Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Harry Potter 7"-Spoiler-Thread 1 (Kapitel 1 - 4)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Harry Potter 7"-Spoiler-Thread 1 (Kapitel 1 - 4)

    Hier könnt Ihr über die Kapitel 1 bis 4 von Harry Potter and the Deathly Hallows reden.

    Aber NUR über Band 7 und die angegebenen Kapitel:

    Der Dunkle Lord erhebt sich
    In memoriam
    Die Dursleys reisen ab
    Die sieben Potters


    Viel Spaß
    Miles


    ----------------------------

    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...tel-1-4-a.html
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...tel-5-8-a.html
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...el-9-12-a.html
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...l-13-16-a.html
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...l-17-20-a.html
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...l-21-24-a.html
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...l-25-28-a.html
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...l-29-32-a.html
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...tel-33-xx.html
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...allgemein.html
    Zuletzt geändert von Sukie; 27.10.2007, 15:30.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Ja, dann schreib ich hierzu mal was, bevor mir alles wieder entfällt. *g*

    Kap. 1 - Der Dunkle Lord erhebt sich ( The Dark Lord Ascending )

    Das erste Kapitel bildet IMO einen sehr gelungenen Einstieg ins Ende. Voldemorts Runde, allen voran Snape (der mit seinen Taten scheinbar Voldis Liebling wurde) und Yaxley, die sich gegenseitig angiften, machen hier Punkte. Voldemorts "Gespräch" mit den Malfoys ist hingegen nicht so gut, wie die Gespräche der zwei anderen, sind aber doch ganz nett. Einen Dämpfer erhält das ganze durch Burbages Folterung / Verspeisung, die ich etwas brutal fand und auch recht unnötig.

    Kap. 2 - In memoriam ( In Memorian )

    Dieses Kapitel wird vorallem durch den Nachruf für Dumbledore interessant gemacht, der sehr gut und recht ergreifend war. Auch Harrys Gedanken passen hier sehr gut rein und das ganze wird dann nochmal etwas bitter, als die "Gegendarstellung" kommt, wobei bei der vieles etwas deplaziert wirkte.

    Kap. 3 - Die Dursleys reisen ab ( The Dursleys Departing )

    Ein recht witziges Kapitel. Vernons Vermutungen, Harry will die Dursleys verschwinden lassen, um das Haus zu bekommen...
    Hier sticht vorallem Dudley heraus. Sonst immer gegen Harry, ist er jener, der dafür sorgt, das die Dursleys abreisen. Das Harry ihm dann auch noch dafür Respekt zollt...sehr gut gemacht.

    Kap. 4 - Die sieben Potters ( The Seven Potters )

    Dieses Kapite ist recht verwirrend geschrieben und so musste ich Stellen, die recht wichtig waren, mehrmals lesen, um überhaupt dahinter zu kommen, was jetzt gemeint ist.
    Die Idee, das man die Gefährten in Harrys verwandelt um die DEs so zu verwirren, war eine schöne Idee. Das man dann nochmal auf die alten Geschehnisse mit dem Trank eingeht, war auch nett. Der Kampf zwischen den beiden Gruppen hätte IMO ein wenig ausführlicher sein können, nicht nur einzig aus Hagrids und Harrys Sicht.


    Für die ersten vier Kapitel eine ganz solide Leistung, die Lust auf mehr macht. Was mich bei der ganze Sache stört, ist der Schreibstil und das Geschriebene doch recht brutal und etwas geschmacklos sind. Da wäre weniger mehr gewesen. Aber ansonsten ein recht netter Einstieg.
    Zuletzt geändert von Sukie; 27.10.2007, 15:29.
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

    Kommentar


    • #3
      Ja, ich fand die Kapitel auch ein bisschen untypisch, das hätte man besser machen können.
      Was miich überrascht hat, ist, dass es schon im 4. Kapitel so düster wird...

      Kommentar


      • #4
        Man war das erste Kapitel brutal. Irgendwie scheint es als wollte Rowling hier nur zeigen, dass Harry Potter kein Kinderbuch ist. War irgendwie völlig unnötig die Lehrerin erst zu foltern und anschließend von Nagini verspeisen zu lassen.
        Dafür waren die Snape-Gespräche mal wieder toll. Irgendwie ist es bei den letzten beiden Bänden ja Tradition, dass das Abenteuer nicht mit Harry sondern mit ihm beginnt.

