Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[05x03] "Vier Wände und ein Dach" / "Four Walls And A Roof"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [05x03] "Vier Wände und ein Dach" / "Four Walls And A Roof"

    Original-Erstausstrahlung: 26.10.2014 (AMC)
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.10.2014 (Fox Channel)

    Handlung:
    Rick und seine Gruppe müssen sich einigen ziemlich fiesen Typen stellen. Möglicherweise hat die Gruppe aber einen Plan, um gegen diese Leute die Oberhand zu gewinnen. (Quelle)
    2
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    12.50%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    87.50%
    7
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von Dr.Bock; 22.10.2014, 00:28.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Die Kurzzusammenfassungin den Episodentheads bitte nicht in Spoilertags setzen. Zumal da eh kaum Spoiler drinstehen. Im Zweifel den Thread einfach erst kurz vor Ausstrahlung eröffnen und nicht so weit im Voraus.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      War ja soooo klar, dass sobald Rick und seine Leute raus sind die Kannibalen zu jagen, diese in die Kirche kommen. Trotzdem fand ich die Szene wo sie z.B. die Namen der Zurückgebliebenen aufzählen irrespannend. Gott sei Dank waren Rick und Co schnell genug wieder zurück und er durfte sein Tötungsversprechen aus Folge 1 wahrmachen (damit dürfte der Handlungsbogen jetzt auch vorbei sein).

      Das "Geheimnis" von Priester Gabriel hab ich schon in der Vorfolge vermutet und wird nun aufgelöst, dass er wirklich seine Schäfchen im Stich ließ und sich in der Kirche verbarrikadierte.

      Um Bob ist es schade. Der Charakter war trotz seines Alkoholproblems Anfang Staffel 4 sehr sympathisch. War ein heftiges Ende für ihn.

      Schade auch, dass sich die Gruppe wieder trennen muss. Und der Cliffhanger mit Daryl lässt vermuten, dass es entweder Beth oder (was ich eher glaube) Carol nicht zurückgeschafft hat.

      Gute
      4 Sterne!
      Zuletzt geändert von HanSolo; 28.10.2014, 12:24.

      Kommentar


      • #4
        Ich denke, auch dass Beth es geschafft hat. Vermutlich beginnt die nächste Folge an dem Zeitpunkt, da Daryl und Carol ins Auto steigen und endet ungefähr zur selben Zeit wie diese. Carol wird aber glaube ich nicht sterben. Sie wird aber nicht zu den anderen wollen. Carol verschwindet ja gerne mal in der ersten Hälfte einer Staffel und taucht dann wieder auf wenn man sie vergessen hat.

        Kommentar


        • #5
          Nun, die Kannibalenhandlung wurde also doch recht aprupt beendet. Dachte das Katz und Maus Spiel zieht sich noch mindestens über die halbe Staffel.
          Immerhin wurde der Strang sehr befriedigend aufgelöst. Schade aber, dass wir so nicht herrausfinden, ob es ansteckend ist wenn man von jemandem mit der Sekundärinfektion nascht...
          Was nun mit Carol ist werden wir wohl nicht so schnell erfahren. Bereits vor Monaten wurde uns ja schon ein eigener Handlungsstrang für Beth "versprochen", daher denke ich mal, dass wir jetzt erstmal ein paar Folgen Beth's Geschichte sehen werden, ähnlich wie beim Govenor letztes Jahr.

          Kommentar


          • #6
            Mir hat die Szene gut gefallen (da ohne Schnitt) , als Ricks Gruppe die Kirche verlassen hat und die Kannibalen sich nach einer kurzen Wartezeit dann der Kirche genährt haben. Auch die Ereignisse in der Kirche waren spannend inszeniert. Das Abschlachten der Kannibalen war zwar grausam, aber eine richtige und völlig nachvollziehbare Entscheidung.

            Tja, der arme Bob wurde dann noch gebissen und musste das zeitliche segnen. Wirklich vermissen werde ich ihn aber nicht.

            Finde es auch Schade, dass die Gruppe sich wieder trennen musste. Wird sicherlich wieder etwas dauern bis alle wieder zusammen kommen.

            4*

            Kommentar


            • #7
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Schade auch, dass sich die Gruppe wieder trennen muss. Und der Cliffhanger mit Daryl lässt vermuten, dass es entweder Beth oder (was ich eher glaube) Carol nicht zurückgeschafft hat.
              Ich tippe auf jemand ganz Neues bzw. jemand von früher, den keiner mehr auf dem Schirm hat. Mir fällt nur gerade keiner mehr ein.

              Zitat von human8 Beitrag anzeigen
              Das Abschlachten der Kannibalen war zwar grausam, aber eine richtige und völlig nachvollziehbare Entscheidung.
              Naja, musste das so auf diese Weise sein? Muss man wirklich 4 Kugeln sparen?! Zumal Rick oder sonst wer dem Anführer ja erst noch die Finger abschießt, statt direkt in den Kopf.
              Ebenso fraglich ist, ob man die Leute zerhackstückeln muss, mitten in der Kirche und jede Menge Sauerei macht. Nach draußen abführen und ein ordentlicher Schlag auf den Kopf, oder Messer ins Gehirn hätte es auch getan.
              Dann aber anständig beerdigen. Irgendwie ein widersprüchliches Verhalten.

