Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

X-Men First Class: Days of Future Past

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • X-Men First Class: Days of Future Past

    Na geht doch -> Bryan Singer Confirms X-MEN: FIRST CLASS Sequel Titled X-MEN: DAYS OF FUTURE PAST | Collider
    Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
    Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

  • #2
    Na hört sich doch ganz ok an

    Kommentar


    • #3
      Ich hoffe, dass weder die bekannten noch die neuen Elemente der Story Wolverine beinhalten, obwohl dieser ein wichtiger Teil des Originals war...
      -> Days of Future Past - Wikipedia, the free encyclopedia
      Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
      Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von burpie Beitrag anzeigen
        Ich hoffe, dass weder die bekannten noch die neuen Elemente der Story Wolverine beinhalten, obwohl dieser ein wichtiger Teil des Originals war...
        -> Days of Future Past - Wikipedia, the free encyclopedia
        Hieß es nicht, dass man sich mit den Fortestzungen von First Class immer weiter von den ersten vier Filmen absetzen würde? Dann würde ja auch eine Rückkehr von Wolverine nichts im Wege stehen.
        "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
        Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
          Hieß es nicht, dass man sich mit den Fortestzungen von First Class immer weiter von den ersten vier Filmen absetzen würde? Dann würde ja auch eine Rückkehr von Wolverine nichts im Wege stehen.
          Also eigentlich sollte First class ein richtiges Prequell sein, wie soll man sich da wirklich von entfernen ohne dass es eben kein Prequell mehr ist

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
            Hieß es nicht, dass man sich mit den Fortestzungen von First Class immer weiter von den ersten vier Filmen absetzen würde? Dann würde ja auch eine Rückkehr von Wolverine nichts im Wege stehen.
            Die anderen Filme waren schon Wolverine-dominiert. Nicht noch mehr bitte, denn die Kontinuität kann man schon jetzt nur noch als absurd bezeichnen. Ich war mal ein großer Wolverine-Fan, aber mittlerweile winke ich dankend ab, denn nach X2 ging es mit der Figur nur noch bergab. Niemand hat sich wirklich über das Potenzial Gedanken gemacht und ironischerweise wird das nur im Vorspann von Origins sichtbar. Da stecken die Geschichte, die sich an- und einfügen würden. Bisher hat man nur hin- und her gestückelt, hat sich auf die Krallen und Hugh Jackman verlassen. Der anhaltende Erfolg in Heftform läßt sich kaum erklären, nachdem man X3 und Origins gesehen hat. Und der neue Anlauf klingt auch nicht vielversprechend. Mit XMFC 2 würde im Prinzip ein dritter Wolverine eingeführt werden - braucht man das wirklich?
            Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
            Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

            Kommentar


            • #7
              Okay, ich habe keine Ahnung von den X-men. Ich habe vor ein paar versucht mich einzulesen, hat nicht geklappt. Die Geschichten sind/waren zu verschurbelt. Kontinuität scheint bei den X-men eine noch kleiner Rolle zu spielen als in andern Comics.

              Die Filme scheinen diese Unstimmingkeiten aufzugreifen, wenn auch unfreiwillig. Ich finde aber, dass das die Film authentischer macht. Unsinn im Comic, Unsinn im Film.

              Und jetzt kommt in Prequel-Sequel-Irgendwas, dass "Days of the Future Past" heißt ?!
              Ich werde die Kontiuitäts-Fehler abfeiern. Die gehören irgendwie dazu.
              Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
              Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

              Kommentar


              • #8
                Wie so vieles Ansichtssache. Ich sehe in Verfilmungen auch immer die Chance, ein paar der größeren Fehler der Vorlage auszubügeln. Mal schauen, ob man das durch Zeitreisen usw. doch noch irgendwie hinbiegt.
                Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                Für alle, die Mathe mögen

                Kommentar


                • #9
                  Wann haben denn Zeitreisen irgendeine Kontiuität besser gemacht !?
                  Nicht, dass ich etwas gegen Zeitreisen habe, aber ich feiere ja auch Kontiuitätsfehler ab.

                  Alternative Realitäten sind da Mittel der Wahl.
                  Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                  Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                  Kommentar


                  • #10
                    Anscheinend übernimmt Brayn Singer nach X1 und 2 wieder selbst die Regie: Bryan Singer Confirmed to Direct X-Men: Days of Future Past - IGN.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      Anscheinend übernimmt Brayn Singer nach X1 und 2 wieder selbst die Regie: Bryan Singer Confirmed to Direct X-Men: Days of Future Past - IGN.
                      Also mich freut es.
                      Mag die alten X-Men Filme besser wie Erste Entscheidung.

                      Kommentar


                      • #12
                        Und die beiden "Sirs" kommen auch wieder. Patrick Stewart und Ian McKellen werden laut Bryan Singer auch in "X-Men: Days Of Future´s Past" mitspielen. Das hat er jedenfalls per Twitter angekündigt.

                        Das spricht dann wohl für eine Rahmenhandlung in der Gegenwart. Vielleicht gibt es ein paar Zeitsprünge in der Handlung der Vergangenheit.
                        "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                        Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                        Kommentar


                        • #13
                          Eine Fantastische News
                          Freue mich die 2 in ihren Rollen wiederzusehen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                            Das spricht dann wohl für eine Rahmenhandlung in der Gegenwart. Vielleicht gibt es ein paar Zeitsprünge in der Handlung der Vergangenheit.
                            Das spricht nur dafür, dass deren Zeitperiode eine Rolle spielt, mehr nich. Es wird höchstwahrscheinlich die Zeitperiode von 'X-Men: First Class' vorrangig sein - nich nur, weil's ein Sequel is, sondern weil's bezogen auf die Vorlage mehr Sinn macht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Soweit geleaked wurde, spielt eine Zeitebene weiter in der Zukunft!!
                              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X