Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[07x03] "Die Zelle" / "The Cell"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [07x03] "Die Zelle" / "The Cell"

    Daryl sitzt in einer Gefägniszelle und durch Negan's Leute gefoltert, um seinen Willen zu brechen.
    ------------------------------------------------------------------------------------

    3. Folge, dritter Handlungsort.
    Ganz ehrlich, bei mir hat die Folter funktioniert. Diese Musik war einfach nur grauenhaft und ich kann sie nicht mehr ertragen.
    Ich finde etwas schade wie leicht Daryl in die Falle tappt, ihm sollte doch längst klar sein, dass Negan's Leute keine derartigen Fehler machen und er mit der üblichen Methode hier ganz sicher nicht rauskommen wird.
    Was die Leute da in dem Zombie-Käfig machen ist mir nicht ganz klar, ebenso wenig dieser Einfangversuch des möchtegern Daryl. Was war das für ein Ort mit der Zombie-Matsche, sollte man den kennen?
    Wieso sind die Leute auch in Staffel 7 so dämlich und schlendern durch halb zermatschte Zombies, statt einfach mal schnell die Gefahr zu beseitigen?

    Ganz interessant waren die Infos über Negans Lager. Irgendwie vermisse ich bei ihm ein paar Gorillas, die ihm absolut treu ergeben sind und ihn stets bewachen. Es fehlt auch irgendwie die Einigkeit und Stärke, die bei der Aktion gegen Rick und seine Leute demonstriert wurde. Offenbar ist auch Negans Gruppe extrem uneinig und basiert nur auf Angst und Furcht.

    Die Frau nervt übriges, die Daryl wohl einfach nur als eine Art guter Cop zu beeinflussen versucht.

    Nächste Folge scheint es ja endlich wieder um die große Gruppe zu gehen. Staffel 7 droht mal wieder in zu viele kleine Handlungstränge zu verfallen, wie es einst zu schlimmsten Zeiten um den Governour war. Aber wir wollen den Teufel mal noch nicht an die Wand malen

  • #2
    Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
    Ganz interessant waren die Infos über Negans Lager. Irgendwie vermisse ich bei ihm ein paar Gorillas, die ihm absolut treu ergeben sind und ihn stets bewachen. Es fehlt auch irgendwie die Einigkeit und Stärke, die bei der Aktion gegen Rick und seine Leute demonstriert wurde. Offenbar ist auch Negans Gruppe extrem uneinig und basiert nur auf Angst und Furcht.
    Ja, wenn schon dieser Dwight einer seiner Top Leute ist, stimmt da etwas nicht. Immerhin hat er Dwight die Frau weggenommen und anscheinend Dwight gefolgert. Auch das verbrannte Gesicht ist ganz bestimmt das Werk von Negan.
    Auch wundert es mich, dass Negan überhaupt Daryl zu seinen Leute rekrutieren will. Es sollte doch wissen, dass Daryl nach Rache sinnt und niemals Loyal wird.
    Ich als Negan's Stelle hätte Daryl direkt getötet und hätte ein Problem weniger.
    Wenn Negan nur diese eingeschüchterten Leute um sich hat, dann sehe ich keine Zukunft für ihn.

    Die dritte Folge war wieder gut. Ricks Truppe war zwar nicht zu sehen, aber das ganze war dennoch spannend und interessant.
    Daryl sollte irgendwann anfangen mitzuspielen und denen was vortäuschen, auch wenn seine Wut gegen Negan immer noch sehr gross ist.
    Der Charakter Dwight wurde in der Folge etwas näher beleuchtet und obwohl einer der bösen, scheint auch er Gefühle zu zeigen. Seinen entflohenen Freund hat Dwight sicherlich auch nur getötet ,um ihm die Folter von Negan zu ersparen. Ich könnte mir vorstellen, dass ausgerechnet er Daryl helfen wird.

    4*

    Kommentar


    • #3
      Bitte das nächste Mal mit Umfrage erstellen (ist mir bei FTWD auch schon passiert diese zu vergessen) und Mods sie - wenn möglich - hier nachträglich einfügen.

      Alles in allem eine recht gute Folge (wenn IMO auch die schwächste seit Staffelbeginn). Man kann mit Daryl (einem der sympathischsten Charaktere der Serie) sehr gut mitfühlen. Aber auch seine einstige Nemesis Dwight kriegt ein "Gesicht" und es scheint sich irgendwann ein Widerstand gegen Negan zu formieren.

