht für mich dafür denn DD (Aberforth??) hat sich wirklich komisch verhalten find ich es hat gar nicht so zu den Handlungen von DD gepasst also diese frage wurde (find ich) noch nicht beantwortet...

          Kommentar


          • #20
            Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
            Wie oft denn noch? Horcrux = toter Gegenstand. Nichts was lebt. Kein Mensch, kein Tier, kein Nasenschleim... Das steht jetzt gewiss schon in 15 oder 20 Threads drinne.
            Und was ist mit Voldis Schlange? Die wurde ja explizit von DD erwähnt. Auch wenn ich selbst kein großer Fan der Harry=Horcrux-Theorie bin, glaub ich nicht, dass sich DD so offensichtlich irrt. Und die Schlange ist ja lebendig, außer es ist ne untote Schlange

            Kommentar


            • #21
              Dark Jessy woher sollen wir das 3 Wochen vor dem neuen Buch sagen können?
              Wenn überhaupt wird es da erst erklärt werden müssen, aus den bisherigen Büchern geht es nicht hervor, es ist bislang also nur eine Theorie um Albus Dumbledore noch nicht beerdigen zu müssen.

              @benji Keine Ahnung weshalb JKR sich da umentschieden zu haben scheint, aber Dumbledore ist nicht unfehlbar und er weiss ja auch längst nicht alles über die Horcruxe, bzw vermutet das meiste nur (zB das mit Kelch/Tasse).
              UND Dumbledore gibt in der Szene in der er über nagini spekuliert auch das Beste Gegenargument ... "es wäre nicht weise, deine Seele etwas anzuvertrauen das für sich selbst denken und handeln kann".

              JKRs Kommentar dass DD selten neben der Wahrheit liegt, kann genauso gut auf seinen Einwand gegen die Idee, dass es Nagini ist gemünzt gewesen sein, wie auf die Theorie selbst
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #22
                hmm........ schwer schwer aber es könnte trotzdem sein das es Aberforth war!?! aber ich versteh eines nicht als DD Sarg in Flammen aufging, da war harry der meinung kurz einen Phönix in dem Rauch gesehen zu haben.... könnte es sein das DD es doch war und eine eigenschaft des Phönix hat??

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von Dark_jessy1988hh Beitrag anzeigen
                  hmm........ schwer schwer aber es könnte trotzdem sein das es Aberforth war!?! aber ich versteh eines nicht als DD Sarg in Flammen aufging, da war harry der meinung kurz einen Phönix in dem Rauch gesehen zu haben.... könnte es sein das DD es doch war und eine eigenschaft des Phönix hat??
                  Ich glaub eher, dass hier die Verbindung zwischen Phoenix und Besitzer gelöst wurde. Vlt. so ne Art Ritual. Diese Art von Verbindung ist ja ziemlich stark.

                  Kommentar


                  • #24
                    Ich zieh den Hut vor dir benjbk nein jetzt mal ganz ehrlich diese theorie ist ziemlich gut.....

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von Dark_jessy1988hh Beitrag anzeigen
                      Ich zieh den Hut vor dir benjbk nein jetzt mal ganz ehrlich diese theorie ist ziemlich gut.....
                      Huch, so viel Lob .

                      Was ich etwas schade finde:
                      Harry hat ja am Ende von Band 6 angedeutet, dass der Phoenix für immer verschwindet. Ich hätte mir ja schon gewünscht, dass der Phoenix in Band 7 noch eine Rolle spielt. Irgendjemand muss Harry ja aus seinen Schwierigkeiten raushauen.

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von Öchsey Beitrag anzeigen
                        Petunia erzählt, dass Lily zuHause von der Zaubererwelt erzählt hat. Daher das Wissen um diese.
                        warum S. gezögert hat, wird sich noch rausstellen, vermutlich wollte er nicht zu tief in diese Sache gezogen werden, wollte aber auch nicht unglaubwürdig in der loyalität zu LV dastehen.
                        DD brauch Harry gar nicht alle Sachen zu zeigen, alles was ihn angeht hat er gesehen.
                        Nein das ist kein Zufall, lies die Bücher noch mal genauer.
                        Nein, deine Horkrux-Theorie kann nicht sein, sonst hätte LV nicht schon mehrfach versucht, Harry zu killen. Harry ist durch die Narbe einfach besonders empfänglich für LV's Emotionen

                        Die Horkrux-Theorie kann sehr wohl sein!!

