Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

X-Men (1)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • X-Men (1)

    Ja, ich weiß. Der Film ist schon fast Uralt und wirklich viel Gesprächsstoff wird es dazu sicherlich nicht geben, aber ich habe trotzdem mal eine Frage zu dem Film:

    Als ich ihn mir vor kurzem wieder angeschaut habe, habe ich wieder mal die Szene gesehen, die ich noch nie verstanden habe:
    Die X-Men sind auf der Freiheitsstatue. Rogue hat bereits Magneto seine Kraft "geraubt" und betriebt die Maschine damit. Dieses Magnetfeld, das die normalen Menschen mutieren lassen soll, breitet sich aus und Wolverine ist auch schon bei Rogue um sie zu befreien, was ihm dann auch gelingt. Das Magnetfeld verschwindet. Und jetzt kommt das, was ich nicht verstehe. Nachdem das Magnetfeld verschwunden ist, ist Jean ganz geschockt und erschrocken. Wieso? Sollte sie nicht eher erleichtert sein? Ich möchte damit natürlich nicht sagen, dass sie insgeheim auf Magnetos Seite stand, aber man kann ihr auch nicht gerade die Erleichterung ansehen.
    Wisst ihr vielleicht, wieso sie so erschrocken ist?

    Zum besseren Verständnis habe ich mal ein Bild von der Szene gemacht

  • #2
    Zitat von Animus
    J Und jetzt kommt das, was ich nicht verstehe. Nachdem das Magnetfeld verschwunden ist, ist Jean ganz geschockt und erschrocken. Wieso? Sollte sie nicht eher erleichtert sein? Ich möchte damit natürlich nicht sagen, dass sie insgeheim auf Magnetos Seite stand, aber man kann ihr auch nicht gerade die Erleichterung ansehen.
    Wisst ihr vielleicht, wieso sie so erschrocken ist?
    Sie ist erschrockern, weil sie eine Veränderung an sich selbst spürt, nämlich dass sie plötzlich stärkere Kräfte hat. Im zweiten Teil gibt es eine Szene in der Jean von Scott darauf angesprochen wird, dass sie sich seit dem Zwischenfall auf Liberty Island irgendwie anders verhält. Ich vermute, dass Magnetos Maschine Jeans nächste Evolutionsstufe in Richtung Dark Phoenix ausgelöst hat und sie merkt dies halt gleich. Deswegen ist sie erschrocken.
    Ich denke Singer hatte da schon irgendwie die Geschichte von Teil 2 im Hinterkopf als er die Liberty Island Szene drehte.
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Ford Prefect
      Sie ist erschrockern, weil sie eine Veränderung an sich selbst spürt, nämlich dass sie plötzlich stärkere Kräfte hat. Im zweiten Teil gibt es eine Szene in der Jean von Scott darauf angesprochen wird, dass sie sich seit dem Zwischenfall auf Liberty Island irgendwie anders verhält. Ich vermute, dass Magnetos Maschine Jeans nächste Evolutionsstufe in Richtung Dark Phoenix ausgelöst hat und sie merkt dies halt gleich. Deswegen ist sie erschrocken.
      Ich denke Singer hatte da schon irgendwie die Geschichte von Teil 2 im Hinterkopf als er die Liberty Island Szene drehte.
      Klingt plausibel
      Aber ich bin mir nicht so sicher, ob man da dann auch wirklich von einer "natürlichen" Mutation sprechen kann. Denn sie wurde ja durch dieses Magnetfeld künstlich weiter entwickelt.
      In den X-Men Comics ist auch immer die Rede von Sekundärmutationen. Vielleicht ist das ja auch bei Jean Grey der Fall. Könnte aber auch sein, dass ich gerade aus einer Fliege einen Elefanten mache
      Auf jeden Fall scheint es wirklich so, dass Singer bereits beim ersten Teil die Story für den zweiten Teil im Kopf hatte. Und wer weiß, vielleicht sind ja auch im zweiten Teil so "Kleinigkeiten" eingebaut, die uns etwas über X3 verraten ...

      Kommentar


      • #4
        Hat schon jemand details zu xmen iii?
        sqrt(x^2) = Frieden

        Kommentar


        • #5
          Zitat von chrysi
          Hat schon jemand details zu xmen iii?
          Am ehesten findest Du Infos in diesem Thread.
          Forum verlassen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Animus
            Klingt plausibel
            Aber ich bin mir nicht so sicher, ob man da dann auch wirklich von einer "natürlichen" Mutation sprechen kann. Denn sie wurde ja durch dieses Magnetfeld künstlich weiter entwickelt.
            Ja und? Hat denn jemand bisher in den Filmen behauptet dass Mutationen zwingend natürlich sind? BZW viele der Mutagen-Quellen sind letztlich eh Mensch-gemacht, von Nuklearem Kram über Gifte in der Umwelt bis hin zum guten alten Ozonloch
            okay bei Marvel und DC muss es meistens immer noch etwas dramatischer sein (Spidey ) aber das ändert nichts daran, dass die Quote an "ohne jeden äußeren Auslöser" entstandenen Mutanten schon immer sehr gering war...

            In den X-Men Comics ist auch immer die Rede von Sekundärmutationen. Vielleicht ist das ja auch bei Jean Grey der Fall. Könnte aber auch sein, dass ich gerade aus einer Fliege einen Elefanten mache
            Auf jeden Fall scheint es wirklich so, dass Singer bereits beim ersten Teil die Story für den zweiten Teil im Kopf hatte. Und wer weiß, vielleicht sind ja auch im zweiten Teil so "Kleinigkeiten" eingebaut, die uns etwas über X3 verraten ...
            Die Filme sind ja letztlich nur "inspiriert" von den Comic, aber nicht sklavisch an diese gebunden. Was auch gut ist, manches im Heft kann man auf der Leinwand nicht umsetzen ohne dass es billig wirkt ("Was hast du erwartet? Gelbes Latex???" )

            Kleinigkeiten im zweiten Teil zu X3... wenn man vom Schatten unter Wasser absieht und dem durchdrehenden Pyrokineten und der zweiten Regenerationstante neben Wolvi usw.... was soll denn dann noch an "Kleinigkeiten" eingebaut worden sein?
            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

            Kommentar


            • #7
              hat sie sich nicht eher erschrocken weil das Teil explodiert ist und sie dachte das Roque und Wolverine dort sind?
              Homepage

              Kommentar


              • #8
                ich glaube ehr, das sie wirklich gespührt hat, das in ihr eine "neue" bzw. stärke kraft entstanden ist.

                Und am ende von teil 2 hat man ja schon quasi einen trailer zu teil 3 gesehen ^^

                Nur was mich an Dark Phoenix stört:

                In den comics war es dann am ende plötzlich so, das dark Phoenix garned Jean war, sondern irgendwer anderes (irgendwieso, is lange her, wo ich das gelesen habe)

                Wie wollen sie das im film jetzt wohl umsetzen ?
                O.o

                Kommentar

                Lädt...
                X