Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[04x16] "Terminus" / "A"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [04x16] "Terminus" / "A"

    Original-Erstausstrahlung: 30.03.2014 (AMC)
    Deutsche Erstausstrahlung: 31.03.2014 (Fox Channel)

    Handlung:
    Als sich die Wege mehrerer Gruppen kreuzen, kommt es zum gewaltsamen Aufeinanderprallen.
    Rick blickt der reinen Brutalität ins Auge, während eine andere Gruppe ums pure Überleben kämpfen muss. (Quelle)
    2
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    25.00%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    37.50%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25.00%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    12.50%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Ordentlicher Abschluss der 4. Staffel, die zum Ende hin nochmals besser wurde und mir Mut für gute weitere Staffeln macht.
    Natürlich gibt es wieder einiges zu meckern
    Beim ersten Showdown haben die 3 Waffen am Kopf während Daryl von zwei Jungs minuten lang verprügelt wird. Dann lassen sich die Fiesen einer nach dem anderen umbringen. Wirklich alle brav nacheinander und Daryl wartet während der Dauerprügel nur darauf zurück zu schlagen. Ein wenig angeschlagen hätte er ruhig sein dürfen...
    Nun gut. Das Vorgehen in Sanctuary gefällt mir zunächst sehr gut. Man ist clever, besonnen und reagiert sofort angemessen. Nur lässt man sich relativ leicht wie Tiere herumjagen, statt sich lieber mal in einem Gebäude zu verschanzen und die Lage zu erkunden.
    Die Gemeinschaft dort ist ja reacht mysteriös, was einiges an Spannung verspricht.
    Fraglich ist natürlich, wieso das komplette Areal scheinbar nur aufgrund eines Zäunchens schon eine ganze Weil lang sicher zu sein scheint. Reichlich bewaffnete Kämpfer hat es schon häufig gegeben und bislang wurde jede Stellung irgendwann überrannt.

    Nun gut, ich bleibe gespannt wie es weitergeht und freue mich dann schließlich doch noch, auf Fortsetzungen.

    Kommentar


    • #3
      Das Finale wurde mit der Tagline "Who will survive?" beworben. Die einfach Antwort darauf scheint wohl "Everyone." zu sein.

      Spaß beiseite. Das Finale gibt zur Abwechslung mal ne gute Figur ab, obwohl kaum ein Handlungsstrang beendet wird. Bis auf die Wiedervereinigung von Darryl mit Ricks Gruppe und anschließend das Wiedersehen mit Glenn und Co. in Terminus ist mit Ausnahme von Ricks geheimen Berserkermodus nicht viel passiert. Das Darryls unfreiwillige Begleiter den Löffel abgeben müssen war klar. Dass Terminus eine Siedlung von Feinschmeckern ist auch. Und trotzdem, als Rick am Ende sein "They're screwing with the wrong people." von sich gegeben hat, war das schon ein kleiner Hell yeah!-Moment.

      Die Flashbacks waren aber größtenteils überflüssig.

      TWD macht es mir trotzdem immer recht schwer. Staffel 4 hatte zwar nicht mehr ganz so viele Rohrkrepierer wie die vorigen 2 Staffeln, aber das Potential lässt man weiterhin größtenteils ungenutzt liegen. Darüber, sowie die ganzen Dummheiten der Figuren, werde ich mich aber nicht mehr großartig auslassen. Die Serie ist da, wo sie der Sender haben möchte. So billig wie möglich produziert, inhaltlich so zerdehnt wie möglich, mit etwas Zombieaction in jeder Folge garniert. Das Konzept lockt mittlerweile bis zu 16 Mio. Zuschauer an. Zahlen, auf die sogar die großen, frei empfangbaren Networks neidisch sind.

      Die 4. Staffel hat zumindest ein paar Figuren etwas mehr Gesicht verliehen. Michonne kennt jetzt ein paar Gesichtsausdrücke mehr. Carol hat sich der neuen Umwelt angepasst. Selbst Philip/Brian/Governator haben die Schreiber versucht menschlicher zu zeichnen, bevor man ihn entgültig aus der Serie entfernt hat. Zu spät, aber immerhin. Das sind zumindest ein paar Lichtblicke im Figurenbrei und vielleicht schafft es die Serie in Staffel 5 wieder noch ein Stückchen besser zu werden. Wenn der Kurs beibehalten werden kann, könnte sich die 13. Staffel als echtes Highlight herausstellen.

