Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Logan (Wolverine 3)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Logan (Wolverine 3)

    Laut dem großen X-Men Film Plan.
    Wird Hugh Jackman zwei mal noch in die Rolle von Logan schlüpfen.
    Einmal in X-Men: Apokalypse und ein weiteres mal in eine Wolverine Solo Film.
    Leider ist nicht viel über den Kommen Solo Film bekannt.
    Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

  • #2
    Zitat von Gul Damar Beitrag anzeigen
    Laut dem großen X-Men Film Plan.
    Wird Hugh Jackman zwei mal noch in die Rolle von Logan schlüpfen.
    Hier muss ich jetzt doch mal auf ne Quellenangabe bestehen.
    Soweit ich gehört habe, allerdings auch nur aus einem youtube-video, hat Hugh Jackman sich, analog zu Robert Downey Jr. bei Marvel, öffentlich dazu geäußert, dass er auf unbestimmte Zeit bei der X-Men Filmserie bleiben will. Dass nach dem 9. Schluss ist passt hierzu ja nicht wirklich. (Übrigens bin ich persönlich für einen neuen, wie in den Comics bestialischen Wolverine bei Marvel)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Rotpest (Rev Bem) Beitrag anzeigen
      auf unbestimmte Zeit bei der X-Men Filmserie bleiben will
      Problem nur, Hugh Jackman wird alt, Wolverine nicht.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Rotpest (Rev Bem) Beitrag anzeigen
        (Übrigens bin ich persönlich für einen neuen, wie in den Comics bestialischen Wolverine bei Marvel)
        Bitte nicht!!!!!!
        Ich finde gerade die Wolverine Darstellung von Hugh Jackman hat den Charakter (in den Filmen) zu dem gemacht was er ist, gerade das er mit den Wolverine aus den Comics nicht viel zu tun hat und vor allen Dingen auch "hübscher" ist macht den Film Wolverine interessant und hat meiner Meinung nach auch viel dazu beigetragen das die X-Men Filme so beliebt sind!

        Kommentar


        • #5
          Ja, Jackman hat es wirklich geschafft seinen Charakter zu prägen. Das erinnert mich etwas an Wesley Snipes, als der in den späten 90'er einen obskuren Vampirjäger mit seiner speziellen Art cool machte.

          Dementsprechend sollte man Wolverine sterben lassen, wenn Jackman zu alt wird, den Klauenmann noch glaubhaft zu spielen.
          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
            Ja, Jackman hat es wirklich geschafft seinen Charakter zu prägen. Das erinnert mich etwas an Wesley Snipes, als der in den späten 90'er einen obskuren Vampirjäger mit seiner speziellen Art cool machte.

            Dementsprechend sollte man Wolverine sterben lassen, wenn Jackman zu alt wird, den Klauenmann noch glaubhaft zu spielen.
            Ich glaub, du vertauscht da Ursache und Wirkung. Wolverine hat es geschafft, Jackman wie nen coolen Action-Schauspieler aussehen zu lassen. Der spielt doch sonst nur Schlaffies, Stanley Dobson vielleicht mal ausgenommen
            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

            Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
              Ich glaub, du vertauscht da Ursache und Wirkung. Wolverine hat es geschafft, Jackman wie nen coolen Action-Schauspieler aussehen zu lassen. Der spielt doch sonst nur Schlaffies, Stanley Dobson vielleicht mal ausgenommen
              Hugh Jackman hatte doch auch andere Actionrollen wie z.B. "Passwort: Swordfish", "Van Helsing", "Australia", und "Real Steel"!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
                Hugh Jackman hatte doch auch andere Actionrollen wie z.B. "Passwort: Swordfish", "Van Helsing", "Australia", und "Real Steel"!
                Also "Swordfish" war der genannte Stanley Dobson, und Jackman war blass gegenüber Travolta; Van Helsing war insgesamt einfach nur schlecht und in "Australia" wie "Real Steel" hat er - nicht nur - gemessen an Wolverine Softies gespielt
                Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                Kommentar


                • #9
                  Patrick Stewart könnte eine grössere Rolle im neuen Film bekommen.
                  Eingespielt: Wolverine 3 - Patrick Stewart vielleicht an Jackmans Seite | News |*moviepilot.de

                  "Ich bin wirklich aufgeregt darüber, was wir für den Wolverine-Film besprochen haben, in welchem ich mit Hugh Jackman zusammenarbeiten würde. Wolverine und Professor Xavier. Das würde eine andere Art von X-Men sein und sich von den anderen vier Filmen unterscheiden, die ich bereits gemacht habe."

                  Ein X-Men Film ohne die alten Darsteller ist nichts für mich und somit würde ich mich sehr freuen Prof. X in einer grösseren Rolle wieder zusehen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Mein Traum währe es wenn X-23 Wolverines weiblicher Teeny Klon im Dritten Film
                    vor kommen würde. Da könnte man Logan als Vaterfigur etwas mehr aus bauen.
                    In den Comic hat er ja eine ganze Reihe von Adoptivtöchtern.
                    Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

                    Kommentar


                    • #11
                      Gut, dass Steward ne größere Rolle haben soll. Fürchtete nach dem Reboot am Ende von "Days of the Futur Past", dass man von ihm nichts mehr sehen wird. Allerdings bin ich gespannt, wie sie den Film machen wollen. In der alternativen Zeitlinie spielend oder in der von "Origins" und "The Wolverine".

                      Kommentar


                      • #12
                        Der englische (und auch der deutsche) Titel ist schlicht "LOGAN". Kinostart ist der 3.3.2017


                        Englisches Poster:


                        Deutsches Poster:

                        Kommentar


                        • #13
                          Wow, dieser Titel sprüht nur vor Kreativität. Jetzt muss im Trailer noch prominent die Info "von den Machern des Green Lantern" platziert werden und die Vorfreude kennt keine Grenzen mehr- nicht.
                          I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                          Kommentar


                          • #14
                            Bei der Wolverine-Trilogie sind die Titel tatsächilich ziemlich gaga.

                            1. X-Men Origins: Wolverine
                            2. The Wolverine
                            3. Logan

                            Kommentar


                            • #15
                              X-Men Origins: Wolverine war/ist Schrott, Sorry.
                              The Wolverine war/ist zwar besser, aber auch nur langweiliger Durchschnitt.
                              Entweder kann Wolverine Filme nicht alleine tragen, oder/und die
                              Drehbuchautoren sind überfordert.

                              Dabei mag ich die X-Men Filme zum großen Teil.

                              Logan ?? Angesichts der beiden Vorgänger werde ich von einem Kinobesuch absehen,
                              und mir den Film wie beiden Vorgänger auf DVD anschauen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X