        Ansonsten ein netter Abschluss der Dursley-Handlung. Schön wie Duldy sich erstmals auf Harrys Seite schlägt. Harrys Abschied ("Mr. D") und wie er sich anschließend alleine an das Haus und seine Zeit dort erinnert. Lässt so richtig schön Abschieds-Stimmung aufkommen und man merkt, dass es nun wirklich der letzte Band ist.

        Den anschließenden Kampf fand ich etwas trashig (bzw. dürfte er es im Kino werden). Hedwig sterben zu lassen fand ich dabei etwas unnötig. Trotzdem gefällt die düstere Stimmung und der Plan mit den sieben Harrys hat auch etwas für sich.

        Auf alle Fälle ein netter Einstieg in den siebenden Band wenn auch ABSOLUT nichts mehr für Kinder.

        Kommentar


        • #5
          Ich habe mich heftig über Gred und Forge amüsiert. Als sie die Polypotion getrunken hatten und beide aussahen wie Harry: *We're identical!* Über Dudders Reaktion hatte ich mich auch gefreut
          Zuletzt geändert von Sukie; 22.07.2007, 23:20.
          Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

          Kommentar


          • #6
            Hallo
            Ich dachte hier würde es, wie schon bei Buch 6 gewesen, Zusammenfassungen geben, die in solchen Blackboxes sind. Und danach die tiefergehenden diskussionen. Das wäre besser. So gemischt wie jetzt finde ich es etwas gefährlich, nicht ausfehrsehen zuviel zu lesen.

            Rambo3

            Kommentar


            • #7
              Was mich bei Dumbledores Nachruft gewundert hat, war die exzessive Erwähnung seines Bruders Aberforth. Entweder JKR will uns da auf eine falsche Fährte locken, oder das ist ein ganz dicker Hinweis.

              So ganz verstanden, warum sie sieben Harrys machen habe ich auch nicht. Wäre es nicht sinnvoller gewesen, sie hätten ihn als Dudley aussehen gelassen und ihn mit seinen Eltern fortgeschafft? Oder eben als dritten Fred-George-Zwilling.
              Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

              Kommentar


              • #8
                hi ich hab da mal ne frage zum 4. kapitel:
                also da sagt Mad-Eye doch, dass HP nich zaubern darf, weil auf dem so ein zauberliegt, womit das Ministerium sehen kann ob der zaubert, aber in HP 6(dt.S.371) sagt dumbledor doch:" - sie können Zauberei aufspüren, abder nicht den der sie ausübt:...[...]...Sie sind sicher nichtin der Lage festzustellen, wer den Zauber ausgeführthat.
                Also irre ich mich oder hat JKR nen kleinen fehler gemacht???

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von malibu9177 Beitrag anzeigen
                  hi ich hab da mal ne frage zum 4. kapitel:
                  also da sagt Mad-Eye doch, dass HP nich zaubern darf, weil auf dem so ein zauberliegt, womit das Ministerium sehen kann ob der zaubert, aber in HP 6(dt.S.371) sagt dumbledor doch:" - sie können Zauberei aufspüren, abder nicht den der sie ausübt:...[...]...Sie sind sicher nichtin der Lage festzustellen, wer den Zauber ausgeführthat.
                  Also irre ich mich oder hat JKR nen kleinen fehler gemacht???
                  Das stimmt. Aber es passt doch zusammen. Rowling hat da keinen Fehler gemacht.
                  Deshalb darf auch Harrys Eskorte nicht zaubern, bis sie das Haus von den Dursleys verlassen haben, da sonst das Ministerium beahupten könnte Harry hätte gezaubert und sie ihn deswegen wieder zu einer Verhandlung schleifen könnten.
                  Das würde ja den Plan gefähren, da sie Harry unbemerkt abholen wollten.
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    das stimmt, gibt es vllt nen thread wo die englischen eigennamen ins deutsche übersetztsind? ich hab mich ersmal gewundert was wand heißt... steht nitma im wörterbuch.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von malibu9177 Beitrag anzeigen
                      das stimmt, gibt es vllt nen thread wo die englischen eigennamen ins deutsche übersetztsind? ich hab mich ersmal gewundert was wand heißt... steht nitma im wörterbuch.
                      Dazu kannst du ruhig in den Threads zu den Kapiteln fragen, in denen dir das Wort oder der Name begegnet. Ich denke da können wir dir gut weiterhelfen.
                      Wand als Zauberstab ist ja wirklich auch kein gewöhnliches Wort dass in jedem Wörterbuch steht.
                      Los, Zauberpony!
                      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                      Kommentar


