Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Iron Fist (Netflix/2017)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Iron Fist (Netflix/2017)

    So nach Daredevil, Jessica Jones und Luke Cage wird nun endlich der letzte Defender Iron Fist seine eigenständige Serie bekommen. Bei Iron Fist handelt es sich um die Figur Danny Rand (gespielt von Finn Jones (Game of Thrones)) der als kleiner Junge einen Flugzeugabsturz überlebte und von Kampfmönchen gerettet und aufgezogen wurde.



    Bin eher unschlüssig was ich davon halten sollen. Ist zwar alles noch sehr kryptisch, hätte mir aber eher eine Actioneinlage asiatischer Kampfkunst gewünscht, als dieser Tritt durch die Wand, der eher zu Jessica Jones und Luke Cage passt.
    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
    Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
    [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

  • #2
    Ich denke, das kann schon was werden, aber: Während "The Defenders" wohl die Netflix'sche Avengers-Variante wird, sieht das hier für mich schon ziemlich ähnlich aus wie der Doctor-Strange-Trailer, mitsamt Bartwuchs und tibetanisch anmutenden "Lehrmeister"...
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

    Kommentar


    • #3
      Okay es gibt jetzt ein offizielles Releasedate: Der 17.03.2017



      Ich bin auch mal gespannt, ob es wohl Verbindungen (und sei es nur Erwähnungen) zu Dr. Strange gibt. Auf jeden Fall leuchtet das MCU wohl hier einen komplett neuen Bereich des Comicuniversums aus.
      Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
      Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
      [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

      Kommentar


      • #4
        Zitat von BluePanther Beitrag anzeigen
        Ich bin auch mal gespannt, ob es wohl Verbindungen (und sei es nur Erwähnungen) zu Dr. Strange gibt.
        Ich höre ja schon auf, da noch zu hoffen. Anscheinend haben da beide Seiten - Film- und Serienmacher - da relativ wenig Bock auf so etwas. Ich finde es schade.
        Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

        Für alle, die Mathe mögen

        Kommentar


        • #5
          NAchdem ich Luke Cage nicht so gut fand, setz ich nun meine Hoffnungen auf die Serie ...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen

            Ich höre ja schon auf, da noch zu hoffen. Anscheinend haben da beide Seiten - Film- und Serienmacher - da relativ wenig Bock auf so etwas. Ich finde es schade.
            Och gerade bei Luke Cage gab es doch recht viele Verbindungen auch zu den Filmen: Hammer Industries, Seagate Prison. Das der Harlem Zwischenfall aus dem Hulk Film nicht erwähnt wurde ist zwar schade, aber es gab genügend Verbindungen. Ich bin jetzt aber auch nicht derjenige der jetzt bestimmte Schauspieler aus den Filmen erwarten würde. Wobei das sicherlich bei den Netflixserien wahrscheinlicher wäre, als bei Networkserien von ABC. Ich hab ja z.B. gelesen das der Schauspieler von Hawkeye Interesse bekundet hat, auch bei einer Netflixserie, natürlich dann mit ihm als Hauptdarsteller, mitzuspielen. Aber im Moment haben die bei Marvel Netflix eh genug zu tun. Die Dreharbeiten zur Punisherserie haben ja gerade begonnen und die Serie soll erst 2019 gestreamt werden.
            Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
            Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
            [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

            Kommentar


            • #7
              BluePanther: Okay. Ich habe ja von "Luke Cage" bisher nur die ersten 4 Folgen gesehen. Da hatte ich bisher das Gefühl, als würde es sich wieder bei den sehr losen Anspielungen a la "Hey, wir kennen alle jemanden, der mit dem Hammer schwingt" einpendeln. Lediglich ein kurzer Dialog zwischen Mysty und ihrem Partner über Selsbtjustiz ließ in mir kurz die Hoffnung aufkommen, dass die Ereignisse aus Civil War evtl. eingebaut werden könnten (dann müsste Luke evtl. kurzzeitig sogar rein rechtlich vielleicht für Mariah arbeiten oder so etwas...). Ich lasse mich mal überraschen.
              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

