Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[04x03] "Quarantäne" / "Isolation"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [04x03] "Quarantäne" / "Isolation"

    [4x03] "Quarantäne" / "Isolation"

    Deutsche Erstausstrahlung: 01.11.2013 (Fox Channel)
    Original-Erstausstrahlung: 27.10.2013 (AMC)

    Zitat von Kurzbeschreibung
    Einige Mitglieder der Gruppe verlassen das Gefängnis, weil sie glauben, dass es in einem College in der Nähe noch Vorräte geben könnte. Währenddessen müssen die, die im Gefängnis bleiben, mit den jüngsten Verlusten fertig werden und versuchen, das zu erhalten, was ihnen noch geblieben ist. (Text: Sky)
    ---------------------

    Nun, ich denke jetzt ist es offiziell: Mit den Ende von Staffel 3 hat man auch sämtliche brauchbare Waffen "entsorgt". Wir sind wieder bei Messern, Pistolen und der Armbrust. Wie unsinnig eine Armbrust, die nach dem ersten Schuss erstmal unbrauchbar ist, muss ich wohl nicht erwähnen.
    Warum muss der Fahrer immer am Radio spielen? Das wird man ja als Zuschauer schon richtig nervös und so kommt es wie es kommen muss. Gleichzeitig zaubern die Autoren weitere tausende Zombies aus dem Ärmel.
    Die kurze Radiomitteilung macht allerdings ein wenig Hoffnung. Der Rest ist einfach nur noch langweilig.
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    12.50%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    37.50%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    50.00%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von Dr.Bock; 21.12.2013, 22:34.

  • #2
    Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
    Nun, ich denke jetzt ist es offiziell: Mit den Ende von Staffel 3 hat man auch sämtliche brauchbare Waffen "entsorgt". Wir sind wieder bei Messern, Pistolen und der Armbrust. Wie unsinnig eine Armbrust, die nach dem ersten Schuss erstmal unbrauchbar ist, muss ich wohl nicht erwähnen.
    Ich glaube Du hast nicht verstanden in welcher Lage die sich befinden....
    Schusswaffen gibt es genug, ABER nicht genug Munition, die wird natürlich gespart für Notfälle.
    Wenn Du die Serie verfolgt hast wirst zu zwangsläufig mitbekommen haben, daß sie immer schon Waffen und Munition gesucht haben.
    Messer und Äxte braucht man nicht nachladen ;-)
    Ist doch ganz logisch.
    Und die Armbrust....Daryl baut sich die Pfeile selber und ist quasi sparsam. Die benutzt er ja auch nur, um die Zombies auf Abstand zu halten. Er kämpft auch oft mit dem Messer.
    Ist doch gar nicht so schwer zu verstehen - oder ?

    Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
    Gleichzeitig zaubern die Autoren weitere tausende Zombies aus dem Ärmel.
    Ich weiß auch nicht, inwieweit Du News über die Serie liest. Es wurde gesagt, daß in der 4.ten Staffel mehr Zombies auftauchen, um die Gefahr in der sie sich befinden zu verdeutlichen, ergo auch mehr "schlachten".
    Warum gerade dort so eine "Horde" ist wie in der 3.ten Folge wird wohl nächste Woche geklärt werden. Warten wir es einfach mal ab.
    Die Römer waren die Amerikaner der Antike.
    Carolin Witt (*1983), Studentin