                      • #12
                        ja danke das is echt nett, das stan shunpike wirklich nen todesser is hättich nich gedacht, .... und hedwigs tod is ja mal richtig unnötig!
                        The Burrow müsste doch der Fuchsbau sien nich?
                        Zuletzt geändert von malibu9177; 22.07.2007, 16:45.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von malibu9177 Beitrag anzeigen
                          ja danke das is echt nett, das stan shunpike wirklich nen todesser is hättich nich gedacht -
                          Der ist Imperiused

                          Zitat von malibu9177 Beitrag anzeigen
                          The Burrow müsste doch der Fuchsbau sien nich?
                          Ja

                          Kommentar


                          • #14
                            ich fand auch es ging nen bisschen heftig zur sache im vierten kapitel (die arme hedwig ) und das harry schon beihnahe wieder von voldi gekillt wurde^^

                            aber nja nen bissl mehr action find ich gar net so schlecht
                            ....I want you to know
                            that it was me who has stolen your secret
                            who has stolen your horcrux...

                            Kommentar


                            • #15
                              Zusammenfassungen ala Hogwarts-Forum:
                              I - The Dark Lord Ascending
                              II - In Memoriam
                              III - The Dursleys Departing
                              IV - The Seven Potters

                              Zitat von Sukie Beitrag anzeigen
                              Ich fand auch, dass es arg heftig zur Sache ging. xxxxx! Aber ich ahbe mich heftig über Gred und Forge amüsiert. Als sie die Polypotion getrunken hatten und beide aussahen wie Harry: *We're identical!* Über Dudders Reaktion hatte ich mich auch gefreut
                              Vorsicht Sukie, das gehört so nicht in diesen Thread!
                              xxxxxx [editiert auf Wunsch von Sukie]
                              Am Ende von Kapitel IV (und damit dieses Threads) ist Harry gerade erst abgestürzt und weiss von keinem anderen wie es ihm geht. Hagrid liegt nach einem heftigen Sturz am Boden... dann hört das Kapitel auf.

                              Aber ja, die Zwillinge mit ihrem geradezu erzwungenen Nichts Ernst nehmen sind eine coole Auflockerung gewesen.

                              Ansonsten muss ich sagen es ist ein überzeugender Einstieg gewesen. Die Dunkle Seite bereitet sich vor, das Verlassen des Schutzes aus egal welchem Grund auszunutzen, die Gute/Helle Seite hat ihre Vorbereitungen getroffen und zieht sie durch.
                              Dass da auch noch Verrat im Spiel war ist natürlich unschön, aber es hat zur Atmosphäre der schwelenden Bedrohung Harrys, solange dessen Aufenthaltsort bekannt ist, beigetragen.
                              Die Schlacht fand ich ein wenig übertrieben, das war gar zu verwirrend beschrieben was sich da alles abspielte, der Gipfel war natürlcih der fliegende Voldi

                              Spoiler
                              als hätte sie den fünften Film vorab gesehen und das noch reingeschrieben wobei es natürlich der Szene im Ministerium widerspricht, wo "ALLE" Todesser fliegen konnten... und ein paar Ordensmitglieder


                              Der Abschied der Dursleys war aber großartig. Dudley hat mich beeindruckt. Das ist Rückgrat, würde ich sagen. Und dass seine Freunde sich ohne zu zögern als Köder anbieten, um sein Überleben zu sichern ist auch grossartig. Nur Dung benimmt sich wieder einmal wie sein Spitzname
                              Zuletzt geändert von Sternengucker; 23.07.2007, 00:10.
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X