Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vielsafttrank, intimer als Sex

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vielsafttrank, intimer als Sex

    Beim Sex lernt man den Körper des Partner kennen. Vielsafttrank aber verleibt dem Trinkenden den Körper des Opfers. Als solcher lernt man den Körper dann nicht nur kennen, man ist der andere Körper.

    Irgendwie wird da recht arg- und sorglos mit umgegangen finde ich. Die sieben Potters in den Heiligtümern zum Beispiel. Darüber hinaus könnte man mit Vielsafttrank eine ganze Menge Dinge drehen: Wenn Snape mal im Korridor ein Haar verlöre, klaubt man es auf und mixt damit den Vielsafttrank. Danach kann man als "Snape" Nacktfotos machen, einen Eiertanz aufführen oder andere Lehrer beleidigen. Kurz gesagt, man könnte andere bis auf die Grundfesten blamieren und sogar flasches Beweismaterial schaffen. Eine Erinnerung mit einem Doppelgänger zum Beispiel.

    Bei Celebritys der Zaubererwelt geht das logischerweise auch. Jeder könnte mal Viktor Krum sein, wenn er nur will. Einfach mal als Fans seine Schulter klopfen und ein Haar mitnehmen. Ich könnte mir vorstellen, dass in der Zaubererwelt so manches Celebrity gut auf seine Haartracht aufpassen muss, weil sie recht begehrt sein müssten.

  • #2
    Also ich fände das extrem cool. Hätte ich einen solchen Trank würde ich wahrscheinlich allerhand seltsame Dinge anstellen...und vor allem BÖSE Dinge. Mir fallen da viele Dinge ein, aber das hier offen zu schreiben, ist dann vielleicht doch keine so gute Idee. Wo gibts den zu kaufen?
    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

    ---- RIP - mein Engel ----

    Kommentar


    • #3
      Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
      Wo gibts den zu kaufen?
      Also entweder man geht nach Hogwarts und lernt selber, wie das geht, diesen Zaubertrank anzufertigen, oder man schaut bei "Snapes Gebrautes und Buntes" in der Schwindelgasse Hausnummer 666 vorbei.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von K-Pax Beitrag anzeigen
        Also entweder man geht nach Hogwarts und lernt selber, wie das geht, oder man schaut bei "Snapes Gebrautes und Buntes" in der Schwindelgasse Hausnummer 666 vorbei.
        Und auf dem Schwarzmarkt ist sowas nicht zu finden? Das ist wirklich schade, denn dort beziehe ich normalerweise meine magischen Gegenstände...naja...dann mache ich mich mal nach Hogwarts auf und lerne, wie man einen solchen braut.
        Da du das Thema ja auch eröffnet hast: Was würdest du denn mit einem solchen Trank tun?
        Nur wer vergessen wird, ist tot.
        Du wirst leben.

        ---- RIP - mein Engel ----

        Kommentar


        • #5
          Na, also ich würde niemals daran denken, damit irgendwelchen Missbrauch zu veranstalten. Man kann ja damit ganz empfindlich Persönlichkeitsrechte verletzen, wenn man will.

          Mir wäre jedoch aus den Büchern so pauschal nichts bekannt, dass es irgendeinen Ministeriumserlass gibt, der auf den Missbrauch von Vielsafttrank eingeht oder ihn verbietet. Auch als Hermine ihn zum ersten Mal in Band 2 braut, geht glaub ich kein Wort in die Richtung, dass man damit ganz erheblich in die Intimsphäre von Crabbe, Goyle und Eloise eingegriffen hat und auf die Nutzung dieses Trankes eine Strafe ansteht. Wenn darauf ne Strafe gestanden hätte, glaub ich nicht, dass Hermine ihn überhaupt gebraut hätte. Die war ja eher ordnungs- und regelnliebend.

