Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[05x07] "Zug um Zug" / "Crossed"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [05x07] "Zug um Zug" / "Crossed"

    Original-Erstausstrahlung: 23.11.2014 (AMC)
    Deutsche Erstausstrahlung: 24.11.2014 (FOX)

    Handlug:
    Während sich der Großteil von Ricks Gruppe zur Rettung von Beth und Carol nach Atlanta aufmacht, bleibt ein Teil in der Kirche zurück um dort die Stellung zu halten. Leider läuft nicht alles nach Plan...

    Trailer:


    Zur Sneak Peak:
    The Walking Dead 5x7 Sneak Peek #2 "Crossed" HD
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    11.11%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    33.33%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    22.22%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

  • #2
    Und es geht spannend weiter Richtung Mid-Season-Finale. Nett mal eine Folge mit allen Handlungssträngen vermischt zu sehen. Und eigentlich war jeder von ihnen spannend (ok, die Feuerwehrfahrzeug-Handlung am Wenigsten). Vermutlich kommt es dann nächste Episode zum Showdown mit den Krankenhaus-Kerlen. Auch wenn der Cliffhanger schon SEHR vorhersehbar war, dass der "Polizist" zu fliehen versucht. Der Kampf mit dem Zombie-Kopf-abreissen war auch etwas heftig. Und Daryl scheint langsam die moralische Instanz der Gruppe zu werden (letzte Folge bewahrt er Carol davor Noah zu erschießen, diesmal Rick den Polizisten). Wer hätte das bei Staffel 1 gedacht .

    5 Sterne!

    Kommentar


    • #3
      Man kommt auf die Idee endlich mal seinen Unterschlupf, also die Kirche, ab zu sichern. Sehr gut!
      Das Verhalten der Schwarzen am Ende ist aber mehr als dämlich, um ehrlich zu sein, das ist die größte Dummheit mal mindestens der ganzen Staffel! Schrecklich, dass mit derart schwachen Methoden die Story erzeugt werden muss, da muss man doch einfach mal kreativer sein!
      Nun ja, die anderen Handlungen plätschern dahin. Bin mal gespannt was die Washington Gruppe tolles in dem Ruckzug gefunden hat. Vermutlich irgendein Spaß Artikel, der keinem wirklich weiterhilft.
      Im Krankenhaus selbst bleibt es langweilig, die Rettungs/Austauschaktion könnte in einem gewohnt solidem Gefecht enden.
      Was der Priester treibt ist nach wie vor fraglich. Viel fraglicher allerdings ist, was er die ganzen Jahre gemacht hat und warum er erst jetzt irgendwie am Rad dreht.

      Durchschnittsfolge, hoffentlich geht es nächste Episode richtig rund

      Kommentar


      • #4
        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
        Und es geht spannend weiter Richtung Mid-Season-Finale. Nett mal eine Folge mit allen Handlungssträngen vermischt zu sehen. Und eigentlich war jeder von ihnen spannend (ok, die Feuerwehrfahrzeug-Handlung am Wenigsten). Vermutlich kommt es dann nächste Episode zum Showdown mit den Krankenhaus-Kerlen. Auch wenn der Cliffhanger schon SEHR vorhersehbar war, dass der "Polizist" zu fliehen versucht. Der Kampf mit dem Zombie-Kopf-abreissen war auch etwas heftig. Und Daryl scheint langsam die moralische Instanz der Gruppe zu werden (letzte Folge bewahrt er Carol davor Noah zu erschießen, diesmal Rick den Polizisten). Wer hätte das bei Staffel 1 gedacht .

        5 Sterne!
        Passt ja zu dem Gerücht, das Schatten7 hier mal gepostet hat, nach dem Daryl vergangene Woche das zeitliche hätte segnen sollen. Das geht jetzt alles sehr schnell in Richtung Daryl als Gewissen der Gruppe. Er hätte vor zwei Jahren nicht den Plan eines Schwarzen unterstützt.
        Was Defiant geschrieben hat, kann ich diesmal nur unterschreiben. Sasha benimmt sich extrem dumm. Das hat mich sehr gestört, das passt auch gar nicht zu ihr. Selbst wenn man da jetzt noch konstruieren kann, dass sie nun für den Polizisten zu Ende bringen will, was sie bei Bob nicht selbst konnte. Das war einfach bescheiden geschrieben und einfach aus der Luft konstruiert, schon beim Gespräch mit Tyrese. Sie:"Ich hätte es selbst machen sollen." Er "Ja, hättest du." Ich mein wie schlecht sind denn die Autoren? In der Szene mit Bob, wollte sie ihn töten und er schickt sie raus. Sau dumm das ganze. Auch was den Pfarrer angeht will ich jetzt schon ne gescheite Antwort haben warum der jetzt erst durchdreht.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
          Bin mal gespannt was die Washington Gruppe tolles in dem Ruckzug gefunden hat. Vermutlich irgendein Spaß Artikel, der keinem wirklich weiterhilft.
          Ich nehme mal an es war das Jojo mit dem Tara am Schluss spielte.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von spidy1980 Beitrag anzeigen
            Ich nehme mal an es war das Jojo mit dem Tara am Schluss spielte.
            Ich tippe auch auf das Jojo.

