Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fantastic Four (Reboot)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fantastic Four (Reboot)

    Für FOX läuft die Zeit bald ab: Wenn sie nicht dieses Jahr noch mit der Produktion eines neuen Fantastic Four-Filmes beginnen, würde ihre kostbare Lizenz an Marvel zurückgehen.

    Deswegen haben sie jetzt mächtig Druck gemacht, um Ende März mit dem Filmen beginnen zu können.
    Basierend auf dem Ultimate-Universum, haben sie folgende Leute für den Film gecastet:

    Jamie Bell (Die Abenteuer von Tim und Struppi) als Ben Grimm / Das Ding, Kate Mara (127 Hours) als Sue Storm / Die unsichtbare Frau, Miles Teller (Footloose) als Reid Richards / Mr. Fantastic und Michael B. Jordan (Fruitvale Station) als Johnny Storm / Die menschliche Fackel.
    ?Fantastic Four? Cast Revealed | Variety

    Ich habe da ein ganz, ganz mieses Gefühl was diesen Film angeht...als ob FOX lieber auf Teufel komm raus irgendwas produzieren will, nur um ja nicht den Anschluss oder gar ihre Reche zu verlieren. Sie haben schon Daredevil an Marvel verloren und die produzieren zusammen mit Netflix jetzt eine Fernsehserie. Das will ihnen bei Fantastic Four nicht auch drohen.

    Angepeilt ist ein Start im Juni 2015.
    Übrigens: Nein, Fantastic Four wird mit den ebenfalls zu FOX gehörenden X-Men nichts gemeinsam haben.
    Zuletzt geändert von Ductos; 14.03.2014, 12:17.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
    Für FOX läuft die Zeit bald ab: Wenn sie nicht dieses Jahr noch mit der Produktion eines neuen Fantastic Four-Filmes beginnen, würde ihre kostbare Lizenz an Marvel zurückgehen.

    Deswegen haben sie jetzt mächtig Druck gemacht, um Ende März mit dem Filmen beginnen zu können.
    Basierend auf dem Ultimate-Universum, haben sie folgende Leute für den Film gecastet:

    Jamie Bell (Die Abenteuer von Tim und Struppi) als Ben Grimm / Das Ding, Kate Mara (127 Hours) als Sue Storm / Die unsichtbare Frau, Miles Teller (Footloose) als Reid Richards / Mr. Fantastic und Michael B. Jordan (Fruitvale Station) als Johnny Storm / Die menschliche Fakel.
    ?Fantastic Four? Cast Revealed | Variety

    Ich habe da ein ganz, ganz mieses Gefühl was diesen Film angeht...als ob FOX lieber auf Teufel komm raus irgendwas produzieren will, nur um ja nicht den Anschluss oder gar ihre Reche zu verlieren. Sie haben schon Daredevil an Marvel verloren und die produzieren zusammen mit Netflix jetzt eine Fernsehserie. Das will ihnen bei Fantastic Four nicht auch drohen.

    Angepeilt ist ein Start im Juni 2015.
    Übrigens: Nein, Fantastic Four wird mit den ebenfalls zu FOX gehörenden X-Men nichts gemeinsam haben.
    Na wenn das mal nicht wieder so eine Nummer wird wie der hier:

    The Fantastic Four (film) - Wikipedia, the free encyclopedia

    Ist ja bei FOX ein Dauerzustand, daß die mit ihren Lizenzen trouble haben

    Michael B. Jordan Hat ausserdem im in Deutschland eher unbeachteten Red Tails mitgespielt und im Superhelden-Bereich war er die Stimme von Cyborg in "Flashpoint Paradox".
    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
      Na wenn das mal nicht wieder so eine Nummer wird wie der hier:

      The Fantastic Four (film) - Wikipedia, the free encyclopedia

      Ist ja bei FOX ein Dauerzustand, daß die mit ihren Lizenzen trouble haben
      Ja, an den musste ich dabei auch denken

      "Fantastic Four" hat mich jetzt übrigens auch bereits in der letzten Kinofilm-Reinkarnation nicht interessiert. Die Superhelden-Teams "Avengers" und "X-Men" liegen bei mir doch irgendwie vorne - erstere, weil die Superhelden vorher auch ihre Einzelfilme hatten, zweiteres wegen der durchaus vorhandenen Epik und dem interessanten dahinterstehenden Universum und den daraus resultierenden moralischen Fragen. Bei den "Fantastic Four" fand ich schon immer den "Silver Surfer" noch am interessantesten.
      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

      Für alle, die Mathe mögen

      Kommentar


      • #4
        Dr. Doom soll wieder der Fiesling im Film werden.

        Nur...diesmal diskutiert FOX, ob man nicht eine Frau für die Rolle nehmen könnte.
        Fantastic Four casting: A Female Doom? We cast the movie. | PopWatch | EW.com

        Wird FOX inzwischen von Lemmingen regiert?
        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

        Kommentar


        • #5
          Wenn Eva Green Doctor Doom spielt, dann wäre das schon mehr als klasse. Ich mag es, dass Fox sich nicht sklavisch an irgendwelche Versionen aus den 60ern hält. Außerdem bin ich gespannt was Josh Trank aus dem Material rausholt. Ein Schnellschuss um die Rechte zu behalten wird das jedenfalls nicht. Es wird aber wohl ein Film werden, wo offenkundig nicht nach dem Willen der FF-Nerds gehandelt wird. Das stimmt mich optimistisch, dass da tatsächlich jemand eine Vision hat.
          "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
          Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

          Kommentar


          • #6
            Oh boy...
            Fox Looking To Dump Fantastic Four Director, Screenplay And Recast, Six Months Before They Are Due To Shoot (UPDATE) - Bleeding Cool Comic Book, Movies and TV News and Rumors
            Fox Denies "Fantastic Four" Rumors - Comic Book Resources

            Ersatz für Regisseur, Drehbuch UND Cast? Und das ein halbes Jahr vor Drehbeginn? Klar, wurde dementiert. Aber einem solchen Projekt tun diese Gerüchte nie besonders gut, auch wenn sie rasch dementiert werden.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              Trailer


              Joa...sieht nicht schlecht aus.
              Josh Trank's Arbeit in Chronicle hat mir sehr gut gefallen und habe Hoffnung, dass dieser Film sich von den restlichen Marvel Filmen etwas abhebt.
              Zuletzt geändert von human8; 27.01.2015, 19:37.