          Man geht damit jedenfalls ziemlich lapidar und lax um, finde ich. Stellt euch mal vor, morgen taucht ein ganz ekelhafter Internetporno mit euch in der Hauptrolle auf. Nur weil ihr in der Kantine ein Haar verloren habt, das jemand augesammelt hat und dan.......

          Würgende Wasserspeier sag ich da.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von K-Pax Beitrag anzeigen
            Na, also ich würde niemals daran denken, damit irgendwelchen Missbrauch zu veranstalten. Man kann ja damit ganz empfindlich Persönlichkeitsrechte verletzen, wenn man will.
            Dir kommt nicht in den Sinn, dass du mit einem solchen Vielsafttrank eine Straftat begehen könntest, ohne dafür einzustehen müssen? Mir sind da ganz viele Ideen gekommen, denn die Fingerabdrücke, etc. stimmen ja dann nicht mit deinen eigentlichen überein. Du könntest z.B. einen Banküberfall machen und keine Spur würde zu dir führen.

            Mir wäre jedoch aus den Büchern so pauschal nichts bekannt, dass es irgendeinen Ministeriumserlass gibt, der auf den Missbrauch von Vielsafttrank eingeht oder ihn verbietet. Auch als Hermine ihn zum ersten Mal in Band 2 braut, geht glaub ich kein Wort in die Richtung, dass man damit ganz erheblich in die Intimsphäre von Crabbe, Goyle und Eloise eingegriffen hat und auf die Nutzung dieses Trankes eine Strafe ansteht. Wenn darauf ne Strafe gestanden hätte, glaub ich nicht, dass Hermine ihn überhaupt gebraut hätte. Die war ja eher ordnungs- und regelnliebend.
            Aber irgendwie muss das Nutzen dieses Trankes ja schon bestraft werden, denn es greif -wie du schon gesagt hast- extrem die Persönlichkeitsrechte an. Ich glaube nicht, dass das so ganz ohne Beschränkungen erlaubt wird. Vielleicht im Unterricht, aber doch bestimmt nicht als Privatperson und vor allem nicht ohne Wissen der Lehrer, etc.

            Man geht damit jedenfalls ziemlich lapidar und lax um, finde ich. Stellt euch mal vor, morgen taucht ein ganz ekelhafter Internetporno mit euch in der Hauptrolle auf. Nur weil ihr in der Kantine ein Haar verloren habt, das jemand augesammelt hat und dan.......
            Tja...ich verdiene das Geld.
            Nur wer vergessen wird, ist tot.
            Du wirst leben.

            ---- RIP - mein Engel ----

            Kommentar


            • #7
              Ist ja geil.
              So habe ich das noch gar nicht gesehen. Vielleicht haben die Menschen im HP Universum einfach ein bisschen mehr Anstand. Bzw, die die so einen Duennpfiff im Kopf haben, sind wahrscheinlich zu doof den Trank herzustellen. Der ist schliesslich ziemlich kompliziert und muss einen Monat ziehen ^^
              Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

              Kommentar


              • #8
                Und überleg mal...man könnte wirklich ALLES machen...fast alles. Du könntest testen, ob beispielsweise dein Freund fremd gehen würde oder du könntest jemanden umbringen, ohne entdeckt zu werden. Das sind doch prima Vorraussetzungen für eine Karriere als Auftragskiller. Also ich würde mir das nochmal ernsthaft überdenken. Natürlich wäre es langweilig, wenn jeder diesen Trank hätte.

                Hmm...dann muss ich mir jemanden suchen, der mir diesen Trank braut, denn selber bekomme ich es ja nicht hin.
                Nur wer vergessen wird, ist tot.
                Du wirst leben.

                ---- RIP - mein Engel ----

                Kommentar


                • #9
                  ihr vergesst das das Zauberministerium Mittel und Wege hat raus zu finden wer wer ist !
                  ich denke da mal an das veritaserum ! , zeit reisen ... und so weiter !

