Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Marvels Black Widow

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marvels Black Widow

    Nach dem sie in Iron Man 2 eine Nebenrolle gespielt hat, Avengers und Winter Soldier, im kommenden Avengers 2 schon Wichtige Rolle hatte.
    Soll Black Widow dem nächst einen Solo Film bekommen.
    In Avengers haben wir etwas von Nataschas Vergangenheit
    Erfahren. Es währe halt mal der Zeit dies auf der Leinwand zu sehen kriegen.
    Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

  • #2
    Abgesehen davon, dass ich jetzt grundsätzlich keinen Black-Widow-Film brauche (auch wenn es nett wäre, wenn auch mal eine HeldIN ihren eigenen Film bekäme), finde ich, dass es, wenn, dann nicht die Vorgeschichte sein sollte. Ich finde jetzt schon den Ausflug in die Vergangenheit in "Agent Carter" im ersten Moment nicht so prickelnd. Für mich ist bisher einfach das interessanteste an den Filmen, zu sehen, wie sich die in Phase 1 entwickelte Welt in Phase 2 nach und nach verändert. Und gerade die Veränderungen in "Captain America 2" lassen für mich jedes Prequel erstmal sehr uninteressant werden. Bei Black Widow ist es zudem auch so, dass wir eben schon einiges über ihre Vergangenheit wissen. Ich möchte lieber etwas Neues hören.
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

    Kommentar


    • #3
      Es ist nichtmal bestätigt, dass der Film kommt. Wenn frühestens in Phase 3. Sprich niemand weiß ob Prequel oder Sequel (oder wie beim 1er "Captain America" beides in einem). Bestätigt ist aktuell nur ein neuer Thor, ein neuer Captain America und Ant Man. Einen 4er Iron Man halte ich auch für SEHR wahrscheinlich, aber selbst da sind noch keine Verträge unterschrieben.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
        Es ist nichtmal bestätigt, dass der Film kommt. Wenn frühestens in Phase 3. Sprich niemand weiß ob Prequel oder Sequel (oder wie beim 1er "Captain America" beides in einem). Bestätigt ist aktuell nur ein neuer Thor, ein neuer Captain America und Ant Man. Einen 4er Iron Man halte ich auch für SEHR wahrscheinlich, aber selbst da sind noch keine Verträge unterschrieben.
        Und solange das nicht passiert ist, sollte man mit dem für Phase 3 auf keinen Fall planen. Wenn man von 5 Filmen für Phase 3 ausgeht, sind davon mit Captain America 3, Thor 3 und Avengers 3 sowie Ant-Man schon 3 Plätze weg. Dazu steht Dr. Strange noch in der Schwebe und wird von Feige in den letzten Interviews nicht mehr dementiert. Wenn man jetzt noch Marvels Firmenpolitik bedenkt, in der man Fortsetzungen fast immer vom Erfolg der Vorgänger abhängig macht - schmiede das Eisen, solange es heiß ist - hätte man für Phase 3 nicht mal mehr eine Lücke für eine eventuelle Fortsetzung zu den Guardians of the Galaxy (die im Moment nicht geplant ist, aber man hat ja auch noch keine Verkaufszahlen; das kann am Jahresende schnell ganz anders aussehen).

        Obendrein kostet in keinen der genannten Objekte (Avengers 3 ausgenommen aber dafür gibt's ja schon den Vertrag) irgendein Darsteller soviel wie RDJ.

        Was jetzt Black Widow angeht:

        Kevin Feige Talks 'Black Widow' Movie & 'Avengers: Age of Ultron'

        Hiermal ein bisschen "Quelle". Da ist von geplant kein bisschen die Rede, sondern es sind eher Gedankenspiele. Ausserdem bringt screenrant hier für Phase 3 noch "Inhumans" ins Gespräch. Viele Möglichkeiten, wenig Zeit und ausserdem noch viele Fanwünsche - Black Widow erscheint mir für Phase 3 äusserst unwahrscheinlich.
        Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

        "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

        Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

        Kommentar


        • #5
          Also ihr heißt es das ein Black Widow Film geben wird und zumindest das er geplant wird.

          Marvel plant Spin-Off : Scarlett Johansson als Black Widow mit eigenem Film | News | moviepilot.de
          Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Gul Damar Beitrag anzeigen
            Also ihr heißt es das ein Black Widow Film geben wird und zumindest das er geplant wird.