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Alfred E. Neumann Beitrag anzeigen
      Ich glaube Du hast nicht verstanden in welcher Lage die sich befinden....
      Schusswaffen gibt es genug, ABER nicht genug Munition, die wird natürlich gespart für Notfälle.
      Wenn Du die Serie verfolgt hast wirst zu zwangsläufig mitbekommen haben, daß sie immer schon Waffen und Munition gesucht haben.
      Messer und Äxte braucht man nicht nachladen ;-)
      Ist doch ganz logisch.
      Und die Armbrust....Daryl baut sich die Pfeile selber und ist quasi sparsam. Die benutzt er ja auch nur, um die Zombies auf Abstand zu halten. Er kämpft auch oft mit dem Messer.
      Ist doch gar nicht so schwer zu verstehen - oder ?
      In Woodbury gab es nen Bogen, warum nimmt man den nicht?
      Nach dem was Rick in Staffel 3 aus seiner Stadt geholt und was man in Woodburry an Waffen hatte kann man keinen Mangel an Munition haben.
      Was Defiant richtig sagt, ist halt dass die Armbrust in nem Kampf wegen der langen Ladezeit und auch wegen der begrenzten Zahl an Pfeilen (Daryl sammelt die immer wieder auf, wusste nicht dass er auch welche bastelt) erheblich Nachteile hat.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
        In Woodbury gab es nen Bogen, warum nimmt man den nicht?
        Nach dem was Rick in Staffel 3 aus seiner Stadt geholt und was man in Woodburry an Waffen hatte kann man keinen Mangel an Munition haben.
        Ist dem so ? Der Gov´ner hat auch immer gesammelt, lag wohl auch daran, daß es nicht genug gab ! Beim Angrif auf das Gefängnis wurde auch so einiges verbraten.
        Zum Bogen muss man schon sagen, gute Idee, aber auch der ist recht sperrig. Eine Armbrust ist da schon kleiner und damit kann man auch besser zielen.

        Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
        Was Defiant richtig sagt, ist halt dass die Armbrust in nem Kampf wegen der langen Ladezeit und auch wegen der begrenzten Zahl an Pfeilen (Daryl sammelt die immer wieder auf, wusste nicht dass er auch welche bastelt) erheblich Nachteile hat.
        Schon klar das es etwas dauert, aber nicht lange, sieht man in der aktuellen Folge recht gut, wo in den Wald geflohen wird.
        Er baut sich die Pfeile selbst, wird in einer Folge erwähnt (frag mich jetzt bitte nicht nach der Folge )
        Die Pfeile sammelt er wieder auf, weil es trotzdem zu wenige davon gibt.
        Also alles ganz plausibel.
        Die Römer waren die Amerikaner der Antike.
        Carolin Witt (*1983), Studentin

        Kommentar


        • #5
          Wie Tibo sagte, Ende Staffel 3 konnten noch beide Seiten problemlos Krieg führen. Es fehlte eher an Männern als an Waffen und Munition, weshalb man in der Stadt ja auch Kinder ausbildete. In Staffel 3 erbeutete die Stadt noch den Vorrat eines Militärtrupps.
          Sparsamkeit steht natürlich an erster Stelle, von einer Staffel auf die nächste komplette sämtliche Gewehre verschwinden zu lassen ist nicht zu erklären.
          Daryl kann mit seiner großen unhandlichen Armbrust gegen eine Vielzahl von Zombies kaum etwas ausrichten. Man sieht doch sehr gut wie die Frau mit ihrem Schwert und der Farbige mit seinem Hammer metzeln. Die Armbrust sollte als leise Präzisionswaffen gegen Einzelziele verwendet werden. Es ist einfach nur dämlich, dass nach über einem Jahr nur eine gescheite Waffe existiert, nämlich das Samuraischwert. Ein ein kleines Messer ist ganz sicher nicht ideal um tollwütige Zombies zu erstechen.

          Kommentar


          • #6
            Sicherlich muss man sparsam sein wenn man in einer Zombieendzeit lebt
            Aber spätestens wenn nee Horde von denen auf mich zurennt, hole ich meine beste Wumme raus !
            Denn wie heisst es so schön " Das letzte Hemd, hat keine Taschen"
            Manche führen ! Manche folgen !

