Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sozialverhalten und Fortpflanzung von Hauselfen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sozialverhalten und Fortpflanzung von Hauselfen

    Moin,

    ich habe mal wieder HP4 als Hörbuch gehört und mir ist eine Frage einfallen.
    Wie pflanzen sich Hauselfen eigentlich fort?
    Ich meine, wir wissen es gibt männliche und weibliche Hauselfen, so.
    Aber legen sie Eier oder kann man sie zu den Säugetieren zählen? Muss ein Hauself oder eben Elfe die Erlaubnis ihrer Meister haben, um ein Kind zu bekommen, von wegen Arbeitsausfall wegen dem Nachwuchs usw.
    Ziehen Hauselfen ihre Kinder alleine auf?

    In Band 4 erfahren wir, eine ganze Menge durch Dobby und Winky: Dobby kennt Winky und besucht sie als er auf Arbeitssuche ist, woraus man schließen kann, dass Kontakt zwischen Hauselfen stattfindet, im den Menschen nicht involviert sind.

    Winky bezweifelt, dass eine Arbeitstelle mit genug Arbeit für zwei Hauselfen gibt. Hogwarts als Schule mit hunderten Bewohnern und vielen Räumlichkeiten kann man als Ausnahme betrachten. Von den Beispielen, die wir kennen, arbeitet ein Hauselfe alleine in einem Privathaushalt bzw. wird kein weiterer Hauselfe erwähnt. Also ist ein Hauself bei der Arbeit (also quasi die ganze Zeit) meist allein unter Menschen.

    Bevor Winky bei den Crouchs arebeitete, haben ihre Mutter und ihre Großmutter dort gearbeitet. Also können Anstellungen geerbt werden und es sagt uns dazu, dass eine emotionale Bindung an die Eltern oder zumindest die Mutter besteht.

    Da Hauselfen intelligente Wesen sind, kann ich mir nicht vorstellen, da sie gezüchtet werden. Oder ich es mir nicht vorstellen. Es wurde auf im Zug von B.Elfe.R. nicht angesprochen, obwohl so etwas Hermine nicht kaltgelassen hätte. Also suchen sich Hauselfen ihre Partner selbst.

    Also stellen sich einem die Fragen:
    -Wo und wann suchen sich Hauselfenpartner?
    -Wie sieht eine solche Beziehung dann aus? Gibt eine Ehe oder etwas
    ähnliches?
    -Wie kommt Nachwuchs auf die Welt? Wie und wo wird er aufgezogen?
    -Wie sieht es nicht Hauselfenkontakten aus, mit denen Menschen nichts zutun hat (Freundschaften, gegenseitige Arbeitsvermittlung, Familienstruktur)?

    Haben sich da schon mal Leute außer mir Gedanken drum gemacht?
    Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
    Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

  • #2
    Also mit der Fortpflanzung von Hauselfen habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt... hat mich jetzt auch noch nicht so interessiert...

    Aber nachdem Hauselfen ein Leben lang bei ihrem Herrn bleiben müssen, sind wohl auch die möglichen Nachkommen an dieses Haus gebunden, bis ihnen Kleidung geschenkt wird...
    "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

    "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

    Kommentar


    • #3
      Mal ganz ehrlich ... wie kommt man auf solche eine Frage? ^^

      Naja ich vermute mal das während die Elfen dienen nicht viel ist mit Fortpflanzung, auser der "herr" befielt es.
      Gez. Lieutanent Braker
      Vom Star Trek Chat RPG
      Flight Controll Officer, Zweiter Offizier und Zweiter Mentor der USS Heimdall
      Stellvertretender Leiter des Starfleet Research Institute - Department of Media and Programming

      Kommentar


      • #4
        Oder sie schnippen einmal mit den fingern so wie dobby mit der Torte^^
        Drum hab ich mich der Magie ergeben,
        Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
        Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
        Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

        Kommentar


        • #5
          Naja ich vermute mal das während die Elfen dienen nicht viel ist mit Fortpflanzung, auser der "herr" befielt es

          Kommentar


          • #6
            Zitat von John Braker Beitrag anzeigen
            Mal ganz ehrlich ... wie kommt man auf solche eine Frage? ^^

            Naja ich vermute mal das während die Elfen dienen nicht viel ist mit Fortpflanzung, auser der "herr" befielt es.
            Zitat von cocolove Beitrag anzeigen
            Naja ich vermute mal das während die Elfen dienen nicht viel ist mit Fortpflanzung, auser der "herr" befielt es
            @cocolove

            ich bitte dich doch eigene Beiträge zu verfassen und nicht meine zu kopieren.
            Gez. Lieutanent Braker
            Vom Star Trek Chat RPG
            Flight Controll Officer, Zweiter Offizier und Zweiter Mentor der USS Heimdall
            Stellvertretender Leiter des Starfleet Research Institute - Department of Media and Programming