              Für alle, die Mathe mögen

              Kommentar


              • #8
                Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                BluePanther: Okay. Ich habe ja von "Luke Cage" bisher nur die ersten 4 Folgen gesehen. Da hatte ich bisher das Gefühl, als würde es sich wieder bei den sehr losen Anspielungen a la "Hey, wir kennen alle jemanden, der mit dem Hammer schwingt" einpendeln. Lediglich ein kurzer Dialog zwischen Mysty und ihrem Partner über Selsbtjustiz ließ in mir kurz die Hoffnung aufkommen, dass die Ereignisse aus Civil War evtl. eingebaut werden könnten (dann müsste Luke evtl. kurzzeitig sogar rein rechtlich vielleicht für Mariah arbeiten oder so etwas...). Ich lasse mich mal überraschen.
                Fairerweise sei erwähnt, dass CIVIL WAR nach Luke Cage spielt. Somit kann man da nur bedingt drauf referenzieren .... ;-)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von riepichiep Beitrag anzeigen
                  Fairerweise sei erwähnt, dass CIVIL WAR nach Luke Cage spielt. Somit kann man da nur bedingt drauf referenzieren .... ;-)
                  Kurze Nachfrage meinerseits: Woher weißt du das? Bisher fiel es mir nämlich eh sehr schwer, die MCU-Netflix-Serien zeitlich einzuordnen. Gut, nach "The Avengers", aber alles weitere ist irgendwie schwieriger...

                  Eigentlich wäre ja ein Traum von mir, mal (z. B. kurz vor Ende von Phase 3) alle MCU-Film-und-Serienprodukte hintereinander wegzuschauen. Hast du da evtl. Informationen/Hilfestellungen, die mir bei der Ordnung helfen könnten?
                  Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                  Für alle, die Mathe mögen

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                    Eigentlich wäre ja ein Traum von mir, mal (z. B. kurz vor Ende von Phase 3) alle MCU-Film-und-Serienprodukte hintereinander wegzuschauen. Hast du da evtl. Informationen/Hilfestellungen, die mir bei der Ordnung helfen könnten?
                    Bei 5 Serien und 13 Filmen (und bis dahin werden es noch mehr) eine ziemliche Herausforderung. Hab noch nicht mal geschafft alles vom MCU einmal zu sehen (fehlt noch Luke Cage, zweite Staffel Daredevil, fast komplett Agents of SHIELD und etwa die Hälfte Jessica Jones). Diese große Fülle könnte auch bald zu massiven Abnutzungserscheinungen alles ST in den 90ern führen. So ist mein Bedürfnis nach Luke Cage aktuell ziemlich bei Null. Weiß jemand wie es mit den Zusehern bei Netflix aussieht? Steigen, stagnieren oder sinken die Zahlen seit der ersten Staffel Daredevil?

                    Vielleicht wäre es besser gewesen, wie ursprünglich geplant, von jeder Serie nur eine Staffel und das das Defeanders Crossover.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      Bei 5 Serien und 13 Filmen (und bis dahin werden es noch mehr) eine ziemliche Herausforderung.
                      Na ja, ich habe 10 Staffeln SG1 am Stück geschafft... und da sind mehrere Staffeln MCU trotz allem immer noch abwechslungsreicher

                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      Weiß jemand wie es mit den Zusehern bei Netflix aussieht? Steigen, stagnieren oder sinken die Zahlen seit der ersten Staffel Daredevil?
                      Soweit ich informiert bin, gibt Netflix - wenn überhaupt - nur ganz, ganz selten Zuschauerzahlen heraus. Zumindest die Verlängerung um eine 2. Staffel ist bei Netflix auch kein guter Indikator. Das einzige, was ich mal wirklich gehört habe, ist wohl, dass "Sense8" vor allem deswegen häufig angeschaut wurde, weil Leute, die es sich einmal angeschaut haben, auch einen 2. oder 3. Run gemacht haben (und mehrere Runs seien, wenn ich mich recht entsinne, dann trotz allem noch eine Seltenheit bei Netflix).