                  Kommentar


                  • #10
                    Eigentlich geht ja auch Mad Eyes magisches Auge in genau die richtung der Persönlichkeitsverletzung. Denn ein magisches Auge, dass durch Haut und Knochen hindurchschauen kann, kann wahrscheinlich auch durch einfachen Stoff durchschauen. Für Moody laufen also wenn er will alle Leute nackt rum.

                    Kommentar


                    • #11
                      Habe mir dieses Gedankenspiel auch schon durch den Kopf gehen lassen.
                      Aber dein Titel hat mich beeindruckt

                      Das wäre eigentlich ein echtes Geheimrezept zum

                      Spoiler
                      ICH SAGTE GEHEIMREZEPT
                      . Naja, jedenfalls geht es um Bienchen und Blümchen.

                      "Nimm mal ein wenig Passiv-Bruder-Aktivpuder."
                      Unser kleiner Cast-Beitrag zum Thema Disney/Star Wars: https://www.youtube.com/watch?v=Kh73FMC2GBo

                      Kommentar


                      • #12
                        Man sollte vielleicht noch dazu erwähnen, dass die wenigsten Zauberer Vielsafttrank herstellen können. Der Trank ist zwar recht bekannt aber verdammt kompliziert.
                        "Gott würfelt nicht!"
                        -Albert Einstein

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke, das JKR die ganzen Konsequenzen eines solchen Trankes nicht bis ins letzte durchdacht hat. Ist halt ein kleines Logikloch, wenn man so will.

                          Ich denke, dass der Vielsafttrank an sich nicht verboten ist. Wenn man jemanden gegen seinen Willen nachzumachen ist wahrscheinlich verboten, oder jemanden ein Verbrechen anhängen oder so.

                          Außerdem denke ich nicht, dass der Trank sooooooo ein potentes Zug ist. Er ändert das äußere, aber das wars auch schon. Die Karte der Rumtreiber zeigt den wahren Namen der Person und dieser Wasserfall in Gringotts wächst seine Wirkung weg.
                          Außerdem konnte ein zweit Klässlerin das Ding zum rühren. Ja, es war Hermine, aber sie war trotzdem erst Zwölf.
                          Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                          Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                          Kommentar


                          • #14
                            Eigentlich muesste man sich mit dem Vielsafttrank einen schier unendlichen Vorrat an neuen Nieren zuechten koennen. Zumindest eine Stunde lang...wer auf dem Schwarzmarkt also schnell ist...

                            Warum laesst die Wirkung denn eigentlich nach? Das muss ja wohl irgendetwas mit Stoffwechsel zu tun haben. Beende ich den Stoffwechsel also, beispielsweise durch Herausnehmen eines Organs wie der Niere, muesste die Transformation doch im Prinzip permanent sein, oder?

                            Sorry mit mir gehts grad durch...muss die Sonne sein...

                            "Nimm mal ein wenig Passiv-Bruder-Aktivpuder."
                            Unser kleiner Cast-Beitrag zum Thema Disney/Star Wars: https://www.youtube.com/watch?v=Kh73FMC2GBo

                            Kommentar


                            • #15
                              Crotch Jr. brauchte das Holzbein und das Spezial-Auge von Moody. Auch Harrys Narbe wird vom Vielsafttrank kopiert. Ich schätze, dann wird auch ein Nierenschaden kopiert. Wenn man einem mit Vielsafttrank eins auf die Nase gibt, bleibt derjenige auch bewusstlos wenn der Trank nachlässt. Ich vermute, dass die rausgenomme Niere nach den Nachlassen der Wirkung nicht nachwächst.


                              Aber man Knochen komplett nachwachsen lassen kann, braucht man sich damit nicht zu befassen.

                              Eine andere interessante Frage wäre, ob während der Transformationsdauer abgetrennte Körperteile sich nach einer Stunde auch wieder zurück verwandeln oder schon vorher oder überhaupt nicht.

                              @Öchsey: Solche Fragen stelle ich mir mit oder ohne Sonne.
                              Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                              Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X