            Marvel plant Spin-Off : Scarlett Johansson als Black Widow mit eigenem Film | News | moviepilot.de
            Wie das mit Übersetzungen immer so ist - Feige spricht konjunktiv: "I think the idea would be great." - und der geht dann in der indirekten Rede verloren. Es besteht die Möglichkeit, und es bestehen ein paar Grundideen dazu. Das heißt so viel wie: Kein Script, keine angesetzte Budgetierung, kein eventueller Termin zum Drehstart, sondern einfach nur Ideen - und der Testlauf in Avengers 2, in dem sie eine größere Rolle spielen soll als bisher. Floppt das eventuell oder wird in den Kritiken zum negativen Punkt, werden diese Ideen ganz schnell wieder in einer Schublade verschwinden. Geht das auf, wird man sich näher damit befassen. Zu dem Zeitpunkt ist in Phase 3 aber wohl schon die Planung durch, denn Avengers 2 ist der Abschluss von Phase 2.

            Bleibt dabei: Black Widows erscheint mir für Phase 3 ausserst unwahrscheinlich
            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

            "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

            Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
              Wie das mit Übersetzungen immer so ist - Feige spricht konjunktiv: "I think the idea would be great." - und der geht dann in der indirekten Rede verloren.
              Raff ich grad nicht, das wird dann doch zu "would have been great" ich habe die Stelle in dem Link aber auch gar nicht gefunden.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                Raff ich grad nicht, das wird dann doch zu "would have been great" ich habe die Stelle in dem Link aber auch gar nicht gefunden.
                Ich raff gerade deinen gramatischen Einwand nicht (das ist beides konjunktiv, nur dein Beispiel ist im anderen Tempus; deine Form würde eine schon gefallene, negative Entscheidung nahe legen), aber die Stelle ist im vom mir verlinkten Artikel der erste Satz der zweiten Zitatbox von Feige.
                Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
                  Ich raff gerade deinen gramatischen Einwand nicht (das ist beides konjunktiv, nur dein Beispiel ist im anderen Tempus; deine Form würde eine schon gefallene, negative Entscheidung nahe legen), aber die Stelle ist im vom mir verlinkten Artikel der erste Satz der zweiten Zitatbox von Feige.
                  OK, ich war im falschen Link.
                  Also was ich meinte: Aus: "“The idea would be great." wird in der indirekten Rede: "He said that, the idea would have been great." Nur Conditional one ginge in der indirekten Rede verloren, weil der nicht verändert würde. Sprich du kannst in indirekten Rede nicht sehen ob das im Original in CI oder CII gesagt wurde. Kann man aber aus dem Kontext schließen. Mir ist nicht ganz klar wie die indirekte Rede da ne Fehlerquelle sein soll. Aber egal der Rest wird so sein wie du das schilderst. (Habe jetzt erst deinen Link gelesen)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                    OK, ich war im falschen Link.
                    Also was ich meinte: Aus: "“The idea would be great." wird in der indirekten Rede: "He said that, the idea would have been great." Nur Conditional one ginge in der indirekten Rede verloren, weil der nicht verändert würde. Sprich du kannst in indirekten Rede nicht sehen ob das im Original in CI oder CII gesagt wurde. Kann man aber aus dem Kontext schließen. Mir ist nicht ganz klar wie die indirekte Rede da ne Fehlerquelle sein soll. Aber egal der Rest wird so sein wie du das schilderst. (Habe jetzt erst deinen Link gelesen)
                    Ich sprach nicht von der Übertragung der direkten Rede in indirekte Rede im Englischen, ich sprach vom Faktor "Übersetzung" Englisch -> Deutsch ohne Quellenangabe (wie im Moviepilot-Link) und wechsel in die indirekte Rede im gleichen Schritt. Damit ist im deutschen Text verloren gegangen, daß Feige im Englischen wörtlich den Konjunktiv verwendete
                    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                    Kommentar


                    • #11
                      Nun ich bn ziemlich sicher in Hollywood vertraut man darauf das SJ in engen Latexkostüm sehr viele Zuschauer in die Kinos zieht...von daher bin ich recht zuversichtlich das es da einen Film geben wird^^

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Schatten7 Beitrag anzeigen
                        Nun ich bn ziemlich sicher in Hollywood vertraut man darauf das SJ in engen Latexkostüm sehr viele Zuschauer in die Kinos zieht...von daher bin ich recht zuversichtlich das es da einen Film geben wird^^
                        So einfach sieht man das vielleicht im generellen Hollywood, aber nicht bei Marvel. Zumal Hollywood mit dem gleichen Ansatz (allerdings Uma Thurman) schon gewaltig gefloppt hat
                        Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                        "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                        Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
                          So einfach sieht man das vielleicht im generellen Hollywood, aber nicht bei Marvel. Zumal Hollywood mit dem gleichen Ansatz (allerdings Uma Thurman) schon gewaltig gefloppt hat
                          Ich vermute mal du hast Catwoman absichtlich aus deinem Gedächtnis gestrichen oder?
                          Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X