            Kommentar


            • #7
              Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
              Wie Tibo sagte, Ende Staffel 3 konnten noch beide Seiten problemlos Krieg führen. Es fehlte eher an Männern als an Waffen und Munition, weshalb man in der Stadt ja auch Kinder ausbildete. In Staffel 3 erbeutete die Stadt noch den Vorrat eines Militärtrupps.
              Sorry. Wir müssen wohl zwei verschiedene Serien gucken. Rick & Co. fehlen Waffen und Munition an allen Ecken. Sie füllen etwas auf als sie Morgan treffen, dort nehmen sie etwas mit.
              Vorher wurde mehrmals der Mangel an Munition erwähnt !
              Was der Gov´ner hat wurde nie richtig erwähnt. Auch der Überfall auf das Militär wurde nicht wegen der Waffen gemacht, sondern weil er Angst um seine Position hatte.
              Es wird also nicht wirklich viel rumgekommen sein aus Woodbury. Auch dabei muss sparsam umgegangen werden, denn wer weiß wann der nächste Waffenkonvoi vorbeifährt
              Daryl nimmt seine Armbrust auch nur, wenn es schnell gehen soll. Er nimmt auch gerne mal das Messer
              Und ich sage mal besser ein kleines Messer, als gar keins
              Die Römer waren die Amerikaner der Antike.
              Carolin Witt (*1983), Studentin

              Kommentar


              • #8
                Ich glaube du hast Staffel 3 nicht gesehen.
                In der letzten Episode kommt es zum Krieg, der Städter greifen nicht 20-30 Mann an, fast alle haben MPs oder größeres. Vom Humvees aus haut einer unzählige Schüssen mit nem großen Kaliber raus. Die Verteidiger zahlreiche Maschinengewehre und geizen auch nicht mit der Munition. Willst du mir allen ernstens verkaufen beim Rückzug der Städter hätte alle ihre Magazine komplett geleert und auch nichts zum Nachladen? Die Verteidiger haben ebenfalls den letzten Schuss abgegeben?
                In dem kurzen Gefecht sollte sämtliche Monate lang gesammelte Munition verbraucht worden sein, auch die des Militärkonvois?
                Ich bitte dich und frage dich im Gegenzug, wieso dann Rick immer noch Kugeln für seinen Revolver hat.
                Man hat es in Staffel 3 übertrieben, auch mit den Raketenwerfern und großen Wummen, sodass selbst eine Zombieherde kommt mehr eine Bedrohung war. In Staffel 4 rudert man schnell zurück und lässt daher einiges einfach verschwinden.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                  Ich glaube du hast Staffel 3 nicht gesehen.
                  Ich denke 3 mal müsste langen

                  Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                  In der letzten Episode kommt es zum Krieg, der Städter greifen nicht 20-30 Mann an, fast alle haben MPs oder größeres. Vom Humvees aus haut einer unzählige Schüssen mit nem großen Kaliber raus. Die Verteidiger zahlreiche Maschinengewehre und geizen auch nicht mit der Munition. Willst du mir allen ernstens verkaufen beim Rückzug der Städter hätte alle ihre Magazine komplett geleert und auch nichts zum Nachladen? Die Verteidiger haben ebenfalls den letzten Schuss abgegeben?
                  Weiß ich, musst Du mir nicht erzählen, die Folgen brauchst Du mir nicht erzählen, denn ich kenne den Inhalt recht gut.
                  Ich denke mal schon, daß die nachgeladen haben , ABER woher willst Du wissen was in Woodbury alles ist, es wurde doch nie erwähnt ! Die werden schon einiges verbraucht haben, aber wieviel sie insgesamt haben/hatten ist unbekannt !
                  Ich denke darin stimmen wir wohl überein, was Du darüber hinaus vermutest ist Deine Sache, ich weiß es nicht, da keine Fakten vorliegen. Es sei denn Du hast eine Stelle wo das Waffenarsenal gezeigt wird
                  Also bitte an Fakten halten und keine wilden Spekulationen.
                  Natürlich ist vieles möglich....


