Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Märchen von Beedle dem Barden ab 04.12.08

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Märchen von Beedle dem Barden ab 04.12.08

    Es ging ja schon durch die Medien, jetzt kann man es auch auf der offiziellen Homepage nachlesen - "Die Märchen von Beedle dem Barden" werden am 04.12.08 auf Englisch veröffentlicht und später sicherlich auch auf Deutsch.
    Die Einnahmen gehen an wohltätige Zwecke.

    Und was meint Ihr? Ist das etwas, was jeder Potter-Fan besitzen sollte? Ich muss zugeben, dass ich mich bisher eigentlich nicht so für die bisherigen Begleitbücher interessiert habe, aber immerhin tut man mit dem Kauf ja auch was Gutes.

    Gruß, succo
    Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

  • #2
    Zitat von succo Beitrag anzeigen
    Es ging ja schon durch die Medien, jetzt kann man es auch auf der offiziellen Homepage nachlesen - "Die Märchen von Beedle dem Barden" werden am 04.12.08 auf Englisch veröffentlicht und später sicherlich auch auf Deutsch.
    Die Einnahmen gehen an wohltätige Zwecke.

    Und was meint Ihr? Ist das etwas, was jeder Potter-Fan besitzen sollte? Ich muss zugeben, dass ich mich bisher eigentlich nicht so für die bisherigen Begleitbücher interessiert habe, aber immerhin tut man mit dem Kauf ja auch was Gutes.

    Gruß, succo
    Das Gefühl hätte ich glaube ich auch bei der Sache. Anders als z.B. Der Hobbit oder so, weis ich nicht ob es "Kindergeschichten" sind, die mich interessieren. Ein anderes Buch welches mehr über das "Potter-versum" bringt, auch wenn es nicht direkt um Harry geht, würde mich mehr interessieren.
    Ein achtes Buch über das 7te Jahr an Hogwarts als Spende weiterzuleiten, wäre sicher "hilfreicher"
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

    Kommentar


    • #3
      Zitat von matrix089 Beitrag anzeigen
      Ein achtes Buch über das 7te Jahr an Hogwarts als Spende weiterzuleiten, wäre sicher "hilfreicher"
      Naja Hermine alleine an der Schule rumgammeln zu "sehen" wäre sicher auch nicht das aller prickelnste. Worüber sollen wir dann lesen 10-stünde Bibliotheks-Sitzungen?

      Ich persönlich mochte die zwei bisherigen Auskopplungsbücher sehr und dich denke dieses wird im Endeefekt sogar noch besser. Es enthält ja schließlich auch noch Kommentare von Albus Dumbledore zu den Märchen, zu wandlore, über früher Besitzer des Elder Wand, etc.
      Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
      "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
      "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

      Kommentar


      • #4
        Also ich freue mich darauf, diese Märchen lesen zu können.
        Von den anderen Begleitbüchern hab ich noch nichts, aber für solche Geschichten fühl ich mich noch nicht zu alt.
        Los, Zauberpony!
        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

        Kommentar


        • #5
          ich würde es auch lesen, hört sich ganz interessant an, die märchen zu lesen. die beiden begleitbücher die bisher draußen sind, fand ich gut, und nun wird noch eins veröffentlicht, das finde ich gut. und das man beim kauf nochwas gutes tut, ist doch umso besser
          Ich habe für 0,68 Sekunden daran gedacht. Für einen Droiden ist das fast eine Ewigkeit.

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            öhm, dumme Frage, aber was gab es denn bis jetzt für Begleitbücher?

            Kommentar


            • #7
              Ein Buch über Qudditsch und eines über die Magischen Tierwesen. Beide sehr lesenswert. Wenn ich mir Beedle dem Barden kaufe, dann wahrscheinlich die 66€ Version, die sieht schöner aus. Aber es kommt drauf an wie viel Geld ich zum Ende des Jahres habe...
              "History is on the move, Captain. Those who cannot keep up will be left behind,
              to watch from a distance. And those who stand in our way will not watch at all."
              - Großadmiral Thrawn zu Captain Pellaeon

              Kommentar


              • #8
                66 Eu's für ein Begleitbuch? Holla, die Waldfee, das wäre mir zu Teuer.

                Wenn ich bedenke, wie die Formulierungen eines der Märchen (und zwar dem aus Teil 7) aussahen, denke ich nicht, dass diese Geschichten auf mich einen besonderen Reiz haben werden...

                Aber ich denke, wir dürfen uns auf jede Menge Fanfiction, basierend auf einem der darin enthaltenen Märchen, freuen^^

                "Nimm mal ein wenig Passiv-Bruder-Aktivpuder."
                Unser kleiner Cast-Beitrag zum Thema Disney/Star Wars: https://www.youtube.com/watch?v=Kh73FMC2GBo

                Kommentar


                • #9
                  Also bei allem Interesse, aber 66 EURO gebe ich nicht für ein Buch aus. Da sind 25 EURO die Grenze, naja bis auf ganz wenige Ausnahmen.