                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      Vielleicht wäre es besser gewesen, wie ursprünglich geplant, von jeder Serie nur eine Staffel und das das Defeanders Crossover.
                      Na ja, genaugenommen kam ja auch "nur" eine Staffel dazu: halt die 2. Staffel "Daredevil". Und da kann ich mir schlichtweg auch vorstellen, dass die Macher beim Planen von Defenders gemerkt haben, dass sie einige Charaktere noch etwas anders positionieren müssen, damit sie ihre Defenders-Geschichte erzählen können. Aber mal schauen, wie sich die 2. Staffel von "Daredevil" inhaltlich niederschlagen wird. Stick scheint ja schon mal fest dabei zu sein.
                      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                      Für alle, die Mathe mögen

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen

                        Na ja, ich habe 10 Staffeln SG1 am Stück geschafft... und da sind mehrere Staffeln MCU trotz allem immer noch abwechslungsreicher .
                        Aktuell gibt es im MCU aber auch schon 9 Staffeln. 3 mal Agents of Shield. 2 mal Agent Carter. 2 mal Daredevil. 1 mal Jessica Jones. Und 1 mal Luke Cage. Bis zum Ende von Phase 3 dürften es sich aber wohl verdoppeln. Dazu kommen bis dahin rund 20 Filme.


                        Na ja, genaugenommen kam ja auch "nur" eine Staffel dazu: halt die 2. Staffel "Daredevil". Und da kann ich mir schlichtweg auch vorstellen, dass die Macher beim Planen von Defenders gemerkt haben, dass sie einige Charaktere noch etwas anders positionieren müssen, damit sie ihre Defenders-Geschichte erzählen können. Aber mal schauen, wie sich die 2. Staffel von "Daredevil" inhaltlich niederschlagen wird. Stick scheint ja schon mal fest dabei zu sein.
                        Auch Jessica Jones kommt bis dahin noch ne zweite Staffel.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen

                          Kurze Nachfrage meinerseits: Woher weißt du das? Bisher fiel es mir nämlich eh sehr schwer, die MCU-Netflix-Serien zeitlich einzuordnen. Gut, nach "The Avengers", aber alles weitere ist irgendwie schwieriger...

                          Eigentlich wäre ja ein Traum von mir, mal (z. B. kurz vor Ende von Phase 3) alle MCU-Film-und-Serienprodukte hintereinander wegzuschauen. Hast du da evtl. Informationen/Hilfestellungen, die mir bei der Ordnung helfen könnten?


                          Spoiler
                          Bei dem Video, wo Cage Polizisten vermöbelt, sieht man den 1. Dezember als Zeitstempel. Kann also 2015 oder 2016 sein. Wegen Claires Verhalten gehe ich davon aus, dass es parallel zu Staffel 2 von Daredevil ist, und somit 2015.


                          Generell kenne ich drei Listen:
                          a) der deutsche Wikipediaartikel zum MCU - der ist aber nur bedingt empfehlenswert, weil er Liste b) nicht als Quelle akzeptiert und daher teilweise fehlerhaft ist
                          b) http://www.thecomicboard.com/forum/s...verse-Timeline - eine Auflistung (sekundengenau), wann welcher Film/Serie/Folge spielt.
                          c) http://im-chaos-daheim.de/uebersicht.php#avenger - das ist meine eigene Liste, die ich pflege. Ich nutze im Wesentlichen b) als Quelle, aktualisiere aber meist (erst) dann, wenn es die Sachen (wenigstens teilweise) auf Deutsch gibt. Ursprünglich wurde die Liste entwickelt um meine FanFiction einzusortieren, aber natürlich kann man die Info, wann was spielt, auch so ablesen. Da ich Filme nicht "sekundengenau" gucke, ist es dort aber auf Film- bzw. Staffelebene (also etwas ungenauer als b), wobei ich mir eh nicht vorstelle, dass man die Liste von b) so "runtergucken" kann).
                          Zuletzt geändert von riepichiep; 06.10.2016, 16:37.

                          Kommentar


                          • #14
                            Frisch zur New York Comic Con ein längerer Teaser, oder Trailer, oder wie immer man das heutztage nennt.

                            THE FINAL DEFENDER ARRIVES


                            Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
                            Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
                            [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

                            Kommentar


                            • #15
                              Erste Reviews sind ja ziemlich vernichtend. Klingt nach Marvels erstem dicken Ausrutscher.

                              Am 17. März veröffentlicht Netflix die erste Staffel dann auch für alle.

                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X