              Kommentar


              • #8
                Ganz ehrlich: Bei mir setzt langsam die Superheldenfilm-Sättigung ein. Die setzt aber dahingehend ein, dass ich mich für Filme, die nicht zum MCU (oder meinetwegen auch zum DCU) gehören, gerade herzlich wenig begeistern kann. Gar "Ant-Man", obwohl zum MCU gehören, hat es gerade etwas schwer bei mir.
                Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                Für alle, die Mathe mögen

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                  Trailer


                  Joa...sieht nicht schlecht aus.
                  Josh Trank's Arbeit in Chronicle hat mir sehr gut gefallen und habe Hoffnung, dass dieser Film sich von den restlichen Marvel Filmen etwas abhebt.


                  Das schaut doch schon mal ernsthafter und interessanter aus wie das unbedeutende Geplänkel in diesem Silver Surfer Film.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                    Trailer


                    Joa...sieht nicht schlecht aus.
                    Josh Trank's Arbeit in Chronicle hat mir sehr gut gefallen und habe Hoffnung, dass dieser Film sich von den restlichen Marvel Filmen etwas abhebt.
                    Zitat von shootingstar Beitrag anzeigen
                    Das schaut doch schon mal ernsthafter und interessanter aus wie das unbedeutende Geplänkel in diesem Silver Surfer Film.
                    Meint ihr das ernst?
                    Für mich ist das wieder ein Trailer, der den zweiten mächtig unter Zugzwang stellt. Das ist hoffentlich nur eine Rückblick-Szene am Anfang des Films und nicht die ganze Story - wenn die bei FOX denken, daß ich mir einen ganzen Fanta-4-Film mit milchgesichtigen Teenagers als Fanta 4 ansehe, haben die sich aber so was von geschnitten. Das können weder eine düstere Grundstimmung noch ein Quoten-Schwarzer ausgleichen; das wird dem Team einfach nicht gerecht. Da sehe ich lieber 4 Minion-Filme mit nicht einem einzigen sinnvollen Wort - geschweige denn Satz - als diesen produktionskalkülsynthese-casting-Kram auch nur mit einem einzigen Cent Richtung Refinanzierungszone zu helfen. Da interessiert es dann auch kein bisschen, ob Dr. Doom da jetzt Männchen, Weibchen oder beides ist....
                    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich schließe mich Karl an. Das sieht so gewöhnlich und uninteressant aus...Man könnte ohne weiteres die Charaktere austauschen und würde es nicht merken. Die Optik wirkt wie jeder 0815-Science Fiction-Film der letzten 10 Jahre. Man sage was man will über Tim Storys Filme, aber immerhin versuchten sie noch an der Vorlage zu bleiben.

                      Dass Johnny jetzt schwarz ist, wäre mein geringstes Problem. Viel, viel mehr Probleme hab ich mit Miles Teller als Reed Richards. Er sieht aus wie ein unterernährter 16 jähriger!
                      Kurzum: Es ist genau der Müll, den jeder schon befürchtet hat.
                      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                      Kommentar


                      • #12
                        Kate Mara ist ja ganz süß, vielleicht kann man da wieder ein paar pointierte Unterwäschegags einbauen.

                        Darüber hinaus sollte man wirklich nichts erwarten. Ist halt ein Versuchsballon, ob mit dem Produkt noch Geld gescheffelt werden kann(ich vermute nicht).
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar


                        • #13
                          Entschuldigung aber der Trailer hat genau die gleiche Energie, Struktur und Musik wie ein Autowerbespot oder vielleicht noch ein Spot für einen Energiekonzern. Leg die gesamte Tonspur, Voiceover und Mucke, über RWE-Werbung, und niemand mekrt den Unterschied, so voll ist dann Ding von Gemeinplätzen. Dass der Film nicht für mich gemacht ist, war mir schon ein wenig klar, als bekannt wurde, dass man zwar Doctor Doom einbauen will, aber darauf verzichten den Superschurken schlechthin auch als solchen auftreten zu lassen - was dann die paar für ne Weile ganz witzigen Doctor Doom der Social Justice Blogger memes geschaffen hat ... die sind/ware IMO bisher das beste was man über den Film sagen kann.

                          Der Trailer lässt das ganze nur noch seelenloser wirken.
                          Los, Zauberpony!
                          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                          Kommentar


                          • #14
                            Grundsätzlich finde ich den Trailer nicht mal schlecht, nur das hohle voiceover-Geschwafel hätten sie sich besser sparen sollen. Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass das eine der besseren Marvel-Verfilmungen wird.

                            Hier kommentieren der Regisseur und der Drehbuchautor den Trailer: https://www.yahoo.com/movies/the-fan...246554892.html
                            if in doubt, throw the first punch

                            Kommentar


                            • #15
                              Oh weia, Fantastic Four im "Teenager" Alter? Ist doch nicht deren ernst? Jugendwahn at its best und momentan auch eine totale Übersättigung, was Superhelden Sachen angeht (außer Gotham), weil wirklich alles verfilmt wird mit zig Prequels und Sequels und Reboots und Sideways und Subways...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X