      PS: Seltsam, dass zu Beth nur ein kurzer Satz fällt. 5. Staffel dann eben.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
        Dass Terminus eine Siedlung von Feinschmeckern ist auch.
        Nur wieso töten sie die Menschen nicht gezielt? Einen Zombie muss man nicht ernähren und die sollten leichter zu kontrollieren sein als eine Gruppe intelligenter, ggf. gefährlicher Menschen.
        Oder vergammelt Zombiefleisch auch direkt, wenn die Zombies ordentlich untergebracht sind?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
          Nur wieso töten sie die Menschen nicht gezielt? Einen Zombie muss man nicht ernähren und die sollten leichter zu kontrollieren sein als eine Gruppe intelligenter, ggf. gefährlicher Menschen.
          Oder vergammelt Zombiefleisch auch direkt, wenn die Zombies ordentlich untergebracht sind?
          Ich denke, hier folgt die Serie der üblichen Zombielogik: Walkerfleisch bekommt dem Magen nicht.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
            Oder vergammelt Zombiefleisch auch direkt, wenn die Zombies ordentlich untergebracht sind?
            So scheint es. Shane wird sehr schnell zum Zombie und nicht von Zombies attackiert, das heißt er wird wohl schon gammeln und auch sehr schnell den Fäulnisgeruch verbreitet haben.

            Kommentar


            • #7
              Ich hab mal ne Frage an Euch. Hab eben nochmal die vierte Staffel ab dem Gefängnisüberfall geschaut, da ist mir das hier aufgefallen:
              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: TWD.jpg
Ansichten: 1
Größe: 132,4 KB
ID: 4271154
              Das Bild findet Carl verpackt und gibt es Michonne. Denkt ihr das durchgeixte Auge ist ein Hinweis, dass wir hier einen neuen bösen Anführer haben und stellt der durchgeixte Mund einen Hinweis darauf dar, dass Tasha Yar (ist euch das auch nicht sofort aufgefallen?) verbotene Nahrung zu sich nimmt?
              Bevor man die Frau in "Us" zum ersten mal sieht laufen Glenn und Co an Sonneblumen vorbei, Michonne schaut sich zu erst das Bild einer Sonnenblume, dann das Bild der Frau an. Denkt ihr das ist Zufall?

              Kommentar


              • #8
                schwer zu sagen da das alles ja für Serie frei erfunden ist.
                Ich erwarte eigentlich nicht viel bemerkenswertes/überraschendes von den Serienschreibern wenn ihnen eine intelligente Vorlage fehlt.

                deshalb vermutlich zufall

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                  Ich hab mal ne Frage an Euch. Hab eben nochmal die vierte Staffel ab dem Gefängnisüberfall geschaut, da ist mir das hier aufgefallen:
                  [ATTACH=CONFIG]85738[/ATTACH]
                  Das Bild findet Carl verpackt und gibt es Michonne. Denkt ihr das durchgeixte Auge ist ein Hinweis, dass wir hier einen neuen bösen Anführer haben und stellt der durchgeixte Mund einen Hinweis darauf dar, dass Tasha Yar (ist euch das auch nicht sofort aufgefallen?) verbotene Nahrung zu sich nimmt?
                  Bevor man die Frau in "Us" zum ersten mal sieht laufen Glenn und Co an Sonneblumen vorbei, Michonne schaut sich zu erst das Bild einer Sonnenblume, dann das Bild der Frau an. Denkt ihr das ist Zufall?
                  Im Kinderzimmer lag allerdings eine zum Verwechseln ähnlich aussehende Leiche:



                  Sollte aber dennoch kein Zufall sein. Tasha Yar hat vermutlich etwas mit den Leuten im Haus mit dem Bild zu tun.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                    Denkt ihr das durchgeixte Auge ist ein Hinweis, dass wir hier einen neuen bösen Anführer haben und stellt der durchgeixte Mund einen Hinweis darauf dar, dass Tasha Yar (ist euch das auch nicht sofort aufgefallen?) verbotene Nahrung zu sich nimmt?
                    Jetzt wo du es erwähnst, es ist tatsächlich Denise Crosby. Habe sie in der Serie nicht erkannt.