            Kommentar


            • #7
              Ich denke das Hauselfen außerhalb ihrer Dienstzeit ein nromales Leben führen irgentwo wo sie dann auc hNachwuchs kriegen und der wird dann beim Herrn vorgestellt sobald er alt genug ist. Die magischen Fähigkeiten dazu haben sie ja.
              www.planet-scifi.eu
              Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
              Besucht meine Buchrezensionen:
              http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

              Kommentar


              • #8
                Zitat von John Braker Beitrag anzeigen
                Mal ganz ehrlich ... wie kommt man auf solche eine Frage? ^^
                Wie man auf so eine Frage kommt?
                Sagen wir einfach, dass man schon lange nicht mehr durch die Harry Potter-Fanfiction stöpern kann, ohne dass einem etwas... verstörendes über den Weg läuft...

                Nein, in Wirklichkeit bin ich drauf gekommen, als ich mir HP4 als Hörbuch angehört habe.
                Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde die Frage gar nicht so doof. Schliesslich kann ein Hauself ja das Haus nicht verlassen, es sei denn auf Befehl seines Herren. Wie soll er/sie also einen Partner finden? Von Kreacher wissen wir ja, dass seine Ahnen schon den Blacks gedient haben. Winkys Mutter war auch schon bei den Coruchs. Tja-ich koennte mir vorstellen, dass vielleicht die Meister der Hauselfen miteinander koorperieren, was dann natuerlich darauf hinausliefe, dass sich der Hauself zwangpaaren muesste *g*. Heikle Sache. Hat JKR nichts dazu in eienr ihrer Enzyklopaedien geschrieben?
                  Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie sich auf magische Art und Weise fortpflanzen...ähnlich einem Fingerschnippen. Die Hauselfen sind durch und durch magische Geschöpfe und es ist für mich zumindest nicht vorstellbar, dass sie normalen Sex miteinander haben, wie Menschen und wie oben ja schon erwähnt wurde, haben sie kaum Gelegenheit einen Partner zu finden..

                    Kommentar


                    • #11
                      Villeicht sind sie ja wie Phönixe.
                      Also wenn sie sterben kommt ein neuer nach...^^

                      Spoiler

                      Wobei ja Harry Potter 7.1 zeigt das das nicht passiert.
                      Also als Dobby stirbt...wobie ich 7.2 ja noch nicht gesehen habe.

                      Kommentar


                      • #12
                        @Lethis: Haha, ich glaube, das kann man wirklich vollkommen ausschliessen! Ausserdem kommen bei Phoenixen keine neuen nach, sondern es ist derselbe, der wiedergeboren wird.
                        Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Lehtis Beitrag anzeigen
                          Villeicht sind sie ja wie Phönixe.
                          Also wenn sie sterben kommt ein neuer nach...^^

                          Spoiler

                          Wobei ja Harry Potter 7.1 zeigt das das nicht passiert.
                          Also als Dobby stirbt...wobie ich 7.2 ja noch nicht gesehen habe.

                          Zitat von Sukie Beitrag anzeigen
                          @Lethis: Haha, ich glaube, das kann man wirklich vollkommen ausschliessen! Ausserdem kommen bei Phoenixen keine neuen nach, sondern es ist derselbe, der wiedergeboren wird.
                          Nein, glaube ich auch nicht. Vielleicht gibt es aber auch keinen Nachwuchs, oder hat irgendwer in den Büchern mal von einem Baby-Elf gelesen? Auch in den Filmen hab ich keine gesehen...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von EveX Beitrag anzeigen
                            Nein, glaube ich auch nicht. Vielleicht gibt es aber auch keinen Nachwuchs, oder hat irgendwer in den Büchern mal von einem Baby-Elf gelesen? Auch in den Filmen hab ich keine gesehen...
                            Nun ja, Winky redet ja von ihrer Mutter und Grossmutter...
                            Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                            Kommentar


                            • #15
                              dieser Hauself aus dem Haus von den Blacks hat da doch was erwähnt dass seine Fammilie schon seit Jahren ihnen gedient hat. (oder es war eine andere Hauselfe erinnere mich nicht mehr ganz genau.)
                              Daraus schließe ich das sie sich doch fortpflanzen weis jetzt nicht ob der herr es befiehlt oder nicht.
                              Achtet nichts auf Äußerlichkeiten, denn so erkennt ihr nicht den Sinn hinter dem Geschriebenen.
                              Dr.Rodney McKay: "[...]Am Ende des Traumes wurde ich von einem Wal gefressen."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X