                  Bislang kenne ich keins der Begleitbücher, und ich glaube auch nicht, dass ich die Märchensammlung brauche. Soweit ich die anderen Begleitbücher verstehe, sind das ohnehin eher Sachbücher als Belletristik.

                  Kommentar


                  • #10
                    also wenn ich genug geld habe hol ich mir auch die teure versio, aber die normale würde mir auch reichen...und außerdem kommt dann ja noch weihnachten...
                    Ich habe für 0,68 Sekunden daran gedacht. Für einen Droiden ist das fast eine Ewigkeit.

                    Kommentar


                    • #11
                      Öhm Leute das ist die Limited Edition die in der Handschrift von JK Rowling gedruckt wurde, mit zusätzlichen Zeichnungen und einem Vorwort von ihr, einem Samtsack mit ihrem Autogramm und verziert mit (falschen) Edelsteinen. Imo is 66€ Da schon angebracht, zumal as an eine wohltätige Organisation geht. Hätt ich das Geld, ich würds kaufen.

                      Für alle anderen gibts hier ne wesentlich preiswertere Version. Amazon.de: The Tales of Beedle the Bard (Standardausgabe): Joanne K. Rowling: Englische Bücher

                      Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
                      Bislang kenne ich keins der Begleitbücher, und ich glaube auch nicht, dass ich die Märchensammlung brauche. Soweit ich die anderen Begleitbücher verstehe, sind das ohnehin eher Sachbücher als Belletristik.
                      Öhm naja es sind Theoretisch Bücher aus der Hoghwarts Bibliothek (bzw. das Quidditch through the Ages gehört wohl Harry). Praktisch sind sie aber sehr witzig geschrieben, mit netten Anekdötchen und auch einigen lustigen Anmerkungen von Dumbledore.
                      Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                      "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                      "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                      Kommentar


                      • #12
                        Mittlerweile ist es ja erschienen.
                        Diskussionsbedarf?

                        Ich hab mir die englische Standard-Ausgabe gekauft und gleich durchgelesen. (hat ja auch nicht wirklich viele Seiten). Ich find diese Ausgabe ziemlich hübsch. Hardcover, schönes Design. Ist natürlich nicht annäherns so edel wie die Luxus-Ausgabe, aber wer kann sich die denn bitte leisten?

                        Die Märchen sind halt Märchen. Übliche Charaktere, übliche Handlung, übliche Moral. Nach jedem Märchen gibt es dann eine kurze Sektion "Dumbledores" Notizen, die die Märchen ein bisschen klären und in den fiktiven Kontext der Geschichte der Zauberei einordnen.
                        Ich finds toll, aber Neues erfährt man eigentlich nicht.

                        Das Buch kann sich jeder HP-Fan aber ruhig ins Regal stellen.
                        Los, Zauberpony!
                        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von matrix089 Beitrag anzeigen
                          Ein achtes Buch über das 7te Jahr an Hogwarts als Spende weiterzuleiten, wäre sicher "hilfreicher"
                          auf einer art ja schon eine lustige idee denn immerhin ist ja eine 19 Jährige lücke... also ich würd schon wissen was so in diesen "vergessenen" 19 Jahren so alles passiert ist

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
                            Öhm naja es sind Theoretisch Bücher aus der Hoghwarts Bibliothek (bzw. das Quidditch through the Ages gehört wohl Harry). Praktisch sind sie aber sehr witzig geschrieben, mit netten Anekdötchen und auch einigen lustigen Anmerkungen von Dumbledore.
                            Ich habe diese beiden Bücher.
                            Quidditch im Wandel der Zeiten ist ein Leihbuch aus der Hogwarts Bibliothek,
                            Magische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist Harrys eigenes Buch, mit Randnotizen von Harry und Ron.


                            Das neue Buch werde ich mir auch noch holen. Mal sehen, am Montag werde ich die restlichen Weihnachtsgeschenke kaufen, vielleicht hole ich es mir dann.
                            Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                            Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wann erscheint das Buch in Deutsch? Lesen werde ich es sicher, aber Harry Potter auf englisch ist mir zu kompliziert. Habs bei Band 5 versucht habe ich habe es bald aufgegeben. Ich mag irgendwie den englischen Namen von Hermine nicht, finde den total schrecklich. Hab den zwar immer so gelesen wie er steht, mein Freund hat mir dann gesagt wie man ihn richtig aussoricht, aber das finde ich eben so schauderhaft.
                              Wahrscheinlich werde mich jetzt etliche dafür hassen *g*

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X