              Dennoch macht die neue Staffel Freude. Es passiert ordentlich was und der Weg nach Washington wird endlich wieder aufgenommen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                Naja, musste das so auf diese Weise sein? Muss man wirklich 4 Kugeln sparen?! Zumal Rick oder sonst wer dem Anführer ja erst noch die Finger abschießt, statt direkt in den Kopf.
                Ebenso fraglich ist, ob man die Leute zerhackstückeln muss, mitten in der Kirche und jede Menge Sauerei macht. Nach draußen abführen und ein ordentlicher Schlag auf den Kopf, oder Messer ins Gehirn hätte es auch getan.
                Dann aber anständig beerdigen. Irgendwie ein widersprüchliches Verhalten.

                Dennoch macht die neue Staffel Freude. Es passiert ordentlich was und der Weg nach Washington wird endlich wieder aufgenommen.
                Kopfschuss wäre ein zu schneller Tod für diese Kannibalen. So wie sie die anderen in Terminus abgeschlachtet haben, haben sie nichts anderes verdient. Und wie der Titel schon sagt, handelt es ja sich nur um Vier Wände und einen Dach.

                Hat mich allerdings auch etwas gewundert, dass für sie Löcher gegraben wurden. Ich denke mal aber, dass der Priester diese Leichen nicht in der Nähe haben wollte und deswegen der Aufwand.

                Kommentar


                • #9
                  Ist mir was entgangen? Gibt es einen bestimmten Grund, warum Glenn und Maggie auch nach Washington fahren?
                  Außerdem scheint sich Letztere gar nicht für ihre Schwester zu interessieren, wo sie doch in der letzten Staffel so verbissen nach ihrem Freund gesucht hat?!
                  Zitat von spidy1980 Beitrag anzeigen
                  Schade aber, dass wir so nicht herrausfinden, ob es ansteckend ist wenn man von jemandem mit der Sekundärinfektion nascht...
                  Die hätten sich vermutlich sowieso nicht verwandelt. Wie Gareth ja sogar sagt, das Fleisch wurde gegrillt und damit mögliche Keime vernichtet.

                  Bereits vor Monaten wurde uns ja schon ein eigener Handlungsstrang für Beth "versprochen", daher denke ich mal, dass wir jetzt erstmal ein paar Folgen Beth's Geschichte sehen werden, ähnlich wie beim Govenor letztes Jahr.
                  Ich bin recht gespannt darauf zu erfahren, was genau mit ihr passiert ist. Vielleicht sind ihre Entführer die gleichen üblen Typen, die das ursprüngliche Terminus übernommen und ausgebeutet haben. Jedenfalls denke ich mal, dass sie noch eine Rolle spielen werden, weil die Schlussszene der Folge 5x01 sonst ziemlich sinnlos wäre.

                  Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                  Naja, musste das so auf diese Weise sein? Muss man wirklich 4 Kugeln sparen?! Zumal Rick oder sonst wer dem Anführer ja erst noch die Finger abschießt, statt direkt in den Kopf.
                  Ebenso fraglich ist, ob man die Leute zerhackstückeln muss, mitten in der Kirche und jede Menge Sauerei macht.
                  Offensichtlich ist das Absicht, um (erneut) zu verdeutlichen, was aus Rick und den anderen geworden ist, nämlich erbarmungslose Überlebenskämpfer (auch wenn das natürlich so oder so schon längst klar war).
                  Zuletzt geändert von Psycho hd; 29.10.2014, 22:07.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                    Ich tippe auf jemand ganz Neues bzw. jemand von früher, den keiner mehr auf dem Schirm hat. Mir fällt nur gerade keiner mehr ein.
                    Also es klang so als würde Daryl seine Begleitung kennen. Daher schließe ich jemand neuen aus. Wenn es ein alter Bekannter sein sollte dann bleibt nur Morales. (der Latinofamilienvater aus Staffel 1) Allerdings wollte der ja nach Alabama. Das ist in etwa dieselbe Distanz von Atlanta aus wie Fort Benning (auf der Strecke liegt mittig Woodbury). Das Fort liegt südlich von Atlanta, Birmingham Alabma westlich. Ricks Gruppe ist wohl im Nordosten Georgias. Das ist aber schwer zu sagen. Gedreht wurde Terminus in Atlanta an der Heritage Station. Das gibt also keinen Hinweis über die Lage.
                    Ich glaube übrigens nicht, dass der Hunterstrang zu Ende ist. Wir haben keine Leiche von Tyreeses Gefangenen aus "No Sanctuary" gesehen. Es ist noch nicht geklärt was die X auf den Bäumen bedeuten. Ich gehe davon aus, dass sie Zeichen der Hunter für Essen sind.

