Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[04x10] "Neben dem Gleis" / "Inmates"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [04x10] "Neben dem Gleis" / "Inmates"

    04x10 "Neben dem Gleis"/"Inmates"

    Deutsche Erstausstrahlung:
    Original-Erstausstrahlung: 16.02.2014 (AMC)

    Der Rest der nach der Schlacht im Gefängnis versprengten Gruppe kämpft weiterhin in Kleingruppen um das Überleben und auf der Suche nach weiteren Überlebenden, treffen sie auf alte und neue Gesichter
    -------------------------------

    Besser! Die verschiedenen Gruppen agieren relativ klug und verhalten sich trotz diverser Schicksale ziemlich rational. Besonder gut gefallen hat mir Glenn, der nach kurzer Verzweiflung erst wichtige Ausrüstung zusammenpackt und dann ein wenig Hals über Kopf losstürmt.
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    25.00%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    25.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    50.00%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0

  • #2
    Irgendwie seltsam...da nehmens die in der ganzen Serie nicht so genau das die Charaktere nicht so aussehen wie in den Comics z.b. Carol, der Govenor und verändern Charaktere, erfinden neue hinzu usw. aber gerade bei den drei neuen Leuten (Sergeant Abraham Ford, Dr. Eugene Porter und Rosita Espinosa) stellen genau so nach wie in den Comics.

    Irgendwie wirkte das ganze, ihr erster Auftritt, wie in einem billigen Trashmovie...was ich aber eigentlich nicht schlimm finde aber es war ungewohnt. Na ja...egal...

    Kommentar


    • #3
      Tja, obwohl in dieser Folge sehr viel aufgeklärt wird, wie es mit den Protagonisten weitergeht und wie es ihnen seit dem Prison-raid ergangen ist, finde ich die vorige Folge doch etwas besser. Da stimmte einfach die Story im Zusammenhang eher, als bei dieser Episode. Hier kommt mir alles etwas unkoordiniert und teilweise zu hektisch geschrieben vor, mag aber auch sein das dies nur ein "Nebeneffekt" ist, da viele Charaktere ihre Screentime bekommen, besonders im Rückblick auf die letzte Folge.
      So fand ich es sehr "entspannend" die Baby Judith-Geschichte nicht unnötig aufzublasen, sondern einfach zu zeigen, das sie noch lebt. Maggies Suche nach Glenn hingegen war mir etwas zu merkwürdig, auch wenn man Maggies Verhalten nachvollziehen kann.

      Kommentar


      • #4
        [QUOTE=Borgcube;2880381]..........
        So fand ich es sehr "entspannend" die Baby Judith-Geschichte nicht unnötig aufzublasen, sondern einfach zu zeigen, das sie noch lebt. .............QUOTE]

        Verflucht, ich wusste es das sie sich nicht trauen....wieder minuspunkte und abstand zu GoT vergrössert sich mehr und mehr....

        Kommentar


        • #5
          Insgesamt intressante Folge in der gezeigt wird, was mit den einzelnen Charakteren nach dem Sturm auf das Gefängnis geschieht. Die Folge steht auch in einem klaren Gegensatz zur vorherigen in der sich nur auf wenige Personen konzentriert wird. Mir persönlich gefällt es so besser, da man Handlungen nicht künstlich verlängern muss um auf die 40 Minuten zu kommen.

          Etwas unlogisch fand ich, dass Judith noch lebt, der Kindersitz war doch voller Blut, wie sollte das dahin gekommen sein wenn sie noch lebt? Auch dass der Bus der Flüchtlinge nun voller Zombies ist erschließt sich mir nicht, ich kann mich jedenfalls nciht erinnern dass ein Infizierter dort eingestiegen ist. Wunderlich auch, dass Carol genau zum richtigen Zeitpunkt wieder auftaucht. Naja ohne solche Zufälle funktioniert Walking Dead wohl auch nicht richtig.

          5*

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Plejades Beitrag anzeigen
            (Sergeant Abraham Ford, Dr. Eugene Porter und Rosita Espinosa)
            Irgendwie wirkte das ganze, ihr erster Auftritt, wie in einem billigen Trashmovie...was ich aber eigentlich nicht schlimm finde aber es war ungewohnt. Na ja...egal...
            Jo, das Auftreten wirkte wie aus einem billigen B-Movie. Dieses Babe in Shorts sah schon etwas trashig aus.

            Ansonsten war diese Folge etwas besser wie die letzte. Glenn benutzt sein Kopf und packt ein paar wichtige Vorräte zusammen, bevor er sich auf die Suche begibt.
            Caros Auftreten zur richtigen Zeit am richtigen Ort, fand ich etwas an den Haaren herbeigezogen.
            Wird wohl etwas dauern bis sich die Truppe wieder zusammenfindet.

            4*

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Plejades Beitrag anzeigen
              Irgendwie seltsam...da nehmens die in der ganzen Serie nicht so genau das die Charaktere nicht so aussehen wie in den Comics z.b. Carol, der Govenor und verändern Charaktere, erfinden neue hinzu usw. aber gerade bei den drei neuen Leuten (Sergeant Abraham Ford, Dr. Eugene Porter und Rosita Espinosa) stellen genau so nach wie in den Comics.
              Die Serienmacher wollten sich in dieser Staffel der Vorlage nähern, das haben sie schon im Vorfeld angekündigt.