      Ich persönlich hätte als Daryl wohl nachgegeben. Muss ja nicht zwingend auf Negas Seite stehen, aber wenigstens so tun .

      Wird langsam Zeit, dass man Alexandria wiedersieht:

      4 Sterne!

      Kommentar


      • #4
        Na wenn ich das hier schon wieder so lese...
        Offenbar kriecht die Handlung auch weiterhin im Schneckentempo voran. Maggies Schwangerschaft hatte ernste Komplikationen. Das war vor vier Folgen und man ist immernoch keinen Schritt weiter.
        Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
        Was die Leute da in dem Zombie-Käfig machen ist mir nicht ganz klar
        Wenn sie sich nach den Comics richten, dann ist das kein Käfig sondern der Bereich außerhalb der Begrenzung des Unterschlupfes der Saviors. Die fixieren dort Walker als zusätzlichen Schutz.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von spidy1980 Beitrag anzeigen
          Na wenn ich das hier schon wieder so lese...
          Die fixieren dort Walker als zusätzlichen Schutz.
          Die Walker als Schutz macht keinen Sinn, für Leute wie aus Alexandria braucht man sie nicht, mit denen würden Negans Leute auch so fertig werden und Leute wie aus Ricks Gruppe halten festgebundene Walker nicht ab, durch die Walker könnten sie sogar unbemerkt ins Lager kommen.

          Die Story um Daryl macht auch irgendwie keinen Sinn. Als Geisel ist er eine schlechte Wahl, warum sollte Daryl als Geisel Rick daran hindern etwas gegen Negan zu unternehmen?
          Und warum sollte Negan eine Geisel als Druckmittel um eine Gruppe ruhigzustellen in die eigenen Reihen aufnehmen?
          Und warum wiedersetzt sich Daryl überhaupt? Wenn er zum Schein bei Negan mitmacht, könnte er viel leichter abhauen und dabei noch das Lager ausspähen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Wolf4310 Beitrag anzeigen

            Die Walker als Schutz macht keinen Sinn, für Leute wie aus Alexandria braucht man sie nicht, mit denen würden Negans Leute auch so fertig werden und Leute wie aus Ricks Gruppe halten festgebundene Walker nicht ab, durch die Walker könnten sie sogar unbemerkt ins Lager kommen.
            Wo hab ich gesagt dass das Sinn macht? In den Comics ist es aber nunmal so.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Ich persönlich hätte als Daryl wohl nachgegeben. Muss ja nicht zwingend auf Negas Seite stehen, aber wenigstens so tun .
              Grundsätzlich natürlich ja, aber es wäre schon enttäuschend, wenn man Negan so leicht täuschen könnte. Er sollte Spezialist auf dem Gebiet sein und erkennen, wer wirklich gebrochen wurde und wer nur so tut.
              Ich würde auch mindestens eine unmenschliche Tat als Beweis für die Loyalität erwarten, z.B. einen Unschuldigen zu Tode prügeln. Spätenstens dann stünde Daryl vor Problemen, die sich wohl auch nicht mehr lösen lassen.

              Nochmal zu den Zombies im Käfig, vielleicht hat das auch was mit dem Punktesystem zu tun von dem gesprochen wurde, sprich die untersten in der Hierarchie müssen da warum auch immer mit den Zombies spielen und ausharren.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von spidy1980 Beitrag anzeigen
                Offenbar kriecht die Handlung auch weiterhin im Schneckentempo voran. Maggies Schwangerschaft hatte ernste Komplikationen. Das war vor vier Folgen und man ist immernoch keinen Schritt weiter.
                Maggie war doch schon in 7x01 wieder fit. Hatte das im Thread zur Episode schon geschrieben, wenn einer aus der Green-Rhee-Familie seines Kopfes verlustig geht heilt ein anderer aus der Familie von Zauberhand,

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen

                  ------------------------------------------------------------------------------------

                  3. Folge, dritter Handlungsort.
                  Ganz ehrlich, bei mir hat die Folter funktioniert. Diese Musik war einfach nur grauenhaft und ich kann sie nicht mehr ertragen.
                  Ich finde etwas schade wie leicht Daryl in die Falle tappt, ihm sollte doch längst klar sein, dass Negan's Leute keine derartigen Fehler machen und er mit der üblichen Methode hier ganz sicher nicht rauskommen wird.
                  Ja, das dachte ich mir auch. Es war zu einfach, aus der Zelle auszubrechen, da hätten bei Daryl die Alarmglocken läuten sollen.

