Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[06x08] "Nicht das Ende" / "Start to Finish"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [06x08] "Nicht das Ende" / "Start to Finish"

    Erstausstrahlung DEU: 30.11.2015 (FOX)
    Erstausstrahlung USA: 29.11.2015 (AMC)

    Inhalt:
    Alexandria wird von den Beißern überrannt, so dass sich die Bewohner in die Häuser flüchten müssen. Von Daryl, Abraham und Sasha fehlt immer noch jede Spur und auch Glenn vermag momentan nicht zu helfen.
    2
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    16.67%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    33.33%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    16.67%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

  • #2
    Nicht das Ende? Schade. So langsam wünsche ich der Serie ein schönes Ende, bevor ich sie noch in schlechter Erinnerung behalte.

    Man bedient sich wieder bei der großen Kiste der Unlogik. Der Wall bricht an einer Stelle. Walker humpeln gemächlich herein und trotzdem umzingeln sie sehr bald die Personen, die rennen können.
    Wie gewohnt, müssen Personen dabei dämlich stolpern, stürzen oder sich irgendwie verletzten oder gar beißen lassen.
    Natürlich ist die Waffenkammer erstmal in weiter Ferne, wer würde sich auch auf sowas vorbereiten und vielleicht mal ein wenig Munition oder ein Gewehr zusätzlich mitführen?
    Wäre wohl langweilig sonst, denn schon wieder benehmen sich Personen absolut dämlich. Der blöde Sohn, der mit Carl eine Schlägerei anfängt, der dumme Schwarze, mit seinem Nicht-Töten-Scheiß und vor allem schon wieder dieser erbärmliche Eugene. Wie viel Weichei kann man denn sein, nach all den Jahren und Torturen, die auch ehr miterlebt hat?

    Willkommen zurück in Staffel 1 fällt mir da auch ein. Jetzt reichen erstmal wieder billige Papphäuser und 2cm dicke Holztüren, als Schutz gegen ganze Zombiehorden. Schon wieder, nach Glenn zuvor, packt man auch den Trick mit den Gedärmen aus und marschiert munter heraus.
    Ich weiß nicht, fällt den Machern nichts neues mehr ein? Es ist nicht möglich die Serie mit Handlung und Spannung zu füllen, ohne nicht permanent auf Dämlichkeiten der Charaktere, oder eben HIlfsmittel zurück zu greifen, die immer nur dann funktionieren, wenn es der Handlungsverlauf bedingt?

    Schade schade, wieder eine schwache Folge. Macht fast keinen Spaß mehr.

    Kommentar


    • #3
      Für ein Mid-Season war die Folge recht schwach.
      Ich bin für einen Wechsel des Autorenstabes. Anstatt diese Wölfte zu zeigen, kriegen wir es wieder mit einer Horde Zombies zu tun, welche es mal wieder in die Wohnraum der Gruppe geschafft hat. Nach der Farm und dem Gefängnis, musst logischerweise auch Alexandria dran glauben. Wenn die Zombies dabei wenigstens ein paar der dämlichen Leute getötet hätten. Leider hat nur die Chefin erwischt. Wenn es nach mir ginge, so wären es viel mehr.

      Dann diese Aktion mit Carol und Morgen. Hatten die wirklich nichts besseres zu tun, als sich zu dieser Zeit um den gefangenen zu prügeln ? Ich bin da ganz bei Carol's Seite und hätte den Typen schon gleich umgebracht.
      Carl vs. wütender Sohn war auch dämlich. Die Zombies scheinen die Leute dort nicht mehr zu beeindrucken und da löst man erst einmal die Zwischenmenschlichen Probleme.

      Und wenn es so einfach ist unter den Zombies zu weilen, warum dann so ein Stress ?
      Einfach sich mit Innereien einreiben und durch die Menge durch. Schwachsinn, wenn alle diesen Gang überleben.
      In der nächsten Folge kommt dann rechtzeitig Abraham mit seiner Bazuka und räumt auf.

      Ich mache mir keine Hoffnung mehr, dass die Serie noch die Kurve kriegt, nicht bei den Autoren und 16 Folge pro Staffel.