              - - - Aktualisiert - - -

              Zitat von MagicMan85 Beitrag anzeigen
              Etwas unlogisch fand ich, dass Judith noch lebt, der Kindersitz war doch voller Blut, wie sollte das dahin gekommen sein wenn sie noch lebt?
              Die Mädels also Lizzie und Mikka hatten auf Judith mit zwei anderen Kindern aufgepasst. Dann haben die Kinder Tyrese gerettet. Mikka und Lizzie schießen, die beiden anderen Kinder rannten (zu Judith) zurück. Nach der Rettung gingen sie in die Richtung aus der die Mädchen kamen. Das nächste mal als man Tyrese sah rannte er die Arme steif vor dem Oberkörper verschränkt (in etwa so wie er in 4 10 Judith trägt) davon über ihm wird der Übergang zwischen den Trakts weggeschossen. Das Blut wird von den beiden verschwundenen Kindern sein. Wird sicher aufgelöst, wenn die Grimes sich wieder sehen.
              Zitat von MagicMan85 Beitrag anzeigen
              Auch dass der Bus der Flüchtlinge nun voller Zombies ist erschließt sich mir nicht, ich kann mich jedenfalls nciht erinnern dass ein Infizierter dort eingestiegen ist.
              Ein Unfall oder ein schwer Verwundeter reicht ja schon. Aber wir haben nicht gesehen wann wer wie da rein ist, vielleicht war es doch ein Infizierter.
              Zitat von MagicMan85 Beitrag anzeigen
              Wunderlich auch, dass Carol genau zum richtigen Zeitpunkt wieder auftaucht. Naja ohne solche Zufälle funktioniert Walking Dead wohl auch nicht richtig.
              Das ist kein Zufall sie hat die Kinder, auf die sie versprach aufzupassen nicht aufgegeben und ist ihnen gefolgt. Natürlich geht sie erst zu denen wenn Tyrese weg ist, sie weiß nicht was er von Rick weiß. Als Lizzie Judith töten wollte musste sie eingreifen. Sie hat schon mal zu Lizzie gesagt sie müsse töten um sich zu retten und kurz später waren zwei Wehrlose Menschen ermordet. Dafür hat sie die Schuld auf sich genommen. Diesmal kann sie verhindern, dass wegen ihrer Härte Unschuldige sterben.

              Kommentar


              • #8
                Lizzie ist ja eine richtige kleine Psychopathin. Bin mal gespannt, wie es mit ihr weitergeht.
                Ist sie ein Charakter aus dem Comics oder wurde sie einfach neu erfunden ?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                  Ist sie ein Charakter aus dem Comics oder wurde sie einfach neu erfunden ?
                  Nun ja...


                  Spoiler
                  In den Comics gab es zwei Jungen, Zwillinge eines Paares das gestorben war und um die sich die Gruppe gekümmert. Der eine Junge war auch ein Psychopath und tötete seinen Bruder...ob dann wohl Lizzie auch ihre Schwester tötet? Na ja...die Gruppe hats direkt danach heraus gefunden und beriet was zu machen sei. Abraham Ford und auch die anderen waren dafür den kleinen Jungen zu töten...aber Dale und Andrea waren dagegen. So hat es in einer Nacht und Nebel Aktion Carl dann gemacht und den Jungen erschossen aber keiner wußte das er es war. Später hat er es aber seinen Vater erzählt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich weiß endlich wieder woher ich Sgt. Ford kenne:
                    Beverly Hills 90210 Michael Cudlitz - YouTube
                    Er war Brendas Trottelbegleiter zum Abschlussball.

                    Kommentar


                    • #11
                      Schon besser als die letzte Folge, da man sich nicht großteils auf Nerv-Carl konzentriert (er, Rick und Michonne hatten diesmal gar keine Screentime), sondern was mit den anderen liebgewonnen Charakteren nach dem Gefägnissturm passierte. Die neuen Figurenkonstellationen sind hierbei nett und versprechen einiges an Konflikt (vor allem Tyreese und die wiedergefundene Carol, die ja seine Herzallerliebste tötete). Gut, dass man diesmal nicht, wie bei der Farm, so schnell zueinander zurückgefunden hat, sondern alle verstreut sind. Damit können die Autoren endlich mal etwas Neues ausprobieren.

                      Trotzdem (noch) eine Aufbaufolge:
                      4 Sterne!

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Serie hat ihren nächsten Psychopathen, nämlich die kleine Lizzie mutiert immer mehr dazu, daß wird wahrscheinlich noch ein schlimmes Ende nehmen!
                        Diese Folge hat mir sehr gut gefallen, weil gezeigt wurde war aus den restlichen Leuten geworden ist. Dies geschah in sehr spannender Weise und gut fand ich es das sich die restlichen Überlebenend wenigstens halbwegs intelligent verhalten haben, mal abgesehen von dem kleinen Ausraster von der verzweifelten Maggie.
                        Tyreese hat sicherlich die schwierigste Aufgabe, einerseits wegen der beiden Kinder und andererseits wegen dem Baby, welches oft und gerne weihnt. Gut gefallen hat es mir das er ausgerechnet Hilfe von Carol bekommt.
                        Gut gefallen hat mir auch der Teil mit Daryl und Beth, somit gibt es von mir fünf Sterne für die Folge.
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X