                        LV hat bis zu Band 4 versucht HP zu töten. Als er in Band 5,am Ende beim Kampf gegen DD,sich HP`s Körper ermächtigte,ist es möglich,dass er da erst merkte,dass ein Teil seiner eigenen Seele in HP wohnt.

                        LV war sehr schnell aus HP raus und dann verschwunden.

                        Und er hat in Band 6 nicht versucht,HP zu töten. Sogar Snape,der die Möglichkeit hatte HP zu töten,hat es nicht getan.

                        Zitat Band 5,Seite 708/709:

                        Er war nicht mehr in der Halle, er war gefangen in den Fesseln einer Kreatur
                        mit roten Augen, so fest gebunden, dass Harry nicht wusste, wo sein Körper
                        endete und der des Geschöpfs begann. Sie waren miteinander verschmolzen,
                        aneinander gefesselt durch den Schmerz, und es gab kein Entkommen -
                        Und als die Kreatur sprach, benutzte sie seinen Mund, so dass er in seiner
                        Todesqual spürte, wie sein Kiefer sich bewegte ...
                        »Töte mich jetzt, Dumbledore ...«
                        Er war geblendet, er starb, jede Faser schrie nach Erlösung, und Harry spürte,
                        dass die Kreatur ihn erneut benutzte ...
                        »Wenn der Tod nichts bedeutet, Dumbledore, dann töte den Jungen ...«
                        Lass den Schmerz aufhören, dachte Harry ... lass es zu, dass er uns tötet ... setz dem ein Ende, Dumbledore ... der Tod ist nichts im Vergleich hiermit ...
                        Und ich werde Sirius wieder sehen ...
                        Gefühle strömten in Harrys Herz und die Fesseln der Kreatur lockerten sich,
                        der Schmerz war verschwunden; Harry lag mit dem Gesicht am Boden, seine
                        Brille war weg, und er zitterte, als läge er auf Eis, nicht auf Holz ...
                        "Die Angst vor einem Namen steigert nur die Angst vor der Sache selbst." Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore,HP und der Stein der Weisen

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von Scrimgeour Beitrag anzeigen
                          Die Horkrux-Theorie kann sehr wohl sein!!

                          LV hat bis zu Band 4 versucht HP zu töten. Als er in Band 5,am Ende beim Kampf gegen DD,sich HP`s Körper ermächtigte,ist es möglich,dass er da erst merkte,dass ein Teil seiner eigenen Seele in HP wohnt.

                          LV war sehr schnell aus HP raus und dann verschwunden.

                          Und er hat in Band 6 nicht versucht,HP zu töten. Sogar Snape,der die Möglichkeit hatte HP zu töten,hat es nicht getan.

                          Zitat Band 5,Seite 708/709:

                          Er war nicht mehr in der Halle, er war gefangen in den Fesseln einer Kreatur
                          mit roten Augen, so fest gebunden, dass Harry nicht wusste, wo sein Körper
                          endete und der des Geschöpfs begann. Sie waren miteinander verschmolzen,
                          aneinander gefesselt durch den Schmerz, und es gab kein Entkommen -
                          Und als die Kreatur sprach, benutzte sie seinen Mund, so dass er in seiner
                          Todesqual spürte, wie sein Kiefer sich bewegte ...
                          »Töte mich jetzt, Dumbledore ...«
                          Er war geblendet, er starb, jede Faser schrie nach Erlösung, und Harry spürte,
                          dass die Kreatur ihn erneut benutzte ...
                          »Wenn der Tod nichts bedeutet, Dumbledore, dann töte den Jungen ...«
                          Lass den Schmerz aufhören, dachte Harry ... lass es zu, dass er uns tötet ... setz dem ein Ende, Dumbledore ... der Tod ist nichts im Vergleich hiermit ...
                          Und ich werde Sirius wieder sehen ...
                          Gefühle strömten in Harrys Herz und die Fesseln der Kreatur lockerten sich,
                          der Schmerz war verschwunden; Harry lag mit dem Gesicht am Boden, seine
                          Brille war weg, und er zitterte, als läge er auf Eis, nicht auf Holz ...
                          Tja der Streit wird wohl anhalten, bis die Bücher draußen sind. Das liegt Vor allem an der ( wahrscheinlich gewollten ) unklaren Formulierung der wichtigsten Passage:

                          ...Gefühle strömten in Harrys Herz und die Fesseln der Kreatur lockerten sich...

                          Die Frage ist doch:

                          Lockerten sich die Fesseln der Kreatur, weil Gefühle in Harrys Herz strömten oder
                          strömten Gefühle in Harrys Herz, weil sich die Fesseln der Kreatur lösten.

