Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Protego vs. Avada Kedavra

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Protego vs. Avada Kedavra

    Hallo,
    ich würde gerne mal wissen, ob es möglich währe mit Protego den Avada Kedavra Fluch abzuwehren.
    Würde ich gerne mal wissen weil in den Filmen bekommt man ja nichts erklärt.

    Aber bitte nichts aus HP 7 Teil 2 !!

  • #2
    Avada Kedavra ist einer der drei unverzeilichen Flüche. Kein Gegenzauber kann dem entgegenwirken. Die einzigen Schutzmaßnahmen gegen den Todesfluch sind solide Gegenstände, da der Zauber nicht da durch kommt. Allerdings kann ein Avada Kedavra bei einem Zwillings Zauberstab (also ein identisches Exemplar wie das von Voldemort und HP) neutralisierend wirken.
    Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
    Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

    Kommentar


    • #3
      Wie ist das eigentlich, wenn man einen Avada Kedavra Fluch gegen einen Avada Kedavra Fluch richtet? Gewinnt dann der mächtigere Zauberer? Müsste doch funktionieren oder?
      "Inter Arma Enim Silent Leges"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Raven Beitrag anzeigen
        Wie ist das eigentlich, wenn man einen Avada Kedavra Fluch gegen einen Avada Kedavra Fluch richtet? Gewinnt dann der mächtigere Zauberer? Müsste doch funktionieren oder?
        Ich denke mal schon. Der Fluch funktioniert ja nur, wenn die Person es auch wirklich ernst meint, sonst verpufft er einfach. Sollte also nur ein Zauberer den Fluch auch wirklich so meinen, gewinnt eben dieser. Und dazu muss er nicht der mächtigste sein, sondern nur der teuflischte.
        Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
        Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

        Kommentar


        • #5
          @Darthbot

          Naja, ich meinte eher die Situation, in denen ein Zauberer den anderen Töten will, der andere sich aber mit Avada Kedavra wehrt (ebenfalls mit Tötungsabsicht).
          "Inter Arma Enim Silent Leges"

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Raven Beitrag anzeigen
            @Darthbot

            Naja, ich meinte eher die Situation, in denen ein Zauberer den anderen Töten will, der andere sich aber mit Avada Kedavra wehrt (ebenfalls mit Tötungsabsicht).
            Beide würden wohl tot umfallen...

            Außerdem KANN man unverzeiliche Flüche abwehren - Snape konnte jedes Mal, wenn Harry Crucio auf ihn anwenden wollte, diesen Angriff erahnen und abwehren. Mit Avada Kedavra geht dies möglicherweise auch, dass man ihn ablenkt, dafür braucht es aber schon Zauberer auf dem Niveau von Dumbledore/Snape.
            "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

            Kommentar


            • #7
              Avada Kedavra kann aber nicht abgewehrt werden.

              Wenn beide Tötungsabsichten haben, gewinnt wohl der mit dem besseren Stab. Oder der, der einen Tick schneller ist. ansonsten wie es Amaranth beschrieben hat, beide fallen Tot um.
              Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
              Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

              Kommentar


              • #8
                Ahso ok dankeschön! Und nch eine Frage zu den unverzeihlichen Flüchen! Gibt es eine Szene in HP (außer HP/ Teil 2 ) in den man den Imperialus Fluch sieht? Auser nur Erwähnungen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Amaranth aka tbfm2 Beitrag anzeigen
                  Beide würden wohl tot umfallen...

                  Außerdem KANN man unverzeiliche Flüche abwehren - Snape konnte jedes Mal, wenn Harry Crucio auf ihn anwenden wollte, diesen Angriff erahnen und abwehren. Mit Avada Kedavra geht dies möglicherweise auch, dass man ihn ablenkt, dafür braucht es aber schon Zauberer auf dem Niveau von Dumbledore/Snape.
                  Könnte ihn Dumbledore abwehren, dann hätte er in Teil 5 (im Buch) nicht die Statuen im Ministerium zum Leben erwecken müssen bzw. hat Fawkes ja auch einmal den Todesfluch abgefangen.
                  "Inter Arma Enim Silent Leges"

                  Kommentar


                  • #10
                    Es gibt nur 2 Möglichkeiten einen Avada Kedavra unbeschadet zu überstehen. Entweder man sorgt dafür nicht getroffen zu werden oder man heißt Harry Potter.

                    Der Fluch sollte aber besser Avada Kedavra 47 heißen. Währe nämlich richtig geil DEN Tötungszauber mit AK47 abkürzen zu können.
                    Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von StargateAFreak Beitrag anzeigen
                      Ahso ok dankeschön! Und nch eine Frage zu den unverzeihlichen Flüchen! Gibt es eine Szene in HP (außer HP/ Teil 2 ) in den man den Imperialus Fluch sieht? Auser nur Erwähnungen.
                      Teil 7 beim Einbruch in Gringotts. Der "Diebesfall" jedoch hebt den Imperius-Fluch auf.
                      Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Omikron Beitrag anzeigen
                        Teil 7 beim Einbruch in Gringotts. Der "Diebesfall" jedoch hebt den Imperius-Fluch auf.
                        Ich glaub mit / meinte er 7, hat nur beim tippen Shift gedrückt gehalten und daher wurde aus der 7 ein /.

                        Mächtigen Magiern wie Voldemort würde ich es durchaus zutrauen, eine Technik zu besitzen, mit der man Avada Kedavra umleiten könnte. Ein richtiger Block ist jedoch nicht möglich, aber reines Ausweichen wird das nicht sein, sonst wäre die Anzahl an Morden mit diesem Zauber nicht so hoch.
                        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Harry Potter und der Feuerkelch
                          Seite 227
                          "Nicht nett", sagte er gelassen. "Nicht angenehm. Und es gibt keinen Gegenfluch. Man kann ihn nicht abwehren. Wir kennen bislang nur einen Menschen, der ihn überlebt hat, und der sitzt hier vor mir."
                          Avada Kedavra kann also definitiv nicht magisch abgewehrt werden. Weder durch Protego noch sonstwie. Das einzige was hilft sind wie oben schon beschrieben feste Hindernisse.
                          "Gott würfelt nicht!"
                          -Albert Einstein

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X