                  Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                  Ich bitte dich und frage dich im Gegenzug, wieso dann Rick immer noch Kugeln für seinen Revolver hat.
                  Ich verwaise nochmal auf Morgan, wenn ich an Ricks Revolver denke....der hatte doch Munition, welche sie auch mitgenommen haben...davor wurde auch auf die Knappheit in Ricks Revolver mal hingewiesen, das war im Zellentrakt ! Nur mal so zur Info.
                  Jetzt ?


                  Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                  Man hat es in Staffel 3 übertrieben, auch mit den Raketenwerfern und großen Wummen, sodass selbst eine Zombieherde kommt mehr eine Bedrohung war. In Staffel 4 rudert man schnell zurück und lässt daher einiges einfach verschwinden.
                  Was wird denn verschwinden gelassen ? Der Raketenwerfer ?
                  Ach komm schon....willst Du mir sagen, Du würdest auf Zombies mit dem Raketenwerfer schiessen oder mit einem großkalibrigen MG ? Ist ja beides nicht laut da die Zombies auf Geräusche reagieren wäre das nicht meine bevorzugte Methode, da würde ich lieber ein "kleines" Messer nehmen
                  Könnte es sein das Rick & Co das erkannt haben ?
                  Die Römer waren die Amerikaner der Antike.
                  Carolin Witt (*1983), Studentin

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Alfred E. Neumann Beitrag anzeigen
                    Ich denke darin stimmen wir wohl überein, was Du darüber hinaus vermutest ist Deine Sache, ich weiß es nicht, da keine Fakten vorliegen. Es sei denn Du hast eine Stelle wo das Waffenarsenal gezeigt wird
                    Also bitte an Fakten halten und keine wilden Spekulationen.
                    Aha, es liegen also keine Fakten vor, dennoch forderst du dich an diese zu halten. Welches Spekulation ist wohl wilder:
                    a) Sämtliche Waffen (bis auf 3-4 Pistolen) wurden in dem kurzen Gefecht bis auf die letzte Patrone geleert.
                    b) Beide Seiten haben Reserven und nicht sofort alles verschossen, weil man nie weiß was kommt.
                    Ich sehe z.B. im dem Gefecht viele verängstigte Personen die überhaupt nicht geschossen haben.
                    Ach komm schon....willst Du mir sagen, Du würdest auf Zombies mit dem Raketenwerfer schiessen oder mit einem großkalibrigen MG ? Ist ja beides nicht laut da die Zombies auf Geräusche reagieren wäre das nicht meine bevorzugte Methode, da würde ich lieber ein "kleines" Messer nehmen
                    Wann kommen die Zombiehorden an, die durch das Gefecht im Gefängnis deiner Meinung nach angelockt wurden?
                    Selbst wenn, wäre dies ein Grund wertvolle Waffen weg zu werfen und sich lieber den Zaun einreißen zu lassen?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                      Aha, es liegen also keine Fakten vor, dennoch forderst du dich an diese zu halten. Welches Spekulation ist wohl wilder:
                      a) Sämtliche Waffen (bis auf 3-4 Pistolen) wurden in dem kurzen Gefecht bis auf die letzte Patrone geleert.
                      b) Beide Seiten haben Reserven und nicht sofort alles verschossen, weil man nie weiß was kommt.
                      Ich sehe z.B. im dem Gefecht viele verängstigte Personen die überhaupt nicht geschossen haben.
                      Punkt a + b völliger Quatsch wie kommt man auf sowas?? Also nochmal, ich bitte um Fakten wo auf die VIIIIIIELEN Waffen eingegangen wird ?
                      Kommt da noch was ? Man weiß doch nichts ! Schau Dir am besten nochmal alle Folgen an, hier und dort immer wieder Munitionsmangel bei Rick & Co. Beim Gov´ner wird gar nicht drauf eingegangen wieviel die haben.
                      Hör bitte mit Spekulationen auf.