                    - - - Aktualisiert - - -

                    Zitat von Psycho hd Beitrag anzeigen
                    Offensichtlich ist das Absicht, um (erneut) zu verdeutlichen, was aus Rick und den anderen geworden ist, nämlich erbarmungslose Überlebenskämpfer (auch wenn das natürlich so oder so schon längst klar war).
                    Man will hier auch einfach nicht die Comicbuchleser enttäuschen. Die Jäger werden da von Rick zu Tode geprügelt und das wird auch in der TV-Adaptation so gemacht.

                    - - - Aktualisiert - - -

                    Zitat von Psycho hd Beitrag anzeigen
                    Die hätten sich vermutlich sowieso nicht verwandelt. Wie Gareth ja sogar sagt, das Fleisch wurde gegrillt und damit mögliche Keime vernichtet.
                    Die essen ja eh schon länger infizierte Menschen. Auch das Fleisch was sie in Terminus aufgehängt hatten müsste sich nach ner Zeit verwandeln. Dass kein Kopp mehr dran ist sollte nicht die Verwandlung verhindern.
                    Oder gab es da schon onscreen ne Gegenaussage zu?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                      Die essen ja eh schon länger infizierte Menschen. Auch das Fleisch was sie in Terminus aufgehängt hatten müsste sich nach ner Zeit verwandeln. Dass kein Kopp mehr dran ist sollte nicht die Verwandlung verhindern.
                      Oder gab es da schon onscreen ne Gegenaussage zu?
                      Nicht direkt, glaube ich. Aber die krankheit entfaltet sich irgendwie im Gehirn, was in der ersten Staffel von diesem Wissenschaftler gesagt worden sein müsste.
                      Zombies ? The Walking Dead (TV) Wiki - Infos, Diskussionen und Antworten zu deiner Lieblingsserie

                      Wobei es ja um die "Sekundärinfektion" geht, die nur durch einen Zombiebiss übertragen wird.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                        Also es klang so als würde Daryl seine Begleitung kennen. Daher schließe ich jemand neuen aus. Wenn es ein alter Bekannter sein sollte dann bleibt nur Morales.
                        Und die "Gang" aus dem Altenheim wäre noch möglich, das ist alles aus Staffel 1 was neben Morgan noch am Leben sein könnte. Und den kennen ja nur Rick und Carl.

                        Beth wäre ein "sinnloser" Cliffhanger, auf die wartet ja jeder.


                        Spoiler
                        Der Trailer für die nächste Folge zeigt sie ja eh schon und ich geh davon aus der Großteil der Episode dreht sich darum was ihr in der Zwischenzeit passiert ist. Die übliche Sparmaßnahme halt wegen des großen Casts.
                        Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                          Ich glaube übrigens nicht, dass der Hunterstrang zu Ende ist. Wir haben keine Leiche von Tyreeses Gefangenen aus "No Sanctuary" gesehen. Es ist noch nicht geklärt was die X auf den Bäumen bedeuten. Ich gehe davon aus, dass sie Zeichen der Hunter für Essen sind.
                          Tyreeses Gefangener lebte noch und war einer von denen die Bobs Bein verkostet haben.
                          Die Zeichen an den Bäumen sind "Hobo"-Zeichen für "Gutes Essen vorraus".

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Trailer stimmt mich positiv. Endlich mal wieder Stadt und ein Anzeichen dafür, dass sich nicht die komplette Menschheit von strunzdummen gehbehinderten Zombies verarschen lässt. Ein Anzeichen für wahre Zivilisation und die Chance, dass die Welt wieder aufgebaut werden kann.
                            Sehr wahrscheinlich stecken aber mal wieder nur ein paar Perverse hinter dem Ganzen, die nur vergewaltigen, essen oder für ihre Zwecke manipulieren wollen. Und am Ende geht wohl alles wieder in Flammen auf und alle ziehen mit ihren zerrissenen Klamotten weiter, ohne sich mal endlich ein wenig den Gegebenheiten an zu passen

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Psycho hd Beitrag anzeigen
                              Ist mir was entgangen? Gibt es einen bestimmten Grund, warum Glenn und Maggie auch nach Washington fahren?
                              Keine Panik, dir ist nichts entgangen. Maggie durfte in der gesamten fünften Staffel vielleicht aber auch maximal zwei Sätze sagen. Glenn auch nicht viel mehr. Eigentlich schade, dass man diese Charaktere diese Staffel bisher quasi ignoriert hat. Viel schlimmer hat es ja nur noch "Hot Pants"-Rosita getroffen. Glaube die durfte das erste Mal diese Episode was sagen


                              Ansonsten finde ich das bisher angeschlagene Tempo der Staffel doch recht erfreulich. Hatte mich schon auf 13 Episoden Wald Katz- und Maus-Spiel mit den Huntern eingestellt. Und vorher schon auf ewiges Abgehänge in Terminus. Bin also positiv überrascht.
                              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X