      3*
      Zuletzt geändert von human8; 01.12.2015, 20:41.

      Kommentar


      • #4
        @Wölfe: Der ehemalige Gefangene dürfte der letzte Wolf sein.

        @ Carol und Morgan: Ja das war ne saudumme Aktion aber eben von Carol. Selbst wenn man den Gefangenen ermorden will, muss man das nicht jetzt tun. Man wartet mindestens bis die Beißer den Raum stürmen dann hat man noch ne Ablenkung die werden den ja essen und dann erst zu den anderen gehen.

        @ Hosenscheißer Eugene: Es sind keine drei Jahre und er war stets behütet. Zudem ist er derjenige mit dem WalkieTalkie und der, der Abe, Daryl und Sasha um Hilfe anfunkte/ anfunken wird. Nur durch ihn wird man ne Rettungsaktion von innen und außen koordinieren können.

        @Gabriel: Der hat sich für seine Verhältnisse sehr gut benommen. Rick dürfte ihm inzwischen sein Leben verdanken.

        @Rick: Ich hoffe Deannas Worte haben gefruchtet und er kommt zur Besinnung.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
          @Wölfe: Der ehemalige Gefangene dürfte der letzte Wolf sein.
          Wie kommst du darauf ?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von human8 Beitrag anzeigen
            Wie kommst du darauf ?
            Die neue Gruppe um Dwight ist sicherlich die Bedrohung der zweiten Hälfte.
            Da bleibt kaum Zeit für weitere Wolfaction.
            Für die nächsten acht Folgen gibt es eh im Prinzip nur zwei Optionen.
            - Man evakuiert die Stadt und Dwights Gruppe säubert sie. Im Staffelfinale beginnen Rick und Co. die Eroberung.
            -Man säubert die Stadt und Dwights Gruppe beginnt im Staffelfinale den Angriff auf die Stadt.

            Kommentar


            • #7
              So einen bösen Eindruck hat dieser Dwight gar nicht gemacht. Er ist doch mit seiner Freundin vor irgendwelchen(seinen?) Leuten weggelaufen.
              Ich denke schon, dass es da irgendeine Verbindung zu den Wölfen geben wird.

              Die Wölfe wurden ja schon recht früh angekündigt und da wird sicherlich noch was grosses kommen.

              Kommentar


              • #8
                Nach dem Abspann kommt noch was.

                Spoiler
                In der zweiten Staffelhälfte gehts dann wohl gegen Negan und seine Leute, welche vermutlich auch diejenigen sind, mit denen Dwight zu tun gehabt hat.
                Die Wölfe sind bestimmt noch nicht abgehandelt.

                Die Autoren habens endgültig geschafft, Morgen zu versauen und dieser dumme Teenager musste natürlich Ärger machen. Schlimm auch Eugene, der trotz Machete nicht mal den einen Zombie erledigen kann.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Psycho hd Beitrag anzeigen
                  Schlimm auch Eugene, der trotz Machete nicht mal den einen Zombie erledigen kann.
                  Wie gesagt einen Zombie erledigen macht keinen Unterschied. Ein WalkieTalkie aufzuheben schon.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Psycho hd Beitrag anzeigen
                    Nach dem Abspann kommt noch was.

                    Spoiler
                    In der zweiten Staffelhälfte gehts dann wohl gegen Negan und seine Leute, welche vermutlich auch diejenigen sind, mit denen Dwight zu tun gehabt hat.
                    Die Wölfe sind bestimmt noch nicht abgehandelt.

                    Die Autoren habens endgültig geschafft, Morgen zu versauen und dieser dumme Teenager musste natürlich Ärger machen. Schlimm auch Eugene, der trotz Machete nicht mal den einen Zombie erledigen kann.
                    Danke für den Hinweis.
                    Hier für diejenigen, welche diesen auch nicht gesehen haben.

                    Kommentar


                    • #11
                      Oh toll, es geht auf diesem Niveau weiter?

