Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spider-Man: Homecoming

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spider-Man: Homecoming

    Da haben wir nun den Titel von Marvels und Sonys gemeinsamen Spider-Man Projekt. Er soll im Juli 2017 in die Kinos kommen und Iron Man wird eine wichtige Rolle darin spielen, was wohl bedeutet: Mehr RDJ.

    Thematisch soll es um die Nachwirkungen des Civil War gehen und wie Spider-Man sich bei den Avengers "bewirbt" (Sony darf dafür auf maximal 2 von Marvels Hauptcharakteren zurückgreifen). Auch die Sinister Six sollen auftreten und sich für ihren eigenen Film später zusammenfinden.

    Regie führt - wie bei Sinister Six - Drew Goddard (Cabin in the Woods), der auch das Drehbuch schreiben wird.
    EXCLUSIVE: Marvel And Sony's 'Spider-Man' Writer and Director Revealed!! ? Latino-Review.com
    Zuletzt geändert von Ductos; 23.06.2015, 18:35.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Nein, den Titel haben wir nich. Selbst die Quelle (die ja selbst keine offizielle is) sagt: "there is talk about calling the series SPECTACULAR SPIDER-MAN". Von einem erfahrenen Forenmoderator erwarte ich ein bisschen mehr Seriösität, auch wenn's nur ein Diskussionsforum is.

    Kommentar


    • #3
      Die Meldung, dass sich Spidey in seinem eigenen Film bei den Avengers (und anscheinend auch bei Tony Stark) anmelden wird, bedeutet für mich, dass er noch nicht bei "Captain America 3" zu sehen sein wird (oder zumindest noch nicht in tragender Rolle). Das ist so ziemlich das interessanteste. Ansonsten ist da recht viel vage.
      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

      Für alle, die Mathe mögen

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Creator83 Beitrag anzeigen
        Nein, den Titel haben wir nich. Selbst die Quelle (die ja selbst keine offizielle is) sagt: "there is talk about calling the series SPECTACULAR SPIDER-MAN". Von einem erfahrenen Forenmoderator erwarte ich ein bisschen mehr Seriösität, auch wenn's nur ein Diskussionsforum is.
        Wir haben in diesem Forum schon immer die Regel, dass Moderatoren auch User sind und genauso wie jeder andere User auch z.B. eine eigene Meinung haben dürfen und auch nicht jeden ihrer Sätze auf die Goldwaage legen müssen.

        Bitte beachte das - als erfahrender Forenuser, der du bist.
        When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
          Die Meldung, dass sich Spidey in seinem eigenen Film bei den Avengers (und anscheinend auch bei Tony Stark) anmelden wird, bedeutet für mich, dass er noch nicht bei "Captain America 3" zu sehen sein wird (oder zumindest noch nicht in tragender Rolle). Das ist so ziemlich das interessanteste. Ansonsten ist da recht viel vage.
          Kenne die Vorlage nich, ich weiß nur, dass Spider-Man seine Identität als erster der Öffentlichkeit preisgibt. Das im Artikel beschriebene kann doch auch danach passieren oder?

          Zitat von endar Beitrag anzeigen
          Wir haben in diesem Forum schon immer die Regel, dass Moderatoren auch User sind und genauso wie jeder andere User auch z.B. eine eigene Meinung haben dürfen und auch nicht jeden ihrer Sätze auf die Goldwaage legen müssen.

          Bitte beachte das - als erfahrender Forenuser, der du bist.
          Nun hab ich ihm aber weder seine Meinung verwehrt noch irgendwas auf die Goldwaage gelegt. Dass man Gerüchte auch als solche bezeichnen und nich als Tatsache darstellen sollte, sollte auch erfahrenen Usern klar sein. Als Moderator hat man erst recht einen geschärften Blick für sowas, hätt ich gedacht. Aber gut: Ersetze "Forenmoderator" durch "Forenuser" - die Kritik bleibt bestehen.

          Kommentar


          • #6
            Noch niemand? Muss ich wieder der Stimmungskiller sein?

            Spider-Man: Kevin Feige Confirms Peter Parker; Talks High School

            Wieder Peter Parker, und High School heißt wohl zu 99.99% auch: Wieder Origin-Story. Denke, das wird hier einigen die Vorfreude vermiesen....
            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
              Noch niemand? Muss ich wieder der Stimmungskiller sein?

              Spider-Man: Kevin Feige Confirms Peter Parker; Talks High School

              Wieder Peter Parker, und High School heißt wohl zu 99.99% auch: Wieder Origin-Story. Denke, das wird hier einigen die Vorfreude vermiesen....
              Langsam wirds nervig. Das ist dann die 3. Origin Story.
              Aber am Ende ist das Drehbuch entscheidend.