                    "Terminus" / "A" war zwar ganz gut, aber auch für eine Finalfolge auch etwas schwach.
                    Die Rückblenden haben mir nicht gefallen und sollten wohl nur dazudienen Hershel noch einmal zu zeigen. Hätte nicht sein müssen.

                    Der Überfall auf Rick durch diese Biker Gruppe war sehr spannend gemacht, aber ich frage mich, woher diese denn wussten, wie Rick aussieht.
                    Soweit ich mich erinnern kann, ist doch Rick aus dem Haus raus geschlichen und einen Zeugen dabei umgebracht.

                    Terminus wird wohl eine Kannibalenstadt sein, da man kurz zerstückelte Leichenteile gesehen hat, als die Truppe wegrennen musste. Wundert mich etwas, dass so ein starker Drang nach Fleisch besteht, dass sie sogar Menschen essen.
                    Die Schilder haben sicherlich die eine oder andere leckere Mahlzeit nach Terminus angelockt .
                    Bin gespannt wie es mit der Serie weitergeht und werde im Oktober wieder einschalten.

                    4*

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                      Der Überfall auf Rick durch diese Biker Gruppe war sehr spannend gemacht, aber ich frage mich, woher diese denn wussten, wie Rick aussieht.
                      Soweit ich mich erinnern kann, ist doch Rick aus dem Haus raus geschlichen und einen Zeugen dabei umgebracht.
                      Der Typ, der Rick unter'm Bett sieht stirbt nicht, wird wohl nur bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Der wird erst in dieser Episode umgebracht.
                      Mich stört, dass niemand den Bogen von Len mitgenommen zu haben scheint. Das ist nach der Armbrust wohl die nützlichste Waffe und man lässt sie einfach zurück.
                      Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                      Terminus wird wohl eine Kannibalenstadt sein, da man kurz zerstückelte Leichenteile gesehen hat, als die Truppe wegrennen musste. Wundert mich etwas, dass so ein starker Drang nach Fleisch besteht, dass sie sogar Menschen essen.
                      Die Schilder haben sicherlich die eine oder andere leckere Mahlzeit nach Terminus angelockt .
                      Bin gespannt wie es mit der Serie weitergeht und werde im Oktober wieder einschalten.

                      4*
                      Ich glaube nicht, dass es Mangel sein wird, der sie dazu treibt, eher wird das ein Wahn sein.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ah ok, dachte der Typ hat es nicht überlebt.

                        Meiner Meinung nach sollte jeder neben einer Waffe und ein Schwert bei sich tragen.
                        Munition geht irgendwann aus, aber eine scharfe Klinge schneidet ewig.
                        So ein Schwert ist lautlos und man muss die Zombies nicht so nahe an sich heranlassen.
                        Auch würde ich am Wagen immer ein Fahrrad für den Notfall dabei haben.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                          Meiner Meinung nach sollte jeder neben einer Waffe und ein Schwert bei sich tragen.
                          Munition geht irgendwann aus, aber eine scharfe Klinge schneidet ewig.
                          Es ist quasi ein Markenzeichen der Serie, dass sinnvolle Waffen und Ausrüstung zurück gelassen wird. Die Sekundärwaffen sind daher winzige Buttermesser, mit denen man so nah ran muss, dass man eigentlich permanent Gefahr läuft gebissen zu werden.

                          Kommentar


                          • #14
                            eigentlich ist der Hammer wie ihn Thyrese trägt die perfekte Waffe.
                            Schädelknacken mit minimalen aufwand auf annehmbare Entfernung dank längerem Stiel.

                            Schwert sieht cool aus aber gerade Samuraischwert wie in Serie, eine reine Duellwaffe, würde sehr schnell abstumpfen bei all den Knochentreffern.
                            Ein Säbel würde da besser sein oder ein Streitkolben.
                            Auch wäre es absolut nützlich sich Anti Demo Plexiglasschilde der Polizei zu besorgen, ideal v. Zombis dabei leicht zu tragen da meist max. 3kg Schwer bei ganzkörpergrösse.

                            Kommentar


                            • #15
                              Auch wenn man mit 'ner Wumme auf Distanz den einen oder anderen "Beißer" los wird, so hat man ja irgendwann das Problem mit mangelnder Munition.
                              Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

                              Ein Holodeck ist klasse! Man kann überall hin, obwohl man gar nicht weg muss :)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X