            Ansonsten wieder eine Folge, welche in meinem Augen nur ok ganz war. Bald ist wieder eine halbe Staffel rum und aus meinem erhofften Road Movie Szenario wurde wieder nichts. Schade, hätte es gerne gesehen das die Gruppe durchs Land zieht. Trupp 2 ist leider auch kein Meter weitergekommen.

            Ein muss man aber lassen, die Zombies sehen wir in dieser Staffel in den verschiedensten Variationen.
            Rick gefällt mir immer besser, er ist knallhart und ist so einer Welt ist es eine Voraussetzung um zu überleben.

            Und hoffentlich stirbt dieser dämliche Pfarrer bald.

            3,5*

            Kommentar


            • #7
              Zitat von human8 Beitrag anzeigen
              Ich tippe auch auf das Jojo.
              Was für ein Jojo und wann spielt Tara damit? War das wieder eine Szene nach dem Abspann, oder was ist mir entgangen?
              Rick gefällt mir immer besser, er ist knallhart und ist so einer Welt ist es eine Voraussetzung um zu überleben.
              Hat Rick nicht Shane umgebracht, weil er genau so war bzw. wurde?

              Und ja, tot dem Pfarrer

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                Was für ein Jojo und wann spielt Tara damit? War das wieder eine Szene nach dem Abspann, oder was ist mir entgangen?
                Das war nicht nach dem Abspann. Vor dem Abspann sieht man die drei laufen und Tara spielt mit nem Jojo.
                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                Hat Rick nicht Shane umgebracht, weil er genau so war bzw. wurde?
                Ich dachte er hätte ihn umgebracht, weil der ihn ermoden wollte. Generell ist es bei TWD aber nicht förderlich für Lebenserwartung besonders rücksichtslos zu sein. Allerdings ist es auch nicht besonders erfolgsversprechend übermäßig optimistisch zu sein. Wie Morgan sagte: Die Guten und die Bösen sterben und am Ende gehört die Erde den Schwachen.
                In diesem Sinne sieht es ganz gut aus für Father Gabriel.

                Kommentar


                • #9
                  Also irgendwie scheinen die Helden der Serie nicht zu verstehen wie ne Tür funktioniert. Die Tür ist völlig intakt (wurde also nachdem Einbruch der Hunter wahrscheinlich repariert). Gabriel hat nen Schlüssel für die Tür, unten und oben am rechten Flügel der Tür sind Riegel, ein dritter Riegel (zum rechten Flügel) ist am linken Flügel der Tür. Ist ein quergenageltes Brett von innen wirklich soviel sicherer als Schloss und Riegel? Selbst wenn, sie könnten ja trotzdem noch abschließen und die Riegel vormachen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Diese Folge löst nun offiziel auf wen Daryl zur Kirche mitgebracht hat, nämlich Noah. Dies war ja schon in der vorangegangenen Folge zu vermuten.
                    Schön finde ich es das nun auch Hot Pants Rosita in den Folgen wo sie mitspielt, mehr Text hat und ein wenig mehr im Mittelpunkt steht. Nett war es das in dieser Folge ein wenig ihre Vergangenheit beleuchtet wurde. Das kann ruhig so bleiben.
                    Gut unterhalten konnte die Story mit der Rettungsmission für Carol und Beth. Jedoch der Schluß, wo Sasha sich selten dämlich anstellt und einen Gefangenen entkommen läßt, versaut diese Handlung doch sehr stark.
                    Auch etwas komisch fand ich den Handlungsstrang rund um den Priester, welcher anfängt sich immer seltsamer und irrationaler zu verhalten. Da wird es langsam Zeit das dieser Handlungsstrang aufgelöst wird.
                    Ich gebe der Folge schwache vier Sterne.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X