Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Amazing Spider-Man 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Amazing Spider-Man 2

    Die Fortsetzung von Mark Webbs Spider-Man Reboot war schon beschlossen, bevor der erste Film überhaupt in die Kinos kam.

    Die Vorproduktion läuft schon und es werden zahlreiche neue Charaktere auftreten:

    Jamie Foxx z.B.. Er wird aller Voraussicht nach den Fiesling spielen. Nämlich Elektro.
    Marc Webb Talks Jamie Foxx, Electro and The Amazing Spider-Man 2 | Superhero Hype

    Und es wird auch eine neue Mary-Jane Watson geben, gespielt von Shailene Woodley.
    'Amazing Spider-Man 2': Shailene Woodley offered Mary Jane Watson | Inside Movies | EW.com

    Kinostart ist am 17.April 2014
    Zuletzt geändert von Ductos; 22.11.2012, 13:02.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Nachdem der 1er widererwarten recht gut war, bin ich auf Teil 2 gespannt. Das Ende von "Amazing Spiderman" machte Lust auf mehr. Was nur die Vorfreude etwas trübt, dass Orci und Kurzman ("Transformers", "Star Trek") diesmal das Drehbuch scheiben.

    Kommentar


    • #3
      Viel neues zum Spider-Man Sequel:

      Erste Bilder von Andrew Garfield / Peter Parker in seinem neuen Spider-Man Anzug und Shailene Woodley als Mary-Jane Watson:
      First The Amazing Spider-Man 2 Set Video Shows Peter Parker and Mary Jane Watson | WorstPreviews.com

      Chris Cooper (American Beauty) wurde gecastet als Norman Osbourne.
      'The Amazing Spider-Man 2' gains Chris Cooper as Norman Osborn - Zap2it
      Noch ist aber unbekannt, ob er im Film auch als Grüner Goblin auftauchen wird.

      Und Paul Giamatti (John Adams - Freiheit für Amerika) spielt Rhino.
      New Amazing Spider Man 2 Movie To Bring On Another Villain Rhino,New Spoiler | OnTheFlix


      Bisschen Overkill, oder? Rhino, Elektro, Norman Osbourne...
      Und dann ist ja noch Felicity Jones (Powder Girl), von dem jeder annimmt, dass sie Felicia Hardy / Black Cat spielen wird. Das ist aber noch nicht sicher.
      http://www.themarysue.com/felicity-j...n-2-black-cat/
      Zuletzt geändert von Ductos; 09.03.2013, 14:13.
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Ich hätte Norman Osborne schlichtweg nicht noch einmal gebraucht. Die Goblin-Story und der ganze Osborne-Kram wurde einfach bereits einmal erzählt. Klar wäre es ganz gut, zumindest Harry als besten Freund Peters einzuführen, aber... na ja, ich weiß nicht, hat denn der Green Goblin im Spider-Man-Universum die selbe Position, die der Joker im Batman-Universum hat oder warum klammern sie sich so sehr an ihn?

        Irre ich mich, oder hört man aber immer noch nichts über J. Jonah Jameson und dem Rest der Zeitungstruppe?
        Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

        Für alle, die Mathe mögen

        Kommentar


        • #5
          Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
          Irre ich mich, oder hört man aber immer noch nichts über J. Jonah Jameson und dem Rest der Zeitungstruppe?
          Der Bugle wurde im ersten Teil ja erwähnt, aber dort war er keine reine Zeitung sondern ein TV/Online-Nachrichtennetzwerk ähnlich wie CNN und nicht unähnlich dem Bugle des Ultimate-Universums.

          Aber mal ehrlich: Wer könnte J.K. Simmons jemals ersetzen?
          Sein J. Jonah Jameson ist bis heute der am besten gecastete Comiccharakter aller Zeiten.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
            ...ich weiß nicht, hat denn der Green Goblin im Spider-Man-Universum die selbe Position, die der Joker im Batman-Universum hat oder warum klammern sie sich so sehr an ihn?
            Kenne zwar die Comics nicht, aber ich glaube ja.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
              Aber mal ehrlich: Wer könnte J.K. Simmons jemals ersetzen?
              Sein J. Jonah Jameson ist bis heute der am besten gecastete Comiccharakter aller Zeiten.
              Nun, in diesem Falle: Wie wäre es denn mit J. K. Simmons selbst?
              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

              Für alle, die Mathe mögen

              Kommentar


              • #8
                Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                na ja, ich weiß nicht, hat denn der Green Goblin im Spider-Man-Universum die selbe Position, die der Joker im Batman-Universum hat oder warum klammern sie sich so sehr an ihn?
                Ich bin kein Experte aber ich würde sagen, dass Norman Osborn den Stellenwert von Lex Luthor bei Superman einnimmt. Also ein superreicher Typ, der auch mal in mehren Geschichten die Fäden im Hintergrund ziehen und nicht nur als Green Goblin für Unruhe sorgen kann.

                Gerade wenn man langlebige Reihen machen will, dann sollte man dafür sorgen, dass solche Figuren nicht nur in einem Film verbraten werden. Dann braucht man die Filmreihen auch nicht alle 10 Jahre neu zu starten.
                "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                  Ich bin kein Experte aber ich würde sagen, dass Norman Osborn den Stellenwert von Lex Luthor bei Superman einnimmt. Also ein superreicher Typ, der auch mal in mehren Geschichten die Fäden im Hintergrund ziehen und nicht nur als Green Goblin für Unruhe sorgen kann.

                  Gerade wenn man langlebige Reihen machen will, dann sollte man dafür sorgen, dass solche Figuren nicht nur in einem Film verbraten werden. Dann braucht man die Filmreihen auch nicht alle 10 Jahre neu zu starten.
                  Den Kobold/Norman Osborn zu beschreiben ist gar nicht so einfach!

                  Zum einen war sich Norman Osborn nicht immer bewusst,das er der Kobald ist, weil er Amnesie hatte und so zum Teil Peter einfach als Freund von Harry angesehen hat-
                  Dann starb er in den Comic irgendwann in den 70ern beim Kampf gegen Spiderman und Harry wurde der neue Kobold, um das ganze noch abzurunden, kam Norman irgendwann fast 20 Jahre in den Comics später wieder. Laut Wiki 5 Jahre im Comicuniversum..
                  Das wurde wiederum damit begründet, das er nur schwer verletzt war und sich erstmal erholen musste, aber im Hintergrund trotzdem weiter gegen Spiderman agiert hat und zB für Harry Koboldzeit verantwortlich ist.
                  Danach agierte er dann mehr als Norman Osborn gegen Peter als das er die Figur des Kobolds nutzte.

                  Das ist die einfache und wohl auch zu kurze Osborn beschreibung. Selbst das was Wikipedia hergibt ist ein bisschen oberflächlich!

                  Kommentar


                  • #10
                    Liebe Filmegucker und an alle Spider-Man-Fans,

                    meine Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Neuverfilmung und ich würde mich tierisch freuen wenn viele von euch bei der Befragung mitmachen. Dauert nur 5-10 Minuten und würde mir sehr helfen. DANKE.

                    https://www.soscisurvey.de/spiderman2013/

                    Kommentar


                    • #11
                      Bei Frage 8 ist entgegen der Ankündigung keine Mehrfachnennung möglich.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ein erster Promo Teaser

                        Kommentar


                        • #13
                          Wen sehen wir da?

                          Kommentar


                          • #14
                            @Tibo: Electro gespielt von Jamie Fox
                            "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                            Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ah danke kannte ihn nur in Grün. Ich mag Electro nicht. Das war mit der schlechteste Gegner von Spiderman.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X