Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thor 3: Ragnarok

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Zitat von Souvreign Beitrag anzeigen
    Post-Credit-Scene:
    ​Der in der Revolution gestürzte Grandmaster läuft einigen Aufständischen in die Arme und versucht sich herauszureden. (Eher belanglos mMn.)
    Ok, diese habe ich dann verpaßt, vielleicht ist sie ja irgendwann mal auf Youtube zu sehen.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #62
      Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen

      Ok, diese habe ich dann verpaßt, vielleicht ist sie ja irgendwann mal auf Youtube zu sehen.
      Merke, bei einem MCU Film immer bis zum Ende warten .

      Kommentar


      • #63
        Zitat von human8 Beitrag anzeigen
        Merke, bei einem MCU Film immer bis zum Ende warten .
        Das mache ich sonst immer, die erste Szene konnte ich noch abwarten, jedoch war dann der Drang in meiner Blase so groß, daß ich gehen musste.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2017
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2018
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #64
          Zwar etwas spät aber was soll's, gestern habe ich den Film auch noch im Kino gesehen. Leider in 3D, das war mal wieder unnötig.

          Ich bin froh soweit gespoilert worden zu sein, dass ich eine Action-Komödie erwartet habe, ansonsten wäre ich wohl doch irritiert gewesen.
          Insgesamt unterhält der Film durchweg sehr gut. Er ist lustig, er hat tolle Charaktere und auch einige Nebenrollen wissen durchaus zu überzeugen.
          Grundsätzlich hätte ich mir aber durchaus häufiger eine ernsthafte Handschrift gewünscht.
          Thor verliert seinen Hammer, etwas was bislang als völlig unmöglich galt und bis zu einem gewissen Punkt war der Hammer für Thor das Zentrum seiner Macht. Trotzdem wurde darüber nur gescherzt, keine Minute hinterfragte sich Thor wirklich was er denn ohne Hammer überhaupt noch Wert ist. So funktionierte seine Entfaltung der wahren Macht auch nicht richtig gut.
          Oder auch Hulk bzw. Bruce, der fürchtete seine Identität komplett zu verlieren. Darüber wurde gescherzt und gelacht. Das ist eigentlich nicht witzig. Leider wurde auch mit dem Film die komplette Banner - Hulk Beziehung zu nichte gemacht, konnte er zuletzt seine Verwandlung fast problemlos kontrollieren, es sei denn mächtige Einflüsse wirken auf ihn, scheint das nun komplett weggeblasen und er ist labil wie zu Beginn.
          Der Hulk kann reden und tut mehr als nur zu kämpfen. Aber wieso muss der Hulk ein naives kleines Kind sein? Ok, das war 1-2mal ganz lustig, aber das entspricht nicht meiner Vorstellung. Wie soll dieser Hulk noch ernst genommen werden, sollte zum Beispiel Avengers 3 ein wieder richtig ernster Film werden?

          Ein wenig gestört hat mich auch der Zauberer. Der scheint mir viel zu mächtig zu sein. Sein eigener Film hat mir schon gefallen und ich fürchte mit ihm werden die Avengers noch abgefahrener. Ich wünsche mir da wieder reine Muskelkraft und Militärtechnologie zurück, statt Hokus Pokus.

          Gibt noch einige kleine Kritikpunkte, aber auch viel gutes zu nennen. Zum Beispiel Lokis Rolle und Entwicklung.
          Insgesamt ein guter Film, ich mag grundsätzlich aber eher die ernsteren Marvel-Filme. Ironman 1 oder Avengers 1 haben ein ideales Mischungsverältnis.

          Kommentar

          Lädt...
          X