                          Ich persönlich bin für die erste Variante und damit gegen die Harry-Horcrux Theorie, da sich hier ein Kausaler Zusammenhang zw. den Satzteilen entwickelt. Die zweite Variante ergibt für mich irgendwie keinen Sinn, weil die Satzteile zusammenhanlos dastehen. Der Satz könnte dann auch lauten "Dann plötzlich lösten sich die Ketten der Kreatur wieder", der erste Halbsatz hätte auch wegfallen können.
                          Es gibt auch noch jede Menge andere Argumente gegen die Theorie die ich und andere bereits geposted haben, aber ich will mir keinen Ärger mit den Mods einhandeln, in dem ich das Forum mit selbigen nochmal zuspamme.

                          Aber wie gesagt, der Streit wird wohl erst mit der Veröffentlichung aufhören.

                          Kommentar


                          • #28
                            Ich denke, dass sich Sternengucker bezüglich des toten Gegenstands irrt. Nagini steht in sehr enger Verbindung (vergleichbar mit der DD und Fawkes) mit LV. Möglich, dass er sie als Horkrux erwählt hat. Im Gegenzug dafür beschützt er sie.
                            Dass LV durch Naginis Augen sehen kann, lässt möglicherweise darauf schließen, dass ein Seelenteil in der Schlang steckt.

                            "Nimm mal ein wenig Passiv-Bruder-Aktivpuder."
                            Unser kleiner Cast-Beitrag zum Thema Disney/Star Wars: https://www.youtube.com/watch?v=Kh73FMC2GBo

                            Kommentar


                            • #29
                              Zitat von benjbk Beitrag anzeigen
                              Tja der Streit wird wohl anhalten, bis die Bücher draußen sind. Das liegt Vor allem an der ( wahrscheinlich gewollten ) unklaren Formulierung der wichtigsten Passage:

                              ...Gefühle strömten in Harrys Herz und die Fesseln der Kreatur lockerten sich...

                              Die Frage ist doch:

                              Lockerten sich die Fesseln der Kreatur, weil Gefühle in Harrys Herz strömten oder
                              strömten Gefühle in Harrys Herz, weil sich die Fesseln der Kreatur lösten.

                              Ich persönlich bin für die erste Variante und damit gegen die Harry-Horcrux Theorie, da sich hier ein Kausaler Zusammenhang zw. den Satzteilen entwickelt. Die zweite Variante ergibt für mich irgendwie keinen Sinn, weil die Satzteile zusammenhanlos dastehen. Der Satz könnte dann auch lauten "Dann plötzlich lösten sich die Ketten der Kreatur wieder", der erste Halbsatz hätte auch wegfallen können.
                              Es gibt auch noch jede Menge andere Argumente gegen die Theorie die ich und andere bereits geposted haben, aber ich will mir keinen Ärger mit den Mods einhandeln, in dem ich das Forum mit selbigen nochmal zuspamme.

                              Aber wie gesagt, der Streit wird wohl erst mit der Veröffentlichung aufhören.

                              Die Frage ist doch: Was für Gefühle
                              "Die Angst vor einem Namen steigert nur die Angst vor der Sache selbst." Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore,HP und der Stein der Weisen

                              Kommentar


                              • #30
                                hmm.... ganz ehrlich mir wird es mir allmälig zu heiß... die ganzen Theorien usw man man man und da soll man noch nen kühlen Kopf bewahren??? ach ja benjbk nichts zu danken ich hab nur die Wahrheit gesagt


                                .
                                EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                                Dark_jessy1988hh schrieb nach 5 Minuten und 44 Sekunden:

                                Zitat von benjbk Beitrag anzeigen
                                Huch, so viel Lob .

                                Was ich etwas schade finde:
                                Harry hat ja am Ende von Band 6 angedeutet, dass der Phoenix für immer verschwindet. Ich hätte mir ja schon gewünscht, dass der Phoenix in Band 7 noch eine Rolle spielt. Irgendjemand muss Harry ja aus seinen Schwierigkeiten raushauen.
                                Er hatte es zwar angedeutet aber ich weiß nicht,ob es wirklich stimmt denn vllt kommt Falkes ja doch noch irgendwann im siebten Band an um Harry zu helfen
                                Naja und vllt kommt DD ja auch wieder.....
                                Zuletzt geändert von Dark_jessy1988hh; 09.07.2007, 10:03. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X