                      Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                      Wann kommen die Zombiehorden an, die durch das Gefecht im Gefängnis deiner Meinung nach angelockt wurden?
                      Selbst wenn, wäre dies ein Grund wertvolle Waffen weg zu werfen und sich lieber den Zaun einreißen zu lassen?
                      Da wurde beim Sturm ziemlich viel weggemäht soweit ich mich erinnern kann
                      Bis da Nachschub an Zombies da ist, haben die schon wieder das Tor dicht


                      Also, in Zukunft Fakten und keine wilden Spekulationen und Vermutungen.
                      Die Römer waren die Amerikaner der Antike.
                      Carolin Witt (*1983), Studentin

                      Kommentar


                      • #12
                        ich möchte mal behaupten das, gerade in USA, es nicht weiter schwer sein sollte reichlich Handfeuerwaffen und Munition zu besorgen.

                        Da die Zombie Epidemie ja blitzschnell um sich gegriffen hat (sonst wäre Rick als er bewusstlos in Krankenhaus lag verhungert/verdurstet als die Maschinen durch Strommangel ausgefallen sind) muss das meiste davon noch da sein.
                        Polizeistationen/Kasernen/Waffenläden (da vor allem die gibts reichlich und buchstäblich überall) und in Häusern.

                        Da Naschubholen ja die Hauptbeschäftigung darstellt sollte man nach 1 Jahr in Handfeuerwaffen und Munition schwimmen.

                        Kommentar


                        • #13
                          @Schatten
                          Es geht doch nicht darum was sein könnte, sondern was gedreht ist. Da stand nunmal wenig Munition !
                          Wie gesagt, keine Spekulation, nur das was ist.
                          Die Römer waren die Amerikaner der Antike.
                          Carolin Witt (*1983), Studentin

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe zur Zeit nicht die Muse Screenshots an zu fertigen, die 15-20 schwer bewaffnete Personen zeigen, oder mehrer Munitionskisten. Würde auch nichts ändern, du würdest von deinem Standpunkt nicht abweichen.
                            Du spekulierst selbst die ganze Zeit, forderst aber damit auf zu hören. Ohne Worte.
                            Schau dir die Serie lieber noch ein 4. mal an, wobei ich schon nicht begreifen kann wieso man sie ein 2. oder 3. Mal in dieser kurzen Zeit gesehen haben sollte.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                              Ich habe zur Zeit nicht die Muse Screenshots an zu fertigen, die 15-20 schwer bewaffnete Personen zeigen, oder mehrer Munitionskisten.
                              Ich denke Du verstehst einfach nicht, daß es mir nicht um ein paar "schwer" bewaffnete Leute geht, die beim Gefängnis Randale veranstalten. Das war doch auch ein Angriff, da geht man nicht mit seinem Taschenmesser hin


                              Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                              Würde auch nichts ändern, du würdest von deinem Standpunkt nicht abweichen.
                              Du spekulierst selbst die ganze Zeit, forderst aber damit auf zu hören. Ohne Worte.
                              Ja warum denn auch ? Ich weiß ja, daß ich Recht habe. Ich spekuliere nicht, Deine Behauptungen sind alle nur Dampf, nichts handfestes.
                              Mir ein Rätsel wie Du wie Du solche Behauptungen einfach aufstellst. DAS ist ohne Worte

                              Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                              Schau dir die Serie lieber noch ein 4. mal an, wobei ich schon nicht begreifen kann wieso man sie ein 2. oder 3. Mal in dieser kurzen Zeit gesehen haben sollte.
                              Na, das sollte mal recht einfach sein.
                              Zwei Mal auf Englisch und einmal auf Deutsch, um mich kaputt zu lachen wie schlecht doch die deutsche Version ist. Übersetzungsfehler, fehlende Betonung bei bestimmten Vorgängen.....tja und weil ich die Serie recht gut finde.

                              Ein 4tes Mal gibt es bestimmt auch nochmal, aber es gibt noch anderes Serienmaterial welches gesichtet werden muss.

                              So, bis neulich...
                              Die Römer waren die Amerikaner der Antike.
                              Carolin Witt (*1983), Studentin

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X