                      In einer Welt, in der man zu 95% auf Zombies trifft oder überlebende Gruppen, die einen in Idealfall nur ausrauben, aber in der Regel auch direkt noch töten/gefangen nehmen wollen, fährt man auf offener Straße auf einen Motorradgang zu.
                      Was macht man? Klar, erstmal dich ranfahren, anhalten und freiwillig unbewaffnet aussteigen.
                      Generell scheinen in der Serie Autofahrer niemals mehr als 50 bis maximal 100m voraus zu schauen.
                      Warum nicht rechtzeitig reagieren?
                      - Anhalten, Waffen nehmen, in Deckung gehen.
                      - Anhalten, Rückwärtsgang, Flucht versuchen. Wer halt wohl bessere Karten, 2 gute Schützen, die bequem im Laster sitzen und nach vorne zielen, oder eine Gruppe auf Motorrädern, die fahren und zielen müssen, ohne jegliche Deckung? Hmmm...
                      - Weiterfahren, Gas geben, Platt fahren. Was werden die Typen wohl tun wenn sie merken, der Laster stoppt nicht? Stehen bleiben und Feuern und sich zermalen lassen, egal ob die Fahrer tot sind oder nicht? Oder zur Seite springen, wobei dann ihre Gefährte zerstört werden.

                      Die Serie verkommt zu einem reinen Konstrukt aus Unwahrscheinlichkeiten, nur damit es weitergeht. Der unbezwingbare Schutzengel über den Hauptcharakteren nervt auch langsam. Wer sich derart schwachsinnig verhält, hat mMn nichts in dieser Serie zu suchen.

                      Kommentar


                      • #12
                        @DefiantXYX
                        Eine Bazuka ist an Bord und das Problem könnte sehr schnell gelöst sein.
                        Gebe dir da Recht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                          Wie gesagt einen Zombie erledigen macht keinen Unterschied. Ein WalkieTalkie aufzuheben schon.
                          Ich will ja auch nicht darauf hinaus, dass er generell nutzlos ist, es geht nur um diese Szene. Eugene hätte den Walker locker unschädlich machen können, stattdessen steht er nur verängstigt an der Wand und das, obwohl er seinen "Ich kann auch ein Badass sein"-Moment schon am Ende der fünften Staffel (rettet Tara, hilft Glenn und den anderen) hat.

                          Kommentar


                          • #14
                            Für ein Midseason-Finale nach DEM Cliffhanger letzte Woche leider doch ziemlich enttäuschend. Noch immer kam es nicht zum großen epischen Finale in Alexandria, wo man großteils Charakterszenen in den Häusern zeigt. Noch immer kommt es nicht zu der Reunion mit Daryl, Abrahm und Sasha, welche in einer Post-Credit-Szene auch noch von den Kinder-Peinigern der vorvorigen Folge schnappt werden (möchte endlich mehr von den Wölfen anstelle dieser sehen, hoffe da kommt noch etwas). Noch immer ist Glen nicht in der Stadt und Maggie weiß nichts von seinem Überleben. Sprich vom Handlungsbogen her, hätte man die Folge vermultlich auch in den ersten 5 bis 10 Minuten eines wirklich gelungenen Finales unterbringen können.

                            Der Tod von "Captain Janeway" hat mich nicht sonderlich berührt. Der Charakter war mir sowieso eher unsympathisch. Wenigstens ist jetzt Rick der unangefochtene Anführer von Alexandria.

                            Unterhaltsam war die Folge mit Sichereit. So waren die Charakterszenen großteils recht schön, mit dem "Einschmieren" gab es eine nette Staffel-1-Referenz usw. Von dem her sicherlich kein Totalreinfall und als Aufbaufolge vor dem großen Finale würde ich vermutlich auch die vollen 5 Sterne hergeben. Da es aber die letzte Episode für 3 Monate ist und ich mir langsam von den Autoren verars**t vorkomme (eine ganze Halbstaffel nach dem Cliffhanger von 6.1 und noch immer kam es nicht zum großen Fall) nur gute

                            4 Sterne!

                            Kommentar


                            • #15
                              ich glaube ja, dass das "Mama" am Ende von dem kleinen Jungen noch etwas zu bedeuten hat....villeicht wird er sehr laut, weil die Mutter nicht reagiert und dann werden die Walker darauf aufmerksam? Oder erverliert die Nerven, rennt weg oder zurück ins Haus...??
                              May the force be with you!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X