              Kommentar


              • #8
                Was in dem Artikel steht, lässt mich nicht fürchten, dass Spiderman mehr Origin bekommt als der Hulk in den Avengers.
                Wie kommt ihr auf die Idee er bekäme ne Origineinführung?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                  Was in dem Artikel steht, lässt mich nicht fürchten, dass Spiderman mehr Origin bekommt als der Hulk in den Avengers.
                  Wie kommt ihr auf die Idee er bekäme ne Origineinführung?
                  The most obvious being the ‘young, doesn’t quite fit in’ kid before his powers, and then the fella that puts on a mask and swings around and fights bad guys and doesn’t shut up, which is something we want to play with and we’re excited about.”
                  Klingt für mich nach Origin-Story, in welchen Ausmaß ist halt die Frage.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Alius Beitrag anzeigen
                    Klingt für mich nach Origin-Story
                    Eine erneute Origin-Story wurde bereits wieder dementiert:

                    Zitat von Kevin Feige
                    “In Spider-Man’s very specific case, where there have been two retellings of that origin in the last whatever it’s been – [thirteen] years – for us we are going to take it for granted that people know that, and the specifics.”
                    “It will not be an origin story. But, with great power comes great responsibility. It is inherent to who his character is. But we want to reveal it in different ways and spend much more time focusing on this young high school kid in the MCU dealing with his powers.”
                    “There is a young kid [already] running around New York City in a homemade version of the Spider-Man costume in the MCU, you just don’t know it yet. [Laughs]“

                    Kommentar


                    • #11
                      Also, die wollen laut Feige selbst - entweder in einem oder in zwei unterschiedlichen Interviews - zeige, wie ein High-School-Loser ohne Superkräfte sich plötzlich durch New York schwingen kann, ohne daß es eine Origin-Story wird ? Da bin ich ja fast schon wieder gespannt - fast

                      "What the Spider-Man solo movie in 2017 can do is instead include flashback sequences and/or references to explain how he got his powers, similar to how Marvel’s TV division handled Daredevil’s origins in his new Netflix series. When viewers meet Matt Murdock in episode one, he already kicks ass and is a vigilante."

                      Klingt für mich wie ne durch-die-Hintertür-Origin-Story Nur weil man es in einen "Fall" durch Rückblenden erzählt, statt chronologisch in den ersten "Fall" reinzugehen, wird es doch dadurch nicht weniger "Origin"-lastig
                      Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
                        Also, die wollen laut Feige selbst - entweder in einem oder in zwei unterschiedlichen Interviews - zeige, wie ein High-School-Loser ohne Superkräfte sich plötzlich durch New York schwingen kann, ohne daß es eine Origin-Story wird ?
                        Nein, sie wollen einen Jungen zeigen, der seine Kräfte bereits seit längerem hat und auch schon länger als Held aktiv ist und das bisschen was sie vom Origin brauchen ggf. in Flashbacks anreißen, so wie ich das verstehe. Ähnlich eben, wie aktuell bei Daredevil.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Drakespawn Beitrag anzeigen
                          Nein, sie wollen einen Jungen zeigen, der seine Kräfte bereits seit längerem hat und auch schon länger als Held aktiv ist und das bisschen was sie vom Origin brauchen ggf. in Flashbacks anreißen, so wie ich das verstehe. Ähnlich eben, wie aktuell bei Daredevil.
                          Also Origin Story light, ohne es Origin Story nennen zu müssen und damit die genervten Zuschauer zu vergraulen. Kling nach Marketing-Stunt für mich
                          Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
                            Also Origin Story light, ohne es Origin Story nennen zu müssen und damit die genervten Zuschauer zu vergraulen.
                            Origin "light" wäre schonmal besser als volle Origin-Story. Solange das wie bei Daredevil parallel zur eigentlichen Handlung läuft und nicht ein Großteil des Films dafür draufgeht, soll's mir persönlich recht sein.

                            Kommentar


                            • #15
                              Jetzt haben wir was offizielles: Den Regisseur und Hauptdarsteller des neuen Spider-Man.

                              Peter Parker wird gespielt von Tom Holland (The Impossible). Mit 19 Jahren ist er auch der jüngste Spider-Man bis jetzt.
                              Und die Regie wird Jon Watts übernehmen. Ihn kennt man bis jetzt eher für seine Arbeit bei der Satireseite The Onion.
                              OFFICIAL: Marvel Studios Reveal The Star And Director Of SPIDER-MAN
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X