                  Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                  Ja, wenn schon dieser Dwight einer seiner Top Leute ist, stimmt da etwas nicht. Immerhin hat er Dwight die Frau weggenommen und anscheinend Dwight gefolgert. Auch das verbrannte Gesicht ist ganz bestimmt das Werk von Negan.
                  War es nicht so, dass er "damals" mit anderen auf dem Motorrad die Straße versperrte, wo Daryl und noch ein paar mit so einem Truck lang wollten? Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber irgendwie stand die Motorrad Savior Gang dann in Flammen und man dachte, alle wären tot. Als der Dwight dann später wieder aufgetaucht war, hatte ich mich zumindest gewundert, er hat das dann wohl überlebt.

                  May the force be with you!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von KeyCee Beitrag anzeigen
                    War es nicht so, dass er "damals" mit anderen auf dem Motorrad die Straße versperrte, wo Daryl und noch ein paar mit so einem Truck lang wollten? Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, aber irgendwie stand die Motorrad Savior Gang dann in Flammen und man dachte, alle wären tot. Als der Dwight dann später wieder aufgetaucht war, hatte ich mich zumindest gewundert, er hat das dann wohl überlebt.
                    Die wurden mit dem Raketenwerfer weggeputzt. Ich bin mir relativ sicher, dass niemand Bekanntes bei der Gang dabei war. Hätte da einer überlebt, hätte sich Negans Gruppe wohl auch früher um Ricks Gruppe gekümmert, bevor diese noch einen ganzen Außenposten ausheben können.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                      Maggie war doch schon in 7x01 wieder fit. Hatte das im Thread zur Episode schon geschrieben, wenn einer aus der Green-Rhee-Familie seines Kopfes verlustig geht heilt ein anderer aus der Familie von Zauberhand,
                      Naja, so richtig fit war sie da auch nicht. Sie hat sich noch gekrümmt vor schmerzen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                        Ganz ehrlich, bei mir hat die Folter funktioniert. Diese Musik war einfach nur grauenhaft und ich kann sie nicht mehr ertragen.
                        Bin zufällig heute auf Youtube drüber gestolpert. Ich dachte noch "Was zum Henker spielen die neuerdings bei WD???"
                        Na der Herr Dwight hat entweder einen seltsamen Musikgeschmack oder er ist einfach ein Scherzkeks sondersgleichen. "Easy Street" (so heisst dieser ansprechende *hüstel* Happyness-Titel) könnte jedenfalls auch ganz wunderbar als Werbemusik zu einer Mineralölfirma bzw. Tankstellenservice durchgehen (I'm Walking ist NIX dagegen!) und ist ein fuuurchtbarer Ohrwurm. 1x gehört - nie mehr aus dem Kopf. Blöd nur, wenn man es stundenlang anhören muss. Wer DAS allerdings will, wird unter oben genannter Quelle ebenfalls fündig: 10 Stunden Dauerschleife

                        Andererseits... hat hier schonmal jemand in einem Freizeitpark gearbeitet? Da müssen sich die Angestellten oftmals genau SO eine Folter JEDEN Tag geben. Attraktionen werden nämlich gerne mit passender Musik "untermalt" und die läuft da dann natürlich auch in Dauerschleife. Im Holidaypark hörte man letztes Jahr im Wartebereich einer Achterbahn sogar 2 Titel abwechselnd: Themes von "Walking Dead" (wie passend!) und ein "Jeanny-Instrumentalstück".

                        Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

                        Ein Holodeck ist klasse! Man kann überall hin, obwohl man gar nicht weg muss :)

                        Kommentar


                        • #13
                          Mir hat diese Folge sehr gut gefallen, alleine schon weil Daryl im Mittelpunkt stand. Auch fand ich es glaubhaft das sich Daryl trotz der schlimmen Folter bis zum Schluss hin nicht brechen gelassen hat, ich finde das passt sehr gut zu seinem Charakter.
                          Sehr gut fand ich es auch das man Negans Lager einmal sah und wie dieses organisiert ist. Trotzdem wundert es mich sehr das Negan sich so lange an der Macht halten kann, obwohl er keine Leibwächter hat und Leuten oft genug den Rücken zudrehte. Das noch niemand versucht hat ihn um die Ecke zu bringen ist schon ein wenig komisch.
                          Ich gebe der